Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

05.08.2022

08:00

Immobilien

Neue Grundsteuer: Wer in Deutschland jetzt mehr und wer weniger zahlen muss

Von: Laura de la Motte

Teile Ostdeutschlands müssen mit stärkeren Erhöhungen rechnen als Münchner Bestlagen. Was auf Eigentümer zukommt und warum sie sich früh gegen eine Erhöhung wehren müssen.

Auf viele Eigenheime könnte ab 2025 eine höhere Grundsteuer gezahlt werden müssen. imago images/Hans Blossey

Reihenhaus-Siedlung in Schwelm, Nordrhein-Westfalen

Auf viele Eigenheime könnte ab 2025 eine höhere Grundsteuer gezahlt werden müssen.

Frankfurt Deutschlands Grundeigentümer grübeln über ihren Grundsteuererklärungen. Bis Ende Oktober fragen die Finanzämter für die 36 Millionen Grundstücke in Deutschland zahlreiche Daten ab. Der Grund: Das Bundesverfassungsgericht hat die alte Berechnungsmethode gekippt.

Ab 2025 muss dann die neue Grundsteuer gezahlt werden. Bürgerinnen und Bürger sollen insgesamt „nicht mehr belastet werden“, erklärt das Bundesfinanzministerium (BMF), räumt dabei allerdings ein, dass „sich die individuellen Steuerzahlungen verändern“ werden.

Was sich jetzt schon abzeichnet: Ob es teurer wird, hängt stark vom Bundesland ab. Interessanterweise kommen Eigentümer in Münchner Bestlagen besonders gut weg, während in Ostdeutschland in vielen Fällen mit einer stark steigenden Grundsteuer zu rechnen ist. Definitiv teurer wird es für Besitzer unbebauter Grundstücke, sinkende Steuerlast hingegen kommt in strukturschwachen Gegenden auf Eigentümer zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×