MenüZurück
Wird geladen.

23.05.2022

07:37

Echtzeit-Kommunikation

Doctolib startet mit medizinischem Messenger

Von: Annette Dönisch, Lukas Hoffmann

Das Unternehmen ist für seine Termin-Buchungs-Software bekannt. Nun bietet es Ärzten einen Messenger für den schnellen Austausch von Textnachrichten an.

Das französische Unternehmen will die Kommunikation zwischen Ärzten verbessern. imago images/IP3press

Doctolib

Das französische Unternehmen will die Kommunikation zwischen Ärzten verbessern.

Berlin/Köln Das französische Software-Unternehmen Doctolib startet in Deutschland mit einem medizinischen Messenger. Über Doctolib Team sollen sich ab sofort Ärzte und Therapeutinnen ähnlich wie bei Whatsapp Textnachrichten zusenden können. Doctolib ist bekannt für seine Termin-Management-Software, über die Patienten Arzttermine buchen können. Die Bewertung des Unternehmens durch Investoren liegt laut eigenen Angaben bei 5,8 Milliarden Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×