Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2022

10:35

Ärger am Arbeitsplatz

Wann es sich lohnt, einen Konflikt auf der Arbeit auszutragen – und wann nicht

Von: Lisa Nguyen

Viele Menschen sind auf Harmonie getrimmt, was ungelöste Streitigkeiten im Job mit der Zeit wachsen lässt. Zwei Experten zeigen Wege aus der Kuschelfalle.

Köln Eine eisige Begrüßung im Flur, schnippische Antworten im Meeting: Schwelende Konflikte im Team oder zwischen Kollegen belasten den Arbeitsalltag. Die ersten Anzeichen für einen sich anbahnenden Streit sind subtil – wie ein unangenehmes Gefühl, wenn ein Kollege den Raum betritt oder sein Name auf dem Display des Telefons erscheint.

Viele Menschen sind unsicher, wie sie sich in solchen angespannten Situationen verhalten sollen. Zwei Karrierecoaches zeigen Wege zur Bewältigung von Konflikten.

Weg 1: Schweigen

In manchen Fällen lohnt es sich, einen Streit zu vermeiden und einfach zu schweigen. Das gilt vor allem für impulsive Aussagen, die man später bereuen würde.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×