Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Kommentar: Der Erfolg von Elizabeth Warren sollte den Milliardären zu denken geben

Kommentar

Der Erfolg von Elizabeth Warren sollte den Milliardären zu denken geben

Diese Frau bringt sogar Milliardäre zum Weinen: Wohlhabende wie Bill Gates rebellieren gegen die Steuerideen der US-Präsidentschaftskandidatin. Doch sie tun sich damit keinen Gefallen.

Von Astrid Dörner

Kommentar: Der Grünen-Parteitag ist die Bewährungsprobe für Habeck und Baerbock

Kommentar

Der Grünen-Parteitag ist die Bewährungsprobe für Habeck und Baerbock

Die Partei ist erfolgreich wie nie. Doch die eigentliche Aufgabe für ihr Führungsduo steht aus: die Grünen in die Regierung zu führen.

Von Silke Kersting

Kommentar: Deutschland sollte sich über das wachsende BIP freuen – aber nicht nur

Kommentar

Deutschland sollte sich über das wachsende BIP freuen – aber nicht nur

Die Wirtschaft wächst wieder. Diese positive Überraschung ist erst einmal ein Grund zur Freude. Doch noch immer fehlt ein großes Investitionsprogramm.

Von Donata Riedel

Kommentar: Angela Merkel gönnt Olaf Scholz den Soli

Kommentar

Angela Merkel gönnt Olaf Scholz den Soli

Wahlgeschenke verteilen normalerweise die Parteien an die Bürger. Dieses Mal ist es die Kanzlerin, die ihren Vizekanzler bedenkt.

Von Thomas Sigmund

Kommentar: Europäische Hersteller dürfen Tesla nicht davonziehen lassen

Kommentar

Europäische Hersteller dürfen Tesla nicht davonziehen lassen

Tesla will in Deutschland Auto-Batterien herstellen. Gut, dass Wirtschaftsminister Altmaier trotzdem eine europäische Produktion fördern will.

Von Klaus Stratmann

Kommentar: Warum Henkel eine Chance verpasst hat

Kommentar

Warum Henkel eine Chance verpasst hat

Dem Düsseldorfer Konsumgüterkonzern Henkel fehlt der Mut zu einem wirklichen Neuanfang. Dieser wäre für das Unternehmen aber dringend notwendig.

Von Florian Kolf

Gastkommentar: Die GroKo muss zeigen, dass sie auch unbequeme Themen anpackt

Gastkommentar

Die GroKo muss zeigen, dass sie auch unbequeme Themen anpackt

Die schleppende Einigung zwischen Union und SPD bei der Grundrente zeigt: Der Koalition fehlt Mut. Dabei muss die Rentenpolitik umgekrempelt werden.

Von Hans-Jürgen Urban

Kommentar: Die Grünen weiter im Aufwind: Traut Habeck sich die Kanzlerkandidatur zu?

Kommentar

Die Grünen weiter im Aufwind: Traut Habeck sich die Kanzlerkandidatur zu?

Die Stimmung bei den Grünen vor dem Parteitag am Wochenende ist gut. Parteichef Habeck wird die Frage nach der Kanzlerkandidatur deshalb nicht mehr lange aufschieben können.

Von Thomas Sigmund

Kommentar: Banken sollten sich Google bei der Datennutzung zum Vorbild nehmen

Kommentar

Banken sollten sich Google bei der Datennutzung zum Vorbild nehmen

Tech-Konzerne wie Google und Facebook nutzen Bankgeschäfte als Datenquelle – und damit für die Kundenbindung. Banken sollten es ihnen gleichtun.

Von Katharina Schneider

Kommentar: Corbyns Wirtschaftspolitik ist purer Populismus

Kommentar

Corbyns Wirtschaftspolitik ist purer Populismus

Labour will ganze Branchen verstaatlichen, jetzt auch das Breitbandnetz der britischen Telekom. Der Vorschlag zeigt, wie realitätsfremd der Wahlkampf ist.

Von Carsten Volkery

Weitere Inhalte

Morning Briefing: Die Krise der CDU

Morning Briefing

Die Krise der CDU

Die CDU bevorzugt Personaldebatten, statt Bürgern Antworten auf drängende Fragen zu liefern. So kann die Partei keine Wähler für sich gewinnen.

Von Sven Afhüppe

Kommentar: Källenius braucht Zeit, um Daimler zu sanieren

Kommentar

Källenius braucht Zeit, um Daimler zu sanieren

Der Daimler-Chef geht den Wandel mit Härte und Bedacht an. Doch ein Dickschiff wie Daimler lässt sich nicht von heute auf morgen sanieren.

Von Franz Hubik

Kommentar: Die politischen Risiken des Amtsenthebungsverfahren sind unkalkulierbar

Kommentar

Die politischen Risiken des Amtsenthebungsverfahren sind unkalkulierbar

Das Impeachment-Verfahren ist gerechtfertigt, aber könnte sich für die Demokraten als kontraproduktiv erweisen. Trump wird sich als Opfer des Washingtoner Establishments inszenieren – und seine Anhänger mobilisieren.

Von Jens Münchrath

Prüfers Kolumne: Wie Konsum froh macht

Prüfers Kolumne

Wie Konsum froh macht

Einfach etwas bestellen, sich unglaublich darauf freuen und dann kurz vor Lieferung wieder abbestellen: Das ist die neue Glücksformel junger Menschen.

Von Tillmann Prüfer

Morning Briefing: Die Anti-Trump-Show

Morning Briefing

Die Anti-Trump-Show

Das Indizienverfahren zur Ukraine-Affäre lässt Donald Trump wie Frank Underwood aus „House of Cards“ erscheinen. Den Anfang in der Reality-TV-Politshow machten nun zwei Top-Diplomaten.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Kommentar: Brandherd in Bolivien: Morales hat sich die Krise selbst eingebrockt

Kommentar

Brandherd in Bolivien: Morales hat sich die Krise selbst eingebrockt

Dem Staat droht eine Existenzkrise, doch ein Machtvakuum kann sich das arme Land nicht erlauben. Neuwahlen müssen Stabilität bringen – für die ganze Region.

Von Alexander Busch

Kommentar: Die Aufregung um „#okboomer“ muss der Beginn eines echten Dialogs werden

Kommentar

Die Aufregung um „#okboomer“ muss der Beginn eines echten Dialogs werden

Vertreter der Babyboomer-Generation sollten sich nicht über einen Hashtag aufregen, sondern das Gespräch mit den Jüngeren suchen – genau wie Lösungen.

Von Lilian Fiala

Kommentar: Deutschland sollte die Steuern für Firmen senken

Kommentar

Deutschland sollte die Steuern für Firmen senken

Bundesfinanzminister Scholz sollte sich einer Unternehmenssteuerreform nicht länger verweigern. Die hohen Abgaben sind längst ein Standortnachteil.

Von Martin Greive

Kommentar: Für den langfristigen Erfolg von SAP ist Flexibilität wichtiger als Kurspflege

Kommentar

Für den langfristigen Erfolg von SAP ist Flexibilität wichtiger als Kurspflege

Das neue Führungsduo des Dax-Konzerns dämpft die Erwartungen und enttäuscht die Aktionäre. Damit tut es dem Unternehmen jedoch einen Gefallen.

Von Christof Kerkmann

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×