MenüZurück
Wird geladen.
Frank Specht berichtet für das Handelsblatt aus Berlin über die Themen Arbeitsmarkt und Gewerkschaften.

Frank Specht

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Frank Specht berichtet für das Handelsblatt aus Berlin über die Themen Arbeitsmarkt und Gewerkschaften.

Weitere Artikel dieses Autors

Konjunktur: Hohe Lohnstückkosten: Industrie fordert Kostenbremse von der Politik

Konjunktur

Hohe Lohnstückkosten: Industrie fordert Kostenbremse von der Politik

Abschwung und Strukturwandel belasten die Unternehmen. Weiter steigende Arbeitskosten seien deshalb nicht zu verkraften, warnen die Arbeitgeber.

Von Frank Specht

Urteil: Neuer Zeitvertrag nach 22 Jahren: Arbeitsrichter erlauben Ausnahme bei befristeten Arbeitsverträgen

Urteil

Neuer Zeitvertrag nach 22 Jahren: Arbeitsrichter erlauben Ausnahme bei befristeten Arbeitsverträgen

Die Richter am Bundesarbeitsgericht ermöglichen Arbeitgebern mehr Spielraum – obwohl die Bundesregierung die sachgrundlose Befristung einschränken will.

Von Frank Specht

Arbeitsrecht: Bundesgerichtshof stärkt Arbeitnehmerrechte bei Bildung von Aufsichtsräten

Arbeitsrecht

Bundesgerichtshof stärkt Arbeitnehmerrechte bei Bildung von Aufsichtsräten

Hat ein Unternehmen mehr als 2.000 Beschäftigte, ist der Aufsichtsrat paritätisch zu besetzen. Karlsruhe hat klargestellt, wie dabei Leiharbeiter zu zählen sind.

Von Frank Specht

Forsa-Umfrage: Das Vertrauen in den Staat schwindet

Forsa-Umfrage

Das Vertrauen in den Staat schwindet

Sechs von zehn Deutschen halten den Staat für überfordert, zeigt eine Forsa-Umfrage. Beamtenbund-Chef Silberbach macht das schlechte Bild der Regierung mitverantwortlich.

Von Frank Specht

Konjunktur: Neue Agenda 2010? Politik streitet über Maßnahmen gegen den Abschwung

Konjunktur

Neue Agenda 2010? Politik streitet über Maßnahmen gegen den Abschwung

Die FDP sieht sich durch die Forderungen des BASF-Chefs bestätigt. Die SPD warnt hingegen vor Aktionismus und spricht sich gegen eine neue Agenda 2010 aus.

Von Moritz Koch, Frank Specht

Kommentar: Die Maaßen-Debatte zeigt: Kramp-Karrenbauer fehlt politisches Gespür

Kommentar

Die Maaßen-Debatte zeigt: Kramp-Karrenbauer fehlt politisches Gespür

Mit der Debatte über den Ausschluss von Maaßen erweist die CDU-Chefin ihrer Partei einen Bärendienst. Die CDU droht ihren Status als Volkspartei zu verlieren.

Von Frank Specht

Solidaritätszuschlag: Wirtschaft und Teile der Union begrüßen Altmaiers Soli-Plan

Solidaritätszuschlag

Wirtschaft und Teile der Union begrüßen Altmaiers Soli-Plan

Der Wirtschaftsminister geht auf Konfrontationskurs zu Scholz und legt einen Alternativplan vor. Dafür erhält er von mehreren Seiten Zuspruch.

Von Frank Specht, Micha Knodt

BDI, BDA, DIHK: Wirtschaftsverbände streiten über schwarze Null

BDI, BDA, DIHK

Wirtschaftsverbände streiten über schwarze Null

Die schwarze Null sorgt für Uneinigkeit in der Wirtschaft. Der BDI fordert, die Idee eines ausgeglichenen Haushalts zu überprüfen. Der CDU-Wirtschaftsrat sieht das ganz anders.

Von Frank Specht

Arbeitsumfeld: New Work stellt das Arbeitsministerium vor neue Herausforderungen

Arbeitsumfeld

New Work stellt das Arbeitsministerium vor neue Herausforderungen

Die im Arbeitsministerium angesiedelte Denkfabrik Digitale Arbeitsgemeinschaft sucht Lösungen für neue Arbeitsmodelle – und praktiziert selbst New Work.

Von Frank Specht

DIHK-Umfrage: Warum trotz der Konjunktureintrübung Auszubildende fehlen

DIHK-Umfrage

Warum trotz der Konjunktureintrübung Auszubildende fehlen

Die Zahl neuer Azubi-Verträge bleibt auf hohem Niveau. Dennoch könnten Unternehmen weiterhin Probleme haben, alle Lehrstellen zu besetzen, warnt der DIHK.

Von Frank Specht

Arbeitswelt: Risikofaktor Sonne: Hautkrebs ist häufigste Berufskrankheit am Bau

Arbeitswelt

Risikofaktor Sonne: Hautkrebs ist häufigste Berufskrankheit am Bau

Viele unterschätzten die Gefahr von UV-Strahlung, warnt die Bauberufsgenossenschaft. Es sei teils schwer, Männern beizubringen, nicht mit nacktem Oberkörper in der Sonne zu arbeiten.

Von Frank Specht

Rettungsplan für die Konjunktur: Drohender Abschwung: Mit diesen Maßnahmen kann Deutschland gegensteuern

Rettungsplan für die Konjunktur

Drohender Abschwung: Mit diesen Maßnahmen kann Deutschland gegensteuern

Die deutsche Wirtschaft ist leicht geschrumpft. Es könnte der Beginn eines Abschwungs sein, die Politik muss nun handeln. Fünf mögliche Konjunkturprogramme.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Frank Specht

Infrastruktur: Diese Visionen gibt es für eine flächendeckende Grundversorgung

Infrastruktur

Diese Visionen gibt es für eine flächendeckende Grundversorgung

Egal ob Zeitungs- und Briefzustellung oder schnelles Internet – flächendeckende Versorgung kostet Geld. Zeitungsverlegern winkt nun Entlastung.

Von Frank Specht, Dieter Fockenbrock, Stephan Scheuer, Christoph Schlautmann

Arbeitsmarkt: Zahl offener Stellen in Deutschland ist wieder gestiegen

Arbeitsmarkt

Zahl offener Stellen in Deutschland ist wieder gestiegen

Im zweiten Quartal dieses Jahres gab es in Deutschland 1,39 Millionen freie Stellen. Die Dringlichkeit der Personalsuche habe aber etwas nachgelassen.

Von Frank Specht

Sozialversicherung: Online-Abstimmung bei Sozialwahl droht zu platzen

Sozialversicherung

Online-Abstimmung bei Sozialwahl droht zu platzen

In Deutschland sollten die Bürger bei den Sozialwahlen online wählen können, fordern Ersatzkassen und Rentenversicherung. Doch das Arbeitsministerium mauert.

Von Frank Specht

Weltwirtschaft sendet Notsignale: Wie sich ein Absturz der deutschen Wirtschaft vermeiden ließe

Weltwirtschaft sendet Notsignale

Wie sich ein Absturz der deutschen Wirtschaft vermeiden ließe

Die Gefahr einer globalen Rezession ist real, doch mit den richtigen wirtschaftspolitischen Maßnahmen wäre eine Krise vermeidbar. Fünf Vorschläge.

Von Norbert Häring, Fabian Ritters, Jens Münchrath, Carsten Volkery, Frank Specht, Frank Wiebe

Konjunktur: Arbeitsminister Heil will massiven Jobabbau verhindern

Konjunktur

Arbeitsminister Heil will massiven Jobabbau verhindern

Durch neue Technologien und der Gefahr eines konjunkturellen Abschwungs sind viele Jobs massiv bedroht. Arbeitsminister Heil will mit einem neuen Gesetz entgegenwirken.

Von Frank Specht, Gregor Waschinski

Gesundheitspolitik: Kommunen fürchten neue Kostenlawine in der Pflege

Gesundheitspolitik

Kommunen fürchten neue Kostenlawine in der Pflege

Die Bundesregierung plant eine von den Kommunen finanzierte Entlastung der Angehörigen Pflegebedürftiger. Die Kommunen wehren sich und fordern Geld.

Von Frank Specht

Arbeitgeber kritisieren Kosten: Sozialausgaben sind auf fast eine Billion Euro gestiegen

Arbeitgeber kritisieren Kosten

Sozialausgaben sind auf fast eine Billion Euro gestiegen

Der Sozialstaat ist auch 2018 weiter gewachsen. Die Opposition kritisiert den Rekord aber als Beleg dafür, dass die GroKo nur ans Umverteilen denke.

Von Frank Specht, Gregor Waschinski

Konjunktur: Die Metall- und Elektroindustrie rutscht in die Rezession

Konjunktur

Die Metall- und Elektroindustrie rutscht in die Rezession

Schon zum zweiten Mal in Folge ist die Produktion in der Schlüsselbranche gesunken. Die Auftragseingänge machen wenig Hoffnung auf Besserung. Besonders schwach ist die Nachfrage im Inland.

Von Frank Specht

Nach Abwahl von Holsboer: Schönefeld soll in Vorstand der Bundesagentur für Arbeit aufrücken

Nach Abwahl von Holsboer

Schönefeld soll in Vorstand der Bundesagentur für Arbeit aufrücken

Nach dem Willen der Arbeitgeberseite des BA-Verwaltungsrates soll Schönefeld die Position einnehmen, die durch die Absetzung von Valerie Holsboer im Juli freigeworden war.

Universitäre Weiterbildung: Hochschulen sollen mehr digitales Wissen vermitteln – auch außerhalb des Hörsaals

Universitäre Weiterbildung

Hochschulen sollen mehr digitales Wissen vermitteln – auch außerhalb des Hörsaals

Bis 2024 werden laut einer Studie Hunderttausende Tech-Spezialisten benötigt. Universitäten allein werden den Bedarf kaum decken können. Erforderlich sind mehr Weiterbildungsangebote.

Von Frank Specht

Scheinselbstständigkeit: Youtuber und IG Metall fordern mehr Transparenz von der Videoplattform

Scheinselbstständigkeit

Youtuber und IG Metall fordern mehr Transparenz von der Videoplattform

Die IG Metall wirft Youtube vor, Scheinselbstständige zu beschäftigen. Sollten Gerichte das bestätigen, hätte das erhebliche Konsequenzen für die Plattform.

Von Frank Specht

Scheinselbstständigkeit: Arbeitsrechtlerin sieht kaum Chancen für IG-Metall-Klage gegen Youtube

Scheinselbstständigkeit

Arbeitsrechtlerin sieht kaum Chancen für IG-Metall-Klage gegen Youtube

Die IG Metall will gerichtlich klären, ob Youtuber Scheinselbstständige sind. Die Arbeitsrechtlerin Gerlind Wisskirchen räumt einer Klage wenig Chancen ein.

Von Frank Specht

Beschäftigung: Viele Angestellte können mit einem kräftigen Plus rechnen

Beschäftigung

Viele Angestellte können mit einem kräftigen Plus rechnen

Die Tariflöhne werden dieses Jahr um mehr als drei Prozent steigen. Ökonomen mahnen, bei den Erhöhungen die Wettbewerbsfähigkeit im Blick zu behalten.

Von Frank Specht

Kommentar: Tariflöhne: Der Arbeitsmarkt steht vor der Trendumkehr

Kommentar

Tariflöhne: Der Arbeitsmarkt steht vor der Trendumkehr

Der überraschend hohe Anstieg der Tariflöhne in diesem Jahr dürfte der vorerst letzte gewesen sein – trotz des anhaltenden Fachkräftemangels.

Von Frank Specht

Konjunktur: Arbeitsagentur sieht sich für Krise gewappnet

Konjunktur

Arbeitsagentur sieht sich für Krise gewappnet

Die Behörde rechnet weiter damit, dass die Beschäftigung steigt und die Arbeitslosigkeit sinkt. Der Abschwung lasse sich abfedern, heißt es.

Von Frank Specht, Barbara Gillmann

WSI-Halbjahresbilanz: Tariflohnplus von 3,2 Prozent stärkt die Binnenkonjunktur

WSI-Halbjahresbilanz

Tariflohnplus von 3,2 Prozent stärkt die Binnenkonjunktur

Die Tariflöhne werden in diesem Jahr stärker zulegen als 2018. Das zeigt eine Zwischenbilanz des gewerkschaftsnahen Instituts WSI.

Von Frank Specht

Beschäftigung: Bundesagentur für Arbeit will noch nicht von einer Krise reden

Beschäftigung

Bundesagentur für Arbeit will noch nicht von einer Krise reden

Trotz steigender Arbeitslosigkeit sieht die Behörde keinen Grund zur Beunruhigung. Von Forderungen der Arbeitgeber, jetzt Krisenvorsorge zu treffen, hält Vorstand Terzenbach nichts.

Von Barbara Gillmann, Frank Specht

Kommentar: Gleichzeitige Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel werden die Arbeitswelt prägen

Kommentar

Gleichzeitige Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel werden die Arbeitswelt prägen

Handwerksbetriebe lehnen Aufträge ab, weil Fachkräfte fehlen – gleichzeitig gibt es Massenentlassungen. Dieser Widerspruch wird sich noch verstärken.

Von Frank Specht

Berufsbildung: Ausbildungsberufe mit schlechtem Image haben Nachwuchssorgen

Berufsbildung

Ausbildungsberufe mit schlechtem Image haben Nachwuchssorgen

Köche und Verkäufer haben einer Erhebung des Bundesinstituts für Berufsbildung zufolge einen miesen Ruf. Die Forscher raten, stärker für bestimmte Lehrberufe zu werben.

Von Frank Specht

Arbeitsmarkt: Furcht vor der Kettenreaktion – Erste Zeichen deuten auf Abschwung hin

Arbeitsmarkt

Furcht vor der Kettenreaktion – Erste Zeichen deuten auf Abschwung hin

Vor allem die schwächelnde Industrie lässt die Beschäftigungsdynamik erlahmen. Die konjunkturelle Abkühlung könnte auf den privaten Konsum durchschlagen.

Von Frank Specht

BAP-Präsident Sebastian Lazay: „Die Zeitarbeit ist in einer schwierigen Lage“

BAP-Präsident Sebastian Lazay

„Die Zeitarbeit ist in einer schwierigen Lage“

Die Zeitarbeitsbranche hat gleichzeitig mit Entlassungen und Fachkräftemangel zu kämpfen, sagt der Präsident des Bundesarbeitgeberverbands der Personaldienstleister.

Von Frank Specht

Ausbildungsvergütung: Der Metall-Azubi verdient dreimal so viel wie der Frisör-Lehrling

Ausbildungsvergütung

Der Metall-Azubi verdient dreimal so viel wie der Frisör-Lehrling

Die Bandbreite in tariflichen Ausbildungsvergütungen ist groß, zeigt eine Übersicht des WSI. Dabei unterschreiten nur noch wenige den geplanten „Azubi-Mindestlohn“.

Von Frank Specht

Batterieforschung: „Keine Sensibilität für Standortfragen“ – Kritik an Karliczek ebbt nicht ab

Batterieforschung

„Keine Sensibilität für Standortfragen“ – Kritik an Karliczek ebbt nicht ab

Forschungsministerin Karliczek musste heute vor Abgeordneten die Wahl Münsters als Standort für Batterieforschung erklären. Doch Zweifel blieben.

Von Frank Specht

Kommentar: Der Flächentarif gehört abgespeckt

Kommentar

Der Flächentarif gehört abgespeckt

Der Flächentarif in der Metall- und Elektroindustrie ist mit so vielen teuren Extras gespickt, dass er Arbeitgeber abschreckt. Das sollte sich ändern.

Von Frank Specht

Sozialpartnerschaft: Warum Gesamtmetall-Präsident Dulger jetzt einen Streit über den Flächentarif lostritt

Sozialpartnerschaft

Warum Gesamtmetall-Präsident Dulger jetzt einen Streit über den Flächentarif lostritt

Der Präsident der Metallarbeitgeber hat vor einer weiteren Erosion des Flächentarifs gewarnt. Ein Warnschuss an die IG Metall vor ihrem Gewerkschaftstag.

Von Frank Specht

Finanzministerium: Bund erwartet steigende Pensionslasten

Finanzministerium

Bund erwartet steigende Pensionslasten

Der Bund rechnet mit 70 Milliarden Euro Mehrkosten für Pensionen und Hilfeleistungen. Die Kosten werden sich durch eine Pensionierungswelle erhöhen.

Von Jan Hildebrand, Frank Specht

Europäische Sozialpolitik: Gegenwind für von der Leyens Pläne für ein sozialeres Europa

Europäische Sozialpolitik

Gegenwind für von der Leyens Pläne für ein sozialeres Europa

Die neue EU-Kommissionschefin wünscht sich angemessene Mindestlöhne und mehr Schutz für Arbeitslose. Die Wirtschaft warnt davor, Brüssel weitere Kompetenzen zu geben.

Von Frank Specht, Till Hoppe

Kommentar: Die Bundesagentur für Arbeit muss verloren gegangenes Vertrauen schnell zurückgewinnen

Kommentar

Die Bundesagentur für Arbeit muss verloren gegangenes Vertrauen schnell zurückgewinnen

Die Bundeagentur für Arbeit steht ohnehin schon unter Druck – die internen Querelen schwächen sie zusätzlich. Nun hat Schadensbegrenzung oberste Priorität.

Von Frank Specht

Rafael Laguna de la Vera: Das erwartet die Bundesregierung von ihrem neuen Chef-Innovator

Rafael Laguna de la Vera

Das erwartet die Bundesregierung von ihrem neuen Chef-Innovator

Zwischen Wettbewerb und Förderung: Als Gründungsdirektor der „Agentur für Sprunginnovation“ soll der Unternehmer neue Geschäftsideen für Deutschland aufspüren.

Von Frank Specht, Christof Kerkmann

Kommentar: Für die Förderung deutscher Elon Musks braucht es mehr als eine Behörde

Kommentar

Für die Förderung deutscher Elon Musks braucht es mehr als eine Behörde

Deutschland braucht mehr Innovationen. Mit der „Agentur für Sprunginnovation“ allein wird Deutschland aber den Rückstand zu den USA und China nicht aufholen.

Von Frank Specht

Studie: Der Roboter als Job-Vernichter ist nur ein Mythos

Studie

Der Roboter als Job-Vernichter ist nur ein Mythos

Eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt: Automatisierung ist kein Arbeitsplatzkiller. Seit 1970 sind sogar Stellen geschaffen worden. Aber der Takt ändert sich.

Von Frank Specht

Studie: Die Jugend flüchtet in die Stadt – ein Teufelskreis für Unternehmen

Studie

Die Jugend flüchtet in die Stadt – ein Teufelskreis für Unternehmen

Junge Menschen zieht es zunehmend in die Städte und ihr Umland, zeigt eine IW-Studie. Unternehmen finden nur noch schwer Akademiker und Auszubildende.

Von Frank Specht

Mindestlohn: Warum die Innung der Gebäudereiniger sauer auf die Grünen ist

Mindestlohn

Warum die Innung der Gebäudereiniger sauer auf die Grünen ist

Bei „Anne Will“ verteufelt Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt die Gebäudereinigung als Niedriglohnbranche – zu Unrecht, findet der Verband.

Von Frank Specht

Führungskrise: Machtkampf mit Nachspiel: Clever verlässt Verwaltungsrat der Agentur für Arbeit

Führungskrise

Machtkampf mit Nachspiel: Clever verlässt Verwaltungsrat der Agentur für Arbeit

Die Abwahl von Valerie Holsboer als einziger Frau im Vorstand fällt auf ihren Urheber zurück. Der Arbeitgeberfunktionär Clever gibt sein Amt im Verwaltungsrat auf.

Von Frank Specht

Arbeitszeit: Streit um die Arbeitszeitgestaltung: „One size fits all“ gilt immer weniger

Arbeitszeit

Streit um die Arbeitszeitgestaltung: „One size fits all“ gilt immer weniger

Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) empfiehlt die Arbeitszeitgestaltung weitgehend den Betriebsparteien zu überlassen. Das sorgt für Widerspruch.

Von Frank Specht

Tarifeinigung: Neue Autobahn GmbH lockt Beschäftigte mit 13. Monatsgehalt

Tarifeinigung

Neue Autobahn GmbH lockt Beschäftigte mit 13. Monatsgehalt

Die Fernstraßengesellschaft hat sich mit den Gewerkschaften auf einen Haustarifvertrag geeinigt. Das ermöglicht Landesbeschäftigten den Wechsel.

Von Frank Specht

Bundesagentur für Arbeit: Verwaltungsrat wählt Valerie Holsboer ab - keine Frau mehr im Vorstand der Arbeitsagentur

Bundesagentur für Arbeit

Verwaltungsrat wählt Valerie Holsboer ab - keine Frau mehr im Vorstand der Arbeitsagentur

Valerie Holsboer, die erste Frau im Vorstand der Arbeitsagentur, verliert drei Jahre vor Vertragsende ihren Job. Es ist der Schlusspunkt einer beispiellosen Schlammschlacht.

Von Frank Specht

Valerie Holsboer: Der Streit um die einzige Frau im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit

Valerie Holsboer

Der Streit um die einzige Frau im Vorstand der Bundesagentur für Arbeit

Das berufliche Schicksal von Valerie Holsboer ist entschieden. Doch wer hat in dem Disput bei der Bundesagentur für Arbeit eigentlich Recht?

Von Frank Specht

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×