MenüZurück
Wird geladen.

19.05.2022

08:00

Aaron

Digitaler Telefonassistent für Arztpraxis bekommt Finanzspritze

Von: Lukas Hoffmann

Das Start-up Aaron entwickelt einen digitalen Anrufbeantworter für Arztpraxen. Kapitalgeber überzeugt die Idee.

Iwan Lappo-Danilewski, Tobias Wagenführer und Richard von Schaewen (v.l.) entwickeln mit ihrem Unternehmen eine digitale Telefonassistenz für Arztpraxen.

Die Aaron-Gründer

Iwan Lappo-Danilewski, Tobias Wagenführer und Richard von Schaewen (v.l.) entwickeln mit ihrem Unternehmen eine digitale Telefonassistenz für Arztpraxen.

Köln Das Berliner Unternehmen Aaron hat sich 3,5 Millionen Euro sichern können. Aaron entwickelt für Arztpraxen eine digitale Telefonassistenz.

Gegründet wurde das Start-up von den beiden Betriebswirten Tobias Wagenführer und Richard von Schaewen und dem gelernten Mathematiker und Physiker Iwan Lappo-Danilewski. Das jetzt eingeworbene Geld soll in die Produktentwicklung und die Vergrößerung des Teams fließen. Derzeit hätte Aaron 35 Mitarbeiter.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×