MenüZurück
Wird geladen.

22.06.2022

22:10

Landgericht Bonn

Prozess gegen nationales Gesundheitsportal startet

Von: Lukas Hoffmann

Der Verlag der „Apotheken-Umschau“, der Wort & Bild Verlag, klagt gegen das nationale Gesundheitsportal gesund.bund.de. Der Vorsitzende Richter äußerte sich beim Verfahrensauftakt zugunsten des Bundes.

Die Zeitschrift ist Teil des Wort & Bild Verlags. imago images/Jürgen Ritter

Apotheken-Umschau

Die Zeitschrift ist Teil des Wort & Bild Verlags.

Köln Mit dem nationalen Gesundheitsportal gesund.bund.de sollen Bürger vor falschen Informationen rund um die Gesundheit geschützt werden. Es wurde im September 2020 vom ehemaligen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gestartet. Auf der werbefreien Website sind wissenschaftlich gesicherte Informationen zu Krankheiten auffindbar. Außerdem gibt es Artikel über das Gesundheitssystem und zu einer gesunden Lebensweise.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×