Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Moritz Koch ist USA-Korrespondent.

Moritz Koch

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Moritz Koch, geboren 1978, hat an der Universität Hamburg und der Johns Hopkins University Politik und Wirtschaft studiert. Während seines Studiums schrieb er als freier Mitarbeiter für den Stern und arbeitete für die Denkfabrik Center for Strategic and International Studies in Washington. Nach dem Volontariat und einem Jahr als Wirtschaftsredakteur bei der Süddeutschen Zeitung ging er im September 2008 als Korrespondent nach New York - gerade noch rechtzeitig, um die Pleite der Investmentbank Lehman Brothers und die Eskalation der Finanzkrise mitzuerleben. Seit Sommer 2017 berichtet er aus Berlin.

Weitere Artikel dieses Autors

Missstände beim BAMF: „Bundesregierung macht sich lächerlich“ – Kosten des BAMF-Skandals bleiben im Dunkeln

Missstände beim BAMF

„Bundesregierung macht sich lächerlich“ – Kosten des BAMF-Skandals bleiben im Dunkeln

Die Bundesregierung gibt vor, den Schaden der BAMF-Affäre nicht beziffern zu können. Die Opposition zürnt.

von Moritz Koch

Bundespressekonferenz: „Es ist Schaden entstanden“ – Merkel fürchtet die Folgen des Koalitionsstreits

Bundespressekonferenz

„Es ist Schaden entstanden“ – Merkel fürchtet die Folgen des Koalitionsstreits

Während der Bundespressekonferenz muss sich Merkel unangenehmen Fragen stellen. Obwohl turbulente Monate hinter der Kanzlerin liegen, hält sie an ihrer Deeskalationsmethode fest.

von Moritz Koch

Kommentar: Das Treffen mit Putin ist eine Bankrotterklärung Trumps

Kommentar

Das Treffen mit Putin ist eine Bankrotterklärung Trumps

Für die USA war Donald Trumps Treffen mit Wladimir Putin eine Blamage auf ganzer Linie. Doch der Multi-Pleitier wird auch diese Pleite überstehen.

von Moritz Koch

Kritik an US-Präsident: Trump gerät nach Putin-Gipfel unter Rechtfertigungsdruck

Kritik an US-Präsident

Trump gerät nach Putin-Gipfel unter Rechtfertigungsdruck

Während Putin in Moskau Respekt gezollt wird, muss Donald Trump nach dem Helsinki-Gipfel harsche Kritik einstecken – auch aus den eigenen Reihen.

von Mathias Brüggmann, Moritz Koch, Annett Meiritz

Reaktionen auf Helsinki-Treffen: „Ekelhaft“ – verheerendes Echo auf Trumps Auftritt mit Putin

Reaktionen auf Helsinki-Treffen

„Ekelhaft“ – verheerendes Echo auf Trumps Auftritt mit Putin

Nach dem Treffen mit Kremlchef Putin hagelt es in Amerika von allen Seiten Kritik an US-Präsident Trump. Selbst die Kommentatoren seines Haussenders „Fox News“ finden deutliche Worte.

von Moritz Koch, Annett Meiritz

Gipfel der Autokraten in Helsinki: Trump stellt seine Agenda über die Interessen der USA

Gipfel der Autokraten in Helsinki

Trump stellt seine Agenda über die Interessen der USA

US-Präsident Donald Trump schlägt ein neues Kapitel in der Beziehung zu Russland auf. Kremlchef Wladimir Putin kommt dem Ziel näher, den Westen zu spalten.

von Moritz Koch

Russland und die USA: Trump und Putin wollen Europa spalten – die EU muss tatenlos zusehen

Russland und die USA

Trump und Putin wollen Europa spalten – die EU muss tatenlos zusehen

Trump umschmeichelt Putin gegen den Willen seiner Administration. Es wird befürchtet, dass der US-Präsident weitreichende Zugeständnisse machen könnte.

von Moritz Koch

Ex-US-Diplomat Nicholas Burns: Erklärungsversuch für Trump-Attacken – „Er scheint Deutschland zu verabscheuen“

Ex-US-Diplomat Nicholas Burns

Erklärungsversuch für Trump-Attacken – „Er scheint Deutschland zu verabscheuen“

Trump und Putin haben das gemeinsame Ziel, Europa zu spalten, warnt der frühere US-Spitzendiplomat vor dem Gipfeltreffen in Helsinki.

von Moritz Koch

EU-Innenministertreffen: Seehofer muss jetzt in der Asylpolitik liefern – und braucht dafür Österreich und Italien

EU-Innenministertreffen

Seehofer muss jetzt in der Asylpolitik liefern – und braucht dafür Österreich und Italien

Der Innenminister unterstützt die Abschottungsagenda der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft – braucht dazu aber auch Italien.

von Moritz Koch

Bundesinnenminister in der Kritik: Suizid eines abgeschobenen Afghanen überschattet Seehofers EU-Diplomatie

Bundesinnenminister in der Kritik

Suizid eines abgeschobenen Afghanen überschattet Seehofers EU-Diplomatie

Die Rückkehr in die Bundespolitik sollte Seehofers politische Laufbahn vollenden. Stattdessen droht er die Anerkennung zu verspielen, die er in fast 40 Jahren als Berufspolitiker erworben hatte.

von Moritz Koch

Stephan Mayer: „Epochale Herausforderung der Flüchtlingskrise in den Griff bekommen“

Stephan Mayer

„Epochale Herausforderung der Flüchtlingskrise in den Griff bekommen“

Der Staatssekretär im Bundesinnenministerium spricht im Handelsblatt-Interview über Streit in der Union und notwendigen Druck in der Politik.

von Moritz Koch, Silke Kersting

Asylstreit: Seehofers Masterplan-Dilemma fordert seinen Tribut

Asylstreit

Seehofers Masterplan-Dilemma fordert seinen Tribut

Keiner im Kabinett hat sich so viel vorgenommen wie Seehofer. Und keiner hat sich selbst so geschwächt. Jetzt muss er sich als Diplomat beweisen.

von Moritz Koch, Silke Kersting

Asylstreit: Die SPD ist der lachende Dritte

Asylstreit

Die SPD ist der lachende Dritte

Die Sozialdemokraten feiern sich für den Koalitionskompromiss zur Migration. Die Genossen können sich nicht verkneifen, über den gescheiterten Innenminister zu spotten.

von Martin Greive, Moritz Koch

Bundesinnenminister: Horst Seehofer – das angezählte Alphatier

Bundesinnenminister

Horst Seehofer – das angezählte Alphatier

Kaum jemand in Berlin rechnet damit, dass sich der Bundesinnenminister noch einmal erholt. Doch unterschätzt wurde er schon immer.

von Moritz Koch

Asylkompromiss: Seehofer muss im Asylkompromiss Überzeugungsarbeit leisten – und steht vor vielen Hürden

Asylkompromiss

Seehofer muss im Asylkompromiss Überzeugungsarbeit leisten – und steht vor vielen Hürden

Der Innenminister muss sich als Diplomat bewähren, wenn er den Migrationskompromiss umsetzen will. Die Widerstände sind erheblich – in Berlin und in Europa.

von Till Hoppe, Moritz Koch, Dietmar Neuerer

Kommentar: Die Einigung zwischen Merkel und Seehofer ist eine Scheinlösung im Grenzgebiet

Kommentar

Die Einigung zwischen Merkel und Seehofer ist eine Scheinlösung im Grenzgebiet

Transitzentren bringen viel Ärger und wenig Nutzen. Neuer Streit ist programmiert – in Europa und in der Koalition.

von Moritz Koch

Philosoph Julian Nida-Rümelin: „Ein Austausch des Spitzenpersonals in Berlin ist überfällig“

Philosoph Julian Nida-Rümelin

„Ein Austausch des Spitzenpersonals in Berlin ist überfällig“

Philosoph Julian Nida-Rümelin legt Merkel und Seehofer den Rücktritt nahe. Mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin geht er hart ins Gericht.

von Moritz Koch

Hauen und Stechen in der Union: Protokoll des Asylstreits –  viele Fragen, viele Opfer

Hauen und Stechen in der Union

Protokoll des Asylstreits – viele Fragen, viele Opfer

Der Asylstreit zwischen CDU und CSU hat Verletzungen und Schäden hinterlassen. Das Protokoll wilder Tage, die die Union kein weiteres Mal überleben würde.

von Moritz Koch, Daniel Delhaes, Thomas Sigmund

Migrationspolitik: „Transitzentren“ – Was es mit dem neuen Zauberwort der Union auf sich hat

Migrationspolitik

„Transitzentren“ – Was es mit dem neuen Zauberwort der Union auf sich hat

Das Konzept der „Transitzentren“ hat die zerrüttete Union fürs Erste gerettet. Doch hinter dem Begriff steckt kein Wunderwerk – nicht einmal ein neuer Ansatz.

von Moritz Koch, Christoph Herwartz

Merkel und Seehofer nach der Unionseinigung: Geschwächte Kompromiss-Akrobatin, gekränktes Alphatier

Merkel und Seehofer nach der Unionseinigung

Geschwächte Kompromiss-Akrobatin, gekränktes Alphatier

Als hätte es die Endzeitrhetorik der CSU nicht gegeben, lobt die Kanzlerin den Kompromiss im Asylstreit. Sie und Seehofer sind angeschlagen, die Nachbarn nervös.

von Moritz Koch

CDU und CSU: Der Asylstreit in der Union ist ein Unsicherheitsfaktor für Europa

CDU und CSU

Der Asylstreit in der Union ist ein Unsicherheitsfaktor für Europa

Selbst wenn der Union ein Kompromiss gelingt, stellt sich die Frage nach der Stabilität der Regierung. In der EU sieht man die Lage mit Sorge.

Seehofers Masterplan Migration: Dieser Satz bringt Merkels Regierung ins Wanken

Seehofers Masterplan Migration

Dieser Satz bringt Merkels Regierung ins Wanken

Punkt 27, Absatz 3 von Seehofers Masterplan Migration könnte in die Geschichte der Bundesrepublik eingehen. Alles andere ist in der Union unstrittig – dennoch haben es die Maßnahmen in sich.

von Moritz Koch, Dietmar Neuerer

Unionsstreit: Letzter Einigungsversuch mit der CDU am Montag – So kam es zu Seehofers Fast-Rücktritt

Unionsstreit

Letzter Einigungsversuch mit der CDU am Montag – So kam es zu Seehofers Fast-Rücktritt

Für ein paar Momente plante das politische Berlin schon für die Zeit nach Horst Seehofer. Dann rudert der aber zurück. Sicher ist: Der CSU-Chef ist politisch schwer beschädigt.

von Moritz Koch, Christoph Herwartz

Rückendeckung für Merkel: Deutsche Wirtschaft entsetzt über Unionsstreit

Rückendeckung für Merkel

Deutsche Wirtschaft entsetzt über Unionsstreit

Prominente Unternehmensvertreter fordern von der Union eine rasche Einigung im Streit um die Zuwanderungspolitik. Das Signal ist klar pro Merkel.

von Thomas Sigmund, Dana Heide, Moritz Koch, Donata Riedel, Katrin Terpitz

Asylstreit: „Das ist der Durchbruch“ – CDU rechnet mit Beilegung des Koalitionsstreits

Asylstreit

„Das ist der Durchbruch“ – CDU rechnet mit Beilegung des Koalitionsstreits

Nach der Einigung beim EU-Gipfel erwarten CDU-Politiker eine Lösung des Asylkonflikts. Auch ein interner Kritiker schwenkt um.

von Daniel Delhaes, Moritz Koch

Zukunft der EU: Ein überforderter Kontinent – das sind die vier zentralen Probleme Europas

Zukunft der EU

Ein überforderter Kontinent – das sind die vier zentralen Probleme Europas

Der Flüchtlingsstreit wird zur Schicksalsfrage für Angela Merkel – und für Europa. Jetzt rächt sich, dass die Probleme zu lange ignoriert wurden.

von Ruth Berschens, Daniel Delhaes, Gerd Höhler, Till Hoppe, Moritz Koch, Jens Münchrath, Christian Rickens

Asylstreit: Die Zeichen in der zerstrittenen Union stehen auf Entspannung

Asylstreit

Die Zeichen in der zerstrittenen Union stehen auf Entspannung

Vor dem Gipfeltreffen hat die Kanzlerin die CDU wieder hinter sich gebracht. Damit wird es wahrscheinlicher, dass auch die CSU ihren Kurs unterstützen muss.

von Daniel Delhaes, Moritz Koch

EU-Asyl-Gipfel: Europa bereitet seine Abschottung vor

EU-Asyl-Gipfel

Europa bereitet seine Abschottung vor

Viele gemeinsame Antworten wird der EU-Gipfel nicht bringen. Aber auf ein Projekt können sich wohl alle einigen: Flüchtlingslager außerhalb der EU.

von Till Hoppe, Ruth Berschens, Gerd Höhler, Moritz Koch, Regina Krieger, Hans-Peter Siebenhaar

Migrationspolitik: Asylstreit in der Union sorgt bei der SPD für Existenzängste

Migrationspolitik

Asylstreit in der Union sorgt bei der SPD für Existenzängste

Die Sozialdemokraten starren gebannt auf den Überlebenskampf der Union: Scheitert die Große Koalition, ist die SPD der größte Verlierer.

von Moritz Koch, Klaus Stratmann

Mini-Gipfel in Brüssel: Merkel sieht Lösungsmöglichkeiten im Asylstreit

Mini-Gipfel in Brüssel

Merkel sieht Lösungsmöglichkeiten im Asylstreit

Angela Merkel suchte beim Mini-Gipfel in Brüssel nach Verbündeten. Doch die EU-Staaten sind sich uneins, Italien will sogar die Dublin-Regeln abschaffen.

von Till Hoppe, Moritz Koch, Donata Riedel

Bundesinnenminister: Treiber und Getriebener – Horst Seehofer droht der Kontrollverlust

Bundesinnenminister

Treiber und Getriebener – Horst Seehofer droht der Kontrollverlust

Der CSU-Chef hat die Dynamik der Eskalation im Asylstreit mit der CDU selbst entfesselt. Nun kann Horst Seehofer sie nicht mehr beherrschen.

von Moritz Koch

EU-Treffen: Innenministerium zweifelt am Erfolg von Merkels Flüchtlingsdiplomatie

EU-Treffen

Innenministerium zweifelt am Erfolg von Merkels Flüchtlingsdiplomatie

Am Sonntag treffen sich EU-Regierungschefs, um über Lösungen im Flüchtlingsstreit zu beraten. Innenstaatssekretär Mayer zweifelt am Erfolg.

von Moritz Koch

James Comey im Interview: Ex-FBI-Direktor glaubt an US-Wähler – „Das anständige Amerika wacht auf“

James Comey im Interview

Ex-FBI-Direktor glaubt an US-Wähler – „Das anständige Amerika wacht auf“

Dass die US-Regierung übertrieben hart gegen Einwanderer vorgeht, hält James Comey für einen Wendepunkt in der Ära von US-Präsident Donald Trump.

von Moritz Koch, Torsten Riecke

Flüchtlingspolitik: Wichtige Hilfe für Merkel – Juncker organisiert EU-Spitzentreffen

Flüchtlingspolitik

Wichtige Hilfe für Merkel – Juncker organisiert EU-Spitzentreffen

Der EU-Kommissionspräsident richtet für Kanzlerin Merkel einen Asyl-Gipfel aus – und will die Chance ergreifen, wirklich europäische Lösungen zu erreichen.

von Frank Specht, Till Hoppe, Moritz Koch

Emily Haber: Die neue deutsche Botschafterin in den USA ist der Gegenentwurf zu Amtskollege Grenell

Emily Haber

Die neue deutsche Botschafterin in den USA ist der Gegenentwurf zu Amtskollege Grenell

Emily Harper wird deutsche Botschafterin in den USA – in einer Zeit, in der das Weiße Haus gegen Berlins Flüchtlingspolitik giftet.

von Moritz Koch

CDU/CSU: Seehofer gibt Merkel 14 Tage „Gnadenfrist“ – Chaos-Tage in der Union

CDU/CSU

Seehofer gibt Merkel 14 Tage „Gnadenfrist“ – Chaos-Tage in der Union

Die Kanzlerin droht mit Richtlinienkompetenz, der Innenminister setzt ein Ultimatum. Merkel soll bilateral mit EU-Staaten den Parteienstreit lösen.

von Moritz Koch, Daniel Delhaes

Streit zwischen CDU und CSU: Das Endspiel um die Asylfrage beginnt

Streit zwischen CDU und CSU

Das Endspiel um die Asylfrage beginnt

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält im Flüchtlingsstreit Unterstützung aus Europa. Führende CDU-Politiker rufen CSU-Chef Seehofer zur Mäßigung auf.

von Daniel Delhaes, Moritz Koch

Gespaltene Union: Angela Merkel kämpft im Asyl-Streit um ihr politisches Überleben

Gespaltene Union

Angela Merkel kämpft im Asyl-Streit um ihr politisches Überleben

Seehofers Vorpreschen im Asylstreit traf die Kanzlerin völlig unvorbereitet. Ihre Verbündeten wagen sich nun hervor – doch es könnte zu spät sein.

von Moritz Koch

Streit über Asylpolitik: Seehofer spaltet die Union – und stürzt die Regierung in die Krise

Streit über Asylpolitik

Seehofer spaltet die Union – und stürzt die Regierung in die Krise

Seehofer und Merkel finden in der Flüchtlingsfrage nicht zusammen – und bieten sich einen unglaublichen Kampf um die Macht im konservativen Lager.

von Daniel Delhaes, Jan Hildebrand, Moritz Koch, Dietmar Neuerer, Thomas Sigmund

Grundsatzrede: Außenminister Maas präsentiert strategisches Konzept für die Trump-Ära

Grundsatzrede

Außenminister Maas präsentiert strategisches Konzept für die Trump-Ära

Immer mehr setzt die Politik des US-Präsidenten der Bundesregierung zu. Der Außenminister strebt einen Paradigmenwechsel im Verhältnis mit den USA an.

von Moritz Koch

Flüchtlingspolitik: Seehofer wirbt für Anti-Merkel-Allianz

Flüchtlingspolitik

Seehofer wirbt für Anti-Merkel-Allianz

Innenminister Seehofer und Österreichs Regierungschef Kurz werben für eine Allianz mit dem rechtsnational regierten Italien – und verschärfen die Krise von CDU und CSU.

von Daniel Delhaes, Moritz Koch, Jan Hildebrand

Migration in Europa: Kanzler Kurz fordert „Achse der Willigen“ im Kampf gegen illegale Migration

Migration in Europa

Kanzler Kurz fordert „Achse der Willigen“ im Kampf gegen illegale Migration

Österreichs Kanzler spricht sich für einen zielstrebigeren Schutz der europäischen Grenzen aus – und nimmt Bezug auf Seehofers „Masterplan“.

von Moritz Koch

Asylkrach: Seehofer greift Merkels Autorität an

Asylkrach

Seehofer greift Merkels Autorität an

Die CSU verschärft beim Thema Flüchtlinge den Streit mit Angela Merkel. Die Bundeskanzlerin muss um die Mehrheit in der eigenen Fraktion bangen.

von Daniel Delhaes, Moritz Koch

Masterplan-Vorstellung verschoben: Die Flüchtlingspolitik spaltet Merkel und Seehofer erneut

Masterplan-Vorstellung verschoben

Die Flüchtlingspolitik spaltet Merkel und Seehofer erneut

Der alte Konflikt um die Flüchtlingspolitik bricht wieder auf – und spaltet die Union. Innenminister Seehofer und Kanzlerin Merkel liegen über Kreuz.

von Till Hoppe, Moritz Koch, Frank Specht

Treffen der Regierungschefs: Berlin ringt um Trump-Strategie

Treffen der Regierungschefs

Berlin ringt um Trump-Strategie

Der G7-Gipfel legt die Spaltung des Westens offen. Angesichts der Handelspolitik des US-Präsidenten wird deutlich: Auf Amerika ist kein Verlass.

von Martin Greive, Gerd Braune, Annett Meiritz, Moritz Koch, Sha Hua, Jens Münchrath

Obamas Chefökonom Jason Furman: „Amerika lässt seine treuesten Partner im Stich“

Obamas Chefökonom Jason Furman

„Amerika lässt seine treuesten Partner im Stich“

Der Chefökonom von Barack Obama über das G7-Debakel in Kanada, die Willkür von Präsident Trump und den transatlantischen Handelskrieg.

von Moritz Koch

Kommentar: Fall Susanna – Deutschland muss dem „Wir gegen Die“-Denken widerstehen

Kommentar

Fall Susanna – Deutschland muss dem „Wir gegen Die“-Denken widerstehen

Die deutsche Politik sollte die Fehler der Behörden im Fall der getöteten Susanna schnell analysieren – und sich nicht das Denken der AfD aufzwingen lassen.

von Moritz Koch

Trump und Kim Jong Un: Was die Welt vom verrücktesten Gipfel in der Geschichte der Diplomatie erwarten kann

Trump und Kim Jong Un

Was die Welt vom verrücktesten Gipfel in der Geschichte der Diplomatie erwarten kann

Eben noch Vernichtungsdrohung, jetzt Versöhnungsgeste: Kann die Charmeoffensive zwischen Trump und Kim den Durchbruch zum Frieden bringen?

von Moritz Koch, Martin Kölling, Jens Münchrath, Torsten Riecke

Treffen in Kanada: Sechs gegen Trump beim G7-Gipfel

Treffen in Kanada

Sechs gegen Trump beim G7-Gipfel

Der Handelsstreit mit US-Präsident Trump stellt das Bündnis der westlichen Industriestaaten vor eine Zerreißprobe. Beim G7-Gipfel droht der Eklat.

von Jan Hildebrand, Moritz Koch, Thomas Sigmund

Historiker im Interview: „Soziale Netzwerke können brandgefährlich sein“ – Niall Ferguson warnt vor Bürgerkrieg in den USA

Historiker im Interview

„Soziale Netzwerke können brandgefährlich sein“ – Niall Ferguson warnt vor Bürgerkrieg in den USA

Historiker Niall Ferguson beobachtet den zunehmenden Hass in den Onlinemedien mit Sorge. US-Präsident Trump wirft er vor, den Rechtsstaaat auszuhöhlen.

von Torsten Riecke, Moritz Koch

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×