Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2021

14:35

Entlassung

Bloßstellen, überfordern, versetzen: Wie Unternehmen ihre Manager absägen – und was sich dagegen tun lässt

Von: Claudia Obmann

Um Führungskräfte loszuwerden, setzt mancher Arbeitgeber auf unschöne Mittel. Ein Arbeitsrechtler gibt Tipps gegen gängige Zermürbungstaktiken.

Unternehmen trennen sich gerade verstärkt von Führungskräften – nicht immer auf die feine Art. Matt Kenyon/Ikon Images/F1online

Übergroße Hand kippt Tisch mit Managern um

Unternehmen trennen sich gerade verstärkt von Führungskräften – nicht immer auf die feine Art.

Düsseldorf Der Bereichsdirektor einer Versicherung fühlte sich vorgeführt: Während er die Erfolge seiner Abteilung im Beisein der Kollegen präsentierte, unterbrach ihn der Bereichsvorstand mit kritischen Fragen zu Details, die der Manager zu diesem Zeitpunkt nicht beantworten konnte. Was der Versicherungsmanager zunächst mit „Schlechter Tag“ abtat, erwies sich als Auftakt gezielter Demontage: Als Nächstes verlor der Leiter des Rechnungswesens seinen Titel – für jeden sichtbar an der Bürotür und in der E-Mail-Signatur.

Später hagelte es sogar Abmahnungen: Er habe beispielsweise die Firmenkreditkarte privat genutzt, obwohl er nur die Karten beim Bezahlen einer Taxirechnung verwechselt und den Betrag sofort erstattet hatte. Als ihn dann noch Gerüchte über „seine Unfähigkeit“ und dass „er sei in Ungnade gefallen“ sei erreichten, erkannte der Versicherungsmanager: „Die Geschäftsführung will mich loswerden.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×