MenüZurück
Wird geladen.
Der Hamburger ist nach Stationen als Auslandskorrespondent in Moskau, Brüssel und Warschau jetzt Auslandschef des Handelsblatts. Er interessiert sich besonders für Osteuropa, die arabische Welt und Iran.

Mathias Brüggmann

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Der Hamburger ist nach Stationen als Auslandskorrespondent in Moskau, Brüssel und Warschau jetzt International Correspondent des Handelsblatts. Er interessiert sich besonders für Osteuropa, die arabische Welt und Iran.

Weitere Artikel dieses Autors

Kassym-Schomart Tokajew: Kasachstans neuer Präsident ist ein Scheinherrscher

Kassym-Schomart Tokajew

Kasachstans neuer Präsident ist ein Scheinherrscher

Der 65-Jährige wird nach dem Rücktritt von Nursultan Nasarbajew neuer Präsident von Kasachstan. Doch seine Befugnisse stoßen an enge Grenzen.

Von Mathias Brüggmann

Möglicher Zusammenschluss: Diese politischen Risiken birgt ein Deal zwischen Deutscher Bank und Commerzbank

Möglicher Zusammenschluss

Diese politischen Risiken birgt ein Deal zwischen Deutscher Bank und Commerzbank

Lange profilierte sich der Finanzminister als Befürworter einer Fusion der Geldhäuser. Mittlerweile hält sich der SPD-Politiker stärker zurück – aus gutem Grund.

Von Jan Hildebrand, Klaus Stratmann, Andreas Kröner, Yasmin Osman, Mathias Brüggmann

Elektromobilität: Großes Interesse an Fördergeldern für deutsche Batteriefabrik

Elektromobilität

Großes Interesse an Fördergeldern für deutsche Batteriefabrik

Die Offensive des Bundes wirkt: Bereits 30 Unternehmen haben Interesse an Fördergeldern für eine Batteriezellenfabrik bekundet – auch aus dem Ausland.

Von Mathias Brüggmann, Kathrin Witsch

Geschäftsklimaumfrage: Deutsche Wirtschaft investiert immer stärker in den Standort Polen

Geschäftsklimaumfrage

Deutsche Wirtschaft investiert immer stärker in den Standort Polen

Politisch ist das Verhältnis von Polen und Deutschland derzeit angespannt. Deutsche Unternehmen sind mit ihren Geschäften dort hochzufrieden.

Von Mathias Brüggmann

Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Katar droht Fußball-Weltverband Fifa zu verklagen

Fußball-Weltmeisterschaft 2022

Katar droht Fußball-Weltverband Fifa zu verklagen

Mit der Kooperation mit Saudi-Arabien und dem Versuch, die WM von 32 auf 48 Mannschaften aufzustocken, macht sich der Welt-Fußballverband in Katar keine Freunde.

Von Mathias Brüggmann

Aktien: Warum sich Russland-Investments lohnen könnten

Aktien

Warum sich Russland-Investments lohnen könnten

Anleger können von den politischen Risiken in Russland profitieren. Mit hohen Ausschüttungen versuchen Firmen dort, ihre Eigner bei Laune zu halten.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Russland-Bashing allein reicht nicht

Kommentar

Russland-Bashing allein reicht nicht

Das Europaparlament prügelt verbal auf Russland ein, doch eine vernünftige Strategie ist das nicht. Vielmehr müssen konkrete politische Lösungen her.

Von Mathias Brüggmann

Analyse: Bouteflikas Rückzug ist ein Sieg des algerischen Volkes

Analyse

Bouteflikas Rückzug ist ein Sieg des algerischen Volkes

Der Verzicht von Präsident Bouteflika erspart Algerien einen Bürgerkrieg – vorerst. Doch wer nun die Macht übernimmt, ist offen. Europa droht erneut eine riesige Flüchtlingswelle.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Die Staatskrise in Algerien könnte auch Europa erschüttern

Kommentar

Die Staatskrise in Algerien könnte auch Europa erschüttern

Der Volksaufstand in Algerien könnte schlecht enden. Europa muss aufwachen. Denn weitere Gewaltexzesse könnten eine Flüchtlingswelle bedeuten.

Von Mathias Brüggmann

Prinz Badr bin Abdullah Al Saud: Saudischer Prinz spendet Millionen für die Mailänder Oper – eine umstrittene Spende

Prinz Badr bin Abdullah Al Saud

Saudischer Prinz spendet Millionen für die Mailänder Oper – eine umstrittene Spende

Eine großzügige Spende: Die Mailänder Scala erhält mehrere Millionen Euro aus Saudi-Arabien. Doch die Oper soll im Gegenzug auch etwas leisten.

Von Mathias Brüggmann

Flugbranche: Aus Jägern werden Gejagte: Qatar Airways, Etihad und Emirates stecken in der Krise

Flugbranche

Aus Jägern werden Gejagte: Qatar Airways, Etihad und Emirates stecken in der Krise

Der Chef von Qatar Airways gibt sich auf der Internationalen Tourismus-Börse selbstbewusst. Doch die goldenen Zeiten sind vorbei – für alle arabischen Fluggesellschaften.

Von Mathias Brüggmann, Jens Koenen

US-Sanktionen: „Unwillen der Bundesregierung“ – Opposition macht Druck für mehr Handel mit dem Iran

US-Sanktionen

„Unwillen der Bundesregierung“ – Opposition macht Druck für mehr Handel mit dem Iran

Der Handel mit dem Iran geht stark zurück. Die Linke wirft der Bundesregierung vor, sich klammheimlich den US-Vorgaben unterzuordnen.

Von Mathias Brüggmann

Venezuela: Präsident Maduro sitzt auf 16 Tankern voller Öl – und bekommt sie nicht verkauft

Venezuela

Präsident Maduro sitzt auf 16 Tankern voller Öl – und bekommt sie nicht verkauft

Die USA sind als großer Abnehmer weggefallen. Lagerengpässe sorgen für eine Verknappung der Produktion – und beuteln so die ohnehin geschwächte Wirtschaft.

Von Mathias Brüggmann, Alexander Busch, Klaus Ehringfeld

Fußball-WM 2022: Das reiche Emirat und das Fußball-Kaff – Warum Katar Millionen in die KAS Eupen steckt

Fußball-WM 2022

Das reiche Emirat und das Fußball-Kaff – Warum Katar Millionen in die KAS Eupen steckt

Katars Staatsfonds kaufte 2012 den belgischen Verein KAS Eupen – als Talentschmiede für die Fußball-WM 2022 im Scheichtum. Doch die Strategie hat Tücken.

Von Christian Wermke, Mathias Brüggmann

Automarkt: Opel wagt den Neustart in Russland  – Warum das Vorhaben glücken könnte

Automarkt

Opel wagt den Neustart in Russland – Warum das Vorhaben glücken könnte

Nach Jahren der Depression wächst der russische Automarkt kräftig. Der Opel-Mutter PSA kommt das gelegen. Sie geht mit neuen Modellen auf Kundenfang.

Von Mathias Brüggmann

Affäre um US-Fondsmanager Michael Calvey: Fonds ziehen Millionen aus Russland ab

Affäre um US-Fondsmanager Michael Calvey

Fonds ziehen Millionen aus Russland ab

Die Verhaftung des Fondsmanagers Michael Calvey hat Russlands Investmentklima beschädigt. Anleger ziehen in einer Woche rund 130 Millionen Dollar ab.

Von Mathias Brüggmann

Energieversorgung: Streit um Nord Stream 2: Russland hintertreibt Merkel-Plan

Energieversorgung

Streit um Nord Stream 2: Russland hintertreibt Merkel-Plan

Russland rückt immer mehr von Putins Zusage ab, auch nach Inbetriebnahme von Nord Stream 2 weiter den Ukraine-Transit nutzen zu wollen.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Die Korruption bei Gazprom ist ein Sicherheitsrisiko für Europa

Kommentar

Die Korruption bei Gazprom ist ein Sicherheitsrisiko für Europa

Wer aus dem Westen mit Gazprom zusammenarbeitet, sollte gewarnt sein. Denn der Konzern ist einer der korruptesten Russlands, wie der jüngste Skandal zeigt.

Von Mathias Brüggmann

Russischer Gaskonzern: Gazprom feuert seinen Vizechef Alexander Medwedjew

Russischer Gaskonzern

Gazprom feuert seinen Vizechef Alexander Medwedjew

Alexander Medwedjew galt als das Gesicht von Gazprom im Ausland. Jetzt muss der Vizechef gehen. Der russische Energiekonzern steht unter Druck.

Von Mathias Brüggmann

Staatliches russisches Geldhaus: Sberbank entgehen Milliarden Rubel durch Fehler bei der Künstlichen Intelligenz

Staatliches russisches Geldhaus

Sberbank entgehen Milliarden Rubel durch Fehler bei der Künstlichen Intelligenz

Die größte Bank Osteuropas räumt Probleme durch den Einsatz von Algorithmen ein. Vorstandschef Gref will die Arbeit mit der Künstlichen Intelligenz aber nicht einstellen.

Von Mathias Brüggmann

Analyse: Der Gipfel zwischen EU und Arabischer Liga ist von symbolischer Bedeutung

Analyse

Der Gipfel zwischen EU und Arabischer Liga ist von symbolischer Bedeutung

Mit ihrem Treffen in Ägypten wollten die Länder vor allem eines erreichen: und zwar zeigen, dass sie im Gespräch sind. Doch die Arabische Liga ist kein leichter Partner.

Von Mathias Brüggmann, Eva Fischer

Kommentar: Europäer und Araber reden auf Gipfel aneinander vorbei

Kommentar

Europäer und Araber reden auf Gipfel aneinander vorbei

Das Treffen der Staats- und Regierungschefs der EU und der Arabischen Liga war längst überfällig. Es war ein Auftakt, nun aber müssen Projekte angegangen werden.

Von Mathias Brüggmann

Mohamed Dschawad Asari Dschahromi: Irans Kommunikationsminister kämpft für die Öffnung des Internets

Mohamed Dschawad Asari Dschahromi

Irans Kommunikationsminister kämpft für die Öffnung des Internets

Irans Kommunikationsminister fordert mehr Freiheit im Netz. Die Hardliner im Land sind alarmiert – und schlagen zurück.

Von Mathias Brüggmann

Affäre um Baring Vostok: Festnahme des US-Managers Michael Calvey schockiert Russland-Investoren

Affäre um Baring Vostok

Festnahme des US-Managers Michael Calvey schockiert Russland-Investoren

Die Anklage gegen einen US-Beteiligungsmanager in Russland sorgt für Entrüstung unter Unternehmern und Anlegern. Die Affäre ist politisch aufgeladen.

Von André Ballin, Mathias Brüggmann, Peter Köhler

Schifffahrt: Hafenbetreiber aus Dubai übernimmt britischen Reeder P&O

Schifffahrt

Hafenbetreiber aus Dubai übernimmt britischen Reeder P&O

Der arabische Konzern zahlt mehr als 400 Millionen Euro für den Fährbetreiber. P&O hat allerdings ein großes Problem: den Brexit.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Die staatliche Umklammerung verhindert die Revolution in Russlands IT-Sektor

Kommentar

Die staatliche Umklammerung verhindert die Revolution in Russlands IT-Sektor

Russische Tech-Konzerne sind hochinnovativ und könnten Partner für das Silicon Valley werden. Doch die Nähe zum Kreml ist ein Sicherheitsrisko.

Von Mathias Brüggmann

Interview: Außenminister von Katar warnt: „Es droht ein atomares Wettrüsten am Golf“

Interview

Außenminister von Katar warnt: „Es droht ein atomares Wettrüsten am Golf“

Der Vize-Premier kritisiert die schwierige Sicherheitslage im Nahen Osten. Als Chef des katarischen Staatsfonds kündigt er milliardenschwere Investitionen in Deutschland an.

Von Mathias Brüggmann

Betrugsverdacht: Russische Polizei nimmt sechs Finanzmanager fest

Betrugsverdacht

Russische Polizei nimmt sechs Finanzmanager fest

Wegen angeblichen Betrugs und Diebstahl sind in Moskau sechs Finanzmanager festgenommen worden. Auch der bekannte Fonds-Gründer Michael Calvey ist darunter.

Von Mathias Brüggmann

Softwarekonzern: Wie sich Russland zur IT-Großmacht entwickelt

Softwarekonzern

Wie sich Russland zur IT-Großmacht entwickelt

Technisch sind russische IT-Konzerne inzwischen sehr professionell und innovativ. Doch im Vergleich mit den USA fehlt Russland ein Konzern von globaler Bedeutung.

Von Mathias Brüggmann

Internationale Zusammenarbeit: Saudi-Arabien und Russland kooperieren bei der Raumfahrt

Internationale Zusammenarbeit

Saudi-Arabien und Russland kooperieren bei der Raumfahrt

Saudi-Arabien setzt bei seinen Weltraum-Ambitionen auf Hilfe aus dem Kreml. Bisher waren die USA bevorzugter Partner der Saudis. Die neue Verbindung vereint ehemalige Gegner.

Naher Osten: Israels Ministerpräsident Netanjahu droht Iran mit Krieg

Naher Osten

Israels Ministerpräsident Netanjahu droht Iran mit Krieg

Auf der Warschauer Konferenz treffen unterschiedliche Meinungen über den Iran aufeinander. Während Israel provoziert, halten die USA an Sanktionen fest.

Von Mathias Brüggmann

Iran- und Russland-Geschäfte: Deutsche Firmen leiden unter US-Sanktionen – Amerikanische Konkurrenten werden geschont

Iran- und Russland-Geschäfte

Deutsche Firmen leiden unter US-Sanktionen – Amerikanische Konkurrenten werden geschont

Der Leitsatz des US-Präsidenten – America first – gilt offenbar auch bei der Durchsetzung von Handelssanktionen: Bei Unternehmen aus dem eigenen Land ist man deutlich nachsichtiger als bei europäischen.

Von Klaus Stratmann, Moritz Koch, Mathias Brüggmann

Umstrittene Gas-Pipeline: Warum der Ärger um Nord Stream 2 noch lange nicht vorbei ist

Umstrittene Gas-Pipeline

Warum der Ärger um Nord Stream 2 noch lange nicht vorbei ist

Nach dem Kompromiss zu Nord Stream 2 ist der Streit noch nicht beigelegt. Teile der EU wollen das Projekt weiter verhindern – unter diesem Druck mischt sich auch Russland ein.

Von Mathias Brüggmann, Eva Fischer, Till Hoppe

Gas-Streit: Russland droht Europa im Streit um Nord Stream 2

Gas-Streit

Russland droht Europa im Streit um Nord Stream 2

Mehrere EU-Staaten fordern Gaslieferungen durch die Ukraine. Russland kritisiert das und droht mit der Umgehung des strategisch wichtigen Landes.

Von Mathias Brüggmann

Ölkonzern: Saudi Aramco macht jetzt westlichen Wettbewerbern Konkurrenz

Ölkonzern

Saudi Aramco macht jetzt westlichen Wettbewerbern Konkurrenz

Bislang hat sich Saudi Aramco auf den Heimatmarkt beschränkt. Nun der Strategiewechsel: Der Konzern plant, erstmals Öl- und Gasfelder außerhalb des Königreichs zu kaufen.

Von Mathias Brüggmann

Ex-Ministerpräsidentin: Julia Timoschenko – die „Lügenbaronin der Ukraine“

Ex-Ministerpräsidentin

Julia Timoschenko – die „Lügenbaronin der Ukraine“

Aktivisten haben die Aussagen von Politikern in der Ukraine geprüft. Ausgerechnet die mögliche neue Präsidentin fiel durch den Faktencheck.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Es ist falsch, Saudi-Arabien auf die Geldwäsche-Verdachtsliste zu setzen

Kommentar

Es ist falsch, Saudi-Arabien auf die Geldwäsche-Verdachtsliste zu setzen

Saudi-Arabien ist im Visier der EU. Trotz der Mordvorwürfe gegen den saudischen Kronprinzen wäre eine Listung Riads wegen Geldwäsche nicht der richtige Schritt.

Von Mathias Brüggmann

Warenaustausch: Deutsch-russischer Handel wächst wieder trotz Sanktionsdrohungen von Trump

Warenaustausch

Deutsch-russischer Handel wächst wieder trotz Sanktionsdrohungen von Trump

Der Handel zwischen Deutschland und Russland wächst weiter – wenn auch weniger stark als im Vorjahr. Zugleich wendet sich Moskau verstärkt China zu.

Von Mathias Brüggmann

Finanzkriminalität: EU will Saudi-Arabien auf Geldwäsche-Liste setzen – immer mehr Länder sind dagegen

Finanzkriminalität

EU will Saudi-Arabien auf Geldwäsche-Liste setzen – immer mehr Länder sind dagegen

Europa ist tief gespalten im Umgang mit Saudi-Arabien. Deutschland hält plötzlich die schützende Hand über das Regime in Riad. Dabei gibt es neue Erkenntnisse im Mordfall Khashoggi.

Von Mathias Brüggmann

Irans Wirtschaft: Die Mullah AG – so mächtig wie nie

Irans Wirtschaft

Die Mullah AG – so mächtig wie nie

40 Jahre nach dem Ausruf der Islamischen Revolution kontrolliert der Oberste Führer Chamenei auch ein Milliardenkonglomerat – und damit die Wirtschaft Irans. Das Volk dagegen muss darben.

Von Mathias Brüggmann

Russlands Präsident: Warum auch Putin aus dem INF-Vertrag aussteigt

Russlands Präsident

Warum auch Putin aus dem INF-Vertrag aussteigt

Nachdem die USA den Abrüstungsvertrag aufgekündigt haben, zieht Russlands Präsident nach. Auch, weil er sich um seine Beliebtheit im Land sorgt.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Europa muss sich auf seine Rolle als Supermacht des Friedens besinnen

Kommentar

Europa muss sich auf seine Rolle als Supermacht des Friedens besinnen

Trump und Putin haben den INF-Vertrag leichtfertig weggeworfen. Europa muss nun seinen Kurs korrigieren, sonst droht ein verheerendes neues Wettrüsten.

Von Mathias Brüggmann

Weltpremiere: Historischer Papstbesuch am Golf

Weltpremiere

Historischer Papstbesuch am Golf

Als erster Pontifex überhaupt reist Franziskus auf die arabische Halbinsel. Im Zentrum seines historischen Besuchs steht der Dialog zwischen Christen und Moslems.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Europa hält an Atomdeal mit Iran fest – das ist nur eine Trotzreaktion

Kommentar

Europa hält an Atomdeal mit Iran fest – das ist nur eine Trotzreaktion

Dass Europa Irans Wirtschaft gegen die amerikanischen Sanktionen verteidigt, ist richtig. Aber die Mittel sind unzureichend.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Frankreich rüstet Saudi-Arabien hoch – auf Kosten der EU

Kommentar

Frankreich rüstet Saudi-Arabien hoch – auf Kosten der EU

In Saudi-Arabien herrscht nach dem Khashoggi-Mord wieder Business as usual. Staaten wie Frankreich machen es den Saudis leicht.

Von Mathias Brüggmann

Transparency International: Deutschland verbessert sich im Korruptionsranking – weil andere Demokratien abrutschen

Transparency International

Deutschland verbessert sich im Korruptionsranking – weil andere Demokratien abrutschen

Der neue Bericht fördert Erschreckendes zutage. In den USA wird Korruption zu einem immer größeren Problem. Kritik gibt es auch an Deutschland.

Von Mathias Brüggmann

Christ & Company: Expansionskurs: Unternehmer Harald Christ kauft Beratungsfirma Consultum

Christ & Company

Expansionskurs: Unternehmer Harald Christ kauft Beratungsfirma Consultum

Der frühere Bank- und Versicherungsmanager ist einer der wenigen Wirtschaftsführer mit SPD-Parteibuch. Jetzt baut er sein Beratungsunternehmen aus.

Von Heike Anger, Mathias Brüggmann

Blocking-Statut: EU-Schutzmechanismus gegen Trumps Iran-Sanktionen wird zum Fehlschlag

Blocking-Statut

EU-Schutzmechanismus gegen Trumps Iran-Sanktionen wird zum Fehlschlag

Europas Widerstand gegen die Iran-Politik der USA ist in der Unternehmenspraxis gescheitert. Nun werden von der Bundesregierung Lösungen erwarten.

Von Mathias Brüggmann

Arbeitspapier: Deutsche Wirtschaft fordert von der EU wieder engere Beziehungen zu Russland

Arbeitspapier

Deutsche Wirtschaft fordert von der EU wieder engere Beziehungen zu Russland

Außenminister Maas plant die neue Ostpolitik vor allem mit Russlands Nachbarn. Die deutsche Industrie jedoch verlangt wieder Kooperation mit Moskau.

Von Mathias Brüggmann

Ostseepipeline: USA verurteilen Maas' Kritik an Washingtons Vorgehen gegen Nord Stream 2

Ostseepipeline

USA verurteilen Maas' Kritik an Washingtons Vorgehen gegen Nord Stream 2

Der Bundesaußenminister wendet sich mit deutlichen Worten gegen die Sanktionspolitik der USA. Derweil schnürt Russland der Ukraine ökonomisch weiter die Luft ab.

Von Mathias Brüggmann, Torsten Riecke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×