Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Gerd Höhler

Gerd Höhler

  • Handelsblatt
  • Korrespondent Südosteuropa

Gerd Höhler wurde 1949 in Wuppertal geboren. Seit 1995 berichtet er für das Handelsblatt aus Athen über Griechenland, Zypern und die Türkei – „eine Region, die heute spannender denn je ist“, wie Höhler sagt.

Weitere Artikel dieses Autors

Energiekrise: Wenn der Staat den Öko-Kühlschrank spendiert: So will Griechenland Strom sparen

Energiekrise

Wenn der Staat den Öko-Kühlschrank spendiert: So will Griechenland Strom sparen

Die griechische Regierung lässt Hunderttausende ineffiziente Hausgeräte abwracken. Wer sich eine neue Klimaanlage oder einen energiesparenden Kühlschrank anschafft, bekommt bis zur Hälfte des Kaufpreises als Zuschuss.

Von Gerd Höhler

Energiekrise: Marktwert 17,3 Milliarden Dollar: Griechische Reeder helfen Putin beim Öl-Verkauf

Energiekrise

Marktwert 17,3 Milliarden Dollar: Griechische Reeder helfen Putin beim Öl-Verkauf

Europa will kein russisches Öl mehr. Aber europäische Reeder helfen Russland im großen Stil dabei, neue Abnehmer zu finden. So lückenhaft sind die Anti-Putin-Regeln der EU.

Von Gerd Höhler, Christoph Herwartz

Urlaubssaison: Streiks und Personalmangel: Wo Flugreisenden in Europa das Chaos droht

Urlaubssaison

Streiks und Personalmangel: Wo Flugreisenden in Europa das Chaos droht

Eigentlich müsste die Luftfahrtbranche nach den harten Coronajahren nun durchstarten. Doch stattdessen bricht sie unter dem Andrang der Sommerurlauber fast zusammen.

Von Gerd Höhler, Tanja Kuchenbecker, Sandra Louven, Torsten Riecke

Mittelmeerkonflikt: Wettrüsten mit der Türkei: Griechenland will F-35 bestellen

Mittelmeerkonflikt

Wettrüsten mit der Türkei: Griechenland will F-35 bestellen

Kein anderes Nato-Mitglied gab 2021 in Relation zur Wirtschaftskraft so viel Geld aus für die Verteidigung wie Griechenland. Jetzt startet die Athener Regierung das nächste Rüstungsprogramm.

Von Gerd Höhler

Euro-Krise: Hohe Schulden: Wie lange trägt der Rettungsschirm Griechenland noch?

Euro-Krise

Hohe Schulden: Wie lange trägt der Rettungsschirm Griechenland noch?

In Griechenland begann 2010 die Euro-Krise. Zwölf Jahre später trägt das Land zwar noch die höchste Schuldenlast in der EU, doch es hat sich viel verändert.

Von Gerd Höhler

The Ellinikon: Kasino statt Flughafen-Ruine: Ein Schuss Las Vegas für Athen

The Ellinikon

Kasino statt Flughafen-Ruine: Ein Schuss Las Vegas für Athen

Griechenland baut an der Athener Riviera das größte Kasino-Resort Europas. Es soll nicht nur ausländische Touristen anlocken, sondern auch einheimische Spieler.

Von Gerd Höhler

Tourismus: Das sind die billigsten Ziele für den Sommerurlaub am Mittelmeer

Tourismus

Das sind die billigsten Ziele für den Sommerurlaub am Mittelmeer

Europas Urlaubsziele stehen vor einem Rekordsommer. Darauf deuten die Buchungszahlen hin. Die Preise steigen deutlich – aber es gibt auch Schnäppchen.

Von Ozan Demircan, Gerd Höhler, Tanja Kuchenbecker, Sandra Louven

Euro-Krise: Griechenlands Wirtschaft ist aus dem Schlimmsten heraus – diese fünf Schwächen aber bleiben

Euro-Krise

Griechenlands Wirtschaft ist aus dem Schlimmsten heraus – diese fünf Schwächen aber bleiben

Die Euro-Finanzminister lockern die Finanz- und Reformkontrollen, denen Griechenland seit der Staatsschuldenkrise unterlag. Aber zur Normalität ist das Land noch nicht zurückgekehrt.

Von Gerd Höhler

Energiepreise: Wo die Steuer auf Krisengewinne in Europa bereits Realität ist

Energiepreise

Wo die Steuer auf Krisengewinne in Europa bereits Realität ist

In Deutschland wächst der Druck, Rekordgewinne großer Energiekonzerne per Sondersteuer abzuschöpfen. Ein Blick ins Ausland zeigt: Das Instrument ist regelrecht in Mode.

Von Torsten Riecke, Christian Wermke, Gerd Höhler, Daniel Imwinkelried, Christoph Herwartz, Sandra Louven

Zinswende: EZB-Entscheid: Können die Südländer höhere Zinsen überhaupt verkraften?

Zinswende

EZB-Entscheid: Können die Südländer höhere Zinsen überhaupt verkraften?

Gerät der Euro nach der Zinswende der EZB erneut in Gefahr? Ökonomen geben vorsichtig Entwarnung, doch einige Risiken bleiben trotzdem übrig.

Von Carsten Volkery, Gerd Höhler, Gregor Waschinski, Sandra Louven, Christian Wermke

Neue Mobilität: Wie eine kleine griechische Insel zum Zukunftslabor von VW wird

Neue Mobilität

So wird eine kleine griechische Insel zum Volkswagen-Zukunftslabor

Auf Astypalea testen Griechenland und Volkswagen E-Mobilität und neue öffentliche Verkehrskonzepte. Nach anfänglicher Skepsis wächst die Akzeptanz in der örtlichen Bevölkerung.

Von Gerd Höhler

Ägäis: Konflikt mit Griechenland: Wie Erdogan Flüchtlinge als Druckmittel einsetzen könnte

Ägäis

Konflikt mit Griechenland: Wie Erdogan Flüchtlinge als Druckmittel einsetzen könnte

Die Spannungen zwischen der Türkei und Griechenland wachsen – auch, weil die USA Jet-Lieferungen gestoppt haben. Erdogan will das nicht auf sich sitzen lassen.

Von Gerd Höhler

Währungsunion: Inflationsschere in Europa: Wieso die Preise in einigen Ländern stärker steigen als in anderen

Währungsunion

Inflationsschere in Europa: Wieso die Preise in einigen Ländern stärker steigen als in anderen

Die Spannbreite der Teuerungsraten im Euro-Raum beträgt 14 Prozentpunkte. Drei Staaten trifft es besonders hart – auch wegen des Ukraine-Kriegs.

Urlaubsziele : Städtetrip nach Paris oder Rom ohne Touristen-Massen – noch geht das

Urlaubsziele

Städtetrip nach Paris oder Rom ohne Touristen-Massen – noch geht das

Erstmals seit Beginn der Pandemie kommen wieder fast so viele Besucher in die klassischen Urlaubsziele wie vorher. Das gilt jedoch nicht für die Metropolen – aus zwei Gründen.

Von Gerd Höhler, Daniel Imwinkelried, Tanja Kuchenbecker, Sandra Louven, Christian Wermke

Kyriakos Mitsotakis: Zu Besuch in Washington: Griechenlands Premier sucht den Schulterschluss mit den USA

Kyriakos Mitsotakis

Premium Zu Besuch in Washington: Griechenlands Premier sucht den Schulterschluss mit den USA

Als erster griechischer Premierminister spricht Mitsotakis vor dem US-Kongress. Dabei wird er alles daran setzen, sich als treuer Bündnispartner zu profilieren.

Von Gerd Höhler

Immobilien im Ausland: Warum sich jetzt eine Immobilie in Griechenland lohnt

Immobilien im Ausland

Tolles Wetter und gute Rendite: Griechische Immobilien sind gefragt

Griechenland lockt mit Sonne, einer verbesserten Infrastruktur und immer noch günstigen Immobilienpreisen. Der Markt für Urlaubsdomizile boomt – verspricht aber noch gute Investitionsmöglichkeiten.

Von Gerd Höhler

Ukraine-Krieg: Putin dreht Bulgaren den Gashahn zu – doch in Sofia finden sie kluge Antworten

Ukraine-Krieg

Putin dreht Bulgaren den Gashahn zu – doch in Sofia finden sie kluge Antworten

Der Westen ist Putin nicht ausgeliefert, wie Bulgarien zeigt: Das Land lässt Moskaus Strafmaßnahme ins Leere laufen. Künftig dürfte Energie sogar billiger werden.

Von Gerd Höhler

Energie: Wie ein griechischer Reeder bei Deutschlands Gasversorgung hilft

Energie

Wie ein griechischer Reeder bei Deutschlands Gasversorgung hilft

Die Bundesregierung chartert vier schwimmende Terminals für den Import von verflüssigtem Erdgas. Zwei kommen vom griechischen Tycoon George Prokopiou.

Von Gerd Höhler

Energie-Versorgung : LNG-Terminal: Griechenland wird zum Knotenpunkt für Gas in Südosteuropa

Energie-Versorgung

LNG-Terminal: Griechenland wird zum Knotenpunkt für Gas in Südosteuropa

Die Länder der Balkanregion wollen sich bei der Erdgasversorgung enger vernetzen. Eine Schlüsselrolle spielt der Bau eines LNG-Terminals im Norden Griechenlands.

Von Gerd Höhler

Staatsanleihen: Griechenland gibt neue Anleihen aus – und will zum vertrauenswürdigen Schuldner werden

Staatsanleihen

Griechenland gibt neue Anleihen aus – und will zum vertrauenswürdigen Schuldner werden

Mit einer Anleihe testet der Athener Finanzminister das Interesse der Anleger. Griechenland will ab 2023 nicht länger auf „Ramsch-Niveau“ eingestuft werden.

Von Gerd Höhler

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×