MenüZurück
Wird geladen.
Frank Beer für Handelsblatt Online

Marc Renner

  • Handelsblatt
  • Chef vom Dienst

Marc Renner, Jahrgang 1970, arbeitet seit Oktober 2000 für das Handelsblatt. Zunächst als Online-Redakteur mit den Schwerpunkten Unternehmen, Börse und Sport. Danach Koordinator Handelsblatt News am Abend (2004-2005), Leiter Online-Desk (bis 2008), Chef vom Dienst Online (bis 2012) und Stellvertretender Chefredakteur Handelsblatt Online. Seit Mai 2015 ist er Chef vom Dienst im CvD-Team der integrierten Handelsblatt-Redaktion.

Zuvor arbeitete er elf Jahre für die Westdeutsche Zeitung, wo der Diplom-Ökonom auch volontierte.

1997 Veröffentlichung des Berufsführers „Job Guide Multimedia“ im Campus-Verlag.

Weitere Artikel dieses Autors

Klimaschutz: SPD und Union wollen CO2-Staffelung der Dienstwagensteuer

Klimaschutz

SPD und Union wollen CO2-Staffelung der Dienstwagensteuer

Führende Politiker von CSU und SPD fordern eine Besteuerung nach Antriebsart und Emissionen. Den Grünen geht das mit Blick auf SUVs nicht weit genug.

Anlagenbauer: Eisenmann meldet Insolvenz an – 3000 Mitarbeiter betroffen

Anlagenbauer

Eisenmann meldet Insolvenz an – 3000 Mitarbeiter betroffen

Das Familienunternehmen aus Böblingen hat sich bei Großprojekten übernommen und ist pleite. Konkurrent Dürr könnte profitieren

Von Martin-W. Buchenau, Fulya Çayir, Marc Renner

Medienbericht: USA sollen Cyberangriff auf Iran ausgeführt haben – „Bei Golfkrieg gerät alles außer Kontrolle“

Medienbericht

USA sollen Cyberangriff auf Iran ausgeführt haben – „Bei Golfkrieg gerät alles außer Kontrolle“

Ein Luftschlag wurde noch abgeblasen, eine Vergeltungsattacke für den Abschuss einer US-Drohne und die Attacken auf mehrere Öltanker gab es offenbar dennoch.

SPD-Krise: Andrea Nahles wirft als Partei- und Fraktionschefin hin und verlässt die Politik

SPD-Krise

Andrea Nahles wirft als Partei- und Fraktionschefin hin und verlässt die Politik

Andrea Nahles gibt auf: Die SPD-Partei- und Fraktionschefin begründet dies mit fehlendem Rückhalt. Auch ihr Bundestagsmandat will sie niederlegen.

Sonntagstrend: Grüne anders als bei Forsa in Emnid-Umfrage klar hinter der Union

Sonntagstrend

Grüne anders als bei Forsa in Emnid-Umfrage klar hinter der Union

Vor der Union oder doch dahinter? Eine neue Emnid-Umfrage kommt zu anderen Ergebnissen als die tags zuvor veröffentlichte von Forsa. Klar aber ist: Die Grünen legen zu.

Dax aktuell: Dax schließt im Plus – Springer gewinnt mehr als 20 Prozent

Dax aktuell

Dax schließt im Plus – Springer gewinnt mehr als 20 Prozent

Nach den deutlichen Kursverlusten vom Vortag fängt sich der Dax am Donnerstag wieder. Die Anleger bleiben wegen des Handelsstreits aber skeptisch.

Von Andreas Neuhaus, Marc Renner, Jürgen Röder

Börse am 21. Mai: 5 Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Börse am 21. Mai

5 Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Nach deutlichen Verlusten sind Anleger am Aktienmarkt offenbar wieder in Kauflaune. Vorbörslich wird der Dax höher gehandelt. Was die Märkte am Dienstag bewegt.

Von Marc Renner, Lara Marie Müller

Nach gescheiterter Bankenfusion: Deutsche-Bank-Chef warnt seine Investmentbanker

Nach gescheiterter Bankenfusion

Deutsche-Bank-Chef warnt seine Investmentbanker

Sewing fordert Verbesserungen ein. Bei einer Commerzbank-Übernahme durch einen europäischen Konkurrenten kündigt er einen harten Wettbewerb an. Deren Chef wehrt sich gegen Spekulationen.

Umfrage: Ein Drittel der Bundesbürger glaubt nicht mehr an einen Brexit

Umfrage

Ein Drittel der Bundesbürger glaubt nicht mehr an einen Brexit

Wann kommt der Brexit? Oder kommt er doch gar nicht? Mittlerweile rechnen deutlich mehr Bundesbürger mit Letzterem als mit einem Austritt bis zum 31. Oktober 2019.

Von Marc Renner

Ethische Regeln: Brüssel will Ethik-Vorgaben für Künstliche Intelligenz

Ethische Regeln

Brüssel will Ethik-Vorgaben für Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz darf nicht dazu genutzt werden, um zu schaden oder zu diskriminieren. Die EU-Kommission will nun strenge Regeln verabschieden.

Abgasreinigung: BMW legt wegen EU-Kartellvorwürfen eine Milliarde Euro zurück

Abgasreinigung

BMW legt wegen EU-Kartellvorwürfen eine Milliarde Euro zurück

BMW will sich mit allen Mitteln gegen die Vorwürfe der Wettbewerbsbehörden zur Wehr setzen – stellt sich aber dennoch auf eine hohe Strafzahlung ein.

Von Markus Fasse, Till Hoppe, Martin Murphy, Marc Renner

Medienbericht: Renault will Fusionspläne mit Nissan neu beleben und denkt schon an weitere Übernahmen

Medienbericht

Renault will Fusionspläne mit Nissan neu beleben und denkt schon an weitere Übernahmen

Renault nimmt angeblich eine Rückkehr zur Strategie des abgesetzten Renault-Chefs Carlos Ghosn in Angriff – und denkt größer als nur an die Fusion mit Nissan.

Pharmakonzern: Aktionär Union Invest sieht steigende Übernahmegefahr bei Bayer

Pharmakonzern

Aktionär Union Invest sieht steigende Übernahmegefahr bei Bayer

Wegen steigender Prozessrisiken bei Monsanto befindet sich die Bayer-Aktie auf Talfahrt. Hält dieser Trend an, sieht ein Bayer-Aktionär große Risiken.

Umfrage: Mehrheit der Deutschen rechnet mit Fortbestand der Großen Koalition bis 2021

Umfrage

Mehrheit der Deutschen rechnet mit Fortbestand der Großen Koalition bis 2021

Die Anzeichen für ein frühzeitige Ende des Bündnisses von CDU/CSU und SPD haben zuletzt zugenommen. Die Bundesbürger aber glauben mehrheitlich nicht daran.

Von Marc Renner

USA: Bill Shine und Heather Wilson: Zwei ranghohe Beamte Trumps treten zurück

USA

Bill Shine und Heather Wilson: Zwei ranghohe Beamte Trumps treten zurück

Kommunikationschef Bill Shine ist zurückgetreten. Und auch die Staatssekretärin für die US-Luftwaffe, Heather Wilson, verlässt ihr Amt.

Zur Hauptversammlung 2019: Achleitner und Berliand verlassen Aufsichtsrat der Deutschen Börse

Zur Hauptversammlung 2019

Achleitner und Berliand verlassen Aufsichtsrat der Deutschen Börse

Bereits 2018 hatte der Börsenbetreiber umfangreiche Veränderungen in seinem Kontrollgremium vorgenommen. erweitert. Nun geht der Umbau in die nächste Runde.

Historiker und Publizist: Arnulf Baring im Alter von 86 Jahren verstorben

Historiker und Publizist

Arnulf Baring im Alter von 86 Jahren verstorben

Der Historiker und Publizist Arnulf Baring ist tot. Er sorgte mit seinen Thesen, Essays und Talkshow-Auftritten immer wieder für Diskussionen.

Handelsblatt-Kommentare der Woche: Kehrtwenden in London, geplatzter Gipfel in Hanoi, Korruption bei Gazprom – diese Meinungen sollten Sie kennen

Handelsblatt-Kommentare der Woche

Kehrtwenden in London, geplatzter Gipfel in Hanoi, Korruption bei Gazprom – diese Meinungen sollten Sie kennen

Warum Mays Friss-oder-stirb-Strategie noch aufgehen könnte, was das geplatzte Trump-Kim-Treffen offen legt und warum Gazprom ein Sicherheitsrisiko für Europa ist.

Softwarekonzern: Vorstand Bernd Leukert verlässt SAP mit sofortiger Wirkung

Softwarekonzern

Vorstand Bernd Leukert verlässt SAP mit sofortiger Wirkung

Überraschende Personalie bei Europas größtem Softwarekonzern: Bernd Leukert und SAP trennen sich. Michael Kleinemeier verschiebt zugleich seinen Abschied.

Von Manuela Imre, Marc Renner, Christof Kerkmann

IWH-Studie: Harter Brexit könnte 100.000 Jobs in Deutschland kosten

IWH-Studie

Harter Brexit könnte 100.000 Jobs in Deutschland kosten

Ein unkontrollierter Austritt der Briten aus der EU hätte schwerwiegende Konsequenzen für zahlreiche deutsche Beschäftigte. Vor allem Automobilstandorte wären betroffen.

Von Marc Renner

Trump, Bankenfusion, Nord Stream 2, Aktienmarkt, Paydirekt: Die besten Handelsblatt-Kommentare der Woche

Trump, Bankenfusion, Nord Stream 2, Aktienmarkt, Paydirekt

Die besten Handelsblatt-Kommentare der Woche

Warum der US-Präsident seinen eigenen Niedergang einläutet, eine Fusion von Deutscher und Commerzbank keine Traumhochzeit wäre und Anleger mit dem Aktienkauf noch warten sollten.

Gastbeiträge des Jahres 2018: Migration, Mittelschicht, Merkel und mehr – zehn Meinungen, die Sie gelesen haben sollten

Gastbeiträge des Jahres 2018

Migration, Mittelschicht, Merkel und mehr – zehn Meinungen, die Sie gelesen haben sollten

Warum die Mittelschicht vor schweren Zeiten steht, in Saudi-Arabien eine Revolution droht und es sich für ein solidarisches Europa zu kämpfen lohnt.

Börse New York: US-Börsen erholen sich in letzter Minute

Börse New York

US-Börsen erholen sich in letzter Minute

Der Dow Jones rutscht zunächst knapp 800 Punkte ins Minus, kann die Verluste aber kurz vor Handelsschluss fast wieder wettmachen. Dafür gibt es vor allem einen Grund.

Von Felix Holtermann, Marc Renner, Astrid Dörner

Börse New York: Furcht vor US-Rezession löst Ausverkauf an den Börsen aus

Börse New York

Furcht vor US-Rezession löst Ausverkauf an den Börsen aus

An den US-Börsen ist es am Dienstag kräftig abwärts gegangen. Vor allem Signale vom Rentenmarkt verunsicherten die Anleger an der Wall Street stark.

Von Marc Renner, Jürgen Röder, Astrid Dörner

++ Newsblog ++: „Dann gibt es eben keinen Deal“ – Juncker warnt Briten vor Nein zum Brexit-Vertrag

++ Newsblog ++

„Dann gibt es eben keinen Deal“ – Juncker warnt Briten vor Nein zum Brexit-Vertrag

Die 27 Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union haben den Austrittsvertrag mit Großbritannien gebilligt. Das Wichtigste zum Nachlesen im Newsblog.

Von Marc Renner, Dennis Schwarz

A40-Urteil: „Niemand versteht diese selbstzerstörerische Debatte“ – Ruhrgebiet drohen weitere Dieselfahrverbote

A40-Urteil

„Niemand versteht diese selbstzerstörerische Debatte“ – Ruhrgebiet drohen weitere Dieselfahrverbote

Das Dieselfahrverbot für die wichtige Autobahn 40 im Ruhrgebiet hat Vertreter aus Politik und Wirtschaft aufgeschreckt. Und es könnte noch schlimmer kommen.

Von Marc Renner

Essen und Gelsenkirchen: Erstes Diesel-Fahrverbot auf einer Autobahn – auch für Euro-5-Diesel und alte Benziner

Essen und Gelsenkirchen

Erstes Diesel-Fahrverbot auf einer Autobahn – auch für Euro-5-Diesel und alte Benziner

Dicke Luft im Ruhrgebiet: Eine Richterin hat umfangreiche Diesel-Fahrverbote in Essen sowie Gelsenkirchen angeordnet – die wichtige Verkehrsader A40 inklusive.

Von Marc Renner

Standortentscheidung gefallen: Amazon gibt New York und Virginia Zuschlag für neue Zentralen

Standortentscheidung gefallen

Amazon gibt New York und Virginia Zuschlag für neue Zentralen

Neben Seattle plant Amazon den Bau zwei weiterer Konzernzentralen und investiert dafür Milliarden. An den neuen Standorten sollen bis zu 50.000 Jobs entstehen.

Von Britta Weddeling, Marc Renner

Konstituierende Sitzung: AfD-Kandidat fällt im bayerischen Landtag bei Wahl zum Präsidium durch

Konstituierende Sitzung

AfD-Kandidat fällt im bayerischen Landtag bei Wahl zum Präsidium durch

Der Koalitionsvertrag ist unterzeichnet, der neue bayerische Landtag hat seine Arbeit aufgenommen. Und die AfD musste die erste Watsch'n einstecken.

Börsengang: Westwing teilt Aktien zu 26 Euro zu

Börsengang

Westwing teilt Aktien zu 26 Euro zu

Der Online-Möbelhändler schöpft die Preisspanne bei seinem Börsengang trotz der hohen Nachfrage nicht aus. Es ist der zweite Anlauf aufs Parkett für Westwing.

Caracas: Sechs Festnahmen nach versuchtem Attentat auf Venezuelas Staatschef

Caracas

Sechs Festnahmen nach versuchtem Attentat auf Venezuelas Staatschef

Venezuela macht Kolumbien für ein versuchtes Attentat mit Drohnen auf den sozialistischen Präsidenten verantwortlich. Alles deute auf eine rechte Verschwörung.

Umfrage: Grüne steigen in Wählergunst auf Fünf-Jahres-Hoch

Umfrage

Grüne steigen in Wählergunst auf Fünf-Jahres-Hoch

Die Grünen rücken in einer Umfrage so dicht wie noch nie an die SPD heran. Für die Partei würden momentan 15 Prozent der deutschen Wähler stimmen.

Windturbinenhersteller: Nordex erhält Rekordauftrag in Brasilien – Aktienkurs steigt kräftig

Windturbinenhersteller

Nordex erhält Rekordauftrag in Brasilien – Aktienkurs steigt kräftig

Ab Ende 2019 ist der Hamburger Konzern für den Bau von 191 Turbinen für einen neuen Windpark im Bundesstaat Piaui zuständig.

Drohende Autozölle: Nahles empört über Autobosse-Treffen mit US-Botschafter – „Wir sind doch keine Bananenrepublik!“

Drohende Autozölle

Nahles empört über Autobosse-Treffen mit US-Botschafter – „Wir sind doch keine Bananenrepublik!“

SPD-Chefin Andrea Nahles ist verärgert über die Gespräche Richard Grenells mit den Chefs deutscher Autokonzerne und fragt: „Was sind das für Methoden?“

Familienunternehmen: Spektakuläre Wendung im Nachfolgestreit um Kaffee-Dynastie – Darboven will Jacobs-Erben adoptieren

Familienunternehmen

Spektakuläre Wendung im Nachfolgestreit um Kaffee-Dynastie – Darboven will Jacobs-Erben adoptieren

Seit Jahren spaltet ein Familienstreit die Kaffee-Dynastie Darboven. Oberhaupt Albert Darboven will nun mit einem Trick seinen Sohn Arthur ausbooten.

Von Sarah Sendner, Marc Renner

Abgasskandal: Daimler meldet auffällige Softwarefunktion bei Lkw-Motor – Vertrieb gestoppt

Abgasskandal

Daimler meldet auffällige Softwarefunktion bei Lkw-Motor – Vertrieb gestoppt

Daimler hat bei einem Lkw-Motor eine auffällige Softwarefunktion entdeckt und dem KBA gemeldet. Der Verkauf der betroffenen Lastwagen wurde gestoppt.

Von Stephanie Ott, Marc Renner, Volker Votsmeier

++ Newsblog zum Asylstreit ++: Seehofer will Innenminister bleiben: „Wir haben uns geeinigt“

++ Newsblog zum Asylstreit ++

Seehofer will Innenminister bleiben: „Wir haben uns geeinigt“

Es waren zermürbende Gespräche, Anfeindungen, Machtspiele. Nun erzielen Kanzlerin Merkel und Innenminister Seehofer in letzter Minute einen Kompromiss.

„Beunruhigende Entdeckungen“: Angeblicher Tesla-Saboteur geht in die Offensive – Anschlagsdrohung gegen die „Gigafactory“?

„Beunruhigende Entdeckungen“

Angeblicher Tesla-Saboteur geht in die Offensive – Anschlagsdrohung gegen die „Gigafactory“?

Tesla-Chef Elon Musk wirft einem Ex-Mitarbeiter umfangreiche Sabotage vor. Der Mann bezeichnet sich selbst jetzt aber als Whistleblower.

Neuer Tweet: Trump legt zur Kriminalitätsrate in Deutschland nach – Merkel widerspricht

Neuer Tweet

Trump legt zur Kriminalitätsrate in Deutschland nach – Merkel widerspricht

Er hat es wieder getan: Der US-Präsident attackiert Deutschland. Dieses mal wirft er den Behörden Unterschlagung von Daten zur Flüchtlingskriminalität vor.

Abgasaffäre: Milliardenbuße für VW hilft Dieselbesitzern nicht – Geht das Geld in den Finanzausgleich?

Abgasaffäre

Milliardenbuße für VW hilft Dieselbesitzern nicht – Geht das Geld in den Finanzausgleich?

Für VW wird es nun auch in Deutschland teuer. Besitzer eines manipulierten Diesels haben davon wohl nichts. Aber die Landeskassen.

Signal an die Politik: Türkische Notenbank hebt den Leitzins weiter an – Lira-Kurs profitiert

Signal an die Politik

Türkische Notenbank hebt den Leitzins weiter an – Lira-Kurs profitiert

Die Zentralbank stemmt sich mit der dritten Leitzinsanhebung in weniger als zwei Monaten gegen den Lira-Verfall. Es ist zugleich ein Signal an die Politik.

Von Ozan Demircan, Catiana Krapp, Marc Renner

Regierungssuche in Rom: Italiens Populisten hoffen auf Segen des Präsidenten – Giuseppe Conte als Ministerpräsident gehandelt

Regierungssuche in Rom

Italiens Populisten hoffen auf Segen des Präsidenten – Giuseppe Conte als Ministerpräsident gehandelt

Gibt Italiens Präsident Mattarella tatsächlich den Startschuss für ein politisches Experiment mit Lega und 5 Sterne? Die EU ist schon alarmiert.

Dieselskandal: Ex-VW-Konzernchef Winterkorn verlängert Verjährungsverzicht

Dieselskandal

Ex-VW-Konzernchef Winterkorn verlängert Verjährungsverzicht

Winterkorn ist durch „Dieselgate“ tief gefallen. Obwohl ihm nun auch Schadenersatz-Ansprüche drohen, will er zunächst keine Verjährung geltend machen.

„Blocking Statute“: EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Iran-Sanktionen der USA – „Wir müssen jetzt handeln“

„Blocking Statute“

EU reaktiviert Abwehrgesetz gegen Iran-Sanktionen der USA – „Wir müssen jetzt handeln“

Die EU bietet US-Präsident Donald Trump im Kampf um das Iran-Atomabkommen die Stirn. Das kann für Unternehmen weitreichende Folgen haben.

Weltgrößte Werbeagentur: WPP-Chef Sorrell erklärt nach Untreue-Vorwürfen seinen Rücktritt

Weltgrößte Werbeagentur

WPP-Chef Sorrell erklärt nach Untreue-Vorwürfen seinen Rücktritt

Der Chef der weltgrößten Werbeagentur nimmt mit sofortiger Wirkung seinen Hut. Für die Werbebranche ist dieser Wechsel das Ende einer Ära.

Fußgängerin erfasst: Uber war laut ersten Ermittlungen nicht schuld an tödlichem Unfall mit Roboterfahrzeug

Fußgängerin erfasst

Uber war offenbar nicht schuld an tödlichem Unfall

Bei einem Unfall mit einem selbstfahrenden Auto stirbt eine Frau. Uber stoppt sofort alle Tests – auch wenn das Unternehmen wohl keine Schuld trifft.

US-Sportartikelhersteller: Nike-Vize Trevor Edwards tritt nach Beschwerden der Mitarbeiter zurück

US-Sportartikelhersteller

Nike-Vize Trevor Edwards tritt nach Beschwerden der Mitarbeiter zurück

Mark Parker bleibt über 2020 hinaus an der Spitze des Sportartikelherstellers. Der Grund: Sein potenzieller Nachfolger trat überraschend zurück.

US-Regierung: Trump entlässt Außenminister via Twitter – Tillerson werde „jetzt viel glücklicher sein“

US-Regierung

Trump entlässt Außenminister via Twitter – Tillerson werde „jetzt viel glücklicher sein“

Der US-Präsident ersetzt seinen Außenminister durch CIA-Chef Pompeo. Aus seinen Beweggründen macht er keinen Hehl. Tillerson gibt sich überrascht.

Armut-Debatte: Spahn hält an Hartz-IV-Aussagen fest – Scharfe Kritik der SPD

Armut-Debatte

Spahn hält an Hartz-IV-Aussagen fest – Scharfe Kritik der SPD

Die Äußerungen des künftigen Gesundheitsministers sorgen weiter für Wirbel. Sogar der Bundespräsident schaltet sich ein. Doch Spahn steht zum Gesagten.

Medienbericht: US-Ermittlungsakten belasten Daimler im Dieselskandal

Medienbericht

US-Ermittlungsakten belasten Daimler im Dieselskandal

Berichten zufolge hat Daimler bei Abgastests in den USA geschummelt. Der Autobauer schweigt zu Details, verweist auf laufende Untersuchungen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×