MenüZurück
Wird geladen.
Klaus Stratmann berichtet als Korrespondent aus Berlin.

Klaus Stratmann

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Seit 2005 in Berlin, einer der inhaltlichen Schwerpunkte dort ist die Energiepolitik. Zuvor in der Düsseldorfer Handelsblatt-Zentrale.
Vorher Redakteur bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), davor Volontariat, Jurastudium und Banklehre.

Weitere Artikel dieses Autors

Energiebranche: Stromnetzbetreiber 50Hertz soll trotz vieler Herausforderungen selbstständig bleiben

Energiebranche

Stromnetzbetreiber 50Hertz soll trotz vieler Herausforderungen selbstständig bleiben

Der Chef des Mutterkonzerns Elia, Chris Peeters, will seine Kompetenzen in Deutschland stärken – und sucht langfristig einen hier ansässigen Co-Investor.

Von Jürgen Flauger, Klaus Stratmann

Kommentar: Nahles’ Rücktritt ist das geringste Problem der SPD

Kommentar

Nahles’ Rücktritt ist das geringste Problem der SPD

Angesichts der schlechten Verfassung der SPD ist Nahles’ Abgang nur ein Randaspekt. Die Partei braucht Reformen – sonst braucht die Sozialdemokraten keiner mehr.

Von Klaus Stratmann

Helmar Rendez im Interview: Energieriese Leag plant für die Zeit nach dem Kohleausstieg

Helmar Rendez im Interview

Energieriese Leag plant für die Zeit nach dem Kohleausstieg

Das Ende für den Kohlestrom trifft neben RWE vor allem den Braunkohle-Förderer Leag. Konzernchef Helmar Rendez warnt im Interview davor, den Ausstieg zu überstürzen.

Von Jürgen Flauger, Klaus Stratmann

Kommentar: Merkels Lob für Klimaschützer ist ein Hohn, wenn keine Taten folgen

Kommentar

Merkels Lob für Klimaschützer ist ein Hohn, wenn keine Taten folgen

Die 16-jährige Greta Thunberg ruft zu Demonstrationen für den Klimaschutz auf. Die Kanzlerin lobt den Einsatz, dabei müsste sie selbst in Aktion treten.

Von Klaus Stratmann

Kraftwerke: Der Kampf um Milliardenentschädigungen beim Kohleausstieg beginnt

Kraftwerke

Der Kampf um Entschädigungen beim Kohleausstieg beginnt

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags hält Entschädigungen für die Stilllegung von Kohlekraftwerken für überflüssig. Ein Streit mit RWE und Uniper erscheint unvermeidbar.

Von Klaus Stratmann

Erneuerbare Energien: Umwandlung in Gas soll Kapazitätsprobleme in Stromnetzen lösen

Erneuerbare Energien

Umwandlung in Gas soll Kapazitätsprobleme in Stromnetzen lösen

Eine Studie von Gasunie und Tennet empfiehlt „Power-to-Gas“ als Schlüssel für das Gelingen der Energiewende. Die Politik sieht das skeptisch.

Von Klaus Stratmann

Energiepolitik: Netzanbindung für LNG-Terminals – Altmaier will Bau erleichtern

Energiepolitik

Netzanbindung für LNG-Terminals – Altmaier will Bau erleichtern

Der Bundeswirtschaftsminister räumt eine Hürde beim Bau von LNG-Terminals durch eine Änderung des Energiewirtschaftsrechts beiseite.

Von Klaus Stratmann

Energiewende: Amprion und OGE planen Großanlage zur Herstellung von Wasserstoff mittels Ökostrom

Energiewende

Amprion und OGE planen Großanlage zur Herstellung von Wasserstoff mittels Ökostrom

Amprion und Open Grid Europe planen die erste großtechnische Power-to-Gas-Anlage in Deutschland. Sie betreten damit Neuland. Aber es gibt ein Problem.

Von Klaus Stratmann

Veto der EU-Kommission: Die geplatzte Fusion von Siemens und Alstom verändert das Wettbewerbsrecht

Veto der EU-Kommission

Die geplatzte Fusion von Siemens und Alstom verändert das Wettbewerbsrecht

Nach dem Veto der EU-Kommission gegen die Bahnfusion von Siemens und Alstom nimmt der Streit um das Wettbewerbsrecht Fahrt auf. Ein Machtkampf bahnt sich an.

Von Dana Heide, Till Hoppe, Klaus Stratmann

Infrastruktur für E-Mobilität: Diese Faktoren erschweren den Ausbau von Ladesäulen für E-Autos

Infrastruktur für E-Mobilität

Diese Faktoren erschweren den Ausbau von Ladesäulen für E-Autos

Für den Durchbruch von E-Autos braucht Deutschland eine flächendeckende Ladeinfrastruktur – doch der schnelle Ausbau könnte an vielen regulatorischen Hürden scheitern.

Von Klaus Stratmann

Interview: Peter Altmaier: „Nord Stream 2 ist der falsche Prügelknabe“

Interview

Peter Altmaier: „Nord Stream 2 ist der falsche Prügelknabe“

Der Bundeswirtschaftsminister kämpft beim Thema Energie an mehreren Fronten. Altmaier über die Angst vor Nord-Stream-Sanktionen und den Kohleausstieg.

Von Klaus Stratmann

Pipeline: Bundesregierung verteidigt Nord Stream 2 gegen massive US-Kritik

Pipeline

Bundesregierung verteidigt Nord Stream 2 gegen massive US-Kritik

Wirtschaftsminister Altmaier und Außenminister Maas machen sich für die umstrittene Pipeline stark – auch um Moskau nicht die Kontrolle zu überlassen.

Von Klaus Stratmann

Energiepolitik: Was Peter Altmaier von seinem neuen Staatssekretär erwartet

Energiepolitik

Was Peter Altmaier von seinem neuen Staatssekretär erwartet

Der Bundeswirtschaftsminister hat nach monatelanger Suche einen Energie-Staatssekretär gefunden. Dessen neue Aufgaben haben es in sich.

Von Klaus Stratmann

Treibhausgase: Bundesregierung arbeitet an Klimaschutzgesetz – Autobranche unter Druck

Treibhausgase

Bundesregierung arbeitet an Klimaschutzgesetz – Autobranche unter Druck

Noch in diesem Quartal soll ein Gesetz vorliegen, das die Reduktion von Treibhausgasen verbindlich festschreibt. Mobilität dürfte deutlich teurer werden.

Von Daniel Delhaes, Silke Kersting, Klaus Stratmann

Kommentar: Das Chinabild in der Wirtschaft wandelt sich – vielleicht noch zur rechten Zeit

Kommentar

Das Chinabild in der Wirtschaft wandelt sich – vielleicht noch zur rechten Zeit

Über Jahre kannte die China-Euphorie in der Wirtschaft keine Grenzen. Viele gravierende Probleme wurden ignoriert. Doch endlich setzt ein Umdenken ein.

Von Klaus Stratmann

Netzausbau: Grünen-Brief an Altmaier offenbart das Dilemma der Energiepolitik

Netzausbau

Grünen-Brief an Altmaier offenbart das Dilemma der Energiepolitik

Der Netzausbau ist für Peter Altmaier ein zentrales Projekt. Die Grünen treten nun auf die Bremse – für den Wirtschaftsminister kommt das zur Unzeit.

Von Klaus Stratmann

Kommentar: Es wird sich rächen, dass die Politik die Kohlekommission alleingelassen hat

Kommentar

Es wird sich rächen, dass die Politik die Kohlekommission alleingelassen hat

Berlin hat den Kohleausstieg zu lange im luftleeren Raum diskutieren lassen. Kanzlerin Merkel hat keine Wahl mehr, als die Notbremse zu ziehen.

Von Klaus Stratmann

Elektromobilität: 91.000 Anträge auf Prämie für E-Autos – Streetscooter vor Audi

Elektromobilität

91.000 Anträge auf Prämie für E-Autos – Streetscooter vor Audi

Die beliebtesten E-Autos in Deutschland kommen von BMW, VW und Renault – das zeigen aktuelle Zahlen des Bundes. Es gibt eine große Überraschung.

Von Klaus Stratmann

Neue Ideen: Vom Strukturwandel betroffene Kohleregionen schöpfen neue Hoffnung

Neue Ideen

Vom Strukturwandel betroffene Kohleregionen schöpfen neue Hoffnung

Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission soll den von Strukturwandel betroffenen Kohleregionen neue Perspektiven aufzeigen. Zwei Vorschläge könnten helfen.

Von Klaus Stratmann

Elektromobilität: Deutschland und Frankreich konkretisieren Zeitplan für europäische Batteriezellenfertigung

Elektromobilität

Deutschland und Frankreich konkretisieren Zeitplan für europäische Batteriezellenfertigung

Gemeinsam mit der EU-Kommission soll zügig die Grundtechnologie für E-Mobilität angeschoben werden. Das Rennen um die Standorte hat bereits begonnen.

Von Klaus Stratmann

Verflüssigtes Erdgas: Rückschlag für geplante LNG-Terminals – Investoren sollen Anschluss selbst zahlen

Verflüssigtes Erdgas

Rückschlag für geplante LNG-Terminals – Investoren sollen Anschluss selbst zahlen

Die Bundesnetzagentur will die erforderlichen Anschlussleitungen nicht in den Netzentwicklungsplan aufnehmen. Der Bau von Terminals wird so erheblich belastet.

Von Klaus Stratmann

Energiewende: Bundesregierung hat keine Definition für Schlüsselthema Versorgungssicherheit

Energiewende

Bundesregierung hat keine Definition für Schlüsselthema Versorgungssicherheit

Der Bundesregierung fällt es schwer, ihre Vorstellungen von Versorgungssicherheit zu definieren. Das belegt die Antwort auf eine Anfrage der FDP.

Von Klaus Stratmann

Energiewende: Netzbetreiber warnen vor Stromausfall bei schnellem Kohleausstieg

Energiewende

Netzbetreiber warnen vor Stromausfall bei schnellem Kohleausstieg

Ein rascher Kohleausstieg könnte die Versorgungssicherheit gefährden. Der Druck auf die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission wächst.

Von Klaus Stratmann

Klimaschutz: Bundesregierung erteilt E-Fuels eine Absage

Klimaschutz

Bundesregierung erteilt E-Fuels eine Absage

Synthetische Kraftstoffe können zur CO2-Reduktion beitragen. Einige Bundesländer sind für den Einsatz. Doch die Bundesregierung sieht sie skeptisch.

Von Klaus Stratmann

Kommentar: Europas ehrgeizige Klimapolitik gefährdet die deutsche Industrie

Kommentar

Europas ehrgeizige Klimapolitik gefährdet die deutsche Industrie

Europa soll klimaneutral werden. Doch die Folgen sind für einige Branchen schwer absehbar. Gerade in deutschen Unternehmen drohen Kollateralschäden.

Von Klaus Stratmann

Smart Meter: Regierung bremst intelligente Stromzähler aus

Smart Meter

Regierung bremst intelligente Stromzähler aus

Für die Smart Meter fehlt es hierzulande noch immer an der erforderlichen Zertifizierung. Die Branche beschwert sich bei Bundeswirtschaftsminister Altmaier.

Von Klaus Stratmann

Wirtschaftspolitik: Bundesregierung: Energiewende ist nicht optimierbar

Wirtschaftspolitik

Bundesregierung: Energiewende ist nicht optimierbar

Die Kritik des Bundesrechnungshofes an der Regierung wegen mangelhafter Koordination der Energiewende ist niederschmetternd. Für Berlin jedoch kein Grund, etwas zu verändern.

Von Klaus Stratmann

Strukturwandel und Finanzen: Merkel unzufrieden – Die Kohlekommission muss nachsitzen

Strukturwandel und Finanzen

Merkel unzufrieden – Die Kohlekommission muss nachsitzen

Das Ende schien nah, doch nun schickt die Bundesregierung die Kohlekommission in die Verlängerung. Merkel drängt auf detailliertere Vorschläge zum Strukturwandel.

Von Klaus Stratmann

Handelsstreit: Autobosse im Weißen Haus – Trump will Strafzölle mit der Industrie diskutieren

Handelsstreit

Autobosse im Weißen Haus – Trump will Strafzölle mit der Industrie diskutieren

Diese Einladung nach Washington elektrisiert: Die Chefs von BMW, Daimler und VW sollen direkt mit der US-Regierung über Strafzölle sprechen. Bundesregierung und EU haben Bedenken.

Von Klaus Stratmann, Annett Meiritz, Till Hoppe, Martin Murphy, Franz Hubik, Dana Heide

Atomausstieg: Bundesregierung legt Milliardenklage von Vattenfall mit Befangenheitsantrag auf Eis

Atomausstieg

Bundesregierung legt Milliardenklage von Vattenfall mit Befangenheitsantrag auf Eis

Unerwartete Wendung bei der Vattenfall-Klage gegen die Bundesrepublik: Der Bund lehnt drei Richter eines Schiedsgerichts ab. Die Folgen sind kaum absehbar.

Von Klaus Stratmann, Jürgen Flauger, Norbert Häring

Kommentar: Beim Klimaschutz mangelt es der Bundesregierung nicht nur an gutem Willen

Kommentar

Beim Klimaschutz mangelt es der Bundesregierung nicht nur an gutem Willen

Deutschland tappt in die CO2-Falle. Dabei liegen die Instrumente für einen Kurswechsel bereit. Doch die hehren Ziele der Regierung sind keine Lösung.

Von Klaus Stratmann

Energiepolitik: Altmaier gegen Schulze – die Koalition streitet um die Kohle

Energiepolitik

Altmaier gegen Schulze – die Koalition streitet um die Kohle

Wirtschaftsminister Altmaier reklamiert das Thema Kohle für sich. Umweltministerin Schulze protestiert. Die Energiebranche befürchtet, nicht gehört zu werden.

Von Klaus Stratmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×