Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

31.03.2021

09:03

Magdalena Rogl

Mit dieser smarten E-Mail-Antwort erntet eine Microsoft-Mitarbeiterin Verständnis in der Pandemie

Von: Michael Scheppe

Magdalena Rogl hat vier Kinder und einen anspruchsvollen Job. Mit einer automatisierten Antwort verschafft sie sich Freiräume. Was andere davon lernen können.

In einer automatischen E-Mail-Antwort verweist die vierfache Mutter auf die Herausforderungen des Homeschoolings.  Thomas Dashuber

Microsoft-Managerin Magdalena Rogl

In einer automatischen E-Mail-Antwort verweist die vierfache Mutter auf die Herausforderungen des Homeschoolings.

Düsseldorf Wer Magdalena Rogl eine E-Mail schreibt, bekommt binnen Sekunden eine Antwort – und zwar eine automatische. „Ich arbeite von zu Hause“, lässt die Microsoft-Managerin ihren Absender wissen. Das bedeute in ihrem Fall „ein Haus voller pubertierender Kinder“ und Eltern, die abwechselnd mit „Lebenskrisen“ konfrontiert seien.

Auf diese Weise bittet die Leiterin der digitalen Kanäle von Microsoft um Geduld, wenn sie nicht sofort antworte. Arbeit bedeute für sie, schreibt Rogl auf Englisch: „Ich muss E-Mails dreimal lesen, bis ich den Inhalt verstehe. Und dann brauche ich drei Anläufe, bis ich antworte.“ Rogl ist Mutter von vier Kindern im Alter zwischen elf und 18 Jahren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×