MenüZurück
Wird geladen.

22.06.2022

22:18

Logistik

Kliniken hoffen auf Express-Transporte per Drohne

Von: Steffen Ermisch

Die Lieferung von Medikamenten und Proben per Drohne wird in mehreren Krankenhäusern getestet. Aus regulatorischer Sicht rückt ein Regelbetrieb näher.

Babynahrung per Drohne. Vodafone

Lieferung

Babynahrung per Drohne.

Eine automatische Wagentransportanlage und ein Rohrpostsystem gibt es auf dem Campus der Düsseldorfer Uniklinik. Trotzdem muss Christina Westhoff immer wieder Kuriere im Auto losschicken, damit Medikamente rechtzeitig ankommen. „Es sind leider nicht alle Gebäude an die bestehenden Systeme angeschlossen“, sagt die Leiterin der Zentralapotheke. Zudem würden sich gelegentlich Lieferungen bei der Wagentransportanlage stauen. Gerade bei individuell hergestellten Präparaten sei die Zeit oft knapp.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×