Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Jan Hildebrand

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Nach dem Studium der Volkswirtschaft und der Ausbildung an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft startete Jan Hildebrand seine journalistische Laufbahn bei der „Frankfurter Rundschau“. Von 2007 bis 2012 arbeitete er für die „Welt“ und „Welt am Sonntag“, zunächst als Korrespondent im Münchner Büro. Im Herbst 2010 wechselte er in das Politikressort in Berlin, um über die Finanz- und Wirtschaftspolitik zu berichten. Seit Januar 2013 ist er Korrespondent im Hauptstadtbüro des Handelsblatts mit Schwerpunkt Finanzpolitik, seit September 2014 stellvertretender Büroleiter.

Er wurde für seine Arbeiten mit mehreren Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Journalistenpreis djp und dem Ernst-Schneider-Preis.

Weitere Artikel dieses Autors

Jahresbericht zur Einheit: Ostdeutsche fühlen sich wie „Bürger zweiter Klasse"

Jahresbericht zur Einheit

Ostdeutsche fühlen sich wie „Bürger zweiter Klasse"

Seit der Wiedervereinigung vor 30 Jahren hat Ostdeutschland wirtschaftlich stark aufgeholt. Doch die Bundesregierung sorgt sich um die Stimmung im Osten.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Interview: Söder sorgt sich um Autoindustrie: „Wir verbrennen gerade den Ast, auf dem dieses Land sitzt“

Interview

Söder sorgt sich um Autoindustrie: „Wir verbrennen gerade den Ast, auf dem dieses Land sitzt“

Markus Söder spricht im Interview über die drei Kernelemente des Klimapakets, seine Sorge um die deutsche Autoindustrie und mögliche Neuwahlen bei einem Bruch der GroKo.

Von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Geldpolitik: Unionspolitiker warnen Draghi: Druck vor der EZB-Sitzung wächst

Geldpolitik

Unionspolitiker warnen Draghi: Druck vor der EZB-Sitzung wächst

Die Bundesregierung fürchtet politischen und ökonomischen Schaden durch eine weitere Lockerung der Geldpolitik. EZB-Präsident Draghi ärgert sich über Berlins Untätigkeit.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Michael Maisch, Jan Mallien, Frank Wiebe

Konjunktur: Bundesregierung will mehr für den Klimaschutz tun – trotz Rezession

Konjunktur

Bundesregierung will mehr für den Klimaschutz tun – trotz Rezession

Die Kanzlerin kündigt einen klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft an – dabei drohen konjunkturell harte Zeiten: Das belegen die Herbstprognosen der Ökonomen.

Von Donata Riedel, Jan Hildebrand

Bundestagsdebatte: Angela Merkel wird wieder zur Klimakanzlerin

Bundestagsdebatte

Angela Merkel wird wieder zur Klimakanzlerin

In der Haushaltsdebatte bereitet Angela Merkel dem Klimapaket der GroKo den Boden. Klimaschutz werde etwas kosten – aber Nichtstun sei teurer.

Von Jan Hildebrand

Bundeshaushalt: Steuereinnahmen fallen 2020 und 2021 spürbar geringer aus als geplant

Bundeshaushalt

Steuereinnahmen fallen 2020 und 2021 spürbar geringer aus als geplant

Schlechte Nachrichten für Finanzminister Scholz zum Start der Haushaltsberatungen: Er muss mit sinkenden Steuereinnahmen rechnen. Dabei wird Geld für mehr Klimaschutz benötigt.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Fiskalregeln: Reform: EU-Stabilitätspakt soll einfacher und wirksamer werden

Fiskalregeln

Reform: EU-Stabilitätspakt soll einfacher und wirksamer werden

Der Stabilitätspakt soll verhindern, dass die Staatsverschuldung der Euro-Staaten aus dem Ruder laufen. Er kann bislang aber kaum Erfolge verzeichnen.

Von Ruth Berschens, Martin Greive, Jan Hildebrand

Tom Krebs: Der Professor im Finanzministerium

Tom Krebs

Der Professor im Finanzministerium

Das Bundesfinanzministerium hat ein Professoren-Programm eingerichtet. Der Chefvolkswirt wird künftig von Tom Krebs unterstützt.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive

SPD: Wie links ist Olaf Scholz?

SPD

Wie links ist Olaf Scholz?

Im Rennen um den SPD-Vorsitz streichelt der Finanzminister die Parteiseele mit linken Projekten. Das ist nicht nur Taktik, sondern auch Überzeugung.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

CO2-Emissionen: Die Union öffnet sich für mehr Klimaschutz

CO2-Emissionen

Die Union öffnet sich für mehr Klimaschutz

Die CSU will einen nationalen Emissionshandel im Verkehrs- und Gebäudesektor. Am 20. September stellt sie Beschlüsse mit den Klimazielen bis 2030 vor.

Von Jan Hildebrand, Silke Kersting

Paul Ziemiak im Interview: „Mir geht es um die Zukunft des Industriestandorts Deutschland“

Paul Ziemiak im Interview

„Mir geht es um die Zukunft des Industriestandorts Deutschland“

CDU-Generalsekretär Ziemiak erläutert im Interview das neue Wirtschaftsprofil seiner Partei. Ein Kernelement sieht er in einer „echten Unternehmensteuerreform“.

Von Thomas Sigmund, Jan Hildebrand

Landtagswahlen: „Massives Problem in ganz Deutschland“ – Wie die CDU den AfD-Schock verarbeitet

Landtagswahlen

„Massives Problem in ganz Deutschland“ – Wie die CDU den AfD-Schock verarbeitet

Die Führungsebene der CDU ist sich einig: Eine Koalition mit der AfD darf es nicht geben. Eine Strategie, wie man die Wähler zurückgewinnt, ist nicht erkennbar.

Von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Interview: Ministerpräsident Günther: „Die CDU braucht keinen Kurswechsel“

Interview

Ministerpräsident Günther: „Die CDU braucht keinen Kurswechsel“

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident fordert, dass die CDU auf das starke Abschneiden der AfD bei den Landtagswahlen im Osten reagiert. Allerdings nicht mit einem Kurswechsel.

Von Jan Hildebrand

Interview: Ministerpräsident Haseloff: „Für die Revierregionen muss es eine besondere Förderung geben“

Interview

Ministerpräsident Haseloff: „Für die Revierregionen muss es eine besondere Förderung geben“

Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt plädiert für eine bessere Strategie, um AfD-Wähler zurückzugewinnen. Dabei sieht er vor allem die GroKo in der Pflicht.

Von Thomas Sigmund, Jan Hildebrand

Landtagswahlen: Warum die AfD-Erfolge ein Standortrisiko für Ostdeutschland sind

Landtagswahlen

Warum die AfD-Erfolge ein Standortrisiko für Ostdeutschland sind

Die AfD konnte bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen deutlich zulegen. Ökonomen fürchten einen größeren Fachkräftemangel und Investorenabschreckung.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Julian Olk

Große Koalition: Wahlschock im Osten – und doch sind CDU und SPD erleichtert

Große Koalition

Wahlschock im Osten – und doch sind CDU und SPD erleichtert

Während die AfD in Brandenburg und Sachsen hinzugewinnt, fahren die Volksparteien historisch schwache Ergebnisse ein. Einziger Trost: Es ist nicht so schlimm gekommen wie befürchtet.

Von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund, Frank Specht

Große Koalition: Soli, Förderkonzepte, Steuern: Wie die Politik die Wirtschaft enttäuscht

Große Koalition

Soli, Förderkonzepte, Steuern: Wie die Politik die Wirtschaft enttäuscht

Wirtschaftsminister Altmaier will mit der Forderung nach niedrigeren Steuern beim Mittelstand punkten. Doch die SPD macht da nicht mit. Leidtragende ist die Wirtschaft.

Wertpapiere: Scholz plant Vorstoß gegen Verlustabschreibungen – und greift Anlegern in die Tasche

Wertpapiere

Scholz plant Vorstoß gegen Verlustabschreibungen – und greift Anlegern in die Tasche

Der Finanzminister will die Verlustabschreibung auf Wertpapiere bei Unternehmensinsolvenzen beschränken. Aktionärsschützer drohen bereits mit Klagen.

Von Anke Rezmer, Jan Hildebrand

Steuerpolitik: Unternehmer sehen durch Vermögensteuer-Pläne Investitionen und Arbeitsplätze gefährdet

Steuerpolitik

Unternehmer sehen durch Vermögensteuer-Pläne Investitionen und Arbeitsplätze gefährdet

Die SPD hat ihre Pläne für die Vermögensteuer konkretisiert. Für Familienunternehmer könnte das teuer werden. Bei ihnen stoßen die Pläne auf Unverständnis.

Von Martin Greive, Markus Fasse, Jan Hildebrand, Anja Müller, Katrin Terpitz

IW-Studie: Firmen werden künftig einen Großteil der Soli-Last tragen

IW-Studie

Firmen werden künftig einen Großteil der Soli-Last tragen

Früher wurde der Solidaritätszuschlag von den Arbeitnehmern geschultert. Durch Scholz’ Reform ändert sich das – zuungunsten von Unternehmen.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive

Steuerpolitik: SPD-Pläne für eine Vermögensteuer schrecken die Wirtschaft auf

Steuerpolitik

SPD-Pläne für eine Vermögensteuer schrecken die Wirtschaft auf

Die SPD diskutiert über die Wiedereinführung der Vermögensteuer. Auch Finanzminister Scholz signalisiert Unterstützung. Die Wirtschaft schlägt Alarm.

Von Jan Hildebrand, Klaus Stratmann

Bundesregierung: Die GroKo-Notbremse: So steuert die SPD auf einen Ausstieg aus der Regierung zu

Bundesregierung

Die GroKo-Notbremse: So steuert die SPD auf einen Ausstieg aus der Regierung zu

Die SPD-Mitglieder entscheiden über ihre neuen Vorsitzenden – und indirekt über die Zukunft der Regierung. Denn die meisten Kandidaten wollen raus aus der GroKo.

Von Heike Anger, Jan Hildebrand, Martin Greive, Klaus Stratmann

Pro und Contra: Negativzinsen: Krieg gegen den Sparer oder purer Populismus?

Pro und Contra

Negativzinsen: Krieg gegen den Sparer oder purer Populismus?

Die Politik prüft ein Verbot von Strafzinsen für Kleinsparer. Thomas Sigmund fordert den Schutz, der Sparer werde kalt enteignet. Jan Hildebrand hält die Debatte für populistisch.

Banken: Scholz will Sparer vor Strafzinsen schützen: „Am besten wäre es, wenn die Banken das einfach lassen“

Banken

Scholz will Sparer vor Strafzinsen schützen: „Am besten wäre es, wenn die Banken das einfach lassen“

Finanzminister Olaf Scholz will Negativzinsen verbieten. Die Branche kritisiert den Vorstoß, Verbraucherschützer halten ihn für eine Scheinlösung.

Von Jan Hildebrand, Elisabeth Atzler, Yasmin Osman

Solidaritätszuschlag: Steuerzahler klagen gegen Soli-Gesetz – und haben dabei unerwartete Unterstützung

Solidaritätszuschlag

Steuerzahler klagen gegen Soli-Gesetz – und haben dabei unerwartete Unterstützung

Ausgerechnet ein Ex-Abteilungsleiter des Finanzministeriums will den Soli zu Fall bringen. Er klagt mit dem Steuerzahlerbund gegen das Gesetz von Olaf Scholz.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Kommentar: Mit dem Soli-Gesetz stellt die Groko ihre Unfähigkeit zur Schau

Kommentar

Mit dem Soli-Gesetz stellt die Groko ihre Unfähigkeit zur Schau

Die Große Koalition ist selbst nicht überzeugt vom eigenen Soli-Gesetz. Einige halten es sogar für verfassungswidrig. Insbesondere der Wirtschaftsminister steht schlecht da.

Von Jan Hildebrand

Solidaritätszuschlag: Kabinett beschließt Scholz' Pläne für Soli-Teilabschaffung

Solidaritätszuschlag

Kabinett beschließt Scholz' Pläne für Soli-Teilabschaffung

Grünes Licht für die teilweise Soli-Abschaffung. Die Bundesregierung will 90 Prozent der Zahler entlasten. Nur noch Top-Verdiener sollen ab 2021 den Beitrag wie bisher zahlen.

Union und SPD: Zweifel an AKK und Scholz: Die GroKo lähmt sich selbst

Union und SPD

Zweifel an AKK und Scholz: Die GroKo lähmt sich selbst

Vor den Wahlen in Sachsen und Brandenburg hadert die GroKo mit neuen Projekten. Bei der CDU werden die Zweifel an Annegret Kramp-Karrenbauer immer größer.

Von Jan Hildebrand, Thomas Sigmund

Erfolgsmodell: Besser als ihr Ruf: Die KfW lobt die Soziale Marktwirtschaft

Erfolgsmodell

Besser als ihr Ruf: Die KfW lobt die Soziale Marktwirtschaft

Ungleichheit und zu hohe Steuern: 70 Jahre nach ihrer Einführung ist die Soziale Marktwirtschaft in die Kritik geraten – laut einer KfW-Studie zu Unrecht.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Parteivorsitz: Die (Selbst-)Rettung – Olaf Scholz will nun doch SPD-Chef werden

Parteivorsitz

Die (Selbst-)Rettung – Olaf Scholz will nun doch SPD-Chef werden

Noch fehlt dem Vizekanzler eine Partnerin fürs geforderte Führungsduo. Zeitlich ist der Bewerbungsprozess enorm anspruchsvoll. Warum er trotzdem kandidieren will.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Nahles-Nachfolge: Olaf Scholz will doch für SPD-Spitze kandidieren

Nahles-Nachfolge

Olaf Scholz will doch für SPD-Spitze kandidieren

Vizekanzler Olaf Scholz will für den SPD-Parteivorsitz kandidieren – im Juni hatte er noch abgesagt. Eine Partnerin für das vorgesehene Führungsduo fehlt Scholz noch.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Solidaritätszuschlag: Altmaier legt ein Gegenkonzept zum Soli-Gesetz von Scholz vor

Solidaritätszuschlag

Altmaier legt ein Gegenkonzept zum Soli-Gesetz von Scholz vor

Der Wirtschaftsminister legt einen konkreten Fahrplan zur kompletten Abschaffung des Solis vor. Damit stellt er sich gegen Finanzminister Olaf Scholz.

Von Thomas Sigmund, Martin Greive, Jan Hildebrand

Großbritannien: Berlin erwartet Chaos-Brexit – und hat die Vorbereitungen darauf fast abgeschlossen

Großbritannien

Berlin erwartet Chaos-Brexit – und hat die Vorbereitungen darauf fast abgeschlossen

Die Bundesregierung glaubt, dass die Briten die EU ohne Vertrag verlassen werden. Derweil bereiten die Gegner von Premier Johnson ein Misstrauensvotum vor.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand, Kerstin Leitel, Carsten Volkery

Rettungsplan für die Konjunktur: Drohender Abschwung: Mit diesen Maßnahmen kann Deutschland gegensteuern

Rettungsplan für die Konjunktur

Drohender Abschwung: Mit diesen Maßnahmen kann Deutschland gegensteuern

Die deutsche Wirtschaft ist leicht geschrumpft. Es könnte der Beginn eines Abschwungs sein, die Politik muss nun handeln. Fünf mögliche Konjunkturprogramme.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Frank Specht

Europa: Deutschland bremst beim Kampf der EU gegen Mehrwertsteuerbetrug

Europa

Deutschland bremst beim Kampf der EU gegen Mehrwertsteuerbetrug

Durch Betrugsmaschen mit der Mehrwertsteuer entsteht den EU-Staaten ein jährlicher Schaden von etwa 50 Milliarden Euro. Wirksam bekämpft wird das bisher wenig.

Von Jan Hildebrand, Till Hoppe

Solidaritätszuschlag: Ifo-Institut erwartet 100.000 neue Jobs durch Soli-Abbau

Solidaritätszuschlag

Ifo-Institut erwartet 100.000 neue Jobs durch Soli-Abbau

Der Soli-Abbau könnte laut Ifo-Institut positive Beschäftigungseffekte haben. Ansonsten halten die Autoren aber wenig von der von Finanzminister Scholz vorgeschlagenen Reform.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Enger Vertrauter der CDU-Chefin: Nico Lange erhält Schlüsselrolle im Verteidigungsministerium

Enger Vertrauter der CDU-Chefin

Nico Lange erhält Schlüsselrolle im Verteidigungsministerium

Annegret Kramp-Karrenbauer holt Nico Lange aus der CDU-Zentrale ins Verteidigungsministerium. Doch in der Partei hat er auch Kritiker.

Von Jan Hildebrand

Bundeshaushalt: Merkel und Scholz wollen an schwarzer Null festhalten

Bundeshaushalt

Merkel und Scholz wollen an schwarzer Null festhalten

In der Debatte um eine mögliche Abkehr von der schwarzen Null meldet sich die Kanzlerin zu Wort. Auch der Finanzminister gibt ein Bekenntnis ab.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand, Dietmar Neuerer

Haushaltspolitik: Dienstreisen von Politikern und Beamten belasten Staatskasse mehr als nötig

Haushaltspolitik

Dienstreisen von Politikern und Beamten belasten Staatskasse mehr als nötig

Behörden und Ministerien können Dienstreisen gebündelt organisieren und abrechnen, um finanzielle Mittel zu sparen. Doch vielfach wird diese Möglichkeit nicht genutzt.

Von Jan Hildebrand, Micha Knodt

Kommentar: Die schwarze Null darf kein absolutistischer Anspruch sein

Kommentar

Die schwarze Null darf kein absolutistischer Anspruch sein

Schuldenabbau ist haushaltspolitisch wichtig. Doch bei steigenden Investitionsbedarf und günstiger Verschuldung muss die Debatte offen geführt werden.

Von Jan Hildebrand

Steuervermeidung: Geleakten Steuerdaten droht das Verfallsdatum

Steuervermeidung

Geleakten Steuerdaten droht das Verfallsdatum

Deutschland bekommt Millionen Steuerdaten aus dem Ausland geliefert, doch die Behörden haben Probleme bei der Verarbeitung. Nun droht die Verjährung.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand

Eskalation im Handelsstreit: Währungskrieg droht auf die gesamte Weltwirtschaft überzugreifen

Eskalation im Handelsstreit

Währungskrieg droht auf die gesamte Weltwirtschaft überzugreifen

Trump hält an seiner Konfrontationspolitik gegen China fest. Doch die Chinesen schlagen zurück – und die amerikanischen Bürger bekommen die Folgen zu spüren.

Von Jan Hildebrand, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke, Dana Heide, Sha Hua

Nachhaltige Anleihen: Bund prüft Ausgabe grüner Anleihen

Nachhaltige Anleihen

Bund prüft Ausgabe grüner Anleihen

Das Finanzministerium arbeitet an einer grünen Bundesanleihe. Kritiker sehen dies als Marketingaktion von Minister Scholz.

Von Jan Hildebrand

Kommentar: Grüne Anleihen sind eine PR-Nummer mit Potenzial

Kommentar

Grüne Anleihen sind eine PR-Nummer mit Potenzial

Grüne Anleihen sind derzeit noch eine Mogelpackung. Trotzdem könnten sie mit der Zeit den Handlungsdruck auf Finanzminister Olaf Scholz erhöhen.

Von Jan Hildebrand

Julia Klöckner: Waldsterben und Dürre: Keine Sommerpause für die Landwirtschaftsministerin

Julia Klöckner

Waldsterben und Dürre: Keine Sommerpause für die Landwirtschaftsministerin

Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner wurde zuletzt häufig kritisiert. Mit der Waldrettung hat sie nun ein populäres Thema für ihre Rufrettung.

Von Jan Hildebrand

Lagarde-Nachfolge: Chaotische Kür der europäischen Kandidatin für IWF-Chefposten

Lagarde-Nachfolge

Chaotische Kür der europäischen Kandidatin für IWF-Chefposten

Die EU-Finanzminister nominieren die Bulgarin Kristalina Georgiewa für die IWF-Spitze. Ihre Wahl war heftig umstritten – und die Kandidatin hat einen Makel.

Von Jan Hildebrand

Lagarde-Nachfolge: Europas mühsame Suche nach einem Kandidaten für den IWF-Chefposten

Lagarde-Nachfolge

Europas mühsame Suche nach einem Kandidaten für den IWF-Chefposten

Die EU-Finanzminister können sich seit Wochen nicht auf einen Lagarde-Nachfolger an der IWF-Spitze verständigen. Jetzt soll eine Entscheidung erzwungen werden.

Von Jan Hildebrand

Verkehrswende: Finanzministerium verlängert Steuervorteile für Elektroautos

Verkehrswende

Finanzministerium verlängert Steuervorteile für Elektroautos

Olaf Scholz vertritt derzeit die Kanzlerin bei der Leitung des Kabinetts. Die Bühne nutzt er für einige Steueranpassungen – allen voran beim E-Auto.

Von Jan Hildebrand

Gesetzesentwurf: Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

Gesetzesentwurf

Kabinett beschließt schärferes Vorgehen gegen Geldwäsche

Mehr Transparenz, verschärfte Meldepflichten: Mit diesen und anderen Mitteln will der Staat stärker gegen Geldwäsche vorgehen. Der Härtetest für die Maßnahmen steht 2020 an.

Illegale Finanzen: Große Ziele, kleine Schritte: Scholz' mühsamer Kampf gegen Geldwäsche

Illegale Finanzen

Große Ziele, kleine Schritte: Scholz' mühsamer Kampf gegen Geldwäsche

Bundesfinanzminister Scholz will die Anti-Geldwäsche-Einheit FIU stärken. Die Probleme der Behörde sind groß – ob ein neues Gesetz das ändern kann, ist jedoch fraglich.

Von Jan Hildebrand

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×