Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Jan Mallien

  • Handelsblatt
  • Geldpolitischer Korrespondent

Meinen ersten Schritt in den Journalismus habe ich 2008 zwei Wochen nach der Lehman-Pleite gemacht. Als Praktikant an der Frankfurter Börse war ich für den Fernsehsender n-tv live dabei, als Attac-Aktivisten das Parkett stürmten. Ich stand daneben, als Händler  über die angeblich bevorstehende Pleite großer Banken und Versicherer plauderten. Und erlebte, wie sie vor der Börsenöffnung den Final Countdown spielten:  An diesem einen Tag ging der Dax auf einen Schlag um mehr als zehn Prozent in die Knie. 

Mit den Folgen der Finanzkrise beschäftige ich mich bis heute. Als Politik-Redakteur mit den Schwerpunkten Konjunktur und Geldpolitik schreibe ich über Mario Draghis Kampf gegen Deflation, die Wirtschaftskrise in der Euro-Zone und die Zukunft der Europäischen Union.

Ich habe Volkswirtschaft in Halle und Mannheim studiert. Dazwischen war ich für ein Jahr in Afrika auf La Réunion - eine kleine Insel zwischen Madagaskar und Mauritius. Mein Lieblingsprofessor dort war glühender Marxist. Das hat mich nicht davon abgehalten, für das Handelsblatt zu schreiben. Nach dem Studium und weiteren Praktika bei Süddeutscher Zeitung, Frankfurter Rundschau und FAZ besuchte ich die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit Juli 2011 schreibe ich für das Handelsblatt. Zunächst als Politik-Redakteur in der Online-Redaktion in Düsseldorf, dann als Geldpolitischer Korrespondent in Frankfurt.

Außerhalb der Arbeit bin ich auf dem Badminton-Feld zu finden, beim Joggen im Park oder bei gutem Essen mit Freunden.

https://twitter.com/Jan_Mallien

Weitere Artikel dieses Autors

70 Jahre D-Mark: Münzen, die es gar nicht geben sollte

70 Jahre D-Mark

Münzen, die es gar nicht geben sollte

Vor 70 Jahren wurde die D-Mark in den in den drei westlichen Besatzungszonen ausgegeben. Einige D-Mark-Münzen haben eine kuriose Geschichte und sind bei Sammlern gefragt.

von Jan Mallien

Geldpolitik: Bundesbank erwartet wieder mehr Wachstum und will am Inflationsziel nicht rütteln

Geldpolitik

Bundesbank erwartet wieder mehr Wachstum und will am Inflationsziel nicht rütteln

Die Bundesbank prognostiziert in den nächsten Monaten eine Belebung der deutschen Konjunktur. Bestrebungen, das Inflationsziel von etwa zwei Prozent zu ändern, sieht sie skeptisch.

von Jan Mallien

Kommentar: Statt der EZB müssen nun die Regierungen den Euro-Raum zusammenhalten

Kommentar

Statt der EZB müssen nun die Regierungen den Euro-Raum zusammenhalten

Die EZB leitet das Ende der lockeren Geldpolitik ein. Das hat neben ökonomischen auch rechtliche Gründe. Nun müssen die Regierungen in die Bresche springen.

von Jan Mallien

Geldpolitik: Die EZB verabschiedet sich aus dem Krisenmodus

Geldpolitik

Die EZB verabschiedet sich aus dem Krisenmodus

Mit dem Stopp der Anleihekäufe bahnt sich eine neue Ära der Geldpolitik an. Draghi zeigt sich von den Wirren in Italien unbeirrt, mahnt aber zur Vernunft.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

EZB-Ratssitzung: Diese drei Themen werden die Sitzung der EZB dominieren

EZB-Ratssitzung

Diese drei Themen werden die Sitzung der EZB dominieren

Die Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank stehen seit Jahren in der Kritik. Heute könnte in Riga das baldige Ende verkündet werden.

von Jan Mallien

Geldpolitik: Zwei Tage der Wahrheit für Anleger – was Fed und EZB entscheiden könnten

Geldpolitik

Zwei Tage der Wahrheit für Anleger – was Fed und EZB entscheiden könnten

Am Mittwoch und Donnerstag werden richtungsweisende Entscheidungen der Notenbanken erwartet. Fed und EZB stehen vor einem schwierigen Balanceakt.

von Jan Mallien

ECB Shadow Council:  Council opts for an end to QE

ECB Shadow Council

Council opts for an end to QE

Its members urged the European Central Bank to end quantitative easing and to ignore the political situation in Italy as much as possible.

von Jan Mallien, Jeremy Grey

Euro-Zone: EZB könnte bald das Ende des Anleihekaufprogramms verkünden

Euro-Zone

EZB könnte bald das Ende des Anleihekaufprogramms verkünden

Seit Jahren hat die EZB das Zwei-Prozent-Ziel bei der Inflation im Blick. Inzwischen sieht sich die Zentralbank auf einem guten Weg.

Europäische Zentralbank: Nach Lahmlegung des Accounts – die EZB kann wieder twittern

Europäische Zentralbank

Nach Lahmlegung des Accounts – die EZB kann wieder twittern

Der Account der EZB ist am Dienstag aus dem sozialen Netzwerk Twitter verschwunden. Nun funktioniert er wieder. Die Ursachen für die Panne bleiben unklar.

von Jan Mallien

Kommentar: Gefährliche Mutmaßung über die EZB

Kommentar

Gefährliche Mutmaßung über die EZB

Der Vorwurf der politischen Einflussnahme der Europäischen Zentralbank in Italien ist haltlos. Er schadet der unabhängigen Geldpolitik.

von Jan Mallien

Europäische Zentralbank: 20 Jahre EZB – von Anfang an ein Geschöpf der Politik

Europäische Zentralbank

20 Jahre EZB – von Anfang an ein Geschöpf der Politik

Die EZB ist per Vertrag unabhängig. Aber durch die Schwäche der Politik muss sie immer wieder Aufgaben übernehmen, für die sie gar nicht zuständig ist.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

20 Jahre Europäische Zentralbank: Das sind die Strippenzieher der EZB

20 Jahre Europäische Zentralbank

Das sind die Strippenzieher der EZB

Um ihre unabhängige Position zu sichern, braucht die EZB starke Persönlichkeiten. Das Handelsblatt stellt wichtige Köpfe im Hintergrund vor.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

Preisentwicklung: Inflation in der Euro-Zone steigt auf den EZB-Zielwert

Preisentwicklung

Inflation in der Euro-Zone steigt auf den EZB-Zielwert

Nach einem Plus in Deutschland erhöhen sich auch in der gesamten Euro-Zone die Preise deutlich.

von Jan Mallien, Julian Trauthig

Preisentwicklung: Inflation in Deutschland steigt über die Zwei-Prozent-Marke

Preisentwicklung

Inflation in Deutschland steigt über die Zwei-Prozent-Marke

Ökonomen führen die deutlichen Preisanstiege im Mai vor allem auf den höheren Ölpreis und teurere Pauschalreisen zurück.

von Jan Mallien

Otmar Issing im Interview: „Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist in Gefahr“

Otmar Issing im Interview

„Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist in Gefahr“

Der frühere EZB-Chefvolkswirt über die Rolle der Geldpolitik, die Reform der Euro-Zone und seine Sorgen und Hoffnungen zum 20-jährigen Jubiläum der EZB.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

Konferenz: EZB-Direktor Cœuré sieht Unabhängigkeit der Notenbanken bedroht

Konferenz

EZB-Direktor Cœuré sieht Unabhängigkeit der Notenbanken bedroht

Benoît Cœuré, Direktor der Europäischen Zentralbank, sieht durch das sinkende Vertrauen in Notenbanken deren Unabhängigkeit in Gefahr.

von Jan Mallien

EZB-Sitzungsprotokolle: Notenbanker besorgt über Wachstumsschwäche

EZB-Sitzungsprotokolle

Notenbanker besorgt über Wachstumsschwäche

Auf ihrer Sitzung im April haben die EZB-Ratsmitglieder Sorgen über die Konjunktur geäußert. Die Verlangsamung des Wachstums scheine länder- und sektorenübergreifend zu sein.

von Jan Mallien

Finanzstabilitätsbericht: EZB warnt vor zu starker Risikobereitschaft von Investoren

Finanzstabilitätsbericht

EZB warnt vor zu starker Risikobereitschaft von Investoren

Die Europäische Zentralbank veröffentlicht ihren Stabilitätsbericht. Demnach gibt es Bereiche, in denen die Bewertungen überzogen seien.

Währung: EZB dämpft Bulgariens Hoffnung auf den Euro

Währung

EZB dämpft Bulgariens Hoffnung auf den Euro

Das Land erfüllt die Bedingungen für einen Euro-Beitritt noch nicht. Dabei geht es vor allem um rechtliche Fragen.

von Jan Mallien

Monatsbericht: Bundesbank rechnet mit stärkerem Wachstum im Jahresverlauf

Monatsbericht

Bundesbank rechnet mit stärkerem Wachstum im Jahresverlauf

Trotz des schwächeren Wachstums zu Jahresanfang hält die Notenbank die wirtschaftlichen Aussichten für günstig.

von Jan Mallien

Notenbank-Konferenz: Draghi sieht 3 Herausforderungen für die EZB

Notenbank-Konferenz

Draghi sieht 3 Herausforderungen für die EZB

Der EZB-Präsident hat in einer Rede über die zukünftige Rolle der Notenbank gesprochen – und dabei drei Probleme herausgearbeitet.

von Jan Mallien

Europas Notenbank: Wie die EZB zu einer Festung wurde

Europas Notenbank

Wie die EZB zu einer Festung wurde

Unter Berufung auf ihre geldpolitische Unabhängigkeit wehrt sich die EZB gegen jegliche Kontrollen – auch in Bereichen außerhalb der Geldpolitik.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

Vitas Vasiliauskas zur Geldpolitik: EZB-Ratsmitglied erwartet Ende der Anleihekäufe noch in diesem Jahr

Vitas Vasiliauskas zur Geldpolitik

EZB-Ratsmitglied erwartet Ende der Anleihekäufe noch in diesem Jahr

Vasiliauskas spricht über den Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik und Korruptionsermittlungen gegen seinen lettischen Ratskollegen Ilmars Rimsevics.

von Helmut Steuer, Jan Mallien

Preisentwicklung im April: Schwache Inflation bringt Draghi in Schwierigkeiten

Preisentwicklung im April

Schwache Inflation bringt Draghi in Schwierigkeiten

Die Inflation im Euroraum ist im April auf 1,2 Prozent gefallen. Damit müssen Sparer wohl noch länger auf die erste Zinserhöhung warten.

von Jan Mallien

Preisentwicklung im April: Inflation in Deutschland bleibt konstant bei 1,6 Prozent

Preisentwicklung im April

Inflation in Deutschland bleibt konstant bei 1,6 Prozent

Die Preise in Deutschland sind im April um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Vor allem Nahrungsmittel verteuerten sich.

Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele: „Bei Zahlungsdiensten wird der Wettbewerb behindert“

Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele

„Bei Zahlungsdiensten wird der Wettbewerb behindert“

Carl-Ludwig Thiele scheidet als Bundesbank-Vorstand aus. Im Interview spricht er über Zahlungsdienste und die Liebe der Deutschen zum Bargeld.

von Jan Mallien, Laura de la Motte

Europäische Zentralbank: EZB-Rat hat laut Draghi über „Geldpolitik an sich“ nicht gesprochen

Europäische Zentralbank

EZB-Rat hat laut Draghi über „Geldpolitik an sich“ nicht gesprochen

Die EZB bleibt auf Kurs, obwohl die wirtschaftlichen Daten etwas schwächer sind. Sorgen bereitet der internationale Handelsstreit.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

EZB-Sitzung: Die 4 wichtigsten Punkte beim Auftritt von EZB-Präsident Draghi

EZB-Sitzung

Die 4 wichtigsten Punkte beim Auftritt von EZB-Präsident Draghi

An diesem Donnerstag tritt EZB-Präsident Mario Draghi vor die Presse. Im Fokus steht nicht nur die Geldpolitik. Was dabei interessant wird.

von Jan Mallien

Kommentar: Mit dem Festhalten an der G30-Mitgliedschaft schadet sich die EZB selbst

Kommentar

Mit dem Festhalten an der G30-Mitgliedschaft schadet sich die EZB selbst

EZB-Präsident Draghi bleibt im privaten Finanzforum G30. Damit weist die Notenbank eine Empfehlung der EU-Bürgerbeauftragten zurück. Ein großer Fehler.

von Jan Mallien

Notenbank: EZB-Präsident Draghi hält an umstrittener G30-Mitgliedschaft fest

Notenbank

EZB-Präsident Draghi hält an umstrittener G30-Mitgliedschaft fest

Die EZB sieht keinen Interessenkonflikt in der Mitgliedschaft Draghis in dem privaten Finanzforum – ganz im Gegensatz zur EU-Bürgerbeauftragten.

von Jan Mallien, Daniel Schäfer

Notenbank: Ärger um EZB-Mitarbeiterbefragung – Personalrat beklagt Vetternwirtschaft

Notenbank

Ärger um EZB-Mitarbeiterbefragung – Personalrat beklagt Vetternwirtschaft

Die EZB lobt die Ergebnisse ihrer Mitarbeiterbefragung. Der Personalratschef Carlos Bowles widerspricht. Die Resultate seien schlechter.

von Jan Mallien

Studie: EZB-Papier betont Vorteile einer gemeinsamen Einlagensicherung

Studie

EZB-Papier betont Vorteile einer gemeinsamen Einlagensicherung

Laut Ökonomen der Notenbank dürfte es bei einer vollständigen Vergemeinschaftung der Einlagensicherung weniger Umverteilung als bei einer Mischform geben.

von Jan Mallien

EZB-Rat: Österreichs Notenbankchef Nowotny macht Vorschlag zum Ausstieg aus der Nullzinspolitik

EZB-Rat

Österreichs Notenbankchef Nowotny macht Vorschlag zum Ausstieg aus der Nullzinspolitik

Das EZB-Ratsmitglied bringt eine Erhöhung des Einlagenzinses ins Spiel – und bewegt die Märkte. Die Notenbank distanziert sich.

Einschätzung der EZB: Wirtschaftswachstum bleibt 2018 laut Draghi stark

Einschätzung der EZB

Wirtschaftswachstum bleibt 2018 laut Draghi stark

Die EZB blickt optimistisch auf die Konjunktur im Euroraum. Auch die Inflation bewege sich in Richtung der Zielmarke von zwei Prozent.

Geldpolitik: Notenbanken wollen sich nicht mehr verstecken

Geldpolitik

Notenbanken wollen sich nicht mehr verstecken

Notenbanken müssen ihre Politik nicht mehr nur Spezialisten, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit erklären. Das ist gar nicht so einfach.

von Jan Mallien

Kommentar zur Europäischen Zentralbank: Die EZB muss sich besser erklären

Kommentar zur Europäischen Zentralbank

Die EZB muss sich besser erklären

Die EZB muss ihren Dialog mit der Öffentlichkeit verbessern. Die Deutung ihrer Schritte nationalen Notenbanken zu überlassen, wäre verkehrt.

von Jan Mallien

Geldpolitik: Die EZB stößt in Deutschland bei ihren Anleihekäufen an Grenzen

Geldpolitik

Die EZB stößt in Deutschland bei ihren Anleihekäufen an Grenzen

Der Spielraum beim Anleihekaufprogramm wird enger: Für die Europäische Zentralbank wird es immer schwerer, genug kauffähige Papiere zu finden.

von Jan Mallien

Kommentar: Rücktritt des slowenischen Notenbankchefs offenbart die offenen Flanken der EZB

Kommentar

Rücktritt des slowenischen Notenbankchefs offenbart die offenen Flanken der EZB

Nach einer Morddrohung tritt der slowenische Notenbankchef zurück. Die Umstände machen das Dilemma der Zentralbank deutlich.

von Jan Mallien

Bostjan Jazbec: Slowenischer Notenbankchef tritt nach Morddrohung zurück

Bostjan Jazbec

Slowenischer Notenbankchef tritt nach Morddrohung zurück

Ständige Angriffe einflussreicher Kreise in Slowenien haben den slowenischen Notenbankchef Bostjan Jazbec zum Wechsel nach Brüssel bewogen.

von Jan Mallien, Hans-Peter Siebenhaar

Kommentar zur US-Notenbank: Die Fed ist für eine Krise besser gewappnet als die EZB

Kommentar zur US-Notenbank

Die Fed ist für eine Krise besser gewappnet als die EZB

Die globale Wirtschaft wird nicht ewig wachsen. Doch der neue Fed-Chef hat mehr Puffer für die nächste Krise als der Nachfolger von Mario Draghi.

von Jan Mallien

Monatsbericht: Bundesbank druckt mehr Bargeld

Monatsbericht

Bundesbank druckt mehr Bargeld

Die Nachfrage nach Bargeld ist stark gestiegen – auch wegen der Niedrigzinsen. Ein weiterer Grund ist die starke Auslandsnachfrage.

von Jan Mallien

Fachtagung mit Mario Draghi: Ökonomen vertreten unterschiedliche Meinungen zum EZB-Kurs

Fachtagung mit Mario Draghi

Ökonomen vertreten unterschiedliche Meinungen zum EZB-Kurs

Auf einer Fachtagung stoßen Draghis Botschaften auf gemischte Resonanz: Während manche seinen Kurs befürworten, stößt er bei anderen auf Widerspruch.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

BIZ-Studie: Notenbanker warnen vor Krypto-Cash mit wenig überzeugenden Argumenten

BIZ-Studie

Notenbanker warnen vor Krypto-Cash mit wenig überzeugenden Argumenten

Notenbanken halten nichts von bitcoin-ähnlichem Bargeld-Ersatz, wie eine neue Studie zeigt. Doch ihre Argumente sind schwach.

von Frank Wiebe, Jan Mallien

BIZ-Quartalsbericht: Notenbank-Dachorganisation erwartet weitere Marktturbulenzen

BIZ-Quartalsbericht

Notenbank-Dachorganisation erwartet weitere Marktturbulenzen

Inflationssorgen ließen zuletzt den US-Aktienmarkt einbrechen. Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich warnt vor einer „Illusion dauerhafter Ruhe“.

von Jan Mallien

EZB-Sitzung: Was Investoren von EZB-Chef Mario Draghi heute hören wollen

EZB-Sitzung

Was Investoren von EZB-Chef Mario Draghi heute hören wollen

Investoren wünschen sich Klarheit über den Kurs der EZB. Deren Arbeit wird nach der Wahl in Italien nicht leichter.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

Wirtschaftsweiser Volker Wieland: „Die EZB könnte die Zinsen schon 2018 erhöhen“

Wirtschaftsweiser Volker Wieland

„Die EZB könnte die Zinsen schon 2018 erhöhen“

Der Wirtschaftsweise Volker Wieland über die Wahlen in Italien, den geldpolitischen Kurs der EZB und nötige Reformen der Euro-Zone.

von Jan Mallien, Frank Wiebe

Vor Ratssitzung: Ökonomen fordern mehr Transparenz von der EZB

Vor Ratssitzung

Ökonomen fordern mehr Transparenz von der EZB

Vor der EZB-Ratssitzung fordern Ökonomen Transparenz über die weiteren EZB-Schritte. Doch aus Angst vor Marktreaktionen zögert Mario Draghi.

von Frank Wiebe, Jan Mallien

ECB Shadow Council : Council Sees Changes to Forward Guidance

ECB Shadow Council

Council Sees Changes to Forward Guidance

A majority of members argue for a change in the central bank’s forward guidance.

von Jan Mallien, Frank Wiebe, Jeremy Grey

Jahresbilanz: Bundesbank überweist 1,9 Milliarden Euro an den Bund

Jahresbilanz

Bundesbank überweist 1,9 Milliarden Euro an den Bund

Die expansive Geldpolitik der EZB lässt die Bilanz der Bundesbank erneut deutlich ansteigen. Und der Überschuss verdoppelt sich.

von Jan Mallien, Jürgen Röder

Kommentar: Die Vorstandsbesetzung bei der Bundesbank ist eine Chance zur Erneuerung

Kommentar

Die Vorstandsbesetzung bei der Bundesbank ist eine Chance zur Erneuerung

Um ihren Einfluss im Euro-Raum zu wahren, braucht die Bundesbank Vorstände mit internationalem Renommee. Vorbild könnte die Bank of England sein.

von Jan Mallien

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×