Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Handelsblatt-Redakteur

Christoph Lumme

  • Handelsblatt
  • Redakteur

Ich war Redakteur und Chefreporter bei mehreren großen Zeitungsverlagen, bevor ich 2012 zum Handelsblatt kam. Meine wichtigsten Stationen hier: Leiter des Unternehmensdesks, Teamleiter Report und Porträt – und gegenwärtig: stellvertretender Leiter des Auslandsressorts.

 

Weitere Artikel dieses Autors

Energiekrise: Ersatz für russisches Gas: Europa setzt auf die Trans-Sahara-Pipeline

Energiekrise

Ersatz für russisches Gas: Europa setzt auf die Trans-Sahara-Pipeline

Kein afrikanischer Staat hat mehr Energiereserven als Nigeria. Bald könnte eine neue Pipeline große Mengen davon nach Europa transportieren. Doch es gibt ein Risiko.

Von Wolfgang Drechsler, Christoph Lumme

Immobilien: „Werden wir den Eiffelturm einstürzen sehen?“ – Rost bedroht das teuerste Gebäude der Welt

Immobilien

„Werden wir den Eiffelturm einstürzen sehen?“ – Rost bedroht das teuerste Gebäude der Welt

Nach einem Bericht halten technische Sachverständige das Monument für baufällig und befürchten das Schlimmste. Denn eine Kernsanierung erscheint kurzfristig aussichtslos.

Von Tanja Kuchenbecker, Christoph Lumme

Ukraine-Krieg: Antwort auf Nato-Erweiterung: Wie gefährlich ist Russlands Militärpakt OVKS?

Ukraine-Krieg

Antwort auf Nato-Erweiterung: Wie gefährlich ist Russlands Militärpakt OVKS?

Mit dem Beitritt Schwedens und Finnlands gewinnt die Nato in Europa an Gewicht. Im Gegenzug will Russland seine eigene Militärallianz massiv ausbauen.

Von Eva Fischer, Christoph Lumme

Ukraine-Krieg: Russische Armee in Kaliningrad simuliert Atomangriff

Ukraine-Krieg

Russische Armee in Kaliningrad simuliert Atomangriff

Der Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands rückt in greifbare Nähe – und Russland verstärkt seine atomaren Drohgebärden in der Region.

Von Christoph Lumme

Ukraine-Krieg: Tage der Angst in Moldau – Russlands nächstes Ziel?

Ukraine-Krieg

Tage der Angst in Moldau – Russlands nächstes Ziel?

Im Nachbarland der Ukraine herrscht Alarmbereitschaft. Sucht Moskau durch gezielte Provokationen nach einem Vorwand für einen Einmarsch?

Von Mathias Brüggmann, Eva Fischer, Teresa Stiens, Christoph Lumme

Ukraine-Krieg: Drama von Mariupol: Russische Truppen riegeln Stahlwerk ab

Ukraine-Krieg

Drama von Mariupol: Russische Truppen riegeln Stahlwerk ab

In der letzten Bastion der ukrainischen Armee in der völlig zerstörten Stadt verschanzen sich bis zu 1500 Menschen. Nun sind sie komplett isoliert.

Von Christoph Lumme

Ukraine-Krieg: Unterstützer, Dulder, Profiteur? – Was Chinas Pakt mit Putin für Europa bedeutet

Ukraine-Krieg

Unterstützer, Dulder, Profiteur? – Was Chinas Pakt mit Putin für Europa bedeutet

Russlands Feldzug gegen die Ukraine bringt China in eine schwierige Rolle. Drei Experten analysieren, welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

Von Christoph Lumme

Ukrainekonflikt: Brennpunkt Donbass: Die russische Invasion wird wahrscheinlicher

Ukrainekonflikt

Brennpunkt Donbass: Die russische Invasion wird wahrscheinlicher

Gefechte zwischen Regierungstruppen und Separatisten in der Ostukraine könnten Anlass für eine russische Invasion liefern – Putin verlängert bereits Manöver.

Von André Ballin, Christian Rickens, Torsten Riecke, Christoph Lumme, Gregor Waschinski

Finnlands Regierungschefin Sanna Marin: Jüngste Premierministerin der Welt (34) trifft Langzeit-Kanzlerin Merkel

Finnlands Regierungschefin Sanna Marin

Jüngste Premierministerin der Welt (34) trifft Langzeit-Kanzlerin Merkel

Sanna Marin absolviert ihren Antrittsbesuch im Kanzleramt. Die mit 34 Jahren jüngste Ministerpräsidentin der Welt hat bereits wertvolle Erfahrungen im Gepäck.

Von Christoph Lumme

Architektur: Wie aus Bergbauernhöfen Luxusdomizile werden

Architektur

Wie aus Bergbauernhöfen Luxusdomizile werden

Der Schweizer Architekt Hans-Jörg Ruch baut historische Gemäuer im Engadin zu Chalets um. Ein Lehrstück über den schmalen Grat zwischen Denkmalpflege und Kommerz.

Von Christoph Lumme

Medienclan : Streit zwischen Vater und Sohn: Klimadebatte entzweit die Murdochs

Medienclan

Streit zwischen Vater und Sohn: Klimadebatte entzweit die Murdochs

Rupert Murdochs Medien spielen die Rolle des Klimawandels bei den verheerenden Bränden in Australien herunter. Das gefällt nicht allen Mitgliedern der Unternehmerfamilie.

Von Christoph Lumme

Spielwarenbranche: Lego-Chef Niels Christiansen digitalisiert die Klötzchenwelt

Spielwarenbranche

Lego-Chef Niels Christiansen digitalisiert die Klötzchenwelt

Als der Manager 2017 zu Lego kam, war der größte Spielwarenhersteller der Welt in desolater Verfassung. Nun hat er die Wende geschafft.

Von Christoph Lumme

Almasbek Atambajew: Mordanklage gegen Kirgistans ehemaligen Präsidenten

Almasbek Atambajew

Mordanklage gegen Kirgistans ehemaligen Präsidenten

Der Politiker und Putin-Vertraute Almasbek Atambajew ist in Haft. In Kirgistan wächst nun die Angst vor einer russischen Intervention.

Von Christoph Lumme

Liu Zhongtian: 465 Jahre Haft – Die USA jagen chinesischen Aluminium-Milliardär

Liu Zhongtian

465 Jahre Haft – Die USA jagen chinesischen Aluminium-Milliardär

Mit Zolltricksereien soll der chinesische Unternehmer die Vereinigten Staaten um Milliarden gebracht haben. Liu Zhongtian droht eine Gefängnisstrafe von 465 Jahren.

Von Sha Hua, Christoph Lumme

Vereinte Nationen: US-Senat bestätigt Kelly Craft als neue Uno-Botschafterin

Vereinte Nationen

US-Senat bestätigt Kelly Craft als neue Uno-Botschafterin

Die frühere Unternehmerin war bislang US-Botschafterin in Kanada und tritt die Nachfolge von Nikki Haley an, die vor sieben Monaten ihren Rücktritt erklärt hatte.

Von Christoph Lumme

Sophie Schmidt: Tochter von Ex-Google-CEO wird Medienunternehmerin

Sophie Schmidt

Tochter von Ex-Google-CEO wird Medienunternehmerin

Sophie Schmidt hat große Pläne. Die Tochter von Ex-Google-CEO Eric Schmidt will kritisch über die Macht der Tech-Konzerne in armen Ländern berichten.

Von Christoph Lumme

Politische Aktivistin: „EU-Supergirl“ Madeleina Kay gilt als Lichtgestalt der Brexit-Gegner

Politische Aktivistin

„EU-Supergirl“ Madeleina Kay gilt als Lichtgestalt der Brexit-Gegner

Mit 22 Jahren zog die Britin in einen einsamen Kampf gegen die wortmächtigen EU-Skeptiker. Jetzt wird sie in ihrem Land zur nationalen Angelegenheit erklärt.

Von Christoph Lumme

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×