MenüZurück
Wird geladen.

Jan Keuchel

  • Handelsblatt
  • Reporter

Studium der Rechtswissenschaften in Marburg und Köln, seit vielen Jahren als Rechtsanwalt zugelassen. Beim Handelsblatt seit Oktober 1999, zunächst als Politikredakteur, dann von 2006 bis 2010 Reporter mit Schwerpunkt Gerichtsreportage. Ab 2010 Japan- und Korea-Korrespondent für das Handelsblatt mit Sitz in Tokio. Seit 2012 Reporter für „investigative Recherche“ und Gerichtsverfahren. 2015 ausgezeichnet mit dem Wächterpreis.

Weitere Artikel dieses Autors

Dieselskandal: Der ehrenwerte Herr Stadler – Anklage gegen Ex-Audi-Chef steht bevor

Dieselskandal

Der ehrenwerte Herr Stadler – Anklage gegen Ex-Audi-Chef steht bevor

Dem Handelsblatt liegen mehr als 100 Aktenordner der Staatsanwaltschaft zum Fall Audi vor. Sie lassen Rupert Stadler als kühlen Machtmenschen erscheinen.

Von René Bender, Jan Keuchel, Martin Murphy, Michael Verfürden

Sparkurs: Weniger Geld, mehr Frust – Boni-Streit bei der Commerzbank

Sparkurs

Weniger Geld, mehr Frust – Boni-Streit bei der Commerzbank

Die Commerzbank senkt die Bonuszahlungen deutlich. Viele Mitarbeiter sind wütend. Auch für den Vorstand gibt es weniger variable Vergütung und mehr Festgehalt.

Von Andreas Kröner, Jan Keuchel

Kartellverdacht: Autokonzerne sahen Dieselkrise kommen – „Ohne Bescheißen werden wir es nicht schaffen“

Kartellverdacht

Autokonzerne sahen Dieselkrise kommen – „Ohne Bescheißen werden wir es nicht schaffen“

Schon vor Jahren haben Audi, BMW und Daimler die Diskussion über Dieselfahrverbote vorausgeahnt. Nun bereitet die EU-Wettbewerbsbehörde die Rechnung vor.

Von Martin Murphy, Till Hoppe, Sönke Iwersen, Jan Keuchel

Dieselskandal: Ex-VW-Chef Winterkorn will sich gegenüber Staatsanwaltschaft erklären

Dieselskandal

Ex-VW-Chef Winterkorn will sich gegenüber Staatsanwaltschaft erklären

Erstmals belastet ein mitbeschuldigter, ehemaliger VW-Mitarbeiter im Dieselskandal seinen Ex-Chef. Der will gegenüber der Justiz Stellung beziehen.

Von René Bender, Jan Keuchel

Dieselskandal: VW-Rechtsvorständin Werner: „Die Kunden haben weder Verluste noch Schäden erlitten“

Dieselskandal

VW-Rechtsvorständin Werner: „Die Kunden haben weder Verluste noch Schäden erlitten“

Die Rechtsvorständin des VW-Konzerns weist Ansprüche von Kunden und Aktionären rigoros zurück. Für Klagen gibt es aus ihrer Sicht keine Rechtsgrundlage.

Von René Bender, Jan Keuchel

Dieselskandal: Wie die Kontrolle bei VW versagte

Dieselskandal

Wie die Kontrolle bei VW versagte

Noch im August 2015 präsentierte sich VW als Leuchtturm der Regeltreue. Nur drei Wochen später brach der Dieselskandal über den Konzern herein. Eine Spurensuche.

Von Sönke Iwersen, René Bender, Jan Keuchel, Volker Votsmeier

OmniaMed: Umstrittenes Geschäftsmodell: Anbieter von Fortbildungen für Ärzte gibt auf

OmniaMed

Umstrittenes Geschäftsmodell: Anbieter von Fortbildungen für Ärzte gibt auf

Der Anbieter ärztlicher Fortbildungsseminare OmniaMed gibt in Deutschland auf. Offenbar war die Nähe zu Sponsoren aus der Pharmaindustrie zu groß.

Von Jan Keuchel

Staatsanwaltschaft ermittelt: Aachener Professor soll Forschungsgelder veruntreut haben

Staatsanwaltschaft ermittelt

Aachener Professor soll Forschungsgelder veruntreut haben

Der Hochschullehrer an der RWTH soll unter anderem seine Privatvilla als Förderobjekt deklariert haben. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Von Jan Keuchel

Abgasskandal: Diesel-Urteil setzt Volkswagen-Aktie unter Druck

Abgasskandal

Diesel-Urteil setzt Volkswagen-Aktie unter Druck

Der Autobauer soll einem Kunden den vollen Kaufpreis für seinen Golf erstatten. Signalwirkung hat das Urteil des Landgerichts aber wohl nicht.

Von Volker Votsmeier, Jan Keuchel

Mittelständler: Porzellan-Manufaktur Meissen bekommt Steuergelder trotz Millionen-Verlusten

Mittelständler

Porzellan-Manufaktur Meissen bekommt Steuergelder trotz Millionen-Verlusten

Das Land Sachsen pumpt teils über Umwege Steuergelder in das Unternehmen. Wohin die Gelder fließen, behalten die Verantwortlichen aber für sich.

Von Jan Keuchel

Christof Schulte im Interview: Geldwäsche-Bekämpfer nehmen Immobiliensektor ins Visier

Christof Schulte im Interview

Geldwäsche-Bekämpfer nehmen Immobiliensektor ins Visier

Christof Schulte führt die neue Financial Intelligence Unit. Im Interview erklärt er, warum er die Immobilienbranche intensiver durchleuchten will und warnt Makler vor Untätigkeit.

Von Jan Keuchel

Autobauer: Audi ist mit der Nachrüstung von manipulierten Diesel im Verzug

Autobauer

Audi ist mit der Nachrüstung von manipulierten Diesel im Verzug

Besitzer Tausender Audis warten bis heute darauf, dass ihre Fahrzeuge zurückbeordert werden. Grund ist offenbar technisches Unvermögen im Konzern.

Von Jan Keuchel

Dieselskandal: Audi betrog offenbar auch Behörden und Kunden in Südkorea mit manipulierten Abgaswerten

Dieselskandal

Audi betrog offenbar auch Behörden und Kunden in Südkorea mit manipulierten Abgaswerten

Weil auch in dem asiatischen Land die strengen Abgasnormen auf legalem Weg nicht erfüllt werden konnten, ließen sich die Audi-Leute etwas Besonderes einfallen.

Von Jan Keuchel

Kaum Überwachung: Geldwäsche in Deutschland – ein Staat verliert die Kontrolle

Kaum Überwachung

Geldwäsche in Deutschland – ein Staat verliert die Kontrolle

In Deutschland werden Milliarden an Schwarzgeld gewaschen. Doch offenbar schweigen Notare oder Makler über Auffälliges – wohl auch, da es an Kontrollen fehlt.

Von Jan Keuchel

Dieselskandal: Bereit zum Kompromiss – Warum VW vielen Dieselkunden vor Gericht entgegenkommt

Dieselskandal

Bereit zum Kompromiss – Warum VW vielen Dieselkunden vor Gericht entgegenkommt

VW bietet in Gerichtsverfahren vielen klagenden Kunden Vergleiche an. Doch der Konzern verlangt, dass die Kläger darüber Stillschweigen bewahren – und schweigt selbst zu Details.

Von Jan Keuchel, Tobias Schmidt

Volkswagen: Winterkorn-Anwalt weist Vorwürfe gegen den Ex-VW-Chef zurück

Volkswagen

Winterkorn-Anwalt weist Vorwürfe gegen den Ex-VW-Chef zurück

Martin Winterkorn soll schon 2011 illegale Tricks bei Benzinmotoren angeordnet haben. Sein Anwalt weist die Vorwürfe nun zurück – zumindest teilweise.

Von René Bender, Jan Keuchel

Dieselskandal: Audi-Chef Stadler hofft auf Haftentlassung

Dieselskandal

Audi-Chef Stadler hofft auf Haftentlassung

Der langjährige Audi-Chef Rupert Stadler hat Haftbeschwerde eingelegt. Seine Ablösung als Vorstand wurde daher zurückgestellt.

Von Martin Murphy, Jan Keuchel

VW-Skandal: Ex-VW-Chef Winterkorn soll Manipulation von Benzinern verlangt haben

VW-Skandal

Ex-VW-Chef Winterkorn soll Manipulation von Benzinern verlangt haben

Der ehemalige VW-Chef Martin Winterkorn soll schon 2011 illegale Tricks bei Benzin-Motoren befohlen haben. Er selbst schweigt zu den Vorwürfen.

Von Jan Keuchel, René Bender

Dieselskandal: Beurlaubter Audi-Chef Stadler legt erneut Haftbeschwerde ein

Dieselskandal

Beurlaubter Audi-Chef Stadler legt erneut Haftbeschwerde ein

Der im Dieselskandal beurlaubte Rupert Stadler wehrt sich weiter gegen die Untersuchungshaft. Mit einer schnellen Entlassung ist nicht zu rechnen.

Von Jan Keuchel

Abgasreinigung: Die EU nimmt die fünf großen deutschen Autobauer wegen Kartellverdacht ins Visier

Abgasreinigung

Die EU nimmt die fünf großen deutschen Autobauer wegen Kartellverdacht ins Visier

Kommissarin Vestager prüft die Vorwürfe gegen fünf deutsche Hersteller. Neue Enthüllungen sorgen für einen ungewöhnlichen Schritt.

Von Till Hoppe, Jan Keuchel, Martin Murphy, Volker Votsmeier

Abgasreinigung: Neue Dokumente erhärten Absprache-Verdacht deutscher Autobauer

Abgasreinigung

Neue Dokumente erhärten Absprache-Verdacht deutscher Autobauer

Die großen deutschen Autokonzerne sollen sich bei Adblue-Tanks abgesprochen haben. Diese Hinweise sind auch für die EU-Wettbewerbshüter wertvoll.

Von Jan Keuchel, Martin Murphy, Volker Votsmeier

Medizin: Das umstrittene Geschäft mit Ärztefortbildungen

Medizin

Das umstrittene Geschäft mit Ärztefortbildungen

Omniamed ist ein führender Veranstalter von Ärztefortbildungen. Eine Analyse zeigt, wie eng Unternehmen und Referenten mit der Industrie verbandelt sind.

Von Jan Keuchel

Inhaftierter im Dieselskandal: Audi-Chef Stadler bleibt in Untersuchungshaft

Inhaftierter im Dieselskandal

Audi-Chef Stadler bleibt in Untersuchungshaft

Der beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler bleibt weiter in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen. Eine Haftbeschwerde seiner Anwälte wurde abgelehnt.

Von René Bender, Jan Keuchel

VW-Betriebsrat im Porträt: Bernd Osterloh – der letzte Vertreter von Volkswagens alter Firmenkultur

VW-Betriebsrat im Porträt

Bernd Osterloh – der letzte Vertreter von Volkswagens alter Firmenkultur

Der VW-Betriebsratschef war lange mächtigster Arbeitnehmervertreter der Nation. Doch unter VW-Boss Diess schwindet Osterlohs Einfluss allmählich.

Von Jan Keuchel, Martin Murphy

Volkswagen: VW-Betriebsratschef Osterloh stellt sich hinter den inhaftierten Audi-Boss Stadler

Volkswagen

VW-Betriebsratschef Osterloh stellt sich hinter den inhaftierten Audi-Boss Stadler

Betriebsratschef Osterloh zeigt sich überrascht über die Untersuchungshaft des beurlaubten Audi-Bosses – und stützt zugleich Konzernchef Diess.

Von Jan Keuchel

Financial Intelligence Unit: Christof Schulte wird oberster Geldwäsche-Bekämpfer – und soll das Chaos ordnen

Financial Intelligence Unit

Christof Schulte wird oberster Geldwäsche-Bekämpfer – und soll das Chaos ordnen

Im Chaos kommt der neue Chef: Christof Schulte soll die umstrittene Zentralstelle zur Geldwäsche-Bekämpfung leiten – und hat eine kaum lösbare Aufgabe vor sich.

Von Jan Keuchel

Kommentar: Die neue Zentrale für Geldwäschebekämpfung ist nur bedingt abwehrbereit

Kommentar

Die neue Zentrale für Geldwäschebekämpfung ist nur bedingt abwehrbereit

Die neue Zentrale für Geldwäschebekämpfung ist vollkommen überfordert. Finanzminister Olaf Scholz muss sie dringend auf neue Füße stellen.

Von Jan Keuchel

Zentrale für Geldwäschebekämpfung: Aktenstau in Kölner Behörde wird zum Risiko bei der Terrorbekämpfung

Zentrale für Geldwäschebekämpfung

Aktenstau in Kölner Behörde wird zum Risiko bei der Terrorbekämpfung

In der neuen Zentrale für Geldwäschebekämpfung liegen Tausende Fälle auf Halde – darunter womöglich auch solche mit Terrorhinweisen. Ermittler schlagen Alarm.

Von Jan Keuchel

Flüchtlingspolitik: Die große Illusion – warum von echter Integration von Flüchtlingen keine Rede sein kann

Flüchtlingspolitik

Die große Illusion – warum von echter Integration von Flüchtlingen keine Rede sein kann

Europa, deutsche Politik, Behörden – sie alle streiten über die Bewältigung der Flüchtlingskrise. Das eigentliche Problem aber sitzt viel tiefer.

Von Claudia Panster, René Bender, Diana Fröhlich, Gerd Höhler, Till Hoppe, Corinna Nohn, Jan Keuchel, Regina Krieger, Frank Specht, Simone Wermelskirchen, Christian Wermke

FIU-Chef Andreas Bardong: Schäubles „Mafia-Jäger“ verlässt Chaos-Behörde

FIU-Chef Andreas Bardong

Schäubles „Mafia-Jäger“ verlässt Chaos-Behörde

Andreas Bardong, Chef der neu organisierten Zentralstelle zur Geldwäschebekämpfung, geht – vermutlich, weil er das Chaos nicht in den Griff bekam.

Von Jan Keuchel

Inhaftierter Audi-Chef: Rupert Stadler erhält letzte Chance auf schnelle Haftentlassung

Inhaftierter Audi-Chef

Rupert Stadler erhält letzte Chance auf schnelle Haftentlassung

In der kommenden Woche geht es für den beurlaubten Audi-Chef ans Eingemachte. Ein anderer Manager ist dagegen aus der Haft entlassen.

Von René Bender, Jan Keuchel

Pharmabranche: Pharmakonzerne zahlen über 600 Millionen Euro an deutsche Ärzte

Pharmabranche

Pharmakonzerne zahlen über 600 Millionen Euro an deutsche Ärzte

Ein Zusammenschluss von 55 Pharmafirmen hat Zahlungen an Ärzte und Kliniken veröffentlicht. Doch an wen konkret das Geld geht, bleibt Patienten weiterhin verborgen.

Von Jan Keuchel

Audi: Wie Rupert Stadler die Welt jahrelang mit „dem saubersten Diesel der Welt“ narrte

Audi

Wie Rupert Stadler die Welt jahrelang mit „dem saubersten Diesel der Welt“ narrte

Fast zehn Jahre trickste Audi bei den Diesel-Abgaswerten. Dabei nutzte Vorstandschef Stadler nicht nur Gesetzeslücken. Die Chronik einer großen Täuschung.

Von Sönke Iwersen, Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Dieselskandal: Audi-Chef Stadler geht – doch wer kommt?

Dieselskandal

Audi-Chef Stadler geht – doch wer kommt?

Der Niederländer Bram Schot ersetzt bei Audi den inhaftierten Rupert Stadler – übergangsweise. Der Aufsichtsrat sucht einen neuen Chef für die VW-Tochter.

Von Markus Fasse, Jan Keuchel, Stefan Menzel

Dieselskandal: Audi-Chef Rupert Stadler will laut Staatsanwaltschaft aussagen

Dieselskandal

Audi-Chef Rupert Stadler will laut Staatsanwaltschaft aussagen

Mit der Verhaftung von CEO Rupert Stadler erreicht die Dieselkrise für Audi eine neue Eskalationsstufe. Der Manager zeigt sich gesprächsbereit.

Von Jan Keuchel, Stefan Menzel

Nach Verhaftung: Audi-Chef Stadler verhaftet – Aufruhr in der Welt von Volkswagen

Nach Verhaftung

Audi-Chef Stadler verhaftet – Aufruhr in der Welt von Volkswagen

Audi-Chef Stadler sitzt in U-Haft. Das Durchgreifen der Staatsanwaltschaft zeigt: Der Konzern ist bei der Aufklärung des Abgasskandals gescheitert.

Von Markus Fasse, Stefan Menzel, Martin Murphy, Jan Keuchel

Dieselskandal: Verdunklungsgefahr – Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft

Dieselskandal

Verdunklungsgefahr – Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft

Der im Dieselskandal unter Druck stehende Audi-Chef wurde am Montag verhaftet. Der VW-Konzern dürfte noch heute Konsequenzen ziehen.

Von Jan Keuchel, Stefan Menzel

Milliardenprozess: Fall Volkswagen – Ein Richter will die Wahrheit ans Licht bringen

Milliardenprozess

Fall Volkswagen – Ein Richter will die Wahrheit ans Licht bringen

Seit Jahren drücken sich bei Volkswagen Führungskräfte und Geschäftspartner um Antworten in der Dieselaffäre. Jetzt greift ein Richter durch.

Von Volker Votsmeier, Sönke Iwersen, René Bender, Jan Keuchel

Handelsblatt-Analyse: Die Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler sind überfällig

Handelsblatt-Analyse

Die Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler sind überfällig

Im Dieselskandal hat es nun auch den Audi-Boss erwischt. Dabei lagen den Ermittlern schon länger Hinweise für eine mögliche Mitwisserschaft Stadlers vor.

Von Jan Keuchel

Abgasskandal: Razzia bei Audi-Chef – Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Stadler

Abgasskandal

Razzia bei Audi-Chef – Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Stadler

Die Staatsanwaltschaft führt jetzt auch Audi-Vorstandschef Rupert Stadler als Beschuldigten. Das könnte für VW-Chef Diess zum Problem werden.

Von Lars Ophüls, Jan Keuchel

Fehlende Nachrüstung: Behörden legen erste Diesel-Autos in München und Hamburg still

Fehlende Nachrüstung

Behörden legen erste Diesel-Autos in München und Hamburg still

In München sollen 41 VW- und Audi-Fahrzeuge stillgelegt werden. In deren Motoren ist die verbotene Manipulations-Software verbaut.

Von Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Studie zur Pharmaindustrie: Deutsche Patienten zahlen am meisten für Medikamente

Studie zur Pharmaindustrie

Deutsche Patienten zahlen am meisten für Medikamente

Die Deutschen zahlen von allen EU-Bürgern am meisten für Medikamente. Schuld daran ist vor allem eine gesetzliche Regelung.

Von Jan Keuchel, Christina Zühlke

Strengere Verbrauchsregeln: Autobauer formen in den USA Allianz der Klimawandel-Zweifler – auch VW, BMW und Daimler sind dabei

Strengere Verbrauchsregeln

Autobauer formen in den USA Allianz der Klimawandel-Zweifler – auch VW, BMW und Daimler sind dabei

Für die Autoindustrie sind die strengen US-Spritverbrauchsregeln ab 2022 ein Ärgernis. Deshalb sät sie nun offenbar Zweifel am Klimawandel.

Von Jan Keuchel

Abgasskandal: Immer mehr Diesel-Besitzern droht die Zwangsstilllegung ihres Autos

Abgasskandal

Immer mehr Diesel-Besitzern droht die Zwangsstilllegung ihres Autos

Wer sich juristisch gegen den Diesel-Betrug wehrt, muss um seine Zulassung fürchten. Die Behörden zeigen sich gegenüber den Kunden kompromisslos.

Von Jan Keuchel, Volker Votsmeier

Betriebsratschef im Interview: Osterloh fordert Milliarden-Einsparungen in der Entwicklung von VW

Betriebsratschef im Interview

Osterloh fordert Milliarden-Einsparungen in der Entwicklung von VW

Der mächtige Arbeitnehmervertreter über den Chefwechsel bei VW, effizientere Entwicklung – und darüber, warum er mit seinem Jahresgehalt nicht glücklich ist.

Von Jan Keuchel, Martin Murphy

Dieselskandal: Porsche-Razzia bringt auch Audi-Chef Stadler in Bedrängnis

Dieselskandal

Porsche-Razzia bringt auch Audi-Chef Stadler in Bedrängnis

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen den Porsche-Entwicklungschef, die Münchener Kollegen aber nicht gegen den Audi-CEO – trotz derselben Tat. Warum?

Von Martin-W. Buchenau, Jan Keuchel

Finanzkriminalität: Deutsche Behörden sind mit 30.000 Geldwäsche-Fällen im Rückstand

Finanzkriminalität

Deutsche Behörden sind mit 30.000 Geldwäsche-Fällen im Rückstand

Bei der Bekämpfung von Geldwäsche in Deutschland herrscht die Zettelwirtschaft. Es fehlt an IT und Personal.

Von Jan Keuchel

Autobauer: Panne oder Vorsatz? In der Dieselaffäre um BMW steht Aussage gegen Aussage

Autobauer

Panne oder Vorsatz? In der Dieselaffäre um BMW steht Aussage gegen Aussage

Der Verdacht, manipuliert zu haben, lastet nun auch auf BMW. Was der Autohersteller als Irrtum darstellt, werten Strafverfolger als möglichen Betrug.

Von Markus Fasse, Jan Keuchel, Peter Köhler

Arzneimittelhersteller: Pharmakonzerne wollen ihre Zuwendungen für Ärzte kontrollieren – doch tun es kaum

Arzneimittelhersteller

Pharmakonzerne wollen ihre Zuwendungen für Ärzte kontrollieren – doch tun es kaum

Arzneimittel-Hersteller wollen sich bei Zuwendungen für Ärzte und Kliniken selbst kontrollieren. Nur selten haben sie etwas zu beanstanden.

Von Jan Keuchel, Christina Zühlke

Dieselaffäre: Richter werfen VW immer häufiger Betrug und bewusste Täuschung vor

Dieselaffäre

Richter werfen VW immer häufiger Betrug und bewusste Täuschung vor

Der Autokonzern gerät in der Aufarbeitung der Dieselaffäre in die Defensive. Immer wieder gewinnen Kunden vor Gericht.

Von Volker Votsmeier, Jan Keuchel, Sönke Iwersen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×