Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

10.02.2022

14:56

Serie: Was Personaler fragen

Celonis: Diese Frage stellt der Personalchef von Deutschlands wertvollstem Start-up den Bewerbern

Von: Lazar Backovic

Jeder, der beim Softwareunternehmen Celonis Vorstellungsgespräche führt, braucht eine spezielle Lizenz. Wie sich Bewerber vorbereiten können.

Der Celonis-Personalchef führt an die 100 Bewerbungsgespräche jedes Jahr. Celonis

André Heinz

Der Celonis-Personalchef führt an die 100 Bewerbungsgespräche jedes Jahr.

Düsseldorf Einhorn – mit diesem Titel dürfen sich inzwischen einige Unternehmen in der deutschen Start-up-Szene schmücken. Das Münchener Jungunternehmen Celonis ist seit vergangenem Sommer aber Deutschlands einziges Decacorn. So werden Start-ups genannt, die mit mindestens zehn Milliarden Dollar bewertet werden.

Als Process-Mining-Anbieter durchleuchtet Celonis via Software die Geschäftsprozesse von Unternehmenskunden, identifiziert Probleme und bietet Lösungsvorschläge. Die Beratung Deloitte geht für den Markt von einem jährlichen Wachstum von mehr als 70 Prozent aus. Dieses rasante Wachstum spürt auch André Heinz.

An die 100 Bewerbungsgespräche führt der Celonis-Personalchef jedes Jahr. Heinz sagt: „Als erstes deutsches Decacorn sind wir für viele Bewerberinnen und Bewerber besonders attraktiv.“ Und das ist durchaus eine Herausforderung.

Derzeit werde in „nahezu allen Bereichen Verstärkung gebraucht“, sagt Heinz. Die meisten Stellen hat Celonis derzeit im Kundenservice und im Vertrieb ausgeschrieben. Und auch nach guten Programmierern hält das Softwareunternehmen immer wieder Ausschau.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×