MenüZurück
Wird geladen.
Jürgen Flauger ist Unternehmens-Redakteur beim Handelsblatt. Frank Beer für Handelsblatt

Jürgen Flauger

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Der Text war nicht allzu lang, aber er bedeutete für mich eine Zäsur. Es war ein Kommentar und er trug den Titel „Das Ende der Atom-Illusion“ . Veröffentlicht habe ich ihn am 12. März 2011 auf Handelsblatt.com. Im Fernsehen liefen die ersten Bilder vom GAU in Fukushima. Am Tag zuvor war Japan von einem gewaltigen Tsunami getroffen worden, jetzt explodierte ein Atomkraftwerk – und die Welt schaute zu. Damals verloren alle, die der Kernenergie zwar skeptisch gegenüberstanden, die Risiken aber für beherrschbar hielten, eine Illusion – auch ich.
Mit einem Schlag änderten sich auch die Themen, über die ich für das Handelsblatt schrieb. Als Reporter mit dem Schwerpunkt Energie berichtete ich jahrelang über die Marktmacht der großen Energiekonzerne und deren stetig steigenden Gewinne. Seit Fukushima begleite ich nun deren unaufhaltsamen Niedergang. Es geht auch endgültig nicht mehr darum, ob die Energiewende richtig ist, sondern nur noch, wie sie erfolgreich gestaltet werden kann.
Für das Handelsblatt schreibe ich inzwischen seit 1999 - im Ressort Unternehmen + Märkte. Zuvor war ich zwei Jahre lang bei der Nachrichtenagentur Reuters in Bonn Wirtschaftsredakteur.
Geboren wurde ich 1970 im schwäbischen Göppingen, ehe ich für meine Ausbildung ins Rheinland kam. Ich habe die Kölner Journalistenschule besucht und parallel Volkswirtschaftslehre an der Universität Köln studiert. 
Gemeinsam mit meinem Kollegen Sönke Iwersen habe ich 2010 den Skandal um den Billigstromanbieter Teldafax aufgedeckt und erhielt dafür den Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik. 2012 wurde ich für die Berichterstattung über den umstrittenen Einstieg des Landes Baden-Württemberg beim Energiekonzern EnBW mit dem Wächterpreis der Tagespresse ausgezeichnet.

Weitere Artikel dieses Autors

Energiemarkt: Ökostrom vom Ölkonzern – Shell könnte deutschen Pionier Lichtblick übernehmen

Energiemarkt

Ökostrom vom Ölkonzern – Shell könnte deutschen Pionier Lichtblick übernehmen

Deutschlands Pionier im Vertrieb von grünem Strom gehört womöglich bald zum Ölmulti Shell. Lichtblick-Mitarbeiter sind entsetzt – die Billigkonkurrenz frohlockt.

Von Jürgen Flauger

Kommentar: Deutschlands Energiekonzerne sind Zwerge, keine Champions

Kommentar

Deutschlands Energiekonzerne sind Zwerge, keine Champions

Für die Branche kommt die Diskussion um die Industriepolitik zu spät. Eon, RWE und Co. sind längst nicht mehr Spitze – die Politik hat es befördert.

Von Jürgen Flauger

Energiekonzern: RWE fordert hohe Entschädigung für den Kohleausstieg

Energiekonzern

RWE fordert hohe Entschädigung für den Kohleausstieg

Konzernchef Schmitz erwartet bis zu 1,5 Milliarden Euro je Gigawatt, das vom Netz geht. Zum Erhalt des Hambacher Forstes wäre er bereit – unter Bedingungen.

Von Jürgen Flauger

Bilanz: RWE verdient weniger und erwartet einen weiteren Rückgang – die Blitzanalyse

Bilanz

RWE verdient weniger und erwartet einen weiteren Rückgang – die Blitzanalyse

Der Energiekonzern RWE musste 2018 deutliche Einbußen verkraften – die Aktionäre bekommen trotzdem eine üppige Dividende.

Von Jürgen Flauger

Bernhard Günther: Innogy-Finanzvorstand ist nach Säureanschlag zurück im Rampenlicht

Bernhard Günther

Innogy-Finanzvorstand ist nach Säureanschlag zurück im Rampenlicht

Bernhard Günther steht erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Vor einem Jahr hatten ihn Attentäter bei einem Säureanschlag schwer verletzt.

Von Jürgen Flauger

Energiekonzern: Eon kämpft um die Übernahme von Innogy – doch dem Konzern fehlt Kraft

Energiekonzern

Eon kämpft um die Übernahme von Innogy – doch dem Konzern fehlt Kraft

Konzernchef Teyssen will mit der Übernahme von Innogy den langjährigen Umbau des Konzerns krönen. Der Start der neuen Eon wird aber schwierig.

Von Jürgen Flauger

Energiekonzern: Uniper kämpft um Pannenkraftwerk Datteln – Abschreibungen belasten die Bilanz

Energiekonzern

Uniper kämpft um Pannenkraftwerk Datteln – Abschreibungen belasten die Bilanz

Der Energiekonzern versucht, das Steinkohlekraftwerk ans Netz zu bekommen – gegen den Beschluss zum Kohleausstieg. Finanziell ist das Projekt ein großes Ärgernis.

Von Jürgen Flauger

Helmar Rendez im Interview: Energieriese Leag plant für die Zeit nach dem Kohleausstieg

Helmar Rendez im Interview

Energieriese Leag plant für die Zeit nach dem Kohleausstieg

Das Ende für den Kohlestrom trifft neben RWE vor allem den Braunkohle-Förderer Leag. Konzernchef Helmar Rendez warnt im Interview davor, den Ausstieg zu überstürzen.

Von Jürgen Flauger, Klaus Stratmann

Fusion in der Energiebranche: EU-Wettbewerbskommissarin Vestager prüft Eon-Innogy-Deal nochmal genauer

Fusion in der Energiebranche

EU-Wettbewerbskommissarin Vestager prüft Eon-Innogy-Deal nochmal genauer

Die EU-Kommissarin leitet für den Deal zwischen Eon und Innogy eine vertiefte Prüfung ein. Die neue Markmacht in Deutschland dürfe nicht zu höheren Preisen führen.

Von Jürgen Flauger

Energieversorger: Vattenfall verliert Berlin: Landesbetrieb übernimmt das Stromnetz

Energieversorger

Vattenfall verliert Berlin: Landesbetrieb übernimmt das Stromnetz

Die Stromversorgung der Hauptstadt muss der schwedische Konzern nach langen Jahren an einen Landesbetrieb abgeben. Der Auftrag ist lukrativ.

Von Jürgen Flauger

Kommentar: Stromkunden sollten sich nicht von Billigangeboten blenden lassen

Kommentar

Stromkunden sollten sich nicht von Billigangeboten blenden lassen

Die Pleite von BEV sollte Verbraucher zur Skepsis mahnen. Oft entpuppen sich die günstigen Lockangebote der Strom-Discounter als teure Kostenfalle.

Von Jürgen Flauger

Nach Teldafax, Flexstrom und BEV: Strombranche rechnet mit weiteren Pleiten von Billiganbietern

Nach Teldafax, Flexstrom und BEV

Strombranche rechnet mit weiteren Pleiten von Billiganbietern

Nach der BEV-Insolvenz bangen 250.000 Kunden um ihr Geld. Es dürfte aber nicht die letzte Pleite gewesen sein. Schuld sind harter Wettbewerb und steigende Strompreise.

Von Jürgen Flauger

Energiewirtschaft: Eon-Chef Teyssen rechnet mit vertiefter Prüfung der Innogy-Übernahme

Energiewirtschaft

Eon-Chef Teyssen rechnet mit vertiefter Prüfung der Innogy-Übernahme

Die EU-Kommission hat das Tauschgeschäft mit RWE schon teilweise gebilligt, doch Eon würde damit zu einem der größten Versorger Europas werden – und muss mit harten Auflagen rechnen.

Von Jürgen Flauger

Energiewirtschaft: RWE und Eon kommen bei ihrem Mega-Deal voran

Energiewirtschaft

RWE und Eon kommen bei ihrem Mega-Deal voran

Die EU-Kommission und das Bundeskartellamt haben RWEs Teil des Tauschgeschäfts gebilligt. Eon steht bei der Übernahme von Innogy aber noch vor der größten Hürde.

Von Jürgen Flauger

Energiewirtschaft: EU-Kommission billigt RWE-Teil des großen Energiedeals mit Eon

Energiewirtschaft

EU-Kommission billigt RWE-Teil des großen Energiedeals mit Eon

RWE darf die erneuerbaren Energien des Konkurrenten übernehmen. Die größte Hürde bei ihrem Tauschgeschäft müssen die beiden Konzerne aber noch nehmen.

Von Jürgen Flauger, Till Hoppe

E-Mobilität: Betrieb von Ladesäulen für E-Autos wird zum umkämpften Geschäftsmodell

E-Mobilität

Betrieb von Ladesäulen für E-Autos wird zum umkämpften Geschäftsmodell

Energieversorger und Autohersteller drängen gleichermaßen in den Markt der Ladeinfrastruktur. Dabei steht nicht der Stromabsatz im Vordergrund.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Fusionen: Warum Übernahmen so oft scheitern

Fusionen

Warum Übernahmen so oft scheitern

Deutsche Unternehmen kaufen gerade reichlich zu. Doch zwei Drittel aller Fusionen und Übernahmen scheitern – vor allem am Faktor Mensch. Beispiele aus der Praxis.

Von Lazar Backovic, Jürgen Flauger, Florian Kolf, Claudia Obmann, Michael Scheppe

Pipelineprojekt: Nord Stream 2 steht plötzlich auf der Kippe

Pipelineprojekt

Nord Stream 2 steht plötzlich auf der Kippe

Frankreich schlägt sich auf die Seite der Pipeline-Kritiker. Das Projekt gerät in ernsthafte Gefahr. Berlin versucht jetzt, Paris noch umzustimmen.

Von Eva Fischer, Jürgen Flauger, Till Hoppe, Moritz Koch

Kommentar: Deutschland muss als Industrienation Vorreiter beim Klimaschutz sein

Kommentar

Deutschland muss als Industrienation Vorreiter beim Klimaschutz sein

Die Erfolge bei der Umstellung auf erneuerbare Energien hat sich Deutschland teuer erkauft. Der Nutzen für das Weltklima aber ist unbezahlbar.

Von Jürgen Flauger

Kraftwerksbetreiber: Uniper-Chefkontrolleur Bernhard Reutersberg schließt Frieden mit Fortum

Kraftwerksbetreiber

Uniper-Chefkontrolleur Bernhard Reutersberg schließt Frieden mit Fortum

Lange hat der Aufsichtsratschef den Kampf des Uniper-Vorstands gegen Fortum gestützt. Das ist vorbei. Jetzt leitet er die Friedensgespräche ein.

Von Jürgen Flauger

Übernahmekampf beigelegt: Uniper gibt Widerstand gegen Fortum auf – Vorstandschef verlässt Stromproduzent

Übernahmekampf beigelegt

Uniper gibt Widerstand gegen Fortum auf – Vorstandschef verlässt Stromproduzent

Der Chef des Stromproduzenten, Klaus Schäfer, hat sich lange gegen den neuen Großaktionär aus Finnland gestellt. Jetzt geht er – und Uniper soll ab sofort mit Fortum kooperieren.

Von Jürgen Flauger

Energiewende: EnBW will größten deutschen Solarpark bauen – und plant ohne staatliche Fördergelder

Energiewende

EnBW will größten deutschen Solarpark bauen – und plant ohne staatliche Fördergelder

Deutschland hat die Solarenergie groß gemacht – aber nur dank einer Milliardenförderung. Doch jetzt hat die Technologie offenbar den Durchbruch geschafft.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Kommentar: Bei Uniper ist ein Neuanfang überfällig

Kommentar

Bei Uniper ist ein Neuanfang überfällig

Der Abwehrkampf des Stromkonzerns Uniper gegen den Großaktionär Fortum war anfangs durchaus legitim. Nun wurde es aber Zeit, ihn zu beenden.

Von Jürgen Flauger

Energie-Deal: Eon-Chef Teyssen muss um Mega-Deal bangen

Energie-Deal

Eon-Chef Teyssen muss um Mega-Deal bangen

Eon-Chef Johannes Teyssen ist entschlossen, die RWE-Tochter 2019 in den Konzern zu integrieren. Doch die EU-Kommission reagiert auf Bedenken der Konkurrenz.

Von Jürgen Flauger, Till Hoppe

Elektromobilität: Erste deutsche Batteriezellenfabrik könnte nach NRW kommen

Elektromobilität

Erste deutsche Batteriezellenfabrik könnte nach NRW kommen

Pläne für die erste deutsche Zellfabrik nehmen Gestalt an – und ein Standort ist auch schon in Sicht: Nordrhein-Westfalen. VW und Ford bestätigten, dass es Gespräche über eine mögliche Kooperation gebe.

Von Kathrin Witsch, Klaus Stratmann, Martin-W. Buchenau, Stefan Menzel, Jürgen Flauger

Kampf um Übernahme: Energiekonzern Fortum steht bei Uniper kurz vor der Mehrheitsübernahme

Kampf um Übernahme

Energiekonzern Fortum steht bei Uniper kurz vor der Mehrheitsübernahme

Der finnische Energiekonzern Fortum hält schon 49,99 Prozent am Stromproduzenten Uniper. Die 50-Prozent-Schwelle kann er aber nicht so leicht nehmen.

Von Jürgen Flauger

Brief an Mitarbeiter: RWE Power rechnet nach Kohlekompromiss mit dem Abbau Tausender Jobs

Brief an Mitarbeiter

RWE Power rechnet nach Kohlekompromiss mit dem Abbau Tausender Jobs

Für die Energiebranche droht der Plan zum Kohleausstieg ein Kraftakt zu werden. Der RWE-Power-Vorstand bereitet seine Mitarbeiter auf harte Einschnitte vor.

Von Jürgen Flauger, Klaus Stratmann

Kommentar: Am Hambacher Forst könnte der Kohlekompromiss noch scheitern

Kommentar

Am Hambacher Forst könnte der Kohlekompromiss noch scheitern

Der Kampf um den symbolgeladenen Wald im Rheinland hat den Kohleausstieg beschleunigt. Jetzt könnte der Forst den Konsens aber gefährden.

Von Jürgen Flauger

Energy Awards: Streetscooter, Naturwärmespeicher, Fassadeninnovation: Das sind die Energie-Visionäre des Jahres

Energy Awards

Streetscooter, Naturwärmespeicher, Fassadeninnovation: Das sind die Energie-Visionäre des Jahres

Die Energiewende wird nur mit neuen Technologien und mutigen Unternehmern zum Erfolg. Innovative Projekte und kreative Gründer wurden am Mittwochabend geehrt.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Handelsblatt Energie-Gipfel: Vattenfall-Chef Hall zur Energiewende: „Deutschland wird das schaffen“

Handelsblatt Energie-Gipfel

Vattenfall-Chef Hall zur Energiewende: „Deutschland wird das schaffen“

Im Interview erklärt Magnus Hall, warum sich der Atomkonzern Vattenfall erneuerbaren Energien zuwendet – die Kernkraft aber nicht kampflos aufgeben will.

Von Jürgen Flauger

Kommentar: Wo bleibt beim Kohleausstieg der Klimaschutz?

Kommentar

Wo bleibt beim Kohleausstieg der Klimaschutz?

Die Kohlekommission denkt an Unternehmen und Verbraucher. Das ist gut – der Ausstiegsplan ist aber nicht ambitioniert genug.

Von Jürgen Flauger

Handelsblatt Energie-Gipfel: Der Kampf um den Zeitpunkt des Kohleausstiegs

Handelsblatt Energie-Gipfel

Der Kampf um den Zeitpunkt des Kohleausstiegs

Die Wirtschaft warnt vor einem übereilten Kohleausstieg. Bundeswirtschaftsminister Altmaier stellt neue Entlastungen bei den Stromkosten in Aussicht.

Von Jürgen Flauger, Dana Heide, Silke Kersting, Klaus Stratmann, Kathrin Witsch

Handelsblatt Energie-Gipfel: Zweite Phase der Energiewende – Versorger vor nächster Marktrevolution

Handelsblatt Energie-Gipfel

Zweite Phase der Energiewende – Versorger vor nächster Marktrevolution

Mächtige IT-Konzerne und agile Start-ups greifen die Energiebranche an. Kundendynamik und neue Technologien erfordern zusätzlich schnelles Handeln.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

Kommentar: US-Sanktionen bei Nord Stream 2 wären völlig inakzeptabel

Kommentar

US-Sanktionen bei Nord Stream 2 wären völlig inakzeptabel

Die Einmischung der USA bei dem Projekt geht deutlich zu weit. Die Bundesregierung muss klare Kante zeigen und darf sich nicht beeinflussen lassen.

Von Jürgen Flauger

Richard Grenell: US-Botschafter schreibt deutschen Firmen Drohbrief wegen Nord Stream 2

Richard Grenell

US-Botschafter schreibt deutschen Firmen Drohbrief wegen Nord Stream 2

Die USA kämpfen weiter gegen den Bau der Gaspipeline Nord Stream 2. Der US-Botschafter in Deutschland übt Druck auf deutsche Firmen aus.

Von Jürgen Flauger, Moritz Koch

Energiewende absurd: Warum Uniper zwei moderne Gaskraftwerke stilllegen und gleichzeitig ein neues bauen will

Energiewende absurd

Warum Uniper zwei moderne Gaskraftwerke stilllegen und gleichzeitig ein neues bauen will

Uniper will im bayerischen Irsching zwei moderne Gasanlagen stilllegen. Doch genau an diesem Standort will der Stromproduzent jetzt eine neue Anlage bauen. Was dahintersteckt.

Von Jürgen Flauger

Branchencheck 2019: Der Energiemarkt wird durchgeschüttelt – schon wieder

Branchencheck 2019

Der Energiemarkt wird durchgeschüttelt – schon wieder

Eon und RWE wollen 2019 ihre milliardenschwere Transaktion abschließen. Aber auch die Politik greift wieder in die Energiebranche ein.

Von Jürgen Flauger, Kathrin Witsch

EnBW-Chef Mastiaux im Interview: „Wir sind nicht laut, aber dafür umso konsequenter“

EnBW-Chef Mastiaux im Interview

„Wir sind nicht laut, aber dafür umso konsequenter“

Der EnBW-Chef hält nicht viel von radikalen Aufspaltungen à la Eon und RWE. Er will den Energiekonzern aber genauso entschlossen umformen.

Von Peter Brors, Jürgen Flauger

Energieunternehmen: Eon-Chef Teyssen wird nach der Fusion mit Innogy auch den neuen Konzern führen

Energieunternehmen

Eon-Chef Teyssen wird nach der Fusion mit Innogy auch den neuen Konzern führen

Nach der Übernahme von Innogy wird der Vorstand des Energiekonzerns umgebaut. Kley stellt aber klar: Der Chefposten steht nicht zur Disposition.

Von Peter Brors, Jürgen Flauger

Energiekosten: Die Gaspreise steigen 2019 wieder

Energiekosten

Die Gaspreise steigen 2019 wieder

Fünf Jahre lang konnten sich die Gasverbraucher über sinkende Preise freuen. Der Trend dreht sich – 2019 wird es für viele teurer.

Von Jürgen Flauger

Energieversorger: Für Millionen Verbraucher steigen die Strompreise zum Jahreswechsel

Energieversorger

Für Millionen Verbraucher steigen die Strompreise zum Jahreswechsel

Im vergangenen Jahr sind die Stromkosten stabil geblieben. Seit dem Sommer ziehen sie aber wieder an – und der Trend wird 2019 anhalten.

Von Jürgen Flauger

Interview: Multi-Aufsichtsrat Kley fordert Abschaffung des Corporate-Governance-Kodex

Interview

Multi-Aufsichtsrat Kley fordert Abschaffung des Corporate-Governance-Kodex

Der Aufsichtsratschef von Eon und Lufthansa verlangt von Managern kraftvolle Entscheidungen – und ein klares Bekenntnis zu Freiheit und Demokratie.

Von Jürgen Flauger, Peter Brors

Energiemarkt: Niederländer übernehmen Ökostromanbieter Lichtblick

Energiemarkt

Niederländer übernehmen Ökostromanbieter Lichtblick

Der Pionier auf dem deutschen Strommarkt gehört jetzt komplett der Eneco-Gruppe. Gemeinsam wollen die Partner in der digitalen Energiewelt expandieren.

Von Jürgen Flauger

Kommentar: So geht Kohleausstieg

Kommentar

So geht Kohleausstieg

Der Weg aus der Steinkohleförderung ist ein Paradebeispiel für gelungenen Strukturwandel. Das muss auch bei der Braunkohle so gelingen.

Von Jürgen Flauger

Kommentar: Eon muss bei der Innogy-Übernahme ein Risiko mehr einkalkulieren

Kommentar

Eon muss bei der Innogy-Übernahme ein Risiko mehr einkalkulieren

Die Probleme von Innogy in Großbritannien sind eine schlechte Nachricht für Eon. Im schlimmsten Fall muss der Konzern die Sparte selbst sanieren.

Von Jürgen Flauger

Vertriebsgeschäft: Geplatzte Fusion in Großbritannien macht Innogy-Übernahme für Eon unattraktiver

Vertriebsgeschäft

Geplatzte Fusion in Großbritannien macht Innogy-Übernahme für Eon unattraktiver

Das geplante Joint Venture der Innogy-Tochter im britischen Vertriebsgeschäft ist geplatzt. Das erschwert auch Eon die geplante Übernahme.

Von Jürgen Flauger

Bilanz des Stadtwerke-Konzerns: MVV Energie steigert den Gewinn leicht

Bilanz des Stadtwerke-Konzerns

MVV Energie steigert den Gewinn leicht

Der Mannheimer Energiekonzern hat zum vierten Mal in Folge beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern zugelegt. Der Vorstandschef ist aber vorsichtig.

Von Jürgen Flauger

Joern Taubert: Sonos-Manager wird neuer Chef des Vergleichsportals Verivox

Joern Taubert

Sonos-Manager wird neuer Chef des Vergleichsportals Verivox

Das Verbraucherportal Verivox soll mit neuer Führung weiter wachsen. Der neue Chef kommt von Sonos, der alte bleibt dem Unternehmen erhalten.

Von Jürgen Flauger, Joachim Hofer

Angriff auf Innogy-Finanzvorstand Günther: 80.000 Euro, um das Säure-Attentat aufzuklären

Angriff auf Innogy-Finanzvorstand Günther

80.000 Euro, um das Säure-Attentat aufzuklären

Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen nach dem Säureangriff auf Innogy-Topmanager Bernhard Günther eingestellt. Der Konzern aber gibt nicht auf.

Von Jürgen Flauger

Atomausstieg: Bundesregierung legt Milliardenklage von Vattenfall mit Befangenheitsantrag auf Eis

Atomausstieg

Bundesregierung legt Milliardenklage von Vattenfall mit Befangenheitsantrag auf Eis

Unerwartete Wendung bei der Vattenfall-Klage gegen die Bundesrepublik: Der Bund lehnt drei Richter eines Schiedsgerichts ab. Die Folgen sind kaum absehbar.

Von Klaus Stratmann, Jürgen Flauger, Norbert Häring

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×