Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Gastkommentar: Ein Plädoyer fürs Zuhören, Nachdenken und konstruktive Streiten

Gastkommentar

Ein Plädoyer fürs Zuhören, Nachdenken und konstruktive Streiten

Ökonomie ist besonders spannend, wenn sie zu kontraintuitiven Aussagen kommt. Diese könnten provokant wirken, bereichern aber öffentliche Diskussionen, meint Marcus Schreiber.

Gastkommentar: Eine Triage zum Nachteil der Ungeimpften schützt am Ende: Ungeimpfte

Gastkommentar

Eine Triage zum Nachteil der Ungeimpften schützt am Ende: Ungeimpfte

Eine Vorfahrtsregelung für Geimpfte in Krankenhäusern würde helfen, die Trägheit von Ungeimpften zu überwinden. Aus spieltheoretischer Sicht geht es um einen „Big Bang“.

Gastkommentar: Klimaschutz ist vor allem ein Verhandlungsproblem – kleine Details machen dabei den Unterschied

Gastkommentar

Klimaschutz ist vor allem ein Verhandlungsproblem – kleine Details machen dabei den Unterschied

Die Verhandlungstaktik entscheidet über die Ergebnisse der Klimakonferenz. Die USA, die EU und enge Verbündete sollten einen Klimaclub bilden um Verhandlungsmacht zu erlangen.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar: Wer die richtige Struktur in die Koalitionsverhandlungen bringt, der gewinnt das Land

Gastkommentar

Wer die richtige Struktur in die Koalitionsverhandlungen bringt, der gewinnt das Land

Im Gegensatz zu 2017 führen Grüne und FDP zuerst Vorsondierungen. Gegenüber der SPD und der Union besitzen die beiden Parteien eine enorme Verhandlungsmacht.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar: Steuerkonzepte im Wahlkampf – Wie mit Framing der Kontext verändert wird

Gastkommentar

Steuerkonzepte im Wahlkampf – Wie mit Framing der Kontext verändert wird

Steuererleichterungen und insbesondere das Zurücknehmen von Sonderbelastungen werden im Wahlkampf als Geschenke dargestellt. So wird Vertrauen verspielt.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar: Die Rettung der Welt beginnt vor der eigenen Haustür

Gastkommentar

Die Rettung der Welt beginnt vor der eigenen Haustür

Extreme Wetterphänomene werden auch in der Frequenz zunehmen. Länder und Gemeinden sollten sich auf die notwendigen Anpassungsmaßnahmen vor Ort konzentrieren.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar: Wie sich Corona mit Impfanreizen besiegen ließe

Gastkommentar

Wie sich Corona mit Impfanreizen besiegen ließe

Ohne eine Impfpflicht eine Impfquote von 80 bis 90 Prozent erreichen? Instrumente aus dem Baukasten der Verhaltensökonomen, etwa Anreizsysteme, können dabei helfen.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar – Expertenrat: Bis zum Jahr 2035 sind E-Autos noch echte Klimakiller

Gastkommentar – Expertenrat

Bis zum Jahr 2035 sind E-Autos noch echte Klimakiller

Ökonomen unterscheiden zwischen Durchschnitts- und Marginalbetrachtung. Das hilft auch, das Thema Elektromobilität differenzierter zu sehen.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar – Expertenrat: Nur 48 Stunden: Wie die Super League zu einem Lehrstück in der Spieltheorie wurde

Gastkommentar – Expertenrat

Nur 48 Stunden: Wie die Super League zu einem Lehrstück in der Spieltheorie wurde

Innovationsführer sind oft natürliche Monopole. Doch ab wann missbrauchen sie ihre Marktmacht? Die „Super League“ liefert ökonomische Anhaltspunkte.

Von Marcus Schreiber

Gastkommentar – Expertenrat: Wenn suboptimale Auktionsregeln zur Falle für unerfahrene Bieter werden

Gastkommentar – Expertenrat

Wenn suboptimale Auktionsregeln zur Falle für unerfahrene Bieter werden

Vor Großbritannien sind Rechte für Offshore-Windparks versteigert worden. Das ist gut für den Staat – aber auch für die Windkraft? Ein Lehrstück.

Von Marcus Schreiber

Expertenrat – Marcus Schreiber: Die Schuldenbremse ist makroökonomischer Unsinn, aber unverzichtbar

Expertenrat – Marcus Schreiber

Die Schuldenbremse ist makroökonomischer Unsinn, aber unverzichtbar

Der Mechanismus setzt Ausgabenfantasien ein Limit. Das ist gut, da es Haushaltsdisziplin erzwingt. Besser wäre die Selbstbindung an eigene Regeln.

Von Marcus Schreiber

Expertenrat – Marcus Schreiber: Europa stellt im Verhältnis zu China seine Werte auf die Probe

Expertenrat – Marcus Schreiber

Europa stellt im Verhältnis zu China seine Werte auf die Probe

Die EU sitzt im Streit zwischen den USA und China zwischen den Stühlen. Kann sich Europa hier Neutralität erlauben? Eine spieltheoretische Annäherung.

Von Marcus Schreiber

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×