GRAFIK
Erkunden Sie die Grafik des Tages,indem Sie nun nach unten scrollenbzw. nach oben wischen.
Bei jedem neuen Produkt kommtirgendwann der Punkt, an demder Absatz nicht mehr wächst,weil fast jeder eines besitzt.Bei den Smartphones ist genaudas inzwischen der Fall.Zwar werden weiterhin knappeineinhalb Milliarden Gerätepro Jahr verkauft, doch dieZahl steigt nicht mehr. Für dieHersteller kommt es jetzt darauf an,sich gegenseitig Kundenabspenstig zu machen – oderpro Stück mehr einzunehmen.Letzteres gelingt ihnen derzeit gut.
Die Zeit desWachstums ist vorbeiAbsatzAbsatz von Smartphones weltweit20132012201120102009174Mio. Stück305Mio. Stück495Mio. Stück725Mio. Stück1 019Mio. Stück1 302Mio. Stück1 438Mio. Stück1 469Mio. Stück1 465Mio. Stück20142015201620173443341.Q.20171.Q.2018IDCQuelle(n):