Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Hans-Jürgen Jakobs dpa

Hans-Jürgen Jakobs

  • Handelsblatt
  • Senior Editor

Der Diplom-Volkswirt volontierte 1985 bei der „Mainzer Allgemeine Zeitung / Wiesbadener Tagblatt“.
Von 1990 bis 1993 leitete er das Wirtschaftsressort der „Münchner Abendzeitung“, wechselte danach als Redakteur zum „Spiegel“ (1993-2001).
2001 wechselte Hans-Jürgen Jakobs zur „Süddeutschen Zeitung“, zuletzt war er dort Ressortleiter Wirtschaft.
Von Februar 2013 bis Ende 2015 war Jakobs Chefredakteur des Handelsblatts.
Seit 2016 ist er Senior Editor.

Weitere Artikel dieses Autors

Morning Briefing 14. Juni: Geld und Spiele

Morning Briefing 14. Juni

Geld und Spiele

Bei der heute startenden Fußball-WM geht es nicht nur um Sport: Rund um das Ballspiel zirkulieren die Milliarden. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Einblicke in die Geldmaschine Fifa: Das sind die wahren Profiteure des Milliardengeschäfts Fußball-WM

Einblicke in die Geldmaschine Fifa

Das sind die wahren Profiteure des Milliardengeschäfts Fußball-WM

Die Fußball-WM wird dominiert von einem Verband, der seine Reformanstrengungen weitgehend eingestellt hat – und sich unabhängiger Kontrolle entzieht.

von Catrin Bialek, Michael Brächer, Diana Fröhlich, Hans-Jürgen Jakobs

Korruptionsjäger Hans-Joachim Eckert: „Es ist niemand mehr da, der Fifa-Chef Infantino auf die Finger schaut“

Korruptionsjäger Hans-Joachim Eckert

„Es ist niemand mehr da, der Fifa-Chef Infantino auf die Finger schaut“

Der Fifa-Präsident überschreitet seine Kompetenzen, sagt Hans-Joachim Eckert. Der Ex-Chefethiker berichtet Alarmierendes – kriminell seien aber nur Einzelne.

von Diana Fröhlich, Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 13. Juni: Merkels Autoritätsverlust

Morning Briefing 13. Juni

Merkels Autoritätsverlust

Die Autorität der Kanzlerin wirkt angeschlagen wie eine Tasse Meißner-Porzellan, die lange im Geschirrspüler war. Was heute sonst noch wichtig ist..

von Hans-Jürgen Jakobs

Griechenlands Ex-Finanzminister: Yanis Varoufakis – Vom Rebell des Euro-Systems zum Rockstar-Ökonom

Griechenlands Ex-Finanzminister

Yanis Varoufakis – Vom Rebell des Euro-Systems zum Rockstar-Ökonom

Er war griechischer Finanzminister und hat immer noch ein paar Ideen für Europa: Yanis Varoufakis. Ein Abend mit einem Professor, der wie Macron sein will.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 12. Juni: Schlag gegen Deutschlands Autokonzerne

Morning Briefing 12. Juni

Schlag gegen Deutschlands Autokonzerne

Nach Exportrekorden und Höchstgewinnen liefern die Autobauer hierzulande reichlich Stoff im Wirtschaftskrimi „Dieselgate“. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 11. Juni: Trumps Twitter-Tollwut

Morning Briefing 11. Juni

Trumps Twitter-Tollwut

Per Twitter, Schnellfeuerwaffe der Kommunikation, zog Trump sein Okay für die G7-Abschlusserklärung zurück. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Michael Gschrei: Wie ein einzelner Wirtschaftsprüfer die Big Four besiegen will

Michael Gschrei

Wie ein einzelner Wirtschaftsprüfer die Big Four besiegen will

Streit um die Macht: Ein Einzelkämpfer aus München tritt bei den Wahlen zur Wirtschaftsprüferkammer noch einmal gegen PwC, EY, KPMG und Deloitte an.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 7. Juni: Merkels Afghanistan-Dichtung

Morning Briefing 7. Juni

Merkels Afghanistan-Dichtung

Die Kanzlerin erklärte Afghanistan zum sicheren Land. Das Grundrecht auf Asyl? Bleibt im Maschendrahtzaun hängen. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 6. Juni: Was nun, Frau Merkel?

Morning Briefing 6. Juni

Was nun, Frau Merkel?

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal in 13 Jahren stellt sich die Kanzlerin den drängenden Fragen der Abgeordneten. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 5. Juni: USA exportiert Trumpismus

Morning Briefing 5. Juni

USA exportiert Trumpismus

US-Botschafter Richard Grenell will nicht die Freundschaft der Völker, sondern die Nationalisten in Europa stärken. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 4. Juni: Merkels Flucht in den Fußball

Morning Briefing 4. Juni

Merkels Flucht in den Fußball

Am Sonntag plauderte Merkel entspannt mit der Nationalelf, heute trifft sie Draghi, den Nullzinskönig der EZB. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 30. Mai: Italien hat Angst vor den „Märkten“

Morning Briefing 30. Mai

Italien hat Angst vor den „Märkten“

Die Finanzmärkte werden noch einige Zeit laut streiten mit dem launischen Land und seiner selbst verschuldeten Regierung. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 29. Mai: Ökonomen an die Macht!

Morning Briefing 29. Mai

Ökonomen an die Macht!

Volkswirt Carlo Cottarelli soll Italiens Übergangspremier werden – und retten, was zu retten ist. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 28. Mai: Das Ende vor dem Anfang

Morning Briefing 28. Mai

Das Ende vor dem Anfang

In Italien kommt nach der gescheiterten Regierungsbildung erst das Chaos, dann vermutlich eine neue Wahl. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 24. Mai: Eine Handpuppe namens Giuseppe

Morning Briefing 24. Mai

Eine Handpuppe namens Giuseppe

Mit dem neuen Premier könnten Italiens europafeindliche Regierungsparteien die Gemüter in Brüssel, Paris und Berlin beruhigen. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 23. Mai: Mark Zuckerbergs Sorry-Show

Morning Briefing 23. Mai

Mark Zuckerbergs Sorry-Show

Der Facebook-Chef ist der Sorry-Sager vom Dienst – im US-Kongress genauso wie am Dienstag im EU-Parlament. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 22. Mai: Europa sucht Freunde

Morning Briefing 22. Mai

Europa sucht Freunde

USA? China? Russland? Europas Politiker fragen sich pausenlos, wer ihr Verbündeter ist. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Pro-Kopf-Berechnung der Rundfunkgebühr ist eine Chance für ARD und ZDF

Kommentar

Pro-Kopf-Berechnung der Rundfunkgebühr ist eine Chance für ARD und ZDF

Die öffentlich-rechtlichen Sender müssen sich in Karlsruhe klarmachen lassen, dass sie eine andere Inkasso-Technik brauchen. Doch darin steckt auch eine Chance.

von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Der Spitzenfußball ist teuer eingekaufte Langeweile

Kommentar

Der Spitzenfußball ist teuer eingekaufte Langeweile

Der Fußballmarkt leidet national an der Macht des FC Bayern und global an zu hohen Preisen. Für die Zukunft heißt das nichts Gutes.

von Hans-Jürgen Jakobs

Nachruf: Erfolgsautor Tom Wolfe, der große Spieler der Eitelkeiten

Nachruf

Erfolgsautor Tom Wolfe, der große Spieler der Eitelkeiten

Der verstorbene US-Autor Tom Wolfe hat mit seinen Romanen wie kein anderer unsere Vorstellung vom modernen Kapitalismus geprägt. Ein Nachruf.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 17. Mai: EU wehrt sich im Streit um das Iran-Abkommen gegen die Trump-Regierung

Morning Briefing 17. Mai

EU wehrt sich im Streit um das Iran-Abkommen gegen die Trump-Regierung

Aufstand der Europäische Union gegen die USA: Das Iran-Abkommen will Brüssel nicht aufgeben und geht auf Konfrontationskurs. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 16. Mai: Sigmar Gabriels neue Karriere

Morning Briefing 16. Mai

Sigmar Gabriels neue Karriere

Zwei Monate nach seinem Adieu als Außenminister soll der Politiker Verwaltungsrat beim Zuggiganten Siemens Alstom werden. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 15. Mai: Die USA schreiben Geschichte

Morning Briefing 15. Mai

Die USA schreiben Geschichte

Macht ist, wenn der eine etwas tut, was die anderen lassen müssen. Nach diesem Motto verfahren die USA unter Donald Trump. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 14. Mai: Ivanka Trump – Botschafterin ohne Titel in Israel

Morning Briefing 14. Mai

Ivanka Trump – Botschafterin ohne Titel in Israel

Trumps Tochter reist zur Eröffnung der US-Botschaft nach Jerusalem. Doch auch die beste PR ändert nichts am Pulverfass Nahost. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 9. Mai: Trumps Isolationismus

Morning Briefing 9. Mai

Trumps Isolationismus

Die USA steigen aus dem Atom-Deal mit dem Iran aus. Trump bestärkt damit Vorbehalte, er kapsle sein Land ab. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Daniel Ropers: Der neue CEO von Springer Nature will sich an der Börse bewähren

Daniel Ropers

Der neue CEO von Springer Nature will sich an der Börse bewähren

Der neue CEO von Springer Nature hat einen der größten Börsengänge des Jahres zu verantworten. Seine Karriere begann in der gescheiterten New Economy.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 8. Mai: Der US-Präsident schreibt, die Welt zittert

Morning Briefing 8. Mai

Der US-Präsident schreibt, die Welt zittert

Am Dienstagabend kommt der US-Präsident wieder seinem Bedürfnis nach, Weltgeschichte zu schreiben. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Fusion mit Fantasie: Das sind die Stärken und Schwächen von Springer Nature

Fusion mit Fantasie

Das sind die Stärken und Schwächen von Springer Nature

Die Analyse zeigt: Springer Nature hat drei Stärken, aber auch ebenso viele Schwächen.

von Hans-Jürgen Jakobs

Wissenschaftsverlag: Springer Nature will nach dem Börsengang Erzrivalen Elsevier angreifen

Wissenschaftsverlag

Springer Nature will nach dem Börsengang Erzrivalen Elsevier angreifen

Der Börsengang der Holtzbrinck-Tochter am Mittwoch wird das Geschäft der Wissenschaftsverlage verändern. Das Unternehmen jagt den Marktführer Elsevier.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 7. Mai: Deutschland im Steuer-Boom

Morning Briefing 7. Mai

Deutschland im Steuer-Boom

Bundesfinanzminister Scholz hat mehr Geld zur Verfügung – und muss erklären, warum nicht mehr investiert wird. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 3. Mai: Olaf Schäuble abgelehnt

Morning Briefing 3. Mai

Olaf Schäuble abgelehnt

Der erste Bundeshaushalt des sozialdemokratischen Finanzministers trifft auf breite Kritik. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 2. Mai: Trumps Lust am Ultimatum

Morning Briefing 2. Mai

Trumps Lust am Ultimatum

Der US-Präsident hat derzeit so viel Spaß am Ultimatenspiel, dass er im Zollstreit mit einer neuen Frist nachlegt. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 30. April: Trumps Freinacht

Morning Briefing 30. April

Trumps Freinacht

Pünktlich zum 1. Mai will sich US-Präsident Trump von Handelsdefiziten freimachen und Strafzölle umsetzen. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Buchtipp: „deutsch, nicht dumpf“: Deutschstunde im Irrgarten der modernen Welt

Buchtipp: „deutsch, nicht dumpf“

Deutschstunde im Irrgarten der modernen Welt

Umbrüche verursachen Ängste, aus denen Nationalismus folgen kann. Als Gegengift präsentiert Thea Dorn das Konzept des „aufgeklärten Patriotismus“.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 26. April: Geschäftsmodell Aufrüstung

Morning Briefing 26. April

Geschäftsmodell Aufrüstung

Der Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann rechnet mit einem Boom bei Panzer- und Waffenbestellungen. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Martin Moszkowicz im Interview : Trotz Riesenerfolg – Constantin-Chef plant keinen vierten Teil von „Fack Ju Göhte“

Martin Moszkowicz im Interview

Trotz Riesenerfolg – Constantin-Chef plant keinen vierten Teil von „Fack Ju Göhte“

Der Constantin-Film-Chef feiert mit der Trilogie „Fack Ju Göhte“ seinen größten Kassenerfolg. Ein Gespräch über Komödien, Kinos und Konzerne.

von Hans-Jürgen Jakobs, Thomas Tuma

Morning Briefing 25. April: Macrons gescheiterte Mission

Morning Briefing 25. April

Macrons gescheiterte Mission

Frankreichs Präsident ist bei seinem Trump-Besuch nur eine adrette Staffage im boulevardfreudigsten Theater des Westens. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Interview mit Chefin Sonja Piller: „Man schaltet uns ein, weil es Spaß macht“ – So will der Shoppingsender HSE 24 expandieren

Interview mit Chefin Sonja Piller

„Man schaltet uns ein, weil es Spaß macht“ – So will der Shoppingsender HSE 24 expandieren

Sonja Piller bringt HSE 24 nach Dubai und Saudi-Arabien. Ein Gespräch über die „Magic Hose“, E-Commerce und die Lust der Deutschen am Homeshopping.

von Hans-Jürgen Jakobs, Christian Schnell

Morning Briefing 24. April: Brüssel stoppt Apple

Morning Briefing 24. April

Brüssel stoppt Apple

EU-Kommissarin Margrethe Vestager prüft den Kauf der Musik-App Shazam durch den iPhone-Konzern. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 23. April: SPD: Fast ein Fehlstart

Morning Briefing 23. April

SPD: Fast ein Fehlstart

Andrea Nahles muss bei ihrer historischen Wahl zur SPD-Vorsitzenden eine schwere Enttäuschung verkraften. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Burda-Chef Paul-Bernhard Kallen: „Wenn wir Facebook und Co. smart regulieren, folgen die Amerikaner“

Burda-Chef Paul-Bernhard Kallen

„Wenn wir Facebook und Co. smart regulieren, folgen die Amerikaner“

Der neue Burda-Chef tritt mit Innovationen im Geschäft und politischem Widerstand gegen Facebook & Co. an. Er setzt dabei auf die EU-Kommission.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 19. April: Das Kippa-Experiment

Morning Briefing 19. April

Das Kippa-Experiment

Deutschland diskutiert über Antisemitismus, weil ein Experiment Folgen hatte. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 18. April: Merkel blockt Macron

Morning Briefing 18. April

Merkel blockt Macron

Der französische Präsident wirkt wie Alain Delon, der Romy Schneider nie bekommt. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Kinostar im Portrait: Mythos Romy Schneider – Der Star und der Haifisch

Kinostar im Portrait

Mythos Romy Schneider – Der Star und der Haifisch

Michael Jürgs hat einst im „Stern" das letzte Interview mit der Filmikone geführt. „3 Tage in Quiberon“ macht aus dem menschlichen Drama einen entlarvenden Kinofilm.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 17. April: Donald Trump ohne Zugriff

Morning Briefing 17. April

Donald Trump ohne Zugriff

Ein US-Bundesrichter hat einen Antrag des Präsidenten und seines Anwalts Cohen abgelehnt. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 16. April: Von Sanktion zu Sanktion in Syrien

Morning Briefing 16. April

Von Sanktion zu Sanktion in Syrien

Das Bürgerkriegsland droht zum Schlachtfeld eines Jeder-gegen-Jeden-Kriegs zu werden. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Intrigen, Seilschaften, Vertrauensverlust : Wie VW-Chef Müller an der Wolfsburger Auto-Kratie scheiterte

Intrigen, Seilschaften, Vertrauensverlust

Wie VW-Chef Müller an der Wolfsburger Auto-Kratie scheiterte

Gescheitert am Kulturwandel – und an sich selbst: Das Ende von VW-Chef Matthias Müller zeigt einmal mehr, wie schwer es ist, die Mentalität eines Konzerns zu drehen.

von Hans-Jürgen Jakobs, Stefan Menzel, Martin Murphy

Interview mit Verleger Ringier: „Mark Zuckerberg ist ein Heuchler“

Interview mit Verleger Ringier

„Mark Zuckerberg ist ein Heuchler“

Ringier kritisiert den Facebook-Gründer, spricht über den Journalistenmord in der Slowakei und rät, sich mehr um die Familie zu kümmern als ums Unternehmen.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 12. April: Die Hells-Angels-Logik des Donald Trump

Morning Briefing 12. April

Die Hells-Angels-Logik des Donald Trump

Via Twitter lässt der US-Präsident alle Welt an seinem Imponier-Wettstreit teilhaben. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×