MenüZurück
Wird geladen.
Der Hamburger ist nach Stationen als Auslandskorrespondent in Moskau, Brüssel und Warschau jetzt Auslandschef des Handelsblatts. Er interessiert sich besonders für Osteuropa, die arabische Welt und Iran.

Mathias Brüggmann

  • Handelsblatt
  • Korrespondent

Der Hamburger ist nach Stationen als Auslandskorrespondent in Moskau, Brüssel und Warschau jetzt International Correspondent des Handelsblatts. Er interessiert sich besonders für Osteuropa, die arabische Welt und Iran.

Weitere Artikel dieses Autors

Analyse: Wer gegen wen? Der Tanker-Krieg droht außer Kontrolle zu geraten

Analyse

Wer gegen wen? Der Tanker-Krieg droht außer Kontrolle zu geraten

Der Iran hat angeblich versucht, einen britischen Tanker zu entführen. Es wäre nicht der erste Vorfall dieser Art. Aber steckt Teheran überhaupt dahinter?

Von Mathias Brüggmann

Finnlands Ministerpräsident Antti Rinne: „Von der Leyen kann nun beweisen, wie gut sie auf der Position ist“

Finnlands Ministerpräsident Antti Rinne

„Von der Leyen kann nun beweisen, wie gut sie auf der Position ist“

Finnlands sozialdemokratischer Ministerpräsident äußert Verständnis für die Haltung der SPD zu Ursula von der Leyen. Er selbst gibt sich diplomatisch.

Von Mathias Brüggmann

Bodenschätze: Erdgas-Rausch im Mittelmeer: Streit um die Vorkommen vor Zyperns Küste

Bodenschätze

Erdgas-Rausch im Mittelmeer: Streit um die Vorkommen vor Zyperns Küste

Im östlichen Mittelmeer boomt die Suche nach Erdgas. Die Türkei fürchtet, leer auszugehen – und setzt auf Konfrontation mit Zypern und Griechenland.

Von Jakob Blume, Mathias Brüggmann, Ozan Demircan, Eva Fischer, Gerd Höhler

EU-Kommissionspräsidentschaft : Von der Leyen auf Charmeoffensive bei den EU-Abgeordneten

EU-Kommissionspräsidentschaft

Von der Leyen auf Charmeoffensive bei den EU-Abgeordneten

Spanische Abgeordnete tragen von der Leyen nur zähneknirschend mit. Auch aus Osteuropa kommen skeptische Signale. Ein Aufstand bleibt bisher aber aus.

Von Sandra Louven, Eva Fischer, Mathias Brüggmann

Atomabkommen: Europa steckt bei der Causa Iran in der Sanktionsfalle

Atomabkommen

Europa steckt bei der Causa Iran in der Sanktionsfalle

Die Internationale Atombehörde soll am Mittwoch feststellen, ob Iran das Nuklearabkommen einhält. Wenn nicht, dürfte auch die EU wieder Geschäfte mit dem Land verbieten.

Von Mathias Brüggmann, Moritz Koch, Mahya Karbalaii

Kommentar : Um einen Krieg am Golf zu verhindern, muss Europa iranisches Öl kaufen

Kommentar

Um einen Krieg am Golf zu verhindern, muss Europa iranisches Öl kaufen

Teheran lässt den Konflikt um das Atomabkommen eskalieren – auch, weil sich die USA hart zeigen. Europa könnte mit einer eigenen Linie einen Ausweg bieten.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Der Iran und die EU begehen fatale Irrtümer

Kommentar

Der Iran und die EU begehen fatale Irrtümer

Europa hat zu wenig getan, um den Iran beim Atomabkommen zu unterstützen. Nun haben sich die Hardliner durchgesetzt. Es droht ein weltweites atomares Aufrüsten.

Von Mathias Brüggmann

Revolutionsgarden: US-Sanktionen gegen Irans Führung: Das ist das Finanzimperium der Herrscher

Revolutionsgarden

US-Sanktionen gegen Irans Führung: Das ist das Finanzimperium der Herrscher

Mit neuen Sanktionen gegen Irans Führung will Trump Teheran an den Verhandlungstisch zwingen. Dabei trifft der US-Präsident mächtige und sehr reiche Männer.

Von Mathias Brüggmann

Börse Teheran: Kursfeuerwerk trotz Sanktionen: Teherans Anleger lassen sich von Trump nicht stören

Börse Teheran

Kursfeuerwerk trotz Sanktionen: Teherans Anleger lassen sich von Trump nicht stören

Der größte Geflügelproduzent des Mittleren Ostens feiert den IPO an der Börse Teheran. Dass das möglich ist, liegt an einem unerwartetem Trend.

Von Mathias Brüggmann

Konflikt mit den USA: Für den Iran brechen entscheidende Tage an

Konflikt mit den USA

Für den Iran brechen entscheidende Tage an

Trump erhöht den Druck auf Teheran: Der US-Präsident will am Montag neue Sanktionen ankündigen. Zugleich wirbt er für ein neues Atomabkommen.

Von Mathias Brüggmann, Katharina Kort, Nicole Bastian

Serie: Global Risk Report: So leidet die Wirtschaft im Iran unter dem Machtspiel mit den USA

Serie: Global Risk Report

So leidet die Wirtschaft im Iran unter dem Machtspiel mit den USA

Der gestoppte Militärschlag der USA auf den Iran zeigt, wie explosiv die Lage ist. Eine Eskalation würde den Absturz der iranischen Wirtschaft massiv beschleunigen.

Von Mathias Brüggmann, Mahya Karbalaii

Analyse zu Wolodimir Selenski: Ukraines Präsident unter Druck: „Sein Stern wird schnell verglühen“

Analyse zu Wolodimir Selenski

Ukraines Präsident unter Druck: „Sein Stern wird schnell verglühen“

Der junge ukrainische Präsident Wolodimir Selenski hat seinem Land Frieden versprochen. Die Erwartungen an sein Treffen mit Bundeskanzlerin Merkel sind groß.

Von Mathias Brüggmann

Kernenergie: Iran kündigt Uran-Anreicherungen an – Atomdeal kaum zu retten

Kernenergie

Iran kündigt Uran-Anreicherungen an – Atomdeal kaum zu retten

Teheran steigt zu Anfang Juli aus dem internationalen Atomabkommen aus – wenn die EU nicht einlenkt. Schon jetzt geht Iran auf Konfrontationskurs.

Von Mathias Brüggmann

Konflikt am Golf von Oman: USA mit schweren Vorwürfen gegen Iran – Kriegsangst wächst

Konflikt am Golf von Oman

USA mit schweren Vorwürfen gegen Iran – Kriegsangst wächst

Nach den Angriffen auf zwei Öltanker droht eine militärische Auseinandersetzung am Golf von Oman. Der Konflikt ist eine Gefahr für die Weltwirtschaft.

Von Mathias Brüggmann, Annett Meiritz

Kommentar: Im Iran-Konflikt muss Europa die USA zu Besonnenheit mahnen

Kommentar

Im Iran-Konflikt muss Europa die USA zu Besonnenheit mahnen

Trump befeuert mit seiner harten Gangart weitere Eskalationen mit dem Iran, die letztlich im Krieg münden könnten. Bislang stoppt niemand diesen Irrsinn.

Von Mathias Brüggmann

Streit um russische Raketen: Warum deutsche Firmen jetzt US-Sanktionen gegen die Türkei befürchten

Streit um russische Raketen

Warum deutsche Firmen jetzt US-Sanktionen gegen die Türkei befürchten

Ankara beharrt auf ein Waffengeschäft mit Russland. Die USA drohen mit Strafmaßnahmen. Diese könnten wie im Fall Iran auch deutsche Unternehmen treffen.

Von Mathias Brüggmann, Ozan Demircan, Torsten Riecke

Mutmaßlicher Angriff auf Tanker: Drohende Eskalation am Persischen Golf treibt Ölpreis nach oben

Mutmaßlicher Angriff auf Tanker

Drohende Eskalation am Persischen Golf treibt Ölpreis nach oben

Ein mutmaßlicher Torpedo-Angriff auf zwei Schiffe schürt neue Angst vor einer Verschärfung des Streits zwischen den USA und dem Iran. Und das kurz vor dem Treffen der Opec-Allianz.

Von Jakob Blume, Mathias Brüggmann, Christoph Schlautmann

Kommentar: Maas kann dem Iran keine Lösungen für US-Sanktionen bieten

Kommentar

Maas kann dem Iran keine Lösungen für US-Sanktionen bieten

Der deutsche Außenminister ist endlich nach Teheran gereist, allerdings mit leeren Händen.

Von Mathias Brüggmann

Oleg Deripaska: Russischer Oligarch macht US-Sanktionsbehörde für Milliardenschaden verantwortlich

Oleg Deripaska

Russischer Oligarch macht US-Sanktionsbehörde für Milliardenschaden verantwortlich

Oleg Deripaska behauptet, dass ihm durch die mittlerweile aufgehobenen US-Sanktionen ein Schaden in Milliardenhöhe entstanden sei. Deshalb will er nun gegen die Behörde klagen.

Von Mathias Brüggmann

Kommentar: Was die Allianz zwischen China und Russland für Europa und die USA bedeutet

Kommentar

Was die Allianz zwischen China und Russland für Europa und die USA bedeutet

Moskau und Peking wollen mit einem neuen Bündnis den USA die Stirn bieten. An dieser Allianz sind Trump und seine Handelspolitik teilweise selbst schuld.

Von Mathias Brüggmann

Chinesisch-russisches Verhältnis: „Wende gen Osten“: Putin und Xi stärken ihre Allianz

Chinesisch-russisches Verhältnis

„Wende gen Osten“: Putin und Xi stärken ihre Allianz

Mit zahlreichen neuen Projekten nimmt die Allianz von Russland und China zunehmend Gestalt an. So soll China unter anderem demnächst russisches Gas erhalten.

Von André Ballin, Mathias Brüggmann

Europawahl: Der Aufstieg der Populisten: Die Rechtsnationalen erstarken in Europa

Europawahl

Der Aufstieg der Populisten: Die Rechtsnationalen erstarken in Europa

Auch wenn die Rechten weniger Stimmen erhalten haben als erwartet – in Frankreich, Italien, Großbritannien und Polen sind sie die Wahlsieger. Das politische Klima wird rauer.

Von Mathias Brüggmann, Thomas Hanke, Regina Krieger, Kerstin Leitel

Polens Wirtschaftsministerin: Jadwiga Emilewicz: „Gleichmacherei ist keine Lösung für Europa“

Polens Wirtschaftsministerin

Jadwiga Emilewicz: „Gleichmacherei ist keine Lösung für Europa“

Polens Wirtschaftsministerin hält nichts davon, Fördermittel mit der Einhaltung von EU-Werten zu verknüpfen. Ohnehin fließe viel Geld in den Westen.

Von Mathias Brüggmann

Europa: Die EU-Osterweiterung ist ein Erfolg – trotz wachsender Zweifel

Europa

Die EU-Osterweiterung ist ein Erfolg – trotz wachsender Zweifel

Die Fördermilliarden für die osteuropäischen EU-Staaten werden oft kritisiert. Doch die Erweiterung hat Vorteile für alle gebracht, auch im Westen.

Von Mathias Brüggmann, Hans-Peter Siebenhaar

Abwendung von Strafzöllen: Die EU hat Trump höhere US-Flüssiggasimporte zugesagt – doch der Deal ist in Gefahr

Abwendung von Strafzöllen

Die EU hat Trump höhere US-Flüssiggasimporte zugesagt – doch der Deal ist in Gefahr

Bis 2023 will die Europäische Union die Importe von US-Flüssiggas verdoppeln. Doch Russland und Saudi-Arabien könnten den Plan durchkreuzen.

Von Mathias Brüggmann

Wahlbeeinflussung: Im Kampf gegen Propaganda und Manipulation im Internet ist die EU machtlos

Wahlbeeinflussung

Im Kampf gegen Propaganda und Manipulation im Internet ist die EU machtlos

Brüssel hat sich zur Europawahl gegen Online-Attacken gerüstet – vor allem von russischer Seite. Doch es zeigt sich: Die Maßnahmen sind ineffizient.

Von Eva Fischer, Mathias Brüggmann

Ukraine: Freie Bahn für den neuen Präsidenten in Kiew

Ukraine

Freie Bahn für den neuen Präsidenten in Kiew

In der Ukraine ist die regierende Koalition geplatzt – damit kann sich der neue Präsident Wolodimir Selenski eine Volksvertretung nach seinen Vorstellungen wählen lassen.

Von Mathias Brüggmann

Mittlerer Osten: „Hohe Alarmbereitschaft“ – Steht der Konflikt zwischen dem Iran und den USA vor der Eskalation?

Mittlerer Osten

„Hohe Alarmbereitschaft“ – Steht der Konflikt zwischen dem Iran und den USA vor der Eskalation?

Die USA und der Iran versichern, keinen Krieg zu wollen. Doch die Lage spitzt sich täglich zu. Meinungsverschiedenheiten in der eigenen Regierung beim Thema Iran, dementiert Trump.

Von Mathias Brüggmann, Annett Meiritz

Naher Osten: Angriffe auf saudische Pipeline befeuern den Iran-Konflikt

Naher Osten

Angriffe auf saudische Pipeline befeuern den Iran-Konflikt

Ein mutmaßlicher Drohnenangriff auf eine Pipeline gefährdet das fragile Gleichgewicht am Persischen Golf. Iran und Saudi-Arabien drohen sich bereits gegenseitig.

Von Mathias Brüggmann, Jakob Blume

Kommentar: Trump könnte im Persischen Golf „aus Versehen“ einen Krieg provozieren

Kommentar

Trump könnte im Persischen Golf „aus Versehen“ einen Krieg provozieren

Sanktionen gegen das iranische Regime bringen den US-Präsidenten nicht ans Ziel. Mit seiner neuen Militärstrategie könnte er allerdings einen Krieg auslösen.

Von Mathias Brüggmann

Iran gegen die USA: Der Konflikt am Persischen Golf eskaliert schleichend – die EU sieht hilflos zu

Iran gegen die USA

Der Konflikt am Persischen Golf eskaliert schleichend – die EU sieht hilflos zu

Die USA verlegen Militärschiffe in den Golf, Teheran will aus dem Atomabkommen aussteigen: Die Kriegsgefahr wächst rasant. Es soll sogar erste Anschläge gegeben haben.

Von Mathias Brüggmann

Mittlerer Osten: Online-Shopping-Boom im Ramadan

Mittlerer Osten

Online-Shopping-Boom im Ramadan

Shoppen beim Fasten: Während des islamischen Fastenmonats Ramadan steigen die Umsätze der Onlinehändler stark an. Die Handelsplattformen kämpfen um die Kunden.

Von Mathias Brüggmann

Atomdeal: Wie die EU das Iran-Abkommen noch retten kann

Atomdeal

Wie die EU das Iran-Abkommen noch retten kann

Teheran kündigt an, binnen 60 Tagen aus dem Nukleardeal auszusteigen. Nun sind Brüssel und Berlin gefordert. Aber was ist überhaupt machbar?

Von Mathias Brüggmann

Ölexporte: Über diese dunklen Kanäle will der Iran die US-Sanktionen umgehen

Ölexporte

Über diese dunklen Kanäle will der Iran die US-Sanktionen umgehen

In Teheran kennt man einige Tricks, wie man die verschärften US-Sanktionen umgehen kann. Dabei geht es auch um Geisterschiffe und undurchsichtige Handelsplätze.

Von Mathias Brüggmann

Atomabkommen: Gefährliche Konfrontation: USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Atomabkommen

Gefährliche Konfrontation: USA verhängen neue Sanktionen gegen Iran

Der Iran fordert von Europa, Russland und China, sich den US-Sanktionen entgegenzustellen. Teherans Strategie ist allerdings brandgefährlich.

Von Mathias Brüggmann, Annett Meiritz

Kommentar: Europa muss den Iran stärken, sonst droht ein neuer Golfkrieg

Kommentar

Europa muss den Iran stärken, sonst droht ein neuer Golfkrieg

Die EU muss sich der Iranpolitik der USA jetzt entschlossen entgegenstellen. Eine neuerliche Konfrontation würde die gesamte Golfregion destabilisieren.

Von Mathias Brüggmann

Atomabkommen: Iran steigt aus dem Nukleardeal aus – Konfrontation am Persischen Golf droht

Atomabkommen

Iran steigt aus dem Nukleardeal aus – Konfrontation am Persischen Golf droht

Nach dem Ausstieg der USA will auch der Iran nicht länger im Atomabkommen bleiben. US-Flugzeugträger sind auf dem Weg zum Persischen Golf.

Von Mathias Brüggmann, Annett Meiritz

Kommentar: Trump begeht mit seiner Iran-Politik einen fatalen Fehler

Kommentar

Trump begeht mit seiner Iran-Politik einen fatalen Fehler

Die USA erhöhen weiter den Druck auf den Iran. Doch sie scheint nicht aus der Geschichte Persiens gelernt zu haben: Dort lässt sich keine Regierung von außen kippen.

Von Mathias Brüggmann

Luftfahrtbranche: Ungebremstes Wachstum ist vorbei: Golf-Airlines ringen um ihre Strategie

Luftfahrtbranche

Ungebremstes Wachstum ist vorbei: Golf-Airlines ringen um ihre Strategie

Die einst so erfolgreichen arabischen Fluggesellschaften stellen die Weichen für die Zukunft. Denn die Jahre des ungebremsten Wachstums sind vorbei.

Von Mathias Brüggmann

Rohstoffe: Warum Trumps Umgang mit dem Ölmarkt riskant ist

Rohstoffe

Warum Trumps Umgang mit dem Ölmarkt riskant ist

Die USA verschärfen die Sanktionspolitik gegen den Iran, der Machtkampf in Venezuela eskaliert. Am Ölmarkt kursiert die Angst vor einem Angebotsengpass.

Von Jakob Blume, Mathias Brüggmann

Druschba-Pipeline: Verseuchtes Öl aus Russland: Jetzt schaltet sich Putin persönlich in den Skandal ein

Druschba-Pipeline

Verseuchtes Öl aus Russland: Jetzt schaltet sich Putin persönlich in den Skandal ein

Durch die Pipeline Druschba floss verunreinigtes Öl Richtung Europa. Putin gibt sich entrüstet. Doch Medien mutmaßen, dass politisches Kalkül dahinterstecken könnte.

Von Mathias Brüggmann

Dubai: Das sind die Gründe für die Immobilienkrise in Dubai

Dubai

Das sind die Gründe für die Immobilienkrise in Dubai

Dubai ist für seine Rekordbauten bekannt, doch tatsächlich steckt das Emirat in einer Immobilienkrise. Die Hoffnungen ruhen jetzt auf der Expo 2020.

Von Mathias Brüggmann

Ölkonzern: Saudi-Aramco-Chef Amin Nasser: der 100-Milliarden-Dollar-Mann

Ölkonzern

Saudi-Aramco-Chef Amin Nasser: der 100-Milliarden-Dollar-Mann

Der Chef des größten Ölkonzerns der Welt kauft gezielt zu. Damit macht er Saudi Aramco für den weiterhin geplanten Börsengang hübsch.

Von Mathias Brüggmann

Verschärfte Sanktionen: Das Öl-Embargo der USA gegen den Iran stößt auf Widerstand

Verschärfte Sanktionen

Das Öl-Embargo der USA gegen den Iran stößt auf Widerstand

China und die Türkei kritisieren die USA für ihre Maßnahmen gegen den Iran. Die Spannungen könnten sich auch auf die Handelsgespräche mit China auswirken.

Kommentar: Das Ergebnis der ukrainischen Präsidentenwahl ist ein letzter Weckruf

Kommentar

Das Ergebnis der ukrainischen Präsidentenwahl ist ein letzter Weckruf

Die Ukrainer wählen mit dem Schauspieler und Komiker Wolodimir Selenski einen Neustart. Jetzt muss Europa an den richtigen Stellen Druck machen.

Von Mathias Brüggmann

Analyse: Die Ukraine mit TV-Star Selenski auf der Fahrt ins Unbekannte

Analyse

Die Ukraine mit TV-Star Selenski auf der Fahrt ins Unbekannte

Mit der Wahl des Komikers Wolodimir Selenski steht nur eines fest: Wer der nächste Staatschef der Ukraine wird. Fast alles andere ist offen.

Von Mathias Brüggmann

Stichwahl in der Ukraine: Bei der Ukraine-Wahl geht es für die EU um Milliarden

Stichwahl in der Ukraine

Bei der Ukraine-Wahl geht es für die EU um Milliarden

Am Ostersonntag entscheidet sich, ob ein politisch unerfahrener Komiker Ukraines neuer Präsident wird. Sein Sieg könnte der EU einen Milliardenverlust bescheren.

Von Mathias Brüggmann

Russland: Putin ruft Investoren auf die Krim – doch dort grassiert die Korruption

Russland

Putin ruft Investoren auf die Krim – doch dort grassiert die Korruption

Kremlchef Putin will Investoren auf die Krim locken, doch alte Freunde haben ein Netzwerk der Korruption gesponnen. Und mittendrin beim Wirtschaftsforum: Die AfD.

Von Mathias Brüggmann

Investitionen steigen: Warum die deutsche Wirtschaft immer mehr Geld in Russland ausgibt

Investitionen steigen

Warum die deutsche Wirtschaft immer mehr Geld in Russland ausgibt

Russlands Wirtschaft schwächelt. Trotzdem finden deutsche Firmen viele Gründe, dort viel Geld zu investieren. Nicht immer tun sie das aus ganz freien Stücken.

Von Mathias Brüggmann

Wolodimir Selenski: Der neue Präsident der Ukraine wird es als Korruptionsbekämpfer schwer haben

Wolodimir Selenski

Der neue Präsident der Ukraine wird es als Korruptionsbekämpfer schwer haben

Wolodimir Selenski regiert jetzt die Ukraine. Der Schauspieler und TV-Produzent muss beweisen, dass er in der Politik so gut ist, wie im Fernsehen.

Von Mathias Brüggmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×