Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Der Autor war Kanzleramtsminister im Kabinett Schröder und ist Präsident der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik. Brost Stiftung

Bodo Hombach

Bodo Hombach ist Vorsitzender der Brost-Stiftung sowie Präsident der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik. Er war Kanzleramtsminister in der ersten Regierung Schröder.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Buchkritik: Grundeinkommen – Kreativkapital statt Almosen

    Buchkritik

    Grundeinkommen – Kreativkapital statt Almosen

    Die Soziologen Rolf G. Heinze und Jürgen Schupp bringen Ordnung in die Debatte – von der Vision zur schleichenden sozialstaatlichen Transformation.

    Von Bodo Hombach

    Buchkritik: Was die Gesellschaft der Zukunft Computern nicht überlassen kann

    Buchkritik

    Was die Gesellschaft der Zukunft Computern nicht überlassen kann

    Harald Christs Buch ist Autobiografie und Aufruf zugleich. Es orientiert sich weniger an akademischen Theorien als an Beobachtungen aus der Praxis.

    Von Bodo Hombach

    Buchkritik: USA: „God’s own country“ tendiert zum Zerfall

    Buchkritik

    USA: „God’s own country“ tendiert zum Zerfall

    Zwei Neuerscheinungen populärer Autoren analysieren die Krise der Vereinigten Staaten. Ihr Ansinnen: nicht interpretieren, sondern appellieren.

    Von Bodo Hombach

    Buchkritik: Was ist los in den USA? Drei Bücher geben Antworten

    Buchkritik

    Was ist los in den USA? Drei Bücher geben Antworten

    Die Vereinigten Staaten sind alles andere als „vereinigt“. Ein ganzes Land leidet offenkundig an einer posttraumatischen Belastungsstörung. Drei Autoren begraben eine alte Hoffnung.

    Von Bodo Hombach

    Buchrezension: Die etwas andere Politik – Buchempfehlungen zum Wahlkampf

    Buchrezension

    Die etwas andere Politik – Buchempfehlungen zum Wahlkampf

    Demokratie ist kein Zustand, sondern ein Prozess. Bodo Hombach stellt Bücher dreier Autoren mit unterschiedlichen Ansätzen und Appellen an die Politik vor.

    Von Bodo Hombach

    Ehemaliger Bundesfinanzminister: Manfred Lahnstein schreibt einen Weckruf an das deutsche Gewissen

    Ehemaliger Bundesfinanzminister

    Manfred Lahnstein schreibt einen Weckruf an das deutsche Gewissen

    In seinem neuen Buch würdigt Manfred Lahnstein eine Sozialdemokratie, die es so in der SPD nicht mehr gibt. Es ist ein beherztes Lebenszeichen im Nachhinein.

    Von Bodo Hombach

    Buchrezension: Die Wiedervereinigung war nicht das „Ende der Geschichte“ – im Gegenteil

    Buchrezension

    Die Wiedervereinigung war nicht das „Ende der Geschichte“ – im Gegenteil

    Ein politischer Zeitzeuge zeichnet das schwankende Bild Deutschlands auf der Suche nach sich selbst. Der Umfang des Werks sollte niemanden schrecken.

    Von Bodo Hombach

    Buchrezension: Wer war Tito? – Was uns seine Figur über Geschichte und Gegenwart des Balkans lehrt

    Buchrezension

    Wer war Tito? – Was uns seine Figur über Geschichte und Gegenwart des Balkans lehrt

    Im ehemaligen Jugoslawien steigt das Interesse an dem Partisan, der zum Autokraten wurde. Die Beschäftigung mit seiner Biografie schützt vor Fehleinschätzungen.

    Von Bodo Hombach

    Gastkommentar: Wie die SPD ihren Schlingerkurs beenden kann

    Gastkommentar

    Premium Wie die SPD ihren Schlingerkurs beenden kann

    Die SPD braucht eine inhaltliche Erfrischungskur und ein klares Konzept, bevor sie sich in Koalitionstaktiken verliert.

    Von Bodo Hombach

    Gastkommentar : Die Stabilität in Südosteuropa ist in Gefahr

    Gastkommentar

    Die Stabilität in Südosteuropa ist in Gefahr

    20 Jahre nach dem Start des Stabilitätspakts für Südosteuropa nehmen alte Friktionen wieder zu. Der Rest Europas muss handeln, bevor es wieder knallt.

    Von Bodo Hombach

    Literaturmarkt: Krise oder Untergang? Buch-Autoren streiten über die Lage der Welt

    Literaturmarkt

    Krise oder Untergang? Buch-Autoren streiten über die Lage der Welt

    Am Büchermarkt treffen derzeit Untergangspropheten auf Optimisten. Für die diametralen Sichtweisen gibt es Gründe – aber nicht immer triftige.

    Von Bodo Hombach

    Gastkommentar zum SPD-Entscheid: „Liebe SPD, dies ist kein Abschiedsbrief“

    Gastkommentar zum SPD-Entscheid

    „Liebe SPD, dies ist kein Abschiedsbrief“

    Die SPD-Führung hat den Kontakt zur Basis verloren, das zeigt die GroKo-Abstimmung. Ein Brief an eine Partei, die sich verändern muss.

    Von Bodo Hombach

    Buchtipp: „Neuvermessungen“: Sigmar Gabriel und wie er die Welt sieht

    Buchtipp: „Neuvermessungen“

    Sigmar Gabriel und wie er die Welt sieht

    Der neue Außenminister Sigmar Gabriel legt sein Manifest vor: Er fordert in seinem Buch „Neuvermessungen“ ein selbstbewussteres Europa und eine Balance zwischen wirtschaftlichen Interessen und politischen Idealen.

    Von Bodo Hombach

    Gastbeitrag von Bodo Hombach: Warum die Populismuskeule nichts bringt

    Gastbeitrag von Bodo Hombach

    Warum die Populismuskeule nichts bringt

    Politik und Medien sollten sich weniger an den Trumps, Petrys und Le Pens abarbeiten und auf die Nöte der Menschen achten. Undifferenzierte Populismus-Schelte baut keine Brücke, sondern vertieft Gräben. Ein Gastbeitrag.

    Georg Cremers „Armut in Deutschland“: Ein Buch, das zu denken gibt

    Georg Cremers „Armut in Deutschland“

    Ein Buch, das zu denken gibt

    Georg Cremer liegen die Armen am Herzen, schon aus Berufsgründen – er ist Chef des Caritasverbandes. Sein aktuelles Buch eröffnet eine neue Perspektive in der Sozialdebatte: statt Endzeitstimmung begehbare Wege.

    Von Bodo Hombach

    Bodo Hombach – ein Brief an Europa: Brauchen wir dich weniger oder mehr denn je?

    Bodo Hombach – ein Brief an Europa

    Brauchen wir dich weniger oder mehr denn je?

    Liebes Europa! Vor hundert Jahren blutetest du aus tausend Wunden. Dann passierte eines von vielen Wundern. Jetzt stehst du vor einer ungewissen Zukunft. Endet ein junges Kapitel deiner langen Geschichte?

    Von Bodo Hombach

    Warum Europa zusammenhalten muss: Brexit – und dann?

    Warum Europa zusammenhalten muss

    Brexit – und dann?

    Großbritannien muss in der EU bleiben: Bodo Hombach, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der Brost-Stiftung, hält ein flammendes Plädoyer für Europa und gegen Erbfeindschaften. Ein Gastkommentar.

    Von Bodo Hombach

    Gasförderung: Geliebter Albtraum Fracking

    Gasförderung

    Geliebter Albtraum Fracking

    Der Präsident der Bonner Akademie für Forschung und Lehre Bodo Hombach analysiert die deutsche Befindlichkeit in der Frage, wie Energie zu gewinnen ist – und erklärt, warum die Deutschen sich mit dem Fracking schwer tun.

    Von Bodo Hombach

    Der Werber-Rat: C’est formidable!

    Der Werber-Rat

    C’est formidable!

    Nur wer die Courage hat, sich von den hausgemachten Verkrampfungen zu lösen, kann die Leichtigkeit des Seins entdecken.

    Von Bodo Hombach

    Der Werber-Rat: Lichtblick aus Belgrad

    Der Werber-Rat

    Lichtblick aus Belgrad

    Der serbische Wahlsieger Aleksandar Vucic war früher ein ausgewiesener Euroskeptiker. Nun spricht alles dafür, dass aus dem Saulus ein Paulus wurde.

    Von Bodo Hombach

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×