Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

12.05.2022

17:58

Wirecard-Skandal

„Geld, Macht und junge Chicks": So tickt der Wirecard-Kronzeuge

Aus dem Handelsblatt-Archiv: Seine Aussage brachte Wirecard-Chef Markus Braun in Untersuchungshaft. Wer ist der Mann, auf den die Staatsanwaltschaft ihre Anklage im größten Bilanzskandal Deutschlands baut?

Die Ex-Wirecard-Manager Markus Braun, Oliver Bellenhaus und Jan Marsalek  Mona Eing & Michael Meissner

Die Ex-Wirecard-Manager Markus Braun und Jan Marsalek (r.)

Oliver Bellenhaus räumte ein, jahrelang Bilanzen von Wirecard gefälscht zu haben.

  • Einer von drei Hauptbeschuldigten im Fall Wirecard hat ausgepackt – was Sie über Oliver Bellenhaus wissen sollten.
  • Von der Luxuswohnung im 93. Stockwerk in eine Zelle in Stadelheim: Das wilde Leben des Kronzeugen zwischen Dubai und Bayern.
  • Bellenhaus saß im Zentrum des Betrugs und pflegte beste Kontakte zum Wirecard-Geldwäschebekämpfer.

Oliver Bellenhaus schloss die Tür zu seiner Wohnung im Wolkenkratzer Burj Khalifa, nahm den Fahrstuhl aus dem 93. Stock hinunter in die Lobby. Dann fuhr Wirecards Statthalter in Dubai zum Flughafen. Am Vormittag des 5. Juli 2020 landete er in Zürich. Von dort aus steuerte Bellenhaus eine gemietete Mercedes-Limousine nach München. Der Wirecard-Manager hatte dort für vier Nächte eine Suite im Luxus-Hotel Andaz gebucht. Es waren drei zu viel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×