Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Agentur

Redaktion Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter sorgen rund um den Globus für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Die Lage am Morgen: Russische Geländegewinne: Ukrainische Truppen im Osten unter Druck

    Die Lage am Morgen

    Russische Geländegewinne: Ukrainische Truppen im Osten unter Druck

    Die Lage im Donbass spitzt sich weiter zu. Präsident Selenski erneuert die Bitte um Waffen wie Raketenartillerie, Panzer oder Anti-Schiffs-Raketen. Die jüngsten Ereignisse im Überblick.

    Audio 25. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 25. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Corona-Zahlen in Deutschland: RKI meldet 49.141 Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 281,8

    Corona-Zahlen in Deutschland

    RKI meldet 49.141 Neuinfektionen – Inzidenz sinkt auf 281,8

    Das Robert Koch-Institut meldet weniger Fälle als in der Vorwoche. Deutschlandweit starb binnen 24 Stunden 158 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

    Audio 24. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 24. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Die Lage am Morgen: Drei Monate Krieg: Kiew fordert mehr Hilfe – Die Ereignisse der Nacht

    Die Lage am Morgen

    Drei Monate Krieg: Kiew fordert mehr Hilfe – Die Ereignisse der Nacht

    Nach drei Monaten Krieg liegen die Friedensverhandlungen auf Eis. Bundeswirtschaftsminister Habeck rechnet mit einer baldigen Einigung auf ein Öl-Embargo.

    Die Lage am Morgen: Ukraine und Polen wollen gemeinsame Zollkontrolle einführen – Putin-Berater betont Verhandlungsbereitschaft

    Die Lage am Morgen

    Ukraine und Polen wollen gemeinsame Zollkontrolle einführen – Putin-Berater betont Verhandlungsbereitschaft

    Nach der Rede des polnischen Präsidenten in Kiew lobt der ukrainische Staatschef die engen Beziehungen der Staaten. CDU-Politiker Kiesewetter macht Kanzler Scholz schwere Vorwürfe.

    Audio 23. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 23. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Finanz-Quiz: Wie hießen die Fonds der Allianz-Tochter Allianz Global Investors, die für einen Skandal gesorgt haben?

    Finanz-Quiz

    Wie hießen die Fonds der Allianz-Tochter Allianz Global Investors, die für einen Skandal gesorgt haben?

    Wie gut kennen Sie sich in der Finanzwelt aus? Prüfen Sie Ihre Kenntnisse rund um Börsen, Banken, aber auch neue Trends der Finanzszene.

    Die Lage am Morgen: Selenski fordert neue EU-Sanktionen gegen Russland – Polens Präsident will vor ukrainischem Parlament sprechen

    Die Lage am Morgen

    Selenski fordert neue EU-Sanktionen gegen Russland – Polens Präsident will vor ukrainischem Parlament sprechen

    In der Ostukraine gehen die Kämpfe weiter. Die Ukraine vermeldet verstärkte russische Drohnenflüge. Der polnische Präsident ist unterdessen erneut ins Nachbarland gereist.

    Die Lage am Morgen: Russland meldet Einnahme von Stahlwerk in Mariupol – Selenski fordert Entschädigungsfonds

    Die Lage am Morgen

    Russland meldet Einnahme von Stahlwerk in Mariupol – Selenski fordert Entschädigungsfonds

    Das hart umkämpfte Stahlwerk ist nach russischen Angaben komplett unter eigener Kontrolle. Der ukrainische Präsident bekräftigt daraufhin seine Kritik am Westen.

    Altkanzler: Chefposten aufgegeben: Schröder verlässt Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft

    Altkanzler

    Chefposten aufgegeben: Schröder verlässt Aufsichtsrat des russischen Ölkonzerns Rosneft

    Wegen seiner Freundschaft zu Wladimir Putin geriet der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder weltweit in die Kritik. Jetzt gibt er einen heiklen und gut dotierten Posten auf.

    Podcast: Wie ein Gamer die Immobilienbranche aufmischen möchte

    Podcast

    Wie ein Gamer die Immobilienbranche aufmischen möchte

    Im Podcast 1a Lage diskutieren Michael Voigtländer vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) und Hauke Wagner Trends und Strategien in der Branche.

    Audio 20. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 20. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Die Lage am Vormittag: Selenski will Kriegsrecht um 90 Tage verlängern – Geheimdienste: Kommandeur der russischen Schwarzmeer-Flotte entlassen

    Die Lage am Vormittag

    Selenski will Kriegsrecht um 90 Tage verlängern – Geheimdienste: Kommandeur der russischen Schwarzmeer-Flotte entlassen

    Wie lange wird der Krieg dauern? Präsident Selenski stellt die Ukrainer auf eine längere Phase ein. Im Donbass gehen die Kämpfe und Moskau dehnt seine Gebietsansprüche aus.

    Audio 19. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 19. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Die Lage am Morgen: Kiew will alle Verteidiger Mariupols retten – Kreml treibt Russifizierung des Gebiets Cherson voran

    Die Lage am Morgen

    Kiew will alle Verteidiger Mariupols retten – Kreml treibt Russifizierung des Gebiets Cherson voran

    Die ukrainische Regierung will auch die verbliebenen Soldaten aus dem Stahlwerk in Mariupol evakuieren. Die USA richten eine Beobachtungsstelle für den Ukrainekrieg ein.

    Audio 18. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 18. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Audio 17. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 17. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Audio 16. Mai 2022: Morning Briefing für die Ohren

    Audio 16. Mai 2022

    Morning Briefing für die Ohren

    Die wichtigsten Nachrichten zum Start in den Tag gibt es jetzt auch als Podcast. Hören Sie doch einfach mal rein in das Morning Briefing!

    Die Lage am Mittag: Ukraine gewinnt Eurovision Song Contest – Selenski: Werden Pflichten als Gastgeberland nachkommen

    Die Lage am Mittag

    Ukraine gewinnt Eurovision Song Contest – Selenski: Werden Pflichten als Gastgeberland nachkommen

    Die Band Kalush Orchestra liegt bei dem Musikwettbewerb deutlich vor dem britischen Konkurrenten. Die militärische Lage in ihrem Heimatland bleibt derweil schwierig.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×