Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

25.05.2022

07:00

Gehalt und Glück

Ein Soziologe erklärt: „Ab 2200 Euro netto macht mehr Gehalt nicht zufriedener“

Von: Tobias Gürtler

Martin Schröder hat untersucht, was Menschen zufrieden macht – und welche Rolle die Arbeit dabei spielt. Die Ergebnisse des Soziologen erstaunen.

Schröder ist Professor für Soziologie an der Universität Marburg. Die wichtigsten Schlüsse seiner Zufriedenheitsforschung hat er in dem Buch „Wann sind wir wirklich zufrieden?“ zusammengefasst, das als Taschenbuch 2021 bei Penguin erschienen ist. Martin Schröder

Martin Schröder

Schröder ist Professor für Soziologie an der Universität Marburg. Die wichtigsten Schlüsse seiner Zufriedenheitsforschung hat er in dem Buch „Wann sind wir wirklich zufrieden?“ zusammengefasst, das als Taschenbuch 2021 bei Penguin erschienen ist.

Düsseldorf Was macht mich glücklich? Schon die Frage sei falsch, sagt der Soziologe Martin Schröder. „Glück ist eine Emotion, ein Zustand, der kommt und geht – und daher schwer messbar.“ Die viel wichtigere Frage laute deshalb: Was macht mich zufrieden? Hier könnten Menschen ganz gut eine Einschätzung abgeben.

Schröder hat sich intensiv mit dieser Frage beschäftigt – mit Blick auf die Karriere, die Freizeit, das Leben generell. Und er hat statistische Antworten auf grundlegende Fragen gefunden: Was geht am stärksten mit der Zufriedenheit einher? Was am wenigsten?

Als Datengrundlage diente dem Soziologen das Sozio-oekonomische Panel – eine jährliche Umfrage mit insgesamt mehr als 80.000 Teilnehmern, die seit 1984 läuft. „Das Besondere ist, dass hier nicht immer unterschiedliche Menschen befragt werden, sondern stets dieselben Personen – Jahr für Jahr, seit beinahe 40 Jahren“, sagt er. Das erlaube es, kausalere Schlüsse zu ziehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×