MenüZurück
Wird geladen.
App auf Rezept: Kasse zahlt mehr als 1000 Euro für Krebs-DiGA

App auf Rezept

Kasse zahlt mehr als 1000 Euro für Krebs-DiGA

Die Preise für digitale Gesundheitsanwendungen für 2023 wurden festgelegt. Durch den Trick eines Herstellers erstattet die Kasse für Apps gegen Krebs mehr als 1000 Euro.

Von Lukas Hoffmann

Elektronische Patientenakte: Welche Schritte gehen private Krankenkassen?

Elektronische Patientenakte

Welche Schritte gehen private Krankenkassen?

Handelsblatt Inside liegt eine Studie von PricewaterhouseCoopers Deutschland vorab vor. Die Unternehmensberatung setzt weniger ambitionierte Ziele als das Gesundheitsministerium.

Von Britta Rybicki

Telematikinfrastruktur: Änderung bei der geplanten Monatspauschale

Telematikinfrastruktur

Änderung bei der geplanten Monatspauschale

Das Krankenhauspflegeentlastungsgesetz steht kurz vor der Verabschiedung. Die Finanzierung der Anbindung an die Telematikinfrastruktur wurde noch einmal neu verhandelt.

Von Annette Dönisch

Headspace: Großes Wachstum im Firmensegment

Headspace

Großes Wachstum im Firmensegment

Geld verdient das Unternehmen aus Kalifornien am Selbstzahlermarkt, durch Firmenpartnerschaften und in den USA mit psychotherapeutischen Angeboten.

Von Britta Rybicki

Temedica: 25 Millionen für eine Datensammlung

Temedica

25 Millionen für eine Datensammlung

Das Münchener Start-up Temedica stellt eigenen Angaben zufolge eine Datensammlung mit 40 Milliarden Datenpunkten zur Verfügung.

Von Britta Rybicki

Spezielle Lösung: E-Rezept mit Versichertenkarte wurde schon im August gekippt

Spezielle Lösung

E-Rezept mit Versichertenkarte wurde schon im August gekippt

Die Gematik meldete am 30. August: Die Gesellschafter haben das „E-Rezept mit Karte“ beschlossen. Schon damals lag die nötige Zustimmung von zwei Behörden nicht vor.

Von Annette Dönisch

Qunomedical: Schwieriger Medizintourismus – Start-up erfindet sich neu

Qunomedical

Premium Schwieriger Medizintourismus – Start-up erfindet sich neu

Das Berliner Unternehmen Qunomedical baut seine Plattform für die Patientenvermittlung um und erhält zehn Millionen Euro.

Von Lukas Hoffmann, Michael Scheppe

Betriebsarztservice: 6,8 Millionen Euro für Arbeitsmediziner hinter Bildschirmen

Betriebsarztservice

6,8 Millionen Euro für Arbeitsmediziner hinter Bildschirmen

Das Start-up Betriebsarztservice hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 6,8 Millionen Euro abgeschlossen. Das Geld möchte das junge Unternehmen nutzen, um sein digitales Angebot auszubauen.

Von Britta Rybicki

Expertin: Implantateregister basiert auf umstrittenen Vorgaben

Expertin

Implantateregister basiert auf umstrittenen Vorgaben

Das Implantateregister soll einmal alle Daten zu Implantaten enthalten. Gesundheitseinrichtungen müssen dann Operationen mit Implantaten melden.

Von Annette Dönisch

Medizinrobotik: Motorradhersteller Kawasaki bringt OP-Roboter nach Europa

Medizinrobotik

Motorradhersteller Kawasaki bringt OP-Roboter nach Europa

Der Medizinrobotik-Markt gilt als lukrativ mit hohen Wachstumschancen. Kawasaki will ein eigenes System in Europa lancieren.

Von Lukas Hoffmann

Patienten-Check-in: Kabine für die digitale Patientenaufnahme

Patienten-Check-in

Kabine für die digitale Patientenaufnahme

Das Modell wurde von einem interdisziplinären Konsortium aus Medizinern, Ingenieuren und Softwareentwicklern entworfen und bei einer Studie an der Universitätsmedizin Mannheim getestet.

Von Britta Rybicki

Haushalt: Lauterbachs Ausgaben für Digital Health im Jahr 2023

Haushalt

Lauterbachs Ausgaben für Digital Health im Jahr 2023

Der Bundesetat für 2023 steht. Für die Digitalisierung des Gesundheitswesens steht mehr Geld zur Verfügung als von Karl Lauterbach (SPD) ursprünglich eingeplant.

Von Lukas Hoffmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×