Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Finanzen - Steuern + Recht

Kindesunterhalt berechnen: So hoch ist der Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle 2022

Kindesunterhalt berechnen

So hoch ist der Kindesunterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle 2022

Die Düsseldorfer Tabelle hilft bei der Unterhaltsbemessung. Dabei ist die Tabelle kein Gesetz. Eine Übersicht.

Votum: Virtuelle Hauptversammlung: Verharren in der Komfortzone

Votum

Virtuelle Hauptversammlung: Verharren in der Komfortzone

Der Gesetzgeber verpasst mit seinem Entwurf zur virtuellen Hauptversammlung die Chance zu echtem Fortschritt.

Von Alexander Pradka

Gehaltsreport: Was Unternehmensjuristen verdienen

Gehaltsreport

Was Unternehmensjuristen verdienen

Die Leiter von Rechtsabteilungen verdienen sehr gut. Doch es gibt regionale Unterschiede und starke Gehaltsunterschiede zwischen den Geschlechtern.

Von Alexander Pradka

Serie – Ratgeber Steuererklärung 2021: Steuertipps für Studenten: Vom Semesterticket bis zum Auslandsaufenthalt

Serie – Ratgeber Steuererklärung 2021

Steuertipps für Studenten: Vom Semesterticket bis zum Auslandsaufenthalt

Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Steuererklärung auch für Studenten sinnvoll – mit Sicherheit dann, wenn es sich um ein Zweitstudium handelt.

Von Katharina Schneider, Laura de la Motte

Steuerregeln: Steuerverschärfung für Krypto-Investoren kommt nicht – das sind die neuen Regeln für die Besteuerung von Bitcoin

Steuerregeln

Steuerverschärfung für Krypto-Investoren kommt nicht – das sind die neuen Regeln für die Besteuerung von Bitcoin

Das Bundesfinanzministerium veröffentlicht Steuerregeln für Kryptowährungen. Die steuerfreie Haltefrist von zehn Jahren ist vom Tisch. Die Branche ist erleichtert.

Von Laura de la Motte, Mareike Müller

Votum: Windenergieförderung: Gesetzliche Gewinnbeteiligung

Votum

Windenergieförderung: Gesetzliche Gewinnbeteiligung

Unternehmen müssen Überschuss teilen, urteilt das Bundesverfassungsgericht. Das fördert nicht deren Bereitschaft, sich zu engagieren.

Von Jens M. Schmittmann

Referentenentwurf: Hinweisgeberschutzgesetz: Mehr Sicherheit für Whistleblower

Referentenentwurf

Hinweisgeberschutzgesetz: Mehr Sicherheit für Whistleblower

Das Bundesjustizministerium hat einen Referentenentwurf für die Umsetzung der EU-Whistleblower-Richtlinie vorgelegt. Es gibt bereits kritische Stimmen dazu.

Von Michael Stahlschmidt

Steuerentlastungen: Hohe Energiepreise: Diese Ermäßigungen plant die Bundesregierung

Steuerentlastungen

Hohe Energiepreise: Diese Ermäßigungen plant die Bundesregierung

Steuerentlastungsgesetz, Energiepreispauschale, Energiesteuergesetz – die Regierung will die Folgen von Coronapandemie und Ukrainekrieg für die Bürger abmildern.

Von Jens M. Schmittmann

Langer Prozess : Entlastungspaket: Schnelle und unbürokratische Hilfe?

Langer Prozess

Entlastungspaket: Schnelle und unbürokratische Hilfe?

Mit einem Entlastungspaket will die Bundesregierung die Folgen der Pandemie und des Ukrainekriegs abmildern. Die Wirksamkeit ist umstritten – und knauserig ist es dazu.

Von Michael Stahlschmidt

Bilanzskandal: Landgericht München erklärt Wirecard-Bilanzen von 2017 und 2018 nachträglich für nichtig

Bilanzskandal

Landgericht München erklärt Wirecard-Bilanzen von 2017 und 2018 nachträglich für nichtig

Der Insolvenzverwalter kann nun von Wirecard gezahlte Dividenden und Steuern zurückfordern. Das Urteil ebnet auch den Weg für eine Klage gegen die Prüffirma EY.

Von René Bender, Lars-Marten Nagel

Serie – Ratgeber Steuererklärung 2021: Wer Verluste macht, zahlt weniger: Neun Steuerregeln für Anleger

Serie – Ratgeber Steuererklärung 2021

Wer Verluste macht, zahlt weniger: Neun Steuerregeln für Anleger

Seit der Einführung der Abgeltungssteuer ist die Besteuerung von Kapitalerträgen einfacher geworden. Doch es gibt wichtige Neuerungen.

Von Katharina Schneider, Laura de la Motte

Cyberkriminalität: Das dubiose Callcenter im Kosovo: Prozess wegen Online-Anlagebetrug mit 1100 Geschädigten

Cyberkriminalität

Das dubiose Callcenter im Kosovo: Prozess wegen Online-Anlagebetrug mit 1100 Geschädigten

Mit vermeintlichen Investments in Finanzprodukte zocken Betrügerbanden Anleger ab. Ein Callcenter-Betreiber muss sich nun in Saarbrücken vor Gericht verantworten.

Von Olga Scheer

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×