MenüZurück
Wird geladen.

20.11.2022

19:18

Betriebsarztservice

6,8 Millionen Euro für Arbeitsmediziner hinter Bildschirmen

Von: Britta Rybicki

Das Start-up Betriebsarztservice hat eine Finanzierungsrunde in Höhe von 6,8 Millionen Euro abgeschlossen. Das Geld möchte das junge Unternehmen nutzen, um sein digitales Angebot auszubauen.

Tismer ist Geschäftsführer von Betriebsarztservice. Unternehmen

Christoph Tismer

Tismer ist Geschäftsführer von Betriebsarztservice.

Düsseldorf Die Heilung kranker Patienten spielt für Betriebsärzte so gut wie keine Rolle. Sie haben stattdessen den betrieblichen Gesundheitsschutz im Blick und analysieren, ob die Arbeitnehmer für eine Tätigkeit geeignet sind und ob sie ihrer Gesundheit schadet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×