Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Martin Greive, Redakteur Handelsblatt Dominik Butzmann für Handelsblatt

Martin Greive

  • Handelsblatt Berlin
  • Korrespondent

Martin Greive, Jahrgang 1982, studierte Volkswirtschaftslehre in Münster, Peking und Köln. Nach dem Besuch der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft arbeitete er als Politikredakteur der WELT-Gruppe in Berlin. Seit Oktober 2016 ist er Korrespondent im Berliner Büro des Handelsblatts

Weitere Artikel dieses Autors

Parteitag: Die SPD bleibt eine zerrissene Partei

Parteitag

Die SPD bleibt eine zerrissene Partei

An diesem Freitag wird die neue SPD-Parteispitze gekürt. Doch Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans schlägt viel Skepsis entgegen.

Von Martin Greive

GroKo-Fortbestand: Kühnerts Kehrtwende sorgt für Ärger bei SPD-Linken

GroKo-Fortbestand

Kühnerts Kehrtwende sorgt für Ärger bei SPD-Linken

Juso-Chef und oberster GroKo-Gegner Kevin Kühnert warnt plötzlich vor einem schnellen Ausstieg aus der Koalition. Für die gesamte SPD-Spitze wird das zum Problem.

Von Martin Greive

Haushalt: Staat macht 2019 rund 40 Milliarden Euro Plus – Zeit der hohen Überschüsse bald vorbei

Haushalt

Staat macht 2019 rund 40 Milliarden Euro Plus – Zeit der hohen Überschüsse bald vorbei

2019 wird der Staat noch einmal kräftige Überschüsse einfahren. Doch ab dem nächsten Jahr sieht es deutlich weniger gut aus. Ein Grund: die große Ausgabefreude.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Neue Parteispitze: Furcht vor GroKo-Aus: Linksschwenk der SPD könnte milder ausfallen als gedacht

Neue Parteispitze

Furcht vor GroKo-Aus: Linksschwenk der SPD könnte milder ausfallen als gedacht

Esken, Walter-Borjans, Kühnert: Die designierte SPD-Führung steht für Macht vom linken Flügel. Der Partner Union soll jedoch nicht um jeden Preis herausgefordert werden.

Von Martin Greive, Gregor Waschinski

Transatlantischer Handel: Neuer Streit über französische Digitalsteuer

Transatlantischer Handel

Neuer Streit über französische Digitalsteuer

Die USA drohen mit hohen Strafzöllen auf französische Produkte wie Wein und Käse in Höhe von 2,4 Milliarden Dollar. Die EU verspricht Solidarität.

Von Martin Greive, Thomas Hanke, Till Hoppe, Jens Münchrath

Abfindung: Geheimgutachten: Rechnungshof nimmt Ex-Bahn-Chef Grube ins Visier

Abfindung

Geheimgutachten: Rechnungshof nimmt Ex-Bahn-Chef Grube ins Visier

Finanzkontrolleure rügen eine Millionenzahlung an den früheren Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn. Die Abfindung sei nicht rechtmäßig.

Von Martin Greive

Neue Parteiführung: Kampf um die schwarze Null: SPD stellt die Schuldenfrage

Neue Parteiführung

Kampf um die schwarze Null: SPD stellt die Schuldenfrage

Die künftigen SPD-Chefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans wollen eine Abkehr vom Haushalt ohne neue Schulden. Der Konflikt wird zur Belastungsprobe für die GroKo.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Interview mit Niedersachsens Regierungschef: Ministerpräsident Weil warnt neue SPD-Führung vor Koalitionsbruch

Interview mit Niedersachsens Regierungschef

Ministerpräsident Weil warnt neue SPD-Führung vor Koalitionsbruch

Der SPD-Spitzenpolitiker Stephan Weil richtet deutliche Worte an das neue Führungsduo seiner Partei. Die SPD habe keinen Nachholbedarf in der Sozialpolitik.

Von Martin Greive, Klaus Stratmann

Neue Parteispitze: Linksruck in der SPD wird zum Stresstest für die GroKo

Neue Parteispitze

Linksruck in der SPD wird zum Stresstest für die GroKo

Das neue SPD-Führungsduo Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken verspricht Nachverhandlungen beim Koalitionsvertrag – die Union markiert rote Linien.

Von Martin Greive, Moritz Koch, Dietmar Neuerer, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann, Gregor Waschinski

Sozialdemokraten: Vor Stichwahl um Parteivorsitz: In der SPD liegen die Nerven blank

Sozialdemokraten

Vor Stichwahl um Parteivorsitz: In der SPD liegen die Nerven blank

Zwischen den Teams Walter-Borjans/Esken und Scholz/Geywitz geht es hart zur Sache. Niemand in der Partei weiß, wie die Wahl am Samstag ausgeht.

Von Martin Greive, Klaus Stratmann

Steuerpolitik: FDP fordert, Unternehmen und Bürger um 200 Milliarden Euro zu entlasten

Steuerpolitik

FDP fordert, Unternehmen und Bürger um 200 Milliarden Euro zu entlasten

Die FDP hält die Steuerentlastung der Bundesregierung für unzureichend – und hat nun ihr Steuerkonzept präsentiert. Das sieht auch eine frühere Abschaffung des Solis vor.

Von Martin Greive

Kommentar: Im Kampf gegen Steuerflucht schadet sich die EU selbst

Kommentar

Im Kampf gegen Steuerflucht schadet sich die EU selbst

Die EU will Konzerne zu mehr Steuertransparenz verpflichten – könnte allerdings genau das Gegenteil erreichen. EU-Unternehmen drohen besondere Nachteile.

Von Martin Greive

Wirtschaftsforschung: Aufruhr im DIW – Kritik an Präsident Marcel Fratzscher wächst

Wirtschaftsforschung

Aufruhr im DIW – Kritik an Präsident Marcel Fratzscher wächst

Umstrittene Personalentscheidungen, Strategiediskussion, Finanzprobleme: Im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung herrscht große Unruhe.

Von Martin Greive, Thomas Sigmund

Levin Holle: Dieser Mann soll neuer Finanzvorstand der Deutschen Bahn werden

Levin Holle

Dieser Mann soll neuer Finanzvorstand der Deutschen Bahn werden

Ein Topbeamter steht kurz vor dem Wechsel vom Finanzministerium zum Staatskonzern. Für Levin Holle wäre das nicht der erste überraschende Wechsel.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Dieter Fockenbrock

Kampf gegen Steuervermeidung: Steuertransparenz für Konzerne rückt näher

Kampf gegen Steuervermeidung

Steuertransparenz für Konzerne rückt näher

Multinationale Unternehmen müssen womöglich künftig offenlegen, in welchen Ländern sie wie viele Steuern bezahlen. In der Bundesregierung wird darüber weiter gestritten.

Von Martin Greive, Till Hoppe

Industriepolitik: SPD will Fusionen in Europa erleichtern

Industriepolitik

SPD will Fusionen in Europa erleichtern

Die SPD reagiert mit einem eigenen Konzept auf die Industriepolitik des Wirtschaftsministers. So will die Partei die Macht von Digitalkonzernen einschränken.

Von Martin Greive, Klaus Stratmann

Waffenexporte: SPD will Rüstungsexporte in einige Länder generell ausschließen

Waffenexporte

SPD will Rüstungsexporte in einige Länder generell ausschließen

Die SPD will Rüstungsexporten in den arabischen Raum einen Riegel vorschieben. Außerdem will sie die Waffenlobby finanziell in die Pflicht nehmen und die Öffentlichkeit besser informieren.

Von Martin Greive, Christian Rothenberg

Kommentar: Lockerung der Schuldenbremse: Die Grünen haben verstanden

Kommentar

Lockerung der Schuldenbremse: Die Grünen haben verstanden

Der Vorschlag der Öko-Partei zur Lockerung der Schuldenbremse ist der bislang beste aller Parteien. Allerdings greift auch er zu kurz.

Von Martin Greive

EU-Einlagensicherung: Streit ums Sicherungsnetz für Banken

EU-Einlagensicherung

Streit ums Sicherungsnetz für Banken

Mit seinen Vorschlägen zu einer EU-Einlagensicherung hat Finanzminister Scholz alle überrascht. Seine Ideen stoßen bei Banken und der Politik auf ein geteiltes Echo.

Von Martin Greive, Andreas Kröner

Globale Digitalsteuer: Wirtschaft warnt vor Milliarden-Mindereinnahmen für deutschen Fiskus

Globale Digitalsteuer

Wirtschaft warnt vor Milliarden-Mindereinnahmen für deutschen Fiskus

Eine neue Digitalsteuer soll das globale Steuersystem völlig umkrempeln. Doch die neue Steuer bringt für Deutschland nicht den ganz großen Gewinn.

Von Martin Greive

SPD-Kandidatenduell: Unentschieden im letzten Duell – aber Geywitz zeigt sich angriffslustig

SPD-Kandidatenduell

Unentschieden im letzten Duell – aber Geywitz zeigt sich angriffslustig

Beim letzten Duell im Kampf um die SPD-Spitze hat Klara Geywitz ihren ersten Ausbruch. Doch anders als bei vorherigen Aufeinandertreffen gibt es diesmal keinen Sieger.

Von Martin Greive

Nach Handelsblatt-Bericht: Firmen hoffen bei Unternehmenssteuer auf Scholz

Nach Handelsblatt-Bericht

Firmen hoffen bei Unternehmenssteuer auf Scholz

Die Wirtschaft fordert von der Politik Steuersenkungen. Nun wächst die Hoffnung, dass sich vielleicht doch noch in dieser Wahlperiode etwas tun könnte.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Deutschlands Ausgaben: Die sieben spannendsten Fakten zum neuen Bundeshaushalt

Deutschlands Ausgaben

Die sieben spannendsten Fakten zum neuen Bundeshaushalt

Die deutschen Verteidigungsausgaben wachsen überraschend kräftig, ebenso die Investitionen. Der Bundeshaushalt 2020 steht – und birgt einige Überraschungen.

Von Martin Greive

Reform: Finanzministerium widerspricht eigenen Zweifeln bei der neuen Grundsteuer

Reform

Finanzministerium widerspricht eigenen Zweifeln bei der neuen Grundsteuer

Der Bundestag beschließt am heutigen Freitag die Grundsteuer W für Flächen mit Windanlagen. Das Finanzministerium hat seine verfassungsrechtlichen Bedenken aufgegeben.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Finanzministerium: Scholz arbeitet an Geheimplan für eine Unternehmensteuerreform

Finanzministerium

Scholz arbeitet an Geheimplan für eine Unternehmensteuerreform

Öffentlich erteilt der Finanzminister Wünschen nach Steuersenkung für Firmen eine Absage. Doch im Stillen bereitet das Ministerium eine Unternehmensteuerreform vor.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive

Parteivorsitz: Wie Olaf Scholz bei den SPD-Linken punkten will

Parteivorsitz

Wie Olaf Scholz bei den SPD-Linken punkten will

Im Kampf um den SPD-Vorsitz gibt Olaf Scholz den linken Sozialdemokraten. Doch nach einer geglückten Wahl dürfte er sich schnell wieder in die Mitte orientieren.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Kommentar: Deutschland sollte die Steuern für Firmen senken

Kommentar

Deutschland sollte die Steuern für Firmen senken

Bundesfinanzminister Scholz sollte sich einer Unternehmenssteuerreform nicht länger verweigern. Die hohen Abgaben sind längst ein Standortnachteil.

Von Martin Greive

SPD-Kandidatenduell: Der verwandelte Olaf Scholz: Punktsieg nach Überraschungsoffensive

SPD-Kandidatenduell

Der verwandelte Olaf Scholz: Punktsieg nach Überraschungsoffensive

Beim Duell um den SPD-Vorsitz diskutieren beide Teams hart, aber anders als geplant. Der sonst so blasse Scholz zeigt sich gegenüber der Konkurrenz besonders angriffslustig.

Von Martin Greive

Finanztransaktionssteuer: Die Finanzierung der Grundrente ist bislang nur eine Luftbuchung

Finanztransaktionssteuer

Die Finanzierung der Grundrente ist bislang nur eine Luftbuchung

Die Frage, wo das Geld für die Grundrente herkommen soll, ist ungeklärt. Die Einführung der Finanztransaktionssteuer jedenfalls wird noch dauern.

Von Ruth Berschens, Martin Greive

GroKo-Kompromiss: Bei der Grundrente ist längst nicht alles geklärt – das Finanzierungskonzept hat Lücken

GroKo-Kompromiss

Bei der Grundrente ist längst nicht alles geklärt – das Finanzierungskonzept hat Lücken

Die Große Koalition räumt den Grundrenten-Streit aus. Wichtige Details fehlen. Bei der Finanzierung arbeiten Union und SPD mit einigen Unbekannten.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand, Frank Specht, Gregor Waschinski

Bundesregierung: Frust und Freude – so sehen die Koalitionspartner den Grundrente-Kompromiss

Bundesregierung

Frust und Freude – so sehen die Koalitionspartner den Grundrente-Kompromiss

Während sich die SPD über die Einigung zur Grundrente freut, ist die Stimmung in der Union kritischer. Unmut herrscht besonders beim Wirtschaftsflügel.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Gregor Waschinski

Sozialpolitik: Grundrente: Arbeitsagentur droht Verlust von Einnahmen in Milliardenhöhe

Sozialpolitik

Grundrente: Arbeitsagentur droht Verlust von Einnahmen in Milliardenhöhe

Die Einigung der Großen Koalition gefährdet die Haushaltsplanungen der Arbeitsagentur. Arbeitgeberpräsident Kramer sagt, die Union dürfe sich nicht weiter erpressen lassen.

Von Martin Greive, Thomas Sigmund, Frank Specht, Gregor Waschinski

Konjunktur: Deutschland in der Rezession – So gefährlich wird der Abschwung

Konjunktur

Deutschland in der Rezession – So gefährlich wird der Abschwung

Deutschland steckt Experten zufolge nun in einer Rezession. Und schon seit einem Jahr stagniert die Wirtschaft. Die Bundesrepublik braucht ein neues Geschäftsmodell.

Wirtschaftspolitik in Deutschland: Sieben Ideen gegen den Abschwung und für mehr Wachstum

Wirtschaftspolitik in Deutschland

Sieben Ideen gegen den Abschwung und für mehr Wachstum

Wie lässt sich das Wachstum in der Bundesrepublik nachhaltig steigern? Wir haben sieben Vorschläge zusammengetragen – ohne ideologische Scheuklappen.

Von Martin Greive, Christian Rickens

Parteivorsitz: SPD-Mitgliederentscheid: Glanzloser Sieg für Olaf Scholz

Parteivorsitz

SPD-Mitgliederentscheid: Glanzloser Sieg für Olaf Scholz

Die SPD steht mit der Parteivorsitz-Stichwahl vor einer Grundsatzentscheidung: Scholz und Geywitz wollen die GroKo retten, Walter-Borjans und Esken versprechen einen Neuanfang.

Von Martin Greive, Thomas Sigmund, Klaus Stratmann

Interview: Norbert Walter-Borjans: „Einige Dinge gehen mit CDU und CSU nicht“

Interview

Norbert Walter-Borjans: „Einige Dinge gehen mit CDU und CSU nicht“

Norbert Walter-Borjans hat mit Saskia Esken im Rennen um den SPD-Vorsitz das Finale erreicht. Im Interview spricht er über Siegchancen in der Stichwahl und die Politik der schwarzen Null.

Von Martin Greive

Haushalt: Der Bund erzielt auch 2019 einen hohen Milliardenüberschuss

Haushalt

Der Bund erzielt auch 2019 einen hohen Milliardenüberschuss

Der Bundeshaushalt sei auf Kante genäht, hieß es vor nicht allzu langer Zeit. Doch der Bund wird auch in diesem Jahr einen Milliardenüberschuss einfahren.

Von Martin Greive

Kommentar: Das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids ist für Scholz eine Ohrfeige

Kommentar

Das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids ist für Scholz eine Ohrfeige

Der Bundesfinanzminister liegt im SPD-Mitgliederentscheid zwar knapp vorne. Doch Favorit ist er nicht mehr. Für die Große Koalition sind das keine guten Nachrichten.

Von Martin Greive

SPD-Vorsitz: Mitgliederentscheid ohne klares Ergebnis – Zwei Teams gehen in die Stichwahl

SPD-Vorsitz

Mitgliederentscheid ohne klares Ergebnis – Zwei Teams gehen in die Stichwahl

Beim SPD-Mitgliederentscheid gibt es keinen klaren Sieger. Die Duos – Olaf Scholz und Klara Geywitz sowie Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken – müssen deshalb in die Stichwahl.

Von Martin Greive

Druck aus Brüssel: Widerstand der Bundesregierung gegen höhere Steuertransparenz bröckelt

Druck aus Brüssel

Widerstand der Bundesregierung gegen höhere Steuertransparenz bröckelt

EU-Gremien wollen Unternehmen dazu drängen, zu veröffentlichen, wo sie wie viele Steuern zahlen. Der Bund bewegt sich – die Wirtschaft schlägt Alarm.

Von Martin Greive

Haushalt: Steuereinnahmen des Bundes steigen überraschend

Haushalt

Steuereinnahmen des Bundes steigen überraschend

Der Bund kann auch in diesem Jahr weiterhin mit einem satten Plus rechnen. Finanzminister Olaf Scholz rechnet mit stabilen Steuereinnahmen.

Von Martin Greive

Mitgliederentscheid: Für Scholz geht es bei der Wahl zum SPD-Vorsitz um alles

Mitgliederentscheid

Für Scholz geht es bei der Wahl zum SPD-Vorsitz um alles

Am Samstag steht das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids fest. Der Vizekanzler kämpft dabei ums politische Überleben.

Von Martin Greive, Thomas Sigmund, Gregor Waschinski

Sachverständigenrat: Ökonominnen gesucht: Bei den Wirtschaftsweisen sind zwei Stellen zu besetzen

Sachverständigenrat

Ökonominnen gesucht: Bei den Wirtschaftsweisen sind zwei Stellen zu besetzen

Nach dem Abgang von Isabel Schnabel zur EZB werden gleich zwei neue Wirtschaftsweise gesucht. Beide Stellen sollen an Volkswirtinnen gehen.

Von Martin Greive, Donata Riedel

Bertelsmann-Studie: Innovationskraft sinkt: Der deutsche Mittelstand verschläft die Zukunft

Bertelsmann-Studie

Innovationskraft sinkt: Der deutsche Mittelstand verschläft die Zukunft

Tradition statt Innovation? Deutsche Unternehmen investieren nicht genug in die Zukunft und drohen im digitalen Zeitalter zurückzufallen, zeigt eine neue Studie.

Von Frank Specht, Martin Greive

EZB-Direktorium: Lob für Isabel Schnabel, Seitenhiebe für die Konkurrenz

EZB-Direktorium

Lob für Isabel Schnabel, Seitenhiebe für die Konkurrenz

Die Nachfolgerin von Sabine Lautenschläger im EZB-Direktorium erfährt viel Zuspruch. Viele Ökonomen heben besonders eine Stärke Schnabels hervor.

Von Martin Greive, Jan Mallien, Frank Wiebe

Forschungsförderung: GroKo lässt Firmen bei der Forschung wieder hängen

Forschungsförderung

GroKo lässt Firmen bei der Forschung wieder hängen

Alle Politiker sind sich einig, dass forschende Unternehmen steuerlich gefördert werden sollen. Aber einen konkreten Beschluss gibt es immer noch nicht.

Solidaritätszuschlag: Mittelständler klagen gegen das Soli-Gesetz

Solidaritätszuschlag

Mittelständler klagen gegen das Soli-Gesetz

Der Verband mittelständische Wirtschaft hat eine Verfassungsbeschwerde gegen das Projekt vorbereitet. Begründung: Der Soli müsste für alle wegfallen.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Bundeshaushalt: Bundesrechnungshof übt scharfe Kritik an Scholz’ Haushaltspolitik

Bundeshaushalt

Bundesrechnungshof übt scharfe Kritik an Scholz’ Haushaltspolitik

Ständig neue Ausgaben, zu geringe Investitionen und zunehmende Intransparenz: Der Rechnungshof fordert, Risiken in der Finanzplanung zu verringern.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Isabel Schnabel: Das ist die neue deutsche Stimme im EZB-Direktorium

Isabel Schnabel

Das ist die neue deutsche Stimme im EZB-Direktorium

Isabel Schnabel soll ins Direktorium der EZB einziehen. Ihre wichtigste Aufgabe: Der deutschen Öffentlichkeit die umstrittene Geldpolitik zu erklären.

Von Martin Greive, Jan Mallien

Lautenschläger-Nachfolge: Bundesregierung schlägt Isabel Schnabel für EZB-Direktorium vor

Lautenschläger-Nachfolge

Bundesregierung schlägt Isabel Schnabel für EZB-Direktorium vor

Die Wirtschaftsweise soll die Spitze der europäischen Notenbank ergänzen. Schnabel sticht damit wohl Bundesbank-Vizin Claudia Buch aus.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×