Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.05.2022

11:46

Jobsuche

Sieben Gründe, weshalb der Headhunter nicht anruft

Von: Lazar Backovic

PremiumAus dem Handelsblatt-Archiv: Um die Aufmerksamkeit von Personalberatern auf sich zu lenken, machen manche Manager zu wenig und andere zu viel. Die schlimmsten No-Gos – und wie sie sich vermeiden lassen.

Viele Angestellte auf Jobsuche haben ein falsches Bild davon, wie Personalberater arbeiten. moment/Getty Images [M]

Hallo, Headhunter?!

Viele Angestellte auf Jobsuche haben ein falsches Bild davon, wie Personalberater arbeiten.

Düsseldorf Ein Anruf vom Headhunter kommt für viele Manager immer noch einem Ritterschlag gleich. Und tatsächlich darf sich geschmeichelt fühlen, wer mit seinem eigenen Profil nach außen hin positiv auffällt.

Doch zur Wahrheit gehört auch: Für die meisten ist und bleibt es ein Mysterium, was genau zu tun und – noch wichtiger – was zu lassen ist, um vom Headhunter angesprochen zu werden. Die Folge: Kein Anruf, kein Gespräch – keine spannende neue Jobmöglichkeit.

„Viele haben noch immer ein falsches Bild davon, wie Headhunter arbeiten“, sagt Silvia Eggenweiler, Partnerin bei Odgers Berndtson und spezialisiert auf die Vermittlung von Führungskräften in den Bereichen Technologie, Konsumgüter und Life Sciences.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×