Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Frank Beer für Handelsblatt Online

Marc Renner

  • Handelsblatt
  • Chef vom Dienst

Marc Renner, Jahrgang 1970, arbeitet seit Oktober 2000 für das Handelsblatt. Zunächst als Online-Redakteur mit den Schwerpunkten Unternehmen, Börse und Sport. Danach Koordinator Handelsblatt News am Abend (2004-2005), Leiter Online-Desk (bis 2008), Chef vom Dienst Online (bis 2012) und Stellvertretender Chefredakteur Handelsblatt Online. Seit Mai 2015 ist er Chef vom Dienst im CvD-Team der integrierten Handelsblatt-Redaktion.

Zuvor arbeitete er elf Jahre für die Westdeutsche Zeitung, wo der Diplom-Ökonom auch volontierte.

1997 Veröffentlichung des Berufsführers „Job Guide Multimedia“ im Campus-Verlag.

Weitere Artikel dieses Autors

+++ Fußball-WM 2022 Katar +++: Gut für den DFB: Costa Rica schlägt Japan –  Flick über Kimmich: „Einer der besten Sechser“

+++ Fußball-WM 2022 Katar +++

Gut für den DFB: Costa Rica schlägt Japan – Flick über Kimmich: „Einer der besten Sechser“

Deutschland wäre nun mit zwei Siegen sicher weiter +++ Abschlusstraining vor zweitem Spiel Deutschlands mit Sané +++ WM-Träume von Gastgeber Katar beendet +++ Der WM-Newsblog.

Von Marc Renner, Tobias Döring, Alexander Möthe

Sonntagsfrage: Grüne fallen in der Wählergunst auf tiefsten Stand seit April – Ampel verliert Mehrheit

Sonntagsfrage

Grüne fallen in der Wählergunst auf tiefsten Stand seit April – Ampel verliert Mehrheit

Die amtierende Regierungskoalition fällt in der Wählergunst erneut zurück. Wenn an diesem Sonntag Bundestagswahl wäre, dann lägen die Unionsparteien mit Abstand vorn.

Von Marc Renner

Dow, S&P 500, Nasdaq: Spektakuläre Kehrtwende an US-Börsen nach Inflationszahlen – Dow Jones klettert vom Tagestief fast 1400 Punkte nach oben

Dow, S&P 500, Nasdaq

Spektakuläre Kehrtwende an US-Börsen nach Inflationszahlen – Dow Jones klettert vom Tagestief fast 1400 Punkte nach oben

Die Wall Street hat am Donnerstag eine heftige Berg- und Talfahrt erlebt. Der Dow Jones fiel erst auf ein Zweijahrestief, bevor er ein bemerkenswertes Comeback feierte.

Von Marc Renner, Anne Schwedt

Schienenverkehr: Sabotage bei der Bahn – Was steckt hinter dem Zug-Chaos in Norddeutschland vom Samstag?

Schienenverkehr

Sabotage bei der Bahn – Was steckt hinter dem Zug-Chaos in Norddeutschland vom Samstag?

Polizei und Deutsche Bahn gehen bei den Kabelschäden von Sabotage aus. Doch viele Fragen bleiben offen. Was bislang bekannt ist – und was nicht.

Ukraine-Krieg: „Friedensplan“ von Elon Musk sorgt für Empörung

Ukraine-Krieg

„Kein Ukrainer wird ihren Tesla-Mist kaufen“ – Musks „Friedensplan“ sorgt für Empörung in der Ukraine

Der Tesla-Chef skizziert eine vermeintliche Lösung für ein Ende des russische Angriffskriegs. Der ukrainische Präsident Selenski und sein Botschafter in Berlin reagieren gereizt bis ausfallend.

Sonntagsfrage: Union und Grüne setzen sich in Wahlumfrage von der SPD ab

Sonntagsfrage

Union und Grüne setzen sich in Wahlumfrage von der SPD ab

Die Partei von Bundeskanzler Scholz verliert weiter an Zustimmung und notiert so schwach wie zuletzt Wochen vor der Bundestagswahl. Die Union legt nach jüngsten Verlusten wieder leicht zu.

Lobbyismus: „Fast stündlich auf dem Laufenden gehalten“: Berichtete Lindner dem Porsche-CEO aus den Koalitionsverhandlungen?

Lobbyismus

Premium „Fast stündlich auf dem Laufenden gehalten“: Berichtete Lindner dem Porsche-CEO aus den Koalitionsverhandlungen?

Oliver Blume prahlte, dass der FDP-Chef ihn bei den Koalitionsverhandlungen zum Thema E-Fuels informierte. Jetzt rudert der Porsche-CEO zurück. Für Lindner ist das ein unangenehmer Vorgang.

Von Jan Hildebrand, Martin Greive, Marc Renner

Ukraine-Krieg: Gerhard Schröder setzt weiter auf Kontakt zu Putin: „Es gibt bei ihm ein Interesse an einer Verhandlungslösung“

Ukraine-Krieg

Gerhard Schröder setzt weiter auf Kontakt zu Putin: „Es gibt bei ihm ein Interesse an einer Verhandlungslösung“

Der Altkanzler kritisiert die Waffenlieferungen des Westens und sagt, Verhandlungen seien bislang an der Ukraine gescheitert. FDP-Vize Kubicki kritisiert, Schröder „verdreht die Tatsachen“.

Sonntagsfrage: Union baut Vorsprung vor Grünen und SPD weiter aus

Sonntagsfrage

Union baut Vorsprung vor Grünen und SPD weiter aus

CDU und CSU sind in Sachen Wählergunst weiter im Aufwind. Die Kanzlerpartei SPD fällt hingegen unter die Marke von 20 Prozent zurück. Auch eine zweite Regierungspartei verliert.

Geldpolitik: „Völlige Fehleinschätzung“: Wirtschaft und Ökonomen gehen auf die EZB los

Geldpolitik

„Völlige Fehleinschätzung“: Wirtschaft und Ökonomen gehen auf die EZB los

Experten begrüßen die Entscheidung für den Einstieg in die Zinswende. Es gibt aber auch Kritik für ein zu zögerliches Handeln.

Deutsche Bahn: Fünf Tote nach Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen – Weitere Opfer noch nicht auszuschließen

Deutsche Bahn

Fünf Tote nach Zugunglück bei Garmisch-Partenkirchen – Weitere Opfer noch nicht auszuschließen

Ein Regionalexpress auf dem Weg nach München ist entgleist, drei Waggons kippten auf die Seite. Luftbilder zeigen das Ausmaß. Die Ursache ist noch völlig unklar.

Nach Rückzug russischer Truppen: Dutzende tote Zivilisten in einer Grube: Offenbar neues Massengrab im Dorf Busowa nahe Kiew gefunden

Nach Rückzug russischer Truppen

Dutzende tote Zivilisten in einer Grube: Offenbar neues Massengrab im Dorf Busowa nahe Kiew gefunden

Es wird immer mehr schreckliche Gewissheit, dass Butscha kein Einzelfall ist: Erneut ist in der Nähe der ukrainischen Hauptstadt ein Massengrab entdeckt worden.

Saudi-Arabien: Raketenangriff auf Aramco-Öllager in Dschidda nahe Formel-1-Strecke – Grand Prix am Sonntag soll stattfinden

Saudi-Arabien

Raketenangriff auf Aramco-Öllager in Dschidda nahe Formel-1-Strecke – Grand Prix am Sonntag soll stattfinden

Schock für den Formel-1-Zirkus: Bei einer Serie von Luftangriffen der Huthi-Rebellen wurde auch ein Ziel nahe der Rennstrecke getroffen. An der Börse stiegen die Ölpreise.

Lage am Abend: Frontlinie wohl nahezu erstarrt – Russland verstärkt Luftangriffe

Lage am Abend

Frontlinie wohl nahezu erstarrt – Russland verstärkt Luftangriffe

Putins Truppen kommen derzeit kaum voran, werden bei Kiew laut Ukraine sogar zurückgedrängt. Der Westen will Russland mit weiteren Sanktionen unter Druck setzen – und mit massiver Aufrüstung.

Von Marc Renner, Christian Schnell

Japan: Neues starkes Erdbeben in Fukushima weckt böse Erinnerungen – Vier Tote und Tausende Haushalte ohne Strom

Japan

Neues starkes Erdbeben in Fukushima weckt böse Erinnerungen – Vier Tote und Tausende Haushalte ohne Strom

Wieder gibt es in Fukushima nach einem Erdbeben eine Tsunami-Warnung. Fast genau elf Jahre nach der verheerenden Katastrophe und dem Atomunfall wird die Region im Nordosten Japans erneut von starken Beben heimgesucht.

Gerichtsverhandlung in Moskau: Urteil nur Stunden nach spektakulärem Antikriegsprotest: TV-Redakteurin kommt vorerst mit Geldstrafe davon – Weiteres Verfahren droht

Gerichtsverhandlung in Moskau

Urteil nur Stunden nach spektakulärem Antikriegsprotest: TV-Redakteurin kommt vorerst mit Geldstrafe davon – Weiteres Verfahren droht

Während einer staatlichen Nachrichtensendung zeigt eine Redakteurin ein Antikriegsplakat im Studio. Die Aufsehen erregende Aktion zeugt auch von der Zerrissenheit der Eliten im Land.

Ukraine-Krieg: Schröder überrascht mit Besuch in Moskau – Treffen mit Putin

Ukraine-Krieg

Premium Schröder überrascht mit Besuch in Moskau – Treffen mit Putin

Offenbar hat die Ukraine den Altkanzler um die Vermittlung gebeten. Bundeskanzleramt und SPD-Spitze waren über die Reise nicht informiert. Die Union sieht Schröders Aktion kritisch.

Von Martin Greive, Dietmar Neuerer, Marc Renner, Thomas Sigmund

Rede vor EU-Parlament: „Wir wollen unsere Kinder leben sehen“ – Selenski fordert in emotionalem Appell EU-Mitgliedschaft

Rede vor EU-Parlament

„Wir wollen unsere Kinder leben sehen“ – Selenski fordert in emotionalem Appell EU-Mitgliedschaft

Der Beitritt zur EU ist meist kompliziert und langwierig. In einer Video-Ansprache an das EU-Parlament warb der mit stehenden Ovationen begrüßte Präsident im Fall der Ukraine um Eile.

Ukraine-Krieg: Putin versetzt russische Atomstreitkräfte in Alarmbereitschaft – Stoltenberg: „Gefährliche Rhetorik“

Ukraine-Krieg

Putin versetzt russische Atomstreitkräfte in Alarmbereitschaft – Stoltenberg: „Gefährliche Rhetorik“

Aus Moskau kommen die nächsten Drohgebärden. Der russische Präsident begründet den Schritt nicht nur mit den Sanktionen des Westens, sondern auch mit dem Verhalten der Nato.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Wall Street schließt nach spektakulärer Aufholjagd im Plus

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

Wall Street schließt nach spektakulärer Aufholjagd im Plus

Die großen US-Indizes waren mit deutlichen Verlusten in den Handel gegangen. Doch Schnäppchenjäger griffen besonders bei Tech-Werten zu und bescherten den Märkten zum Schluss überraschende Gewinne.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×