Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Moritz Koch ist USA-Korrespondent.

Moritz Koch

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Moritz Koch, geboren 1978, hat an der Universität Hamburg und der Johns Hopkins University Politik und Wirtschaft studiert. Während seines Studiums schrieb er als freier Mitarbeiter für den Stern und arbeitete für die Denkfabrik Center for Strategic and International Studies in Washington. Nach einem Volontariat bei der Süddeutschen Zeitung berichtete er zunächst aus New York über die Finanzkrise und anschließend aus Washington über die zweite Amtszeit von Präsident Barack Obama und den Wahlsieg Donald Trumps. 2017 wechselte Koch nach Berlin. Seit März 2021 leitet er das Handelsblatt-Büro in Brüssel.

Weitere Artikel dieses Autors

Märkte in Angst: Die Rückkehr der Euro-Krise: „Die Zinsanstiege sind dramatisch“

Märkte in Angst

Die Rückkehr der Euro-Krise: „Die Zinsanstiege sind dramatisch“

Vor Europa baut sich eine geldpolitische Welle auf. Die Gefahr für eine Euro-Krise ist zum Greifen nah. Die Staaten der Gemeinschaftswährung haben kaum noch Optionen.

Von Andrea Cünnen, Martin Greive, Jan Hildebrand, Moritz Koch, Jan Mallien, Carsten Volkery, Jens Münchrath, Frank Wiebe

Internet aus dem All : Europäische Satellitenkonstellation – Deutschland setzt Beteiligung von Start-ups durch

Internet aus dem All

Europäische Satellitenkonstellation – Deutschland setzt Beteiligung von Start-ups durch

Frankreich verteidigt sich gegen den Vorwurf, man habe beim Ausbau des satellitenbasierten Internets die eigene Industrie bevorzugen wollen. Ganz ausräumen lässt sich der Verdacht aber nicht.

Von Larissa Holzki, Moritz Koch

EU-Kolumne: Ein Denkmal stürzt: Die Merkel-Verehrung in Europa hat jetzt ein Ende

EU-Kolumne

Ein Denkmal stürzt: Die Merkel-Verehrung in Europa ist vorbei

Kaum mehr als ein halbes Jahr liegt der Abtritt von Angela Merkel zurück, aber ihre Aura ist verblichen. Die strategischen Fehler der Altkanzlerin treten immer deutlicher hervor.

Von Moritz Koch

Nato-Gipfel: Rückkehr zum kalten Krieg – Nato beschließt neue Strategie

Nato-Gipfel

Premium Rückkehr zum kalten Krieg – Nato beschließt neue Strategie

Die Nato setzt auf Abschreckung und Eindämmung, um der Bedrohung aus Russland zu begegnen. Auf ihrem Gipfel in Madrid stellt sich die Allianz auf einen neuen Systemkonflikt ein.

Von Moritz Koch, Sandra Louven

Nato-Gipfel: Neue Waffen für Kiew und Angst vor China: Das sind die wichtigsten Themen beim Nato-Gipfel

Nato-Gipfel

Neue Waffen für Kiew und Angst vor China: Das sind die wichtigsten Themen beim Nato-Gipfel

Die Nato will auf ihrem Gipfel in Madrid ein Zeichen der Geschlossenheit senden, steht aber vor gewaltigen Herausforderungen. Ein Überblick über die wichtigsten Themen.

Von Moritz Koch, Sandra Louven

New Space: Machtkampf im All: Satelliten-Internet soll „strategisches Instrument“ der EU werden

New Space

Machtkampf im All: Satelliten-Internet soll „strategisches Instrument“ der EU werden

Satellitengestütztes Internet spielt im Abwehrkampf der Ukrainer eine Schlüsselrolle. Europa hat bisher kein eigenes Angebot. Das soll sich rasch ändern – auch mithilfe deutscher Start-ups.

Von Moritz Koch

Geopolitik: Gegner oder Herausforderer? Nato streitet über China-Strategie

Geopolitik

Gegner oder Herausforderer? Nato streitet über China-Strategie

Soll die Verteidigungsallianz neben Russland auch China in den Blick nehmen? Darüber tobt eine Kontroverse zwischen den USA und Deutschland. Was hochrangige Diplomaten sagen.

Von Dana Heide, Moritz Koch

G7-Gipfel: G7 steuern auf Preisobergrenze für russisches Öl zu: EU bleibt aber skeptisch

G7-Gipfel

G7 steuern auf Preisobergrenze für russisches Öl zu: EU bleibt aber skeptisch

Seit Wochen will die US-Regierung eine Preisobergrenze für russisches Öl durchsetzen. Der G7-Gipfel soll Präsident Biden nun zum Durchbruch verhelfen. Doch der Plan hat Tücken.

Von Martin Greive, Christoph Herwartz, Moritz Koch, Klaus Stratmann

Europäische Union: Aufbruch in der Handelspolitik – Deutschland macht neue Abkommen möglich

Europäische Union

Aufbruch in der Handelspolitik – Deutschland macht neue Abkommen möglich

Die Einigung der Ampel bei Ceta markiert einen Wendepunkt in der EU-Handelspolitik, nachhaltig ersetzt billig. Die erste Bewährungsprobe wartet schon.

Von Christoph Herwartz, Moritz Koch, Julian Olk

G7-Gipfel in Elmau: Der Trümmermann: Kanzler Scholz muss Merkels Erblasten wegräumen

G7-Gipfel in Elmau

Der Trümmermann: Kanzler Scholz muss Merkels Erblasten wegräumen

In Elmau werden Kanzler Scholz und die G7-Staaten vor allem damit beschäftigt sein, die fatale Abhängigkeit von Russland zu korrigieren. Aber es geht auch um die Bundeswehr und China.

Von Martin Greive, Moritz Koch

Europas Wirtschaft: „Das Problem der Inflation ist größer als angenommen“ – EU-Kommissionsvize stimmt auf Sparpolitik ein

Europas Wirtschaft

„Das Problem der Inflation ist größer als angenommen“ – EU-Kommissionsvize stimmt auf Sparpolitik ein

Europas Wirtschaft taumelt angesichts von Ukrainekrieg und Inflation. Für Valdis Dombrovskis ist deswegen klar: Europas Staaten müssen sparen, billiges Geld sei Geschichte.

Von Moritz Koch

Vor dem EU-Gipfel: Zehn Länder wollen in die EU – so stehen ihre Chancen

Vor dem EU-Gipfel

Premium Zehn Länder wollen in die EU – so stehen ihre Chancen

Der EU-Gipfel steht ganz im Zeichen der Erweiterung. Doch durch den schleppenden Prozess drohen die Kandidaten unter den Einfluss Russlands und Chinas zu geraten.

Von Christoph Herwartz, Moritz Koch, Carsten Volkery

Außenpolitik: Ein Herz für Putin und andere Autokraten? Wie ein Scholz-Berater mit umstrittenen Äußerungen Kritik auslöst

Außenpolitik

Ein Herz für Putin und andere Autokraten? Wie ein Scholz-Berater mit umstrittenen Äußerungen Kritik auslöst

Der Außenpolitik-Berater des Kanzlers, Jens Plötner, irritiert mit Aussagen zu Russland und China – und sorgt für Verstimmung im Weißen Haus.

Von Martin Greive, Moritz Koch

EU-Kolumne: Krieg, Inflation, Lieferengpässe: Die Wirtschaftslage ist angespannt, der Ausblick noch düsterer

EU-Kolumne

Krieg, Inflation, Lieferengpässe: Die Wirtschaftslage ist angespannt, der Ausblick noch düsterer

In Brüssel wächst die Angst vor einer neuen Euro-Krise: Rom steckt in der Schuldenfalle, Berlin in der Energieklemme – und Paris ist auf dem Weg in die Unregierbarkeit.

Von Moritz Koch

Ukraine-Krieg: Historischer Besuch mit vagen Ankündigungen: So verlief Olaf Scholz’ Reise nach Kiew

Ukraine-Krieg

Historischer Besuch mit vagen Ankündigungen: So verlief Olaf Scholz’ Reise nach Kiew

Der Bundeskanzler und seine Amtskollegen sprechen sich dafür aus, der Ukraine den EU-Beitrittsstatus zu geben. Außerdem wollen sie weitere Waffen liefern.

Von Moritz Koch, Frank Specht, Jürgen Klöckner, Daniel Delhaes, Teresa Stiens, Gregor Waschinski

Roberta Metsola im Interview: EU-Parlamentspräsidentin: „Appeasement kann niemals ein Ausweg sein“

Roberta Metsola im Interview

EU-Parlamentspräsidentin: „Appeasement kann niemals ein Ausweg sein“

Die Parlamentspräsidentin fordert, die Ukraine schon kommende Woche zum EU-Beitrittskandidaten zu machen. Zugleich warnt sie vor Zugeständnissen an Russland.

Von Moritz Koch

Fake News: Die EU nimmt Twitter, Facebook und Co. im Kampf gegen russische Propaganda in die Pflicht

Fake News

Die EU nimmt Twitter, Facebook und Co. im Kampf gegen russische Propaganda in die Pflicht

Die EU verpflichtet Onlinefirmen, stärker gegen Desinformation vorzugehen. Damit will Brüssel Russlands „Informationskrieg gegen die demokratische Welt” abwehren.

Von Moritz Koch

Ukraine: Vor der Kanzlerreise nach Kiew: Hohe Erwartungen, viel Risiko

Ukraine

Premium Vor der Kanzlerreise nach Kiew: Hohe Erwartungen, viel Risiko

Scholz, Macron und Draghi dürften bald nach Kiew reisen. Die EU ringt internen Dokumenten zufolge mit der Frage, ob die Ukraine Beitrittskandidat werden soll.

Von Moritz Koch, Thomas Sigmund, Christian Wermke, Gregor Waschinski

Ukraine-Krieg: „Die Lage gerät ins Rutschen“: Nur schwere Waffen können Russland im Donbass noch stoppen

Ukraine-Krieg

„Die Lage gerät ins Rutschen“: Nur schwere Waffen können Russland im Donbass noch stoppen

Die russischen Aggressoren spielen ihre überlegene Feuerkraft aus, die ukrainische Armee erreicht das Ende ihrer Kräfte. Berlin steht unter Druck, Hilfszusagen endlich einzulösen.

Von Moritz Koch, Frank Specht

Euro-Gruppe: Europäische Einlagensicherung scheitert an deutschem Widerstand

Euro-Gruppe

Europäische Einlagensicherung scheitert an deutschem Widerstand

Deutschland und Italien verhindern die Vollendung der Banken-Union. Eurogruppen-Chef Paschal Donohoe muss seinen Reformplan aufgeben.

Von Martin Greive, Moritz Koch, Andreas Kröner, Carsten Volkery

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×