Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2023

13:28

Jahresgespräch

So sichern Sie sich Ihren Bonus – ein Jurist gibt Tipps

Von: Claudia Obmann

PremiumInflationsausgleichsprämie, geänderte Ziele, übersehene Fristen – So vermeiden Sie die größten Boni-Fallen. Ein Arbeitsrechtsexperte erklärt, was im Streitfall gilt.

Mancher Vorgesetzte versucht, bei Bonuszahlungen zu sparen. Moment/Getty Images

Jahresgespräch

Mancher Vorgesetzte versucht, bei Bonuszahlungen zu sparen.

Düsseldorf Über die Inflationsausgleichsprämie von bis zu 3000 Euro, die Unternehmen derzeit steuerfrei auszahlen, freuen sich Angestellte. Doch was ist, wenn der Vorgesetzte in den Jahresgesprächen sagt: „Du kriegst die volle Inflationsausgleichsprämie, aber keinen Bonus“, oder: „Wir verrechnen die Inflationsausgleichsprämie diesmal mit deinem Bonus“? Muss ein Arbeitnehmer das akzeptieren?

„Nein“, sagt Marc Repey. Laut dem Fachanwalt für Arbeitsrecht ist das ein Rechtsverstoß: „Der persönliche Bonus ist ein vertraglich vereinbarter Vergütungsbestandteil, der nicht vom Arbeitgeber nach Belieben gekürzt werden darf. Ein Chef, der sich entschließt, seinen Mitarbeitenden freiwillig einen Inflationsausgleich zu bezahlen, muss diesen Betrag zusätzlich zum Gehalt überweisen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×