Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Hans-Jürgen Jakobs dpa

Hans-Jürgen Jakobs

  • Handelsblatt
  • Senior Editor

Der Diplom-Volkswirt volontierte 1985 bei der „Mainzer Allgemeine Zeitung / Wiesbadener Tagblatt“.
Von 1990 bis 1993 leitete er das Wirtschaftsressort der „Münchner Abendzeitung“, wechselte danach als Redakteur zum „Spiegel“ (1993-2001).
2001 wechselte Hans-Jürgen Jakobs zur „Süddeutschen Zeitung“, zuletzt war er dort Ressortleiter Wirtschaft.
Von Februar 2013 bis Ende 2015 war Jakobs Chefredakteur des Handelsblatts.
Seit 2016 ist er Senior Editor.

Weitere Artikel dieses Autors

Morning Briefing : Sieben Lehren aus dem Corona-Crash

Morning Briefing

Sieben Lehren aus dem Corona-Crash

Mehr als eine Million Coronavirus-Infektionen weltweit sind inzwischen bestätigt worden. Was uns der Blick auf die US-Wirtschaft lehrt.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Auszeit: Kontaktverbot und Langeweile? Zehn Buchtipps für die Coronakrise

Auszeit

Kontaktverbot und Langeweile? Zehn Buchtipps für die Coronakrise

Auf einmal verbringen wir alle viel Zeit zu Hause – und können endlich in Ruhe lesen. Nur welche Bücher? Die Buchtipps der Handelsblatt-Redaktion.

Morning Briefing : Die USA erleben ein Öl-Desaster

Morning Briefing

Die USA erleben ein Öl-Desaster

Die ökonomischen Stärken der USA sind: Silicon Valley, Wall Street, Big Oil. Nur Stärke zwei und drei bröckeln gerade. US-Präsident Trump will den Ölkonzernen nun helfen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Trump kämpft mit alten Ideen gegen die Corona-Folgen

Morning Briefing

Trump kämpft mit alten Ideen gegen die Corona-Folgen

Mit einem massiven Infrastrukturprogramm warb Trump einst um Gunst der Wähler. Nun holt er das Programm aus seiner Ramschkiste unerledigter Pläne.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Ungarn wird zur Corona-Diktatur

Morning Briefing

Ungarn wird zur Corona-Diktatur

Mit Corona lässt sich offenbar alles begründen, auch die Einführung einer Autokratie. Ungarn ist nun ein Zombie-Staat in der Europäischen Union.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : In der Coronakrise tobt der Verteilungskampf

Morning Briefing

In der Coronakrise tobt der Verteilungskampf

Die Coronakrise trifft die ganze Gesellschaft, doch wie viel am Ende an wem hängenbleibt, steht nicht fest. Macht kann sich darin ausdrücken, wer seine Rechnung bezahlen muss und wer nicht.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : UN geißeln Virus-Krankheit

Morning Briefing

UN geißeln Virus-Krankheit

Die Vereinten Nationen sehen in der Corona-Pandemie eine „Bedrohung für die gesamte Menschheit“. Guterres ruft zu Spenden für die ärmsten Länder auf.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Die brisante Corona-Ethik

Morning Briefing

Die brisante Corona-Ethik

Die Sache mit dem Coronavirus ist nicht nur eine Frage auf Leben und Tod, sondern von Macht und Ohnmacht. Das Virus bedeutet Kontrollverlust.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Lieber Grippe als Crash?

Morning Briefing

Lieber Grippe als Crash?

Finanzspezialist Dibelius stellt in Frage, dass 10 Prozent der Bevölkerung geschont, 90 Prozent aber – mitsamt der Ökonomie – extrem behindert werden.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Das Söder-Laschet-Duell

Morning Briefing

Das Söder-Laschet-Duell

Wer Kanzler werden will, muss Krisen managen können. Vielleicht stritten sich deshalb Markus Söder und Armin Laschet in der Bund-Länder-Konferenz wie in einer letzten Nominierungsrunde.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Interview mit Aue-Präsident: Helge Leonhardt: „DFL-Plan mit Geisterspielen ist leider nicht realistisch“

Interview mit Aue-Präsident

Helge Leonhardt: „DFL-Plan mit Geisterspielen ist leider nicht realistisch“

Der Fußball-Präsident aus Aue befürchtet viele Insolvenzen wegen der Coronakrise. Klubs sollten vorsorglich Kurzarbeit anmelden – auch für Spieler.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Die Wahrheit der Bilanzen

Morning Briefing

Die Wahrheit der Bilanzen

Ein ökonomischer Rückgang ist eine Art Lügendetektor für Firmen. Bei etlichen namhaften heimischen Wirtschaftsgrößen ist die Liquidität zu gering.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Buchrezension: „Hitler – eine globale Biographie“: War Hitler in erster Linie Antikapitalist?

Buchrezension: „Hitler – eine globale Biographie“

War Hitler in erster Linie Antikapitalist?

Ein Cambridge-Professor gibt vor, eine neue Formel zum Verständnis des NS-Diktators gefunden zu haben. Seine Beweisführung bleibt aber zuweilen im Ungefähren.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Und jetzt die Fernsehkanzlerin

Morning Briefing

Und jetzt die Fernsehkanzlerin

Angela Merkels Fernsehansprache war eine späte Demonstration von Führung in der Coronakrise. Sie zeigt, Krisenmanagement funktioniert auch ohne Pathos und Schneidigkeit.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Die USA entdecken das Helikoptergeld

Morning Briefing

Die USA entdecken das Helikoptergeld

Der US-Finanzminister will den Amerikanern zwecks Konsumausgabe eine halbe Billion Dollar überlassen. Im Schnitt würde jeder Haushalt bis zu 4000 Dollar erhalten – bei Lotterien unmöglich.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Die Fußball-Bundesliga braucht eine längere Zwangspause

Kommentar

Die Fußball-Bundesliga braucht eine längere Zwangspause

Die deutschen Profiklubs sollten die Realität der Coronapandemie akzeptieren. Nur dann bleibt der deutsche Fußball auch ein „Lagerfeuer“.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Pandemie: EM verschoben: Coronakrise macht alle ehrgeizigen Pläne des Fußballs obsolet

Pandemie

EM verschoben: Coronakrise macht alle ehrgeizigen Pläne des Fußballs obsolet

Die Fußball-Europameisterschaft 2020 wird in den Sommer 2021 verlegt. Angesichts der rasanten Verbreitung des Virus hatten die Funktionäre kaum eine andere Wahl.

Von René Bender, Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Scholz preist Notfallfonds

Morning Briefing

Scholz preist Notfallfonds

Der Bundesfinanzminister kündigt Hilfen für kleine und mittlere Unternehmen an. Scholz wirkt in diesen Tagen wie der erste Schutzpatron der Kaufleute.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Antivirus-Programm Solidarität

Morning Briefing

Antivirus-Programm Solidarität

Das Coronavirus verändert die deutsche Gesellschaft. Nun gibt es einen Kampf um Solidarität im Kleinen. Denn niemand gewinnt alleine gegen die Angst.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Ein Virus namens Rezession

Morning Briefing

Ein Virus namens Rezession

Die Deka-Bank schätzt den bisherigen weltweiten Schaden durch das Coronavirus auf 750 Milliarden Euro. Die globale Verbreitung der Rezession ist unvermeidbar.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Pandemie: Die Fußball-Bundesliga steht kurz vor dem Abbruch durch das Coronavirus

Pandemie

Die Fußball-Bundesliga steht kurz vor dem Abbruch durch das Coronavirus

Zwei Spieler der obersten deutschen Liga sind bereits positiv auf das Virus getestet. Die ersten Profiklubs haben in der Coronakrise radikale Pläne.

Von Diana Fröhlich, Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Merkel-Sätze gegen die Panik

Morning Briefing

Merkel-Sätze gegen die Panik

In Tagen der Panik und Pandemie zählen Kanzlerinnen-Worte doppelt. 2008 bot Angela Merkel zwei Minuten gegen die Angst in der Finanzkrise. Gestern sprach sie 75 Minuten lang.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Die Polizeimacht Palantir

Morning Briefing

Die Polizeimacht Palantir

Im Silicon Valley ragt die Daten-Sicherheitsfirma heraus. Zum politischen Streitpunkt wird nun die Frage, ob sie die Polizeiarbeit in Deutschland unterstützen soll.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Managementberater im Interview: Hermann Simon: „Jede zweite Firma verdient nicht mal ihre Kapitalkosten“

Managementberater im Interview

Hermann Simon: „Jede zweite Firma verdient nicht mal ihre Kapitalkosten“

Deutschlands bekanntester Managementberater schreckt mit einem Buch das Land auf. Seine Botschaft ist einfach: Die Rendite kommt viel zu kurz.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Der schwarze Montag der Weltwirtschaft

Morning Briefing

Der schwarze Montag der Weltwirtschaft

Das Coronavirus legt die Märkte lahm. Und auch der Öl-Streit zwischen Kreml und Saudi-Arabien war zu viel für die Kathedralen des Kapitalismus.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Ein Öl-Crash mit Folgen

Morning Briefing

Ein Öl-Crash mit Folgen

Saudi-Arabien will seine Produktion erhöhen, obwohl die Nachfrage zurückgeht. Das stellt die Ökonomie-Gesetze auf den Kopf. Der Öl-Preis fällt um 30 Prozent.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Raus aus der Corona-Falle

Morning Briefing

Raus aus der Corona-Falle

Die Deutschen stecken in einer gefährlichen Corona-Angstfalle. Das Virus wird schon bald vergessen sein. Was bleibt, ist die Rezession.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Die USA feiern Bidens Boom

Morning Briefing

Die USA feiern Bidens Boom

Der Jugend der demokratischen Partei ist Bernie Sanders lieber als Präsidentschaftskandidat als Joe Biden. Ein erbitterter Zweikampf der Aspiranten zeichnet sich ab.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Bloomberg schwach, Biden stark

Morning Briefing

Bloomberg schwach, Biden stark

Die US-Variante von Demokratie besagt, dass Milliardäre Milliardäre als Präsidenten ablösen – so zumindest die Hoffnung Bloombergs. Doch hat er kaum mehr Chancen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Das dritte Patt in Israel

Morning Briefing

Das dritte Patt in Israel

Zwei Wochen vor seinem Korruptionsprozess kann Israels Ministerpräsident einen Wahlerfolg feiern. Doch auch jetzt gibt es keine klaren Verhältnisse.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Konjunkturspritzen gegen das Virus

Morning Briefing

Konjunkturspritzen gegen das Virus

In Sachen Coronavirus dominieren zwei hässliche Fremdworte die Lage: Depression und Rezession. Finanzminister Scholz bringt ein Konjunkturprogramm ins Spiel.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Union-Kronprinzen im Rededuell

Morning Briefing

Union-Kronprinzen im Rededuell

Beim politischen Aschermittwoch bestaunte das Publikum die vielen Kürläufer der Union. Alle drei waren der Bestnote nahe, wenn sie sich des Gegners annahmen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Ein Duo mischt die CDU auf

Morning Briefing

Ein Duo mischt die CDU auf

Armin Laschet und Jens Spahn wollen mit einer „Nimm Zwei“-Strategie den CDU-Vorsitz übernehmen. Doch solche Bündnisse sind nicht für die Ewigkeit gemacht.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Spitzen-Kampf um die CDU

Morning Briefing

Spitzen-Kampf um die CDU

Friedrich Merz verkündet heute seine Kandidatur für den CDU-Vorsitz. Nostalgie ist aber kein Erfolgsrezept für eine Volkspartei ohne Volk.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Verleger im Interview: Hubert Burda: „Ich bin völlig ratlos, warum die Linke nicht aufsteht und brüllt“

Verleger im Interview

Hubert Burda: „Ich bin völlig ratlos, warum die Linke nicht aufsteht und brüllt“

Der Verleger spricht im Interview über schwierige Familienunternehmen, seine Lebensbilanz, die Übermacht der Internetgiganten und die Zukunft des Journalismus.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Arist von Harpe: Digitalmanager übernimmt „Hamburger Morgenpost“

Arist von Harpe

Digitalmanager übernimmt „Hamburger Morgenpost“

Die DuMont-Gruppe verkauft ihre Boulevard-Zeitung an den bisherigen Xing-Marketingchef Arist von Harpe. Man kennt sich: Der Investor arbeitete einst für DuMont.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Die große Kungelei von Erfurt

Morning Briefing

Die große Kungelei von Erfurt

In Thüringen hat sich ein Ministerpräsident mit den Stimmen von Rechtsextremen wählen lassen. FDP-Chef Christian Lindner hat augenscheinlich mitgekungelt.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Diese Wahl ist ein Wendepunkt in der deutschen Nachkriegsgeschichte

Kommentar

Diese Wahl ist ein Wendepunkt in der deutschen Nachkriegsgeschichte

Der FDP-Politiker Kemmerich wird Landesvater in Thüringen – weil es die Rechten von der AfD so wollen. Der Preis, den CDU und FDP zahlen, ist zu hoch.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Die Donald-Trump-Festspiele

Morning Briefing

Die Donald-Trump-Festspiele

In seiner „Rede zur Lage der Nation“ verteilt Trump viel Lob an sich selbst. Dass ihn heute im Impeachment-Verfahren ein Freispruch erwartet, dürfte ihn weiter beflügeln.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Zerknirschung in Peking

Morning Briefing

Zerknirschung in Peking

Chinas Regierung räumt „Fehler“ im Notfallmanagement mit dem Coronavirus ein. Die Eindämmung der Krankheit wird laut Staatspräsident Xi auch die Wirtschaft des Landes beeinflussen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Der Bernie-Sanders-Moment

Morning Briefing

Der Bernie-Sanders-Moment

Die US-Demokraten beginnen an diesem Montag, ihren Anti-Donald-Trump zu küren. Der „Methusalem“ unter den Kandidaten wird von jungen Leute bejubelt wie ein Rockstar.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Digitalisierung: Künstliche Intelligenz ist für den Siemens-Konzern systemrelevant

Digitalisierung

Künstliche Intelligenz ist für den Siemens-Konzern systemrelevant

Siemens will sich künftig auf die Digitalgeschäfte konzentrieren. Dabei soll der Einsatz von KI eine Schlüsselrolle spielen. Zu Besuch in einem Zukunftslabor.

Von Hans-Jürgen Jakobs, Axel Höpner

Morning Briefing: Giffey und die Brandt-Nostalgie

Morning Briefing

Giffey und die Brandt-Nostalgie

Die gebeutelte SPD schwelgt in Willy-Brandt-Nostalgie. Erst Regierender Bürgermeister von Berlin, dann Minister, schließlich Kanzler: perfekt.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Das Jerusalem-Manöver

Morning Briefing

Das Jerusalem-Manöver

Gegen juristische Kalamitäten in Wahlkampf hilft am besten Chuzpe. Trump und Netanjahu hielten sich jedenfalls daran und produzierten Schlagzeilen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Trumps Risiko heißt John Bolton

Morning Briefing

Trumps Risiko heißt John Bolton

Nach dem brisanten Manuskript von Sicherheitsberater Bolton bröckelt die Front der Republikaner im Senat, für das Impeachment keine Zeugen zuzulassen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Salvini strauchelt in Bologna

Morning Briefing

Salvini strauchelt in Bologna

Mit einem Erfolg in der industriestarken Region Emilia-Romagna wollte Matteo Salvini die Regierung in Rom schwächen. Doch der Aufstand fällt aus.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Metropole unter Quarantäne

Morning Briefing

Metropole unter Quarantäne

Hunderte Millionen Chinesen reisen derzeit wegen des Neujahrsfests in ihre Heimatstädte. Angesichts des Coronavirus müssen die Behörden unkonventionell handeln.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Saudis spionierten wohl Jeff Bezos aus

Morning Briefing

Saudis spionierten wohl Jeff Bezos aus

Der saudische Kronprinz hat offenbar das Handy des Amazon-Chefs gehackt – wenige Monate bevor der für Bezos’ Zeitung arbeitende Khashoggi ermordet wurde.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Wirtschaftsminister im Interview: Peter Altmaier: „Ich bin es ja gewohnt, dass man mich prügelt“

Wirtschaftsminister im Interview

Peter Altmaier: „Ich bin es ja gewohnt, dass man mich prügelt“

Auf dem Handelsblatt Energie-Gipfel spricht der Wirtschaftsminister über Kosten und Hindernisse der Energiewende. Zuvor gab es direkte Kritik.

Von Klaus Stratmann, Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Google verzichtet auf neue Technik

Morning Briefing

Google verzichtet auf neue Technik

Alphabet-CEO Sundar Pichai will Services auf Basis von Gesichtserkennung aufschieben. Der Silicon-Valley-Raubtierkapitalismus entdeckt das Prinzip Samtpfote.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×