MenüZurück
Wird geladen.
Hans-Jürgen Jakobs dpa

Hans-Jürgen Jakobs

  • Handelsblatt
  • Senior Editor

Der Diplom-Volkswirt volontierte 1985 bei der „Mainzer Allgemeine Zeitung / Wiesbadener Tagblatt“.
Von 1990 bis 1993 leitete er das Wirtschaftsressort der „Münchner Abendzeitung“, wechselte danach als Redakteur zum „Spiegel“ (1993-2001).
2001 wechselte Hans-Jürgen Jakobs zur „Süddeutschen Zeitung“, zuletzt war er dort Ressortleiter Wirtschaft.
Von Februar 2013 bis Ende 2015 war Jakobs Chefredakteur des Handelsblatts.
Seit 2016 ist er Senior Editor.

Weitere Artikel dieses Autors

Buchtipp: „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“: Dieser Geschichtsprofessor will uns das 21. Jahrhundert erklären

Buchtipp: „21 Lektionen für das 21. Jahrhundert“

Dieser Geschichtsprofessor will uns das 21. Jahrhundert erklären

Der israelische Historiker Yuval Noah Harari profiliert sich mit seinem neuen Buch als Lebensberater in wirren, digitalen Zeiten.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Panikattacken in der SPD

Morning Briefing

Panikattacken in der SPD

Nach der Causa Maaßen fragt man sich in der SPD, ob der Nutzen eines Neuanfangs nicht längst die Kosten eines Ausbruchs aus Merkels Kerker übertrifft. Was noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Zeitungen sind die neuesten Statussymbole der Milliardäre

Kommentar

Zeitungen sind die neuesten Statussymbole der Milliardäre

Immer mehr Tech-Unternehmer kaufen sich renommierte Medientitel. Dahinter steckt auch der Wunsch, Agenda-Setting zu betreiben.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Bleibt Seehofer im Amt?

Morning Briefing

Bleibt Seehofer im Amt?

Die Entlassung des Verfassungsschutz-Präsidenten Maaßen droht. Auch der Druck auf den Innenminister wächst zunehmend. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing: Liebesdienst an Maaßen

Morning Briefing

Liebesdienst an Maaßen

Der scheidende Verfassungsschutzchef erhält eine Belohnung durch jene Regierung, die sich wegen ihm fast selbst zerlegt hätte. Was noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 17. September : Maaßen an der Doppelfront

Morning Briefing 17. September

Maaßen an der Doppelfront

Der Verfassungsschutz-Präsident kämpft nicht nur gegen das liberale Milieu, sondern auch für rekordmäßig viel Geld. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Neffe des „Wein-Grafen“: Dieser Graf hat es ohne Erbe zum erfolgreichen Investor geschafft

Neffe des „Wein-Grafen“

Dieser Graf hat es ohne Erbe zum erfolgreichen Investor geschafft

Er wurde in einer Weingrafenfamilie groß, die nach einer Insolvenz ihr Schloss verlor. Dann arbeitete sich Markus Matuschka-Greiffenclau selbst hoch.

von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Die CSU hat ihren Status als politischer Fels schon verloren

Kommentar

Die CSU hat ihren Status als politischer Fels schon verloren

Bei der Landtagswahl in Bayern könnte die CSU viele Wähler verlieren. Denn die fragen sich, für was die Partei überhaupt im Verhältnis zur AfD steht.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 13. September : Die wahren Kosten der Finanzkrise

Morning Briefing 13. September

Die wahren Kosten der Finanzkrise

Die Verluste aus dem Kollaps vor zehn Jahren dürften für den deutschen Steuerzahler auf mehr als 68 Milliarden Euro ansteigen. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 12. September : VW vs. Winterkorn

Morning Briefing 12. September

VW vs. Winterkorn

Im laufenden VW-Schadenersatzprozesses in Braunschweig gerät der ehemalige Chef des Autokonzerns weiter unter Druck. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 11. September : USA drohen Den Haag

Morning Briefing 11. September

USA drohen Den Haag

Trumps Sicherheitsberater John Bolton schießt scharf gegen den Internationalen Gerichtshof, weil dieser gegen US-Soldaten ermitteln will. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 10. September : Bullerbü ist abgebrannt

Morning Briefing 10. September

Bullerbü ist abgebrannt

In Schweden stehen frühere Versprechen auf dem Prüfstand, mit den Rechtspopulisten keine Regierung zu bilden. Sicher ist nur: Das Idyll ist verschwunden. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 7. September : Macron stützt Merkel

Morning Briefing 7. September

Macron stützt Merkel

Frankreichs Präsident verlangt von der EVP eine klare Position: entweder der nationalistische Orban oder die „fortschrittliche“ Kanzlerin. Was noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 6. September : Hochverrat bei Trump?

Morning Briefing 6. September

Hochverrat bei Trump?

Ein Gastbeitrag eines Regierungsmitarbeiters intensiviert die Fehde zwischen der „New York Times“ und dem US-Präsidenten. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 5. September : Dobrindts Liebeserklärung an die USA

Morning Briefing 5. September

Dobrindts Liebeserklärung an die USA

US-Botschafter Grenell ist der Stargast bei einer Klausur der CSU-Landesgruppe. Die gemeinsame Erklärung konterkariert die Abnabelungspläne des Außenministeriums. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 4. September : Die Meistersinger von Chemnitz

Morning Briefing 4. September

Die Meistersinger von Chemnitz

Ein Konzert gegen Rassismus und rechte Gewalt lockte 65.000 Menschen nach Chemnitz. Rockstars reden heute wie Politiker. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 3. September: Die Manie der „Bewegung“

Morning Briefing 3. September

Die Manie der „Bewegung“

Sahra Wagenknecht stellt am Dienstag ihre linke Sammlungsbewegung „Aufstehen“ vor. Doch es werden kritische Stimmen laut. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 30. August: Staatsversagen in Chemnitz

Morning Briefing 30. August

Staatsversagen in Chemnitz

Der Fall Chemnitz weitet sich aus. Die Ermittlungsbehörden geraten in Erklärungsnot und Sachsens Ministerpräsident unter Druck. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Fußball-Nationalmannschaft: Wie Bundestrainer Löw den deutschen Fußball retten will

Fußball-Nationalmannschaft

Wie Bundestrainer Löw den deutschen Fußball retten will

Im Büßergewand und mit etwas mehr Mut zur Jugend: Bundestrainer Löw hat seine WM-Analyse präsentiert. Es wurde eine „Weiter so“-Show.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 29. August: Bürger gegen Sommerzeit

Morning Briefing 29. August

Bürger gegen Sommerzeit

Laut einer Umfrage sollen mehr als 80 Prozent der Befragten für eine Abschaffung des permanenten Wechsels von Sommer- auf Winterzeit und zurück sein. Doch es gibt einen Schönheitsfehler.

von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Die Amerikanisierung der Medienbranche ist höchst gefährlich

Kommentar

Die Amerikanisierung der Medienbranche ist höchst gefährlich

Nur wenige Konzerne, meist aus den USA, bestimmen die Medienlandschaft. Diese Konzentration setzt Europa unter Druck – und erschwert die Inhaltskontrolle.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 28. August: Chaos in Chemnitz

Morning Briefing 28. August

Chaos in Chemnitz

Der Rechtsstaat scheint in Chemnitz genauso außer Kraft gesetzt zu sein wie der eigene Werbeslogan: „Stadt mit Köpfchen.“ Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Medienbranche: US-Konzerne wie AT&T, Disney und Netflix schreiben die Regeln der Medienwelt neu

Medienbranche

US-Konzerne wie AT&T, Disney und Netflix schreiben die Regeln der Medienwelt neu

US-Megakonzerne beherrschen den Medienmarkt, zeigt eine Studie. Deutsche Unternehmen spielen nur Nebenrollen.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 27. August: Zwei im Digital-Aufstand

Morning Briefing 27. August

Zwei im Digital-Aufstand

Die Internet-Unternehmer Ralph Dommermuth und Oliver Samwer haben ein Ziel: Deutschland soll im Kampf um die digitale Zukunft aufholen. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 24. August: Die Verblendung des Donald Trump

Morning Briefing 24. August

Die Verblendung des Donald Trump

Der US-Präsident lobt seine bisherige Arbeit im Amt und gibt sich selbst die Note „A+“. Unterdessen lässt er seinem Zorn über die US-Justiz freien Lauf. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 23. August: Kanzlerin bremst Weidmann aus

Morning Briefing 23. August

Kanzlerin bremst Weidmann aus

Merkel soll lieber die Position des EU-Kommissionschefs besetzen wollen, anstatt den Bundesbank-Präsidenten ins Rennen um den EZB-Chefposten zu schicken. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Wissenschaftliches Gutachten: 1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV – 700 Millionen Euro Schaden jährlich

Wissenschaftliches Gutachten

1,9 Millionen Deutsche schauen illegal Pay-TV – 700 Millionen Euro Schaden jährlich

Viele machen sich offenbar einen Spaß daraus, Pay-TV-Signale zu knacken. Eine Studie beziffert den Schaden auf 700 Millionen Euro.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 22. August: VW wird zur Software AG

Morning Briefing 22. August

VW wird zur Software AG

Offenbar sieht Herbert Diess die Volkswagen-Produkte künftig als Computer auf vier Rädern. Die Hauptrolle soll kein Motor, sondern Software spielen. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 21. August: Deutschland in der Strom-Falle

Morning Briefing 21. August

Deutschland in der Strom-Falle

Die Energiewende birgt Hindernisse: Die Strompreise steigen aufgrund des eiligen Kohleausstiegs und es drohen Kapazitätsprobleme. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 20. August: VW kündigt Kronzeugen

Morning Briefing 20. August

VW kündigt Kronzeugen

Kronzeugen erhalten meistens „Strafrabatt“, bei VW aber die Kündigung. Jener Ingenieur, der zuerst über „Dieselgate“ informierte, muss den Konzern wohl verlassen. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 17. August: Am Ende Einwanderungsland

Morning Briefing 17. August

Am Ende Einwanderungsland

CSU-Chef Horst Seehofer legt Eckpunkte für ein Einwanderungsgesetz vor. Es geht vor allem um Einwanderer mit Berufsausbildung. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Markus Braun: Wie der Wirecard-Chef zu „Mr. Fintech“ wurde

Markus Braun

Wie der Wirecard-Chef zu „Mr. Fintech“ wurde

Wirecard ist mehr wert als die Deutsche Bank. Dank dieses Kunststücks gilt Markus Braun inzwischen als Inbegriff von „Fintech“ in Deutschland.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 16. August: Forschungsweltmeister Amazon

Morning Briefing 16. August

Forschungsweltmeister Amazon

Von Dividenden hält Jeff Bezos wenig, von Investitionen sehr viel. 2017 erhöhte er die Ausgaben für Forschung & Entwicklung auf 20,1 Milliarden Euro. Was sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Erfinder der „Hidden Champions“: Vom Eifelkind zum Global Player – „Preispapst“ Hermann Simon legt seine Autobiografie vor

Erfinder der „Hidden Champions“

Vom Eifelkind zum Global Player – „Preispapst“ Hermann Simon legt seine Autobiografie vor

Der Professor, Berater und Erfinder der „Hidden Champions“ erzählt in seiner Autobiografie vom Spannungsfeld zwischen Südeifel und Globalisierung.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 15. August: Die Brücke von Genua

Morning Briefing 15. August

Die Brücke von Genua

Innenminister Salvini macht Politik im Schatten von mehr als 30 Toten. In Italien ist nicht nur eine Brücke eingestürzt, sondern die gesamte politische Kultur. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Charles-Édouard Bouée im Interview: Roland-Berger-Chef vermeldet Rekordjahr – „Die Firma ist nun schlank und richtig aufgestellt“

Charles-Édouard Bouée im Interview

Roland-Berger-Chef vermeldet Rekordjahr – „Die Firma ist nun schlank und richtig aufgestellt“

Nach schwerer Krise melden die Berater von Roland Berger ein Rekordjahr. Ein Gespräch mit dem CEO über Sanierung, China und Gefahren durch Roboter.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 14. August: Türkei-Virus breitet sich aus

Morning Briefing 14. August

Türkei-Virus breitet sich aus

Der Streit zwischen USA und Türkei ruft eine Kettenreaktion hervor. Im Zuge der Lira-Krise geraten die Währungen von Schwellenländern unter Druck. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 13. August: Der türkische Crash

Morning Briefing 13. August

Der türkische Crash

Trump kündigt höhere Zölle auf Stahl und Aluminium aus der Türkei an. Ergebnis: Ein weiterer Verfall der Lira und Angst vor dem Finanzcrash. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 10. August: „Burka-Gate“ für Boris Johnson

Morning Briefing 10. August

„Burka-Gate“ für Boris Johnson

Der Ex-Außenminister Johnson vergleicht Frauen in Burkas mit Briefkästen. Dem britischen Volk geht das zu weit. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 9. August: Der Hammer von Krupp

Morning Briefing 9. August

Der Hammer von Krupp

Nachfahren von Alfried Krupp erheben schwere Vorwürfe gegen die Krupp-Stiftung. Dem Kuratorium fehle es an Kompetenz, Fokus und Strategie. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 8. August: Neue Preise für neue Pillen

Morning Briefing 8. August

Neue Preise für neue Pillen

Der Merck-Chef plädiert für ein neues Preissystem in der Pharmabranche. Und das soll erfolgsabhängig sein. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 7. August: USA zersetzen Mullahkratie

Morning Briefing 7. August

USA zersetzen Mullahkratie

Die USA destabilisieren mit ihren Sanktionen den Iran. Präsident Ruhani wirft Trump die Spaltung des iranischen Volks vor. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 6. August: Der Kampf der Commerzbank

Morning Briefing 6. August

Der Kampf der Commerzbank

Setzen sich die Kursverluste der Commerzbank fort, könnte die Fintech-Firma Wirecard das Finanzinstitut bald im Dax ersetzen. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 3. August: Der Profiteur von Apple

Morning Briefing 3. August

Der Profiteur von Apple

Warren Buffett weiß nicht viel über Apps und Apple. Dennoch verdient er wie keine andere Einzelperson am Höhenflug des Konzerns. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 2. August: USA kontra Türkei

Morning Briefing 2. August

USA kontra Türkei

Wegen eines Pastors unter Terrorverdacht drohen sich die beiden Länder gegenseitig. Ein lautes Amen wäre passender. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Überlebenskünstler: Legendärer Filmproduzent Artur Brauner ist 100 Jahre alt

Überlebenskünstler

Legendärer Filmproduzent Artur Brauner ist 100 Jahre alt

Der jüdische Filmproduzent feiert seinen 100. Geburtstag. Sein Leben lang kämpfte der Unangepasste gegen Antisemitismus und Intoleranz.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 1. August: Waffen aus dem Drucker

Morning Briefing 1. August

Waffen aus dem Drucker

Die private Aufrüstung in den USA, dem Land der Amokläufe und Schulmassaker, erreicht eine neue Dimension. Was heute sonst noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 31. Juli: Julia Klöckner und die große Dürre

Morning Briefing 31. Juli

Julia Klöckner und die große Dürre

Bauern fordern rasche Dürrehilfen. Die Agrarministerin will aber erst in einigen Wochen eine Entscheidung treffen. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing 30. Juli: Die Winterkorn-Falle

Morning Briefing 30. Juli

Die Winterkorn-Falle

Spitzbube oder Spitzenmanager? Der Ex-VW-Chef wirkt wie ein Gefangener seiner selbst: reich an Geld, arm an Freuden. Was heute noch wichtig ist.

von Hans-Jürgen Jakobs

Sinnlose Jobs: Bullshit in den Büros

Sinnlose Jobs

Bullshit in den Büros

Jeder zweite Job sei völlig sinnlos, behauptet Bestsellerautor David Graeber. Dabei gibt es genug gute Arbeit – sie muss nur anders finanziert werden.

von Hans-Jürgen Jakobs

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×