Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Jens Münchrath

Dr. Jens Münchrath

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Auf dem Höhepunkt des Internetbooms im Jahr 2000 startete ich meine journalistische Laufbahn beim Handelsblatt im Ressort Weltwirtschaft. Zuvor hatte ich in Köln, Sevilla und später in Düsseldorf Philosophie, Politik, Wirtschaft und Medienwissenschaften studiert.

Schnell musste ich erleben, wie sehr die Finanzmärkte sich irren können - und welche dramatischen Folgen das Platzen von Blasen für die Wirtschaft haben kann. Mein Interesse für die Wechselwirkungen zwischen Finanz- und Realwirtschaft wuchs. Ich wechselte in das Finanzressort. Kaum hatte sich die Wirtschaft erholt, brachte die noch viel größere Finanzkrise das gesamte Finanzsystem an den Rand des Abgrunds. Niemand hatte diese verheerende Krise kommen sehen, die Politik schien maßlos überfordert. Es war die Stunde der Notenbanken. Ebenso fasziniert wie skeptisch beobachtete ich, wie die Zentralbanken trotz begrenzter politischer Legitimation das Machtvakuum, das die Politik hinterließ, ausfüllten.

Nach einer längeren Zwischenstation in der Seite1-Redaktion übernahm ich Anfang 2013 das Ressort Konjunktur und Geldpolitik. Im Jahr 2015 wechselte ich in das Ressort Agenda und organisierte vor allem die Freitagstitel des Handelsblatts.

Seit 2018 führe ich schließlich gemeinsam mit meiner Kollegin Nicole Bastian das Auslandsressort. Derzeit beobachte ich die Folgen der Trump-Revolution von Washington aus – ein knappes Jahr noch, dann entscheidet sich, ob einer der umstrittensten, aber auch wirkmächtigsten Präsidenten der USA wiedergewählt wir

Weitere Artikel dieses Autors

Umstrittene Gaspipeline: Bundesregierung kritisiert US-Sanktionen gegen Nord Stream 2

Umstrittene Gaspipeline

Bundesregierung kritisiert US-Sanktionen gegen Nord Stream 2

Das US-Repräsentantenhaus stimmt für Sanktionen gegen Nord Stream 2. Die Entscheidung stellt die die deutsch-amerikanischen Beziehungen auf die Probe.

Von Klaus Stratmann, Jens Münchrath

Kommentar: Der Westen zerlegt sich in der Nord-Stream-2-Frage selbst

Kommentar

Der Westen zerlegt sich in der Nord-Stream-2-Frage selbst

Die USA bereiten Sanktionen gegen die Ostsee-Pipeline vor. Das ist scheinheilig. Doch Deutschland trägt eine Mitschuld: Es hat die politische Dimension des Projekts unterschätzt.

Von Jens Münchrath

Impeachment-Verfahren: Demokraten klagen Trump in zwei Punkten an – Bestechungsvorwurf verschwindet

Impeachment-Verfahren

Demokraten klagen Trump in zwei Punkten an – Bestechungsvorwurf verschwindet

Die Demokraten haben die Anklagepunkte im Amtsenthebungsverfahren vorgestellt: Amtsmissbrauch und Behinderung des Kongresses. Der Präsident hat eine ganz andere Perspektive.

Von Jens Münchrath

Report: Der Wahlkampf in den USA wird zum Klassenkampf

Report

Der Wahlkampf in den USA wird zum Klassenkampf

Die Kandidatur von Milliardär Michael Bloomberg heizt in den USA die Diskussion um Verteilungsgerechtigkeit an. Wie sehr darf Geld die Wahlen beeinflussen?

Von Astrid Dörner, Jens Münchrath

Streit um Digitalsteuer: US-Regierung droht Frankreich mit Strafzöllen von bis zu 100 Prozent

Streit um Digitalsteuer

US-Regierung droht Frankreich mit Strafzöllen von bis zu 100 Prozent

Die USA beurteilen Frankreichs Digitalsteuer als „diskriminierend“ für US-Tech-Konzerne. Die Trump-Regierung könnte Produkte wie Käse oder Handtaschen Strafzöllen unterziehen.

Von Jens Münchrath

Sanktionen gegen USA: China schlägt nach Hongkong-Gesetz zurück – ein bisschen

Sanktionen gegen USA

China schlägt nach Hongkong-Gesetz zurück – ein bisschen

Trumps indirekte Unterstützung der Proteste in Hongkong erzürnt Chinas Regierung. Deren Strafe ist eher symbolisch – verkompliziert aber die Lage.

Von Dana Heide, Jens Münchrath

Kommentar: Drei Jahre Trump haben zum Sittenverfall bei den Republikanern geführt

Kommentar

Drei Jahre Trump haben zum Sittenverfall bei den Republikanern geführt

So schwer die Zeugen Trump im Amtsenthebungsverfahren auch belasten, seine Partei ist ihm loyal ergeben – auch wenn es der Demokratie schadet.

Von Jens Münchrath

Treffen mit Stoltenberg: Macron legt nach und verlangt strategische Neuausrichtung der Nato

Treffen mit Stoltenberg

Macron legt nach und verlangt strategische Neuausrichtung der Nato

Macron lässt sich von der Kritik an seiner „hirntot“-Äußerung nicht beirren – und wirft weitere Fragen auf, die ans Eingemachte der kollektiven Verteidigung des Westens gehen.

Von Thomas Hanke, Donata Riedel, Jens Münchrath

Ketanji Brown Jackson : „Präsidenten sind keine Könige“ – Richterin zwingt Trumps Ex-Berater zur Aussage

Ketanji Brown Jackson

„Präsidenten sind keine Könige“ – Richterin zwingt Trumps Ex-Berater zur Aussage

Trumps Mitarbeiter müssen in der Ukraine-Affäre vor dem Kongress aussagen, urteilt Ketanji Brown Jackson. Das könnte für ein mögliches Impeachment-Verfahren wichtig werden.

Von Jens Münchrath

Kommentar: Bloomberg hätte die besten Chancen gegen Trump, seine Kandidatur ist trotzdem aussichtslos

Kommentar

Bloomberg hätte die besten Chancen gegen Trump, seine Kandidatur ist trotzdem aussichtslos

Medienmogul Michael Bloomberg fehlt der Rückhalt bei der demokratischen Basis. Die Interessenkonflikte der Journalisten, deren Chef er ist, sind noch das geringste Problem.

Von Jens Münchrath

Interview mit Rechtsexperten: Richard Briffault: „Starke Beweise gegen Donald Trump“

Interview mit Rechtsexperten

Richard Briffault: „Starke Beweise gegen Donald Trump“

Professor Briffault ist Experte für Amtsenthebungsverfahren. Im Interview erklärt er, welche Chancen die Demokraten mit ihren Bemühungen gegen Trump haben.

Von Jens Münchrath

Mögliches Amtsenthebungsverfahren: Sondland ist Trump-Mann durch und durch – und dennoch gefährlich für den US-Präsidenten

Mögliches Amtsenthebungsverfahren

Sondland ist Trump-Mann durch und durch – und dennoch gefährlich für den US-Präsidenten

Der Unternehmer und EU-Botschafter der USA bringt Donald Trump in Not. Dabei ist Sondland ein Trump-Vertrauter – und spendete großzügig für dessen Amtseinführung.

Von Jens Münchrath

Buchrezension „A Warning“: Das neue Enthüllungsbuch über Trump verfehlt seine Wirkung

Buchrezension „A Warning“

Das neue Enthüllungsbuch über Trump verfehlt seine Wirkung

Ein ranghoher Mitarbeiter Donald Trumps hat eine „anonyme Anklage“ gegen den US-Präsidenten vorgelegt. Überraschend oder spektakulär ist das Buch nicht.

Von Jens Münchrath

Gordon Sondland: EU-Botschafter belastet Trump in Ukraine-Affäre schwer – nur der Präsident selbst sieht das anders

Gordon Sondland

EU-Botschafter belastet Trump in Ukraine-Affäre schwer – nur der Präsident selbst sieht das anders

Der amerikanische EU-Botschafter Sondland bestätigt, dass auf Anordnung Trumps Druck auf die ukrainische Regierung ausgeübt wurde. Für Trump ist die „Angelegenheit“ unterdessen beendet.

Von Jens Münchrath

Kommentar: Das Elend der Demokraten – Dauerempörung wirkt auf Trump-Fans wie ein Aphrodisiakum

Kommentar

Das Elend der Demokraten – Dauerempörung wirkt auf Trump-Fans wie ein Aphrodisiakum

Wollen die Demokraten Donald Trump schlagen, müssen sie inhaltlich und personell überzeugen. Eine Amtsenthebung ist unrealistisch.

Von Jens Münchrath

Handelskonflikt: Der kalte Handelskrieg – Die EU bereitet sich auf US-Strafzölle vor

Handelskonflikt

Der kalte Handelskrieg – Die EU bereitet sich auf US-Strafzölle vor

Die EU traut der derzeitigen Ruhe im Handelsstreit mit den USA nicht. Trump könnte jederzeit weitere Strafzölle erlassen, wenn es ihm nutzt. In Brüssel laufen Vorkehrungen.

Von Till Hoppe, Jens Münchrath, Moritz Koch

Amtsenthebungsverfahren: Weitere Zeugen werden verhört – Donald Trump gerät in Erklärungsnot

Amtsenthebungsverfahren

Weitere Zeugen werden verhört – Donald Trump gerät in Erklärungsnot

Fast täglich kommt belastendes Material gegen Trump in der Ukraine-Affäre ans Licht. Jetzt verlieren die Republikaner auch noch wichtige Wahlen.

Von Jens Münchrath

Impeachment-Anhörungen: Twitter-Attacke: Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während ihrer Aussage an

Impeachment-Anhörungen

Twitter-Attacke: Trump greift Ex-Ukraine-Botschafterin während ihrer Aussage an

Während die ehemalige US-Botschafterin Maria Yovanovitch vor dem Kongress aussagt, attackiert Trump sie auf Twitter. Die Demokraten werfen ihm Einschüchterung vor.

Von Jens Münchrath

Oberstes US-Gericht: Trump kämpft weiter gegen die Offenlegung seiner Steuererklärung – und zieht vor den Supreme Court

Oberstes US-Gericht

Trump kämpft weiter gegen die Offenlegung seiner Steuererklärung – und zieht vor den Supreme Court

Wie viel Immunität besitzt der amerikanische Präsident? Das ist die Grundsatzfrage, über die das oberste Gericht der USA demnächst entscheiden muss. 

Von Jens Münchrath

Kommentar: Die politischen Risiken des Amtsenthebungsverfahren sind unkalkulierbar

Kommentar

Die politischen Risiken des Amtsenthebungsverfahren sind unkalkulierbar

Das Impeachment-Verfahren ist gerechtfertigt, aber könnte sich für die Demokraten als kontraproduktiv erweisen. Trump wird sich als Opfer des Washingtoner Establishments inszenieren – und seine Anhänger mobilisieren.

Von Jens Münchrath

Analyse: Die öffentlichen Anhörungen könnten Trump großen Schaden zufügen

Analyse

Die öffentlichen Anhörungen könnten Trump großen Schaden zufügen

Der US-Präsident bezeichnet die öffentlichen Anhörungen als „Scherz“. Auch wenn die Chancen auf eine Amtsenthebung gering sind, entscheidend ist die Stimmung im Volk.

Von Jens Münchrath

Treffen in Washington: Trump und Erdogan überschütten sich mit Lob – doch die Konflikte ihrer Länder bleiben ungelöst

Treffen in Washington

Trump und Erdogan überschütten sich mit Lob – doch die Konflikte ihrer Länder bleiben ungelöst

Das Verhältnis zwischen den USA und der Türkei ist angespannt. Trump und Erdogan betonen zwar die guten Beziehungen beider Länder, lösen aber keines der bilateralen Probleme.

Von Jens Münchrath

Impeachment-Anhörung: Top-Diplomaten werfen Trump Missbrauch der Außenpolitik vor

Impeachment-Anhörung

Top-Diplomaten werfen Trump Missbrauch der Außenpolitik vor

Die Anhörungen in der Ukraine-Affäre können Trump großen Schaden zufügen. Ob der Präsident daran scheitert, entscheidet die Stimmung in der Bevölkerung.  

Von Jens Münchrath

Türkei: Trump empfängt Erdogan – das sind die vier größten Streitpunkte der Präsidenten

Türkei

Trump empfängt Erdogan – das sind die vier größten Streitpunkte der Präsidenten

Der US-Präsident will seinen türkischen Amtskollegen mit einem Handelspakt locken, damit dieser seine Invasionspläne in Syrien aufgibt. Doch es geht auch um russische Raketen.

Von Ozan Demircan, Jens Münchrath

Nikki Haley: Intrige gegen Trump – Republikanerin beschuldigt Ex-Außenminister Tillerson

Nikki Haley

Intrige gegen Trump – Republikanerin beschuldigt Ex-Außenminister Tillerson

Nikki Haley war US-Botschafterin bei den UN. Jetzt greift sie ehemalige Spitzenkräfte der Regierung an. Will sie an der Seite von Donald Trump in den Wahlkampf?

Von Jens Münchrath

Konjunktur: China ächzt unter dem Handelskrieg – und wird für die Weltwirtschaft zum Risiko

Konjunktur

China ächzt unter dem Handelskrieg – und wird für die Weltwirtschaft zum Risiko

Der Handelskonflikt mit den USA schwächt die chinesische Volkswirtschaft. Das Wachstum schwächelt. Die Ansteckungsgefahren für Deutschland sind enorm.

Von Sha Hua, Dana Heide, Jens Münchrath, Donata Riedel

US-Außenminister: Mike Pompeo: Trumps Vasall auf Deutschlandbesuch

US-Außenminister

Mike Pompeo: Trumps Vasall auf Deutschlandbesuch

Der US-Außenminister Mike Pompeo ist für seine bedingungslose Loyalität zum US-Präsidenten bekannt. In Deutschland wird er vor allem Trumps Linie vertreten.

Von Jens Münchrath

Handel: Friedenssignale im Handelsstreit: China und die USA könnten Strafzölle abbauen

Handel

Friedenssignale im Handelsstreit: China und die USA könnten Strafzölle abbauen

Im Handelsstreit zwischen den USA und China zeichnen sich Lichtblicke ab. Bei Fortschritten in den Verhandlungen sollen die Strafzölle schrittweise abgebaut werden.

Von Sha Hua, Jens Münchrath

Ifo-Präsident im Interview: Clemens Fuest: „Wir erleben eine Zäsur in der Weltwirtschaft“

Ifo-Präsident im Interview

Clemens Fuest: „Wir erleben eine Zäsur in der Weltwirtschaft“

Der Präsident des Ifo-Instituts warnt im Interview vor den Gefahren eines ungeregelten Brexit. Der America-First-Politik von Donald Trump sollte Europa geschlossen entgegentreten.

Von Jens Münchrath

Kommentar: Zum Brexit-Desaster hat auch die EU ihren Teil beigetragen

Kommentar

Zum Brexit-Desaster hat auch die EU ihren Teil beigetragen

Boris Johnson hat Großbritannien in eine prekäre Lage manövriert. Aber auch die EU hat wenig dazu beigetragen, das Brexit-Desaster zu verhindern.

Von Jens Münchrath

70 Jahre Volksrepublik: Das Peking-Paradox: Chinas unheimlicher Erfolg mit dem Staatskapitalismus

70 Jahre Volksrepublik

Das Peking-Paradox: Chinas unheimlicher Erfolg mit dem Staatskapitalismus

In China gelingt seit Jahrzehnten das Wirtschaftswunder per Regierungsdekret. Doch die Spannungen im Land mehren sich. Wie lange geht das noch gut?

Von Nicole Bastian, Dana Heide, Sha Hua, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Karl Löwenstein und Lars Feld im Interview: Debatte um die Flüchtlingspolitik: „Wir handeln mit einer Minimalmoral“

Karl Löwenstein und Lars Feld im Interview

Debatte um die Flüchtlingspolitik: „Wir handeln mit einer Minimalmoral“

Der Malteser und der Ökonom über die Integration von Flüchtlingen, die ökonomische Bilanz der Zuwanderung und Kompromisse im Umgang mit zwielichtigen Staaten.

Von Peter Brors, Jens Münchrath

China: Merkels China-Reise wird zur heiklen Mission

China

Merkels China-Reise wird zur heiklen Mission

Hongkong-Krise, Handelsstreit, Konjunktursorgen: Nie zuvor ist die Kanzlerin in einer so schwierigen Zeit nach China gereist. Experten empfehlen ihr eine klare Haltung.

Von Bert Fröndhoff, Jens Koenen, Jens Münchrath, Thomas Sigmund, Torsten Riecke, Katrin Terpitz

Kommentar: Mit Macron steht endlich wieder ein Europäer an der Spitze eines EU-Staats, der sich auch Weltpolitik zutraut

Kommentar

Mit Macron steht endlich wieder ein Europäer an der Spitze eines EU-Staats, der sich auch Weltpolitik zutraut

Dank des geschickten Gipfelmanagements von Macron präsentierte sich der Westen noch einmal geschlossen. Doch die Gräben sind kaum zu überwinden.

Von Jens Münchrath

Kommentar: Destruktive Logik im Handelsstreit

Kommentar

Destruktive Logik im Handelsstreit

Die Verschiebung der Strafzölle gegen China fußt nicht auf neuen Einsichten des US-Präsidenten. Ein Bauchgefühl könnte wohl eher der Auslöser sein.

Von Jens Münchrath

Weltwirtschaft sendet Notsignale: Wie sich ein Absturz der deutschen Wirtschaft vermeiden ließe

Weltwirtschaft sendet Notsignale

Wie sich ein Absturz der deutschen Wirtschaft vermeiden ließe

Die Gefahr einer globalen Rezession ist real, doch mit den richtigen wirtschaftspolitischen Maßnahmen wäre eine Krise vermeidbar. Fünf Vorschläge.

Von Norbert Häring, Fabian Ritters, Jens Münchrath, Carsten Volkery, Frank Specht, Frank Wiebe

Interview zum Handelsstreit: „Das hat schon kriegerische Qualitäten“

Interview zum Handelsstreit

„Das hat schon kriegerische Qualitäten“

Die zwei Autoren Nils Ole Oermann und Hans-Jürgen Wolff sprechen über den Konflikt zwischen den Weltmächten China und USA – und über eine neue europäische Position.

Von Jens Münchrath

Der neue kalte Krieg: Handelskrieg zwischen USA und China – Die Weltwirtschaft ist in Gefahr

Der neue kalte Krieg

Handelskrieg zwischen USA und China – Die Weltwirtschaft ist in Gefahr

Amerika konsumiert, China produziert: Jahrzehntelang tickte so die Weltwirtschaft. Diese Ära des Freihandels ist beendet. Größter Verlierer könnte Deutschland sein.

Eskalation im Handelsstreit: Währungskrieg droht auf die gesamte Weltwirtschaft überzugreifen

Eskalation im Handelsstreit

Währungskrieg droht auf die gesamte Weltwirtschaft überzugreifen

Trump hält an seiner Konfrontationspolitik gegen China fest. Doch die Chinesen schlagen zurück – und die amerikanischen Bürger bekommen die Folgen zu spüren.

Von Jan Hildebrand, Moritz Koch, Jens Münchrath, Torsten Riecke, Dana Heide, Sha Hua

Kommentar: Gefahr für den Wohlstand: Trump bricht mit den Regeln der Weltordnung

Kommentar

Gefahr für den Wohlstand: Trump bricht mit den Regeln der Weltordnung

Aus dem Handelskrieg zwischen den USA und China droht ein Währungskrieg zu werden. Für die schwache Weltwirtschaft ist das eine unkalkulierbare Bedrohung.

Von Jens Münchrath

Kommentar : Mit dem Spitzenkandidatenmodell hat sich das EU-Parlament selbst geschwächt

Kommentar

Mit dem Spitzenkandidatenmodell hat sich das EU-Parlament selbst geschwächt

Ein Konflikt zwischen EU-Rat und Parlament ist das Letzte, was Europa gebrauchen kann. Das aktuelle Modell ist mehr Simulation von Demokratie.

Von Jens Münchrath

EZB-Chefposten: Unorthodox, aber gut: Deutsche Ökonomen loben Christine Lagarde

EZB-Chefposten

Unorthodox, aber gut: Deutsche Ökonomen loben Christine Lagarde

Die Personalie Christine Lagarde als wahrscheinliche neue EZB-Präsidentin findet überwiegend Zuspruch bei deutschen Ökonomen. Einige Experten haben aber auch Sorgen.

Von Martin Greive, Moritz Koch, Jens Münchrath, Frank Wiebe

Von der Leyen als Kommissionspräsidentin: Gabriel zu EU-Spitzenposten: „Hier siegt das Hinterzimmer über die demokratische Wahl“

Von der Leyen als Kommissionspräsidentin

Gabriel zu EU-Spitzenposten: „Hier siegt das Hinterzimmer über die demokratische Wahl“

Aus SPD und FDP kommt scharfe Kritik an den Nominierungen für die EU-Spitzenposten. Für den Ex-Außenminister ist es ein „Schlag ins Gesicht der Wähler“.

Von Martin Greive, Jens Münchrath, Thomas Sigmund

Das gefährliche Vergessen: Warum die größte Gefahr für die Weltwirtschaft kaum in den Griff zu bekommen ist

Das gefährliche Vergessen

Warum die größte Gefahr für die Weltwirtschaft kaum in den Griff zu bekommen ist

Der Kreis der G20-Staaten war einst angetreten, um die Welt aus dem Schuldenstrudel zu befreien. Inzwischen raten Ökonomen gar zu noch höheren Krediten.

Kommentar: Die Gefahr eines Krieges zwischen dem Iran und den USA ist real

Kommentar

Die Gefahr eines Krieges zwischen dem Iran und den USA ist real

US-Präsident Trump und der Iran sind offenbar zu allem bereit. Dabei kann Teheran nicht gewinnen. Doch viel zu verlieren haben auch die USA.

Von Jens Münchrath

Kommentar: Seine Devise ist Zynismus: Trumps zweite Amtszeit ist kaum zu verhindern

Kommentar

Seine Devise ist Zynismus: Trumps zweite Amtszeit ist kaum zu verhindern

Der US-Präsident hat Chancen, wiedergewählt zu werden – und seine chaotische Politik zu verstetigen. Doch mit der Gefahr wachsen auch die Widerstandskräfte.

Von Jens Münchrath

Kommentar: Tian’anmen – Ein Symbol für westliche Irrtümer im Umgang mit China

Kommentar

Tian’anmen – Ein Symbol für westliche Irrtümer im Umgang mit China

Das Kalkül, China würde sich mit wachsendem Wohlstand politisch öffnen, ist gescheitert – und Europa im Umgang mit der Volksrepublik ohne Strategie.

Von Jens Münchrath

Analyse: Was die einstigen Volksparteien aus dieser denkwürdigen Europawahl lernen müssen

Analyse

Was die einstigen Volksparteien aus dieser denkwürdigen Europawahl lernen müssen

Die Angst vor der Europawahl war groß, am Ende ist es längst nicht so schlimm gekommen wie befürchtet. Es gibt sogar Aufbruchssignale.

Von Jens Münchrath

Außenpolitik: Die Selbstverzwergung Europas

Außenpolitik

Die Selbstverzwergung Europas

Eine einheitliche EU-Außenpolitik ist notwendiger denn je. Doch alle europäischen Emanzipationsversuche scheitern an den zunehmenden nationalen Egoismen.

Von Eva Fischer, Moritz Koch, Jens Münchrath

Handelsstreit: US-Präsident Trump verzichtet vorerst auf Autozölle – und droht der EU dennoch

Handelsstreit

US-Präsident Trump verzichtet vorerst auf Autozölle – und droht der EU dennoch

Donald Trump erhebt vorerst keine Strafzölle auf Autoimporte aus Europa. Allerdings formuliert der US-Präsident ein neues Ultimatum in Richtung EU.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×