Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Mareike Müller

  • Russland-Korrespondentin

Studium der Internationalen Beziehungen und Politischen Ökonomie an der Universität Maastricht, Sciences Po Paris und der London School of Economics. Zwei Jahre lang für die UN tätig, zuletzt in der Prävention von Gewalt, Kriminalität und Korruption. Journalistische Ausbildung an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, mit Stationen bei Handelsblatt, WirtschaftsWoche und DIE ZEIT. Ab Juli 2020 Redakteurin im Handelsblatt-Finanzressort mit den Schwerpunkten Kryptowährungen und Nachhaltigkeit im Finanzwesen. 2020 mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet (Ferdinand Simoneit-Nachwuchspreis). Berichtet seit Sommer 2022 über Russland, das Baltikum und Osteuropa, seit November 2022 Russland-Korrespondentin mit Sitz in Riga.

Weitere Artikel dieses Autors

Ukraine-Krieg: Warum Russland die Lufthoheit über der Ukraine nicht zurückgewinnt

Ukraine-Krieg

Premium Warum Russland die Lufthoheit über der Ukraine nicht zurückgewinnt

Russland greift die Ukraine weiter mit Raketen und Drohnen an, doch die Luftwaffe hat tiefgreifende Probleme. Zwei Experten erklären das russische Scheitern am Himmel.

Von Mareike Müller

Digitale Währungen: Die Pleite von FTX und ihre Folgen für die Kryptowelt

Digitale Währungen

Premium Die FTX-Pleite und die Folgen: Krypto, Bitcoin, Blockchain – war’s das schon?

Die Insolvenz der Handelsplattform FTX reißt andere Kryptoplattformen mit in den Abwärtsstrudel. Was jetzt von der digitalen Geldrevolution übrig bleibt.

Von Dennis Schwarz, Astrid Dörner, Felix Holtermann, Mareike Müller, Frank Wiebe

Energiekrise: 30 Milliarden Barrel Ölreserven: Kasachstan könnte Europas neue Tankstelle werden

Energiekrise

30 Milliarden Barrel Ölreserven: Kasachstan könnte Europas neue Tankstelle werden

Das rohstoffreiche Kasachstan emanzipiert sich schrittweise von Russland. Nun umwerben China und Europa das Land, das an diesem Sonntag wählen lässt.

Von Mareike Müller

Ukraine-Krieg: Dem Alptraum ganz nah – Wie der russische Feldzug den EU-Beitrittskandidaten Moldau zermürbt

Ukraine-Krieg

Premium Dem Alptraum ganz nah – Wie der russische Feldzug den EU-Beitrittskandidaten Moldau zermürbt

Der kleinste Nachbarstaat der Ukraine zahlt für seinen proeuropäischen Kurs einen hohen Preis. Der Außenminister hofft auf mehr Hilfen – und mahnt vor potenziellen Gefahren für Europa.

Von Ozan Demircan, Mareike Müller

Ukraine-Krieg: Raketeneinschlag in Polen wird zur Nervenprobe für die Nato – Konsequenzen trotz Entwarnung

Ukraine-Krieg

Premium Raketeneinschlag in Polen wird zur Nervenprobe für die Nato – Konsequenzen trotz Entwarnung

Nach Stunden der Unsicherheit erklärt das Verteidigungsbündnis, dass der Raketeneinschlag in Polen kein gezielter Angriff war. Folgenlos bleibt er aber nicht.

Von Christoph Herwartz, Mareike Müller, Annett Meiritz, Jürgen Klöckner, Larissa Holzki

Ukraine-Krieg: Explosion in Polen: Welche aktuellen Erkenntnisse es zum Ursprung der Rakete gibt

Ukraine-Krieg

Premium Explosion in Polen: Welche aktuellen Erkenntnisse es zum Ursprung der Rakete gibt

Nach der Detonation an der ukrainischen Grenze läuft die Ursachen-Forschung. Polens Militär ist in Bereitschaft. Die Nato trifft sich an diesem Mittwoch zu einer Krisensitzung.

Ukraine-Krieg: „Die Russen sparen nun ihre Kräfte“: Was der Rückzug aus Cherson für den Kriegsverlauf bedeutet

Ukraine-Krieg

Premium „Die Russen sparen nun ihre Kräfte“: Was der Rückzug aus Cherson für den Kriegsverlauf bedeutet

Nach Ansicht westlicher Militärs müssen die Russen derzeit einen herben Rückschlag verkraften. Doch der Verlust von Cherson bedeutet noch keine Wende im Krieg.

Von Mareike Müller, Martin Murphy

Ukraine-Krieg: Putins Kältekrieg: So will Russland Europas Unterstützung für die Ukraine brechen

Ukraine-Krieg

Premium Putins Kältekrieg: So will Russland Europas Unterstützung für die Ukraine brechen

Je mehr Zerstörung die russische Armee anrichtet, desto eher wird die Unterstützung für die Ukraine im Westen bröckeln, fürchten Experten. Was die EU diesem Kalkül entgegensetzen will.

Von Moritz Koch, Mareike Müller

Ukraine-Krieg: Russland zieht Truppen aus Cherson ab und erwähnt Überschwemmungs-Gefahr – Staudamm-Angriff befürchtet

Ukraine-Krieg

Premium Russland zieht Truppen aus Cherson ab und erwähnt Überschwemmungs-Gefahr – Staudamm-Angriff befürchtet

Seit Wochen kämpfen ukrainische und russische Truppen um die Region im Süden der Ukraine. Nun ziehen sich die Russen aus einem strategisch wichtigen Teil zurück.

Von Mareike Müller, Martin Murphy

Kaukasus: Das zerrissene Land: Georgien muss sich zwischen der EU und Russland entscheiden

Kaukasus

Premium Das zerrissene Land: Georgien muss sich zwischen der EU und Russland entscheiden

Noch immer sind 20 Prozent des georgischen Territoriums von Russland besetzt. Die Georgier drängen schon lange in Richtung EU – doch die Regierung hält dagegen.

Von Mareike Müller

Ukraine-Studie: Überschätzt sich die ukrainische Regierung? Forscher bemängeln Plan zum Wiederaufbau

Ukraine-Studie

Premium Überschätzt sich die ukrainische Regierung? Forscher bemängeln Plan zum Wiederaufbau

Die ukrainische Regierung plant für die Zeit nach dem Krieg zu optimistisch, finden Ökonomen. Das Land brauche gigantische Summen von internationalen Geldgebern.

Von Mareike Müller

Ukraine-Krieg: „Rückkehr? Daran glaube ich nicht“ – Wie Putin Tausende Russen aus der Heimat vertreibt

Ukraine-Krieg

Premium „Rückkehr? Daran glaube ich nicht“ – Wie Putin Tausende Russen aus der Heimat vertreibt

Seit der Mobilmachung haben 700.000 Russen ihr Land in Richtung Türkei, Zentralasien oder Georgien verlassen. Das hat gravierende Folgen für Russland, aber auch für die Zielländer.

Von Mareike Müller, Ozan Demircan, Helmut Steuer, Mathias Brüggmann

Banken: Bei Russland-Ausstieg: 45 Banken brauchen Sondergenehmigung von Putin

Banken

Bei Russland-Ausstieg: 45 Banken brauchen Sondergenehmigung von Putin

Viele internationale Großbanken dürfen ihr Russlandgeschäft nur noch mit Sondergenehmigung des Präsidenten veräußern – darunter auch HSBC, Unicredit und die Raiffeisen Bank International.

Von Mareike Müller, Dennis Schwarz

Folgen des Ukraine-Kriegs: Russische Wirtschaft robuster als erwartet – was vor allem am Staat liegt

Folgen des Ukraine-Kriegs

Premium Russische Wirtschaft robuster als erwartet – was vor allem am Staat liegt

Das Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche sieht aber für 2023 einen erneuten Rückgang der russischen Wirtschaftsleistung. Die Teilmobilmachung verschärfe den Abschwung.

Von Mareike Müller

Fünf Jahre #MeToo: Wie Firmen bei der Aufarbeitung sexueller Belästigung am Arbeitsplatz versagen

Fünf Jahre #MeToo

Premium „Das Unternehmen hat mich einfach nicht geschützt“: So versagen Firmen bei sexueller Belästigung

Sexualisierter Machtmissbrauch in Unternehmen wird immer noch selten geahndet. Betroffene kritisieren: Compliance-Verfahren schützen Täter besser als Opfer.

Von Mareike Müller, Hannah Steinharter, Teresa Stiens

Kommentar: Antiquierte (Arbeits-)Verhältnisse – sexuelle Belästigung muss endlich aufgearbeitet werden

Kommentar

Antiquierte (Arbeits-)Verhältnisse – sexuelle Belästigung muss endlich aufgearbeitet werden

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist weiter verbreitet, als es viele Unternehmen wahrhaben wollen. Sie müssen das Me-too-Problem endlich ernst nehmen.

Von Mareike Müller

Ukraine-Krieg: Explosion auf Krim-Brücke: Sicherheitskreise vermuten ukrainische Attacke

Ukraine-Krieg

Explosion auf Krim-Brücke: Sicherheitskreise vermuten ukrainische Attacke

Das Feuer an der Straßen- und Eisenbahnbrücke ist inzwischen gelöscht. Doch der strategische Schaden dürfte für Russlands Militär in der Ukraine enorm sein.

Von Mareike Müller, Martin Murphy

Ostseepipelines: Sind die Nord-Stream-Pipelines trotz Gaslecks noch zu retten?

Ostseepipelines

Premium Mutmaßliche Sabotage: Sind die Nord-Stream-Pipelines noch zu retten?

Die Lecks an Nord Stream 1 und 2 lassen viele Fragen offen. Erste Aussagen über Chancen auf eine Reparatur und die Folgen für die Energieversorgung lassen sich aber treffen.

Von Martin Murphy, Mareike Müller, Dietmar Neuerer, Helmut Steuer, Kathrin Witsch

Nach Nord-Stream-Lecks: Nächstes Anschlag-Ziel Strom-Versorgung? Sorge wegen Sabotage an Infrastruktur wächst

Nach Nord-Stream-Lecks

Premium Nächstes Anschlag-Ziel Strom-Versorgung? Sorge wegen Sabotage an Infrastruktur wächst

Noch steht nicht fest, wer für die Explosionen an den Pipelines von Nord Stream verantwortlich ist. Die Furcht vor weiteren Sabotageakten aber ist da.

Ukraine-Krieg: EU-Kommission stellt neues Sanktionspaket vor – Von der Leyen will Ölpreisdeckel

Ukraine-Krieg

Premium EU-Kommission stellt neues Sanktionspaket vor – Von der Leyen will Ölpreisdeckel

Unter anderem soll es Importbeschränkungen im Wert von sieben Milliarden Euro geben. Die Kommission begründet die Pläne mit Putins Eskalation des Kriegs.

Von Mareike Müller, Carsten Volkery

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×