Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Homo Oeconomicus

Gastkommentar – Homo oeconomicus: Schätzungen zum neutralen Zins: Die Kompassnadel der EZB ist verbogen

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Schätzungen zum neutralen Zins: Die Kompassnadel der EZB ist verbogen

Die Notenbank verschätzt sich beim Ausmaß der Zinserhöhungen, die nötig sind, um Angebot und Nachfrage bei niedriger Inflation ins Gleichgewicht zu bringen, moniert Jörg Krämer.

Gastkommentar – Beyond the obvious: Es braucht keine höheren Steuereinnahmen – sondern ein moderneres Abgabensystem

Gastkommentar – Beyond the obvious

Es braucht keine höheren Steuereinnahmen – sondern ein moderneres Abgabensystem

Dem Staat mangelt es nicht am Geld, der Politik aber am Willen, das Geld richtig zu verwenden. Die Argumente für höhere Steuern überzeugen nicht, meint Daniel Stelter.

Gastkommentar – Homo oeconomicus : Der Fachkräftemangel beruht auf der Diskriminierung von Frauen

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Der Fachkräftemangel beruht auf der Diskriminierung von Frauen

Die größten Lücken gibt es in typischen Frauenberufen und solchen, in denen sich Frauen gegen Vorurteile durchsetzen müssen, kritisiert Uta Meier-Gräwe. Es braucht neue Maßnahmen.

Gastkommentar – Beyond the obvious: Uns steht noch sehr viel Geldentwertung bevor

Gastkommentar – Beyond the obvious

Uns steht noch sehr viel Geldentwertung bevor

Haushalte, Unternehmen und Staat sind hoch verschuldet. Eine wirksame Inflationsbekämpfung durch die Zentralbank ist so nicht möglich, meint Daniel Stelter.

Gastkommentar – Homo oeconomicus : Die Gaspreisbremse für industrielle Verbraucher verschwendet öffentliche Mittel

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Die Gaspreisbremse für industrielle Verbraucher verschwendet öffentliche Mittel

Angesichts der hohen Kosten für Gas geraten viele Unternehmen in Schwierigkeiten. Die Bundesregierung will helfen – aber davon profitieren auch die Falschen, warnt Tom Krebs.

Gastkommentar – Beyond the obvious: Die Forschung zeigt: Arm und glücklich funktioniert nicht

Gastkommentar – Beyond the obvious

Die Forschung zeigt: Arm und glücklich funktioniert nicht

Aus der Glücksforschung geht hervor, dass schrumpfende Wirtschaftskraft mit sinkender Lebenszufriedenheit einhergeht. Daniel Stelter mahnt deshalb zu sozialer und politischer Stabilität.

Gastkommentar – Homo oeconomicus : Einfacher, gerechter, effizienter: Das ist die bessere Alternative zur Gaspreisbremse

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Einfacher, gerechter, effizienter: Das ist die bessere Alternative zur Gaspreisbremse

Eine einheitliche, steuerpflichtige Pauschalzahlung an private Haushalte würde ebenfalls Preissignale senden, meint Peter Bofinger. Dazu kommen weitere Vorteile.

Gastkommentar – Homo oeconomicus: Für Klimaneutralität müssen wir mit Holz statt mit Zement und Stahl bauen

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Für Klimaneutralität müssen wir mit Holz statt mit Zement und Stahl bauen

Wir bauen mit viel zu viel Zement, Stahl und Aluminium statt mit klimafreundlichen Rohstoffen wie Holz; das liegt auch an falscher Regulierung, meint Ulrich Kriese.

Gastkommentar – Beyond the obvious: „Mehr Ikea wagen“: Deutschland muss endlich das Benchmarking lernen

Gastkommentar – Beyond the obvious

„Mehr Ikea wagen“: Deutschland muss endlich das Benchmarking lernen

Statt von Erfolgen anderer zu lernen und deren Lösungen einzukaufen, entwickeln wir langwierig und teurer unsere eigenen, bemängelt Daniel Stelter. Das schadet der Zukunftsfähigkeit.

Gastkommentar – Homo oeconomicus: Mehr Macht den Computern: Algorithmen treffen bessere Personalentscheidungen

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Mehr Macht den Computern: Algorithmen treffen bessere Personalentscheidungen

Bei zahlreichen Bewerbungen setzen viele Unternehmen auf computerunterstützte Auswahlverfahren. Für die Firmen verspricht das Erfolg, wie Matthias Sutter darlegt.

Gastkommentar – Homo oeconomicus: Durch Entlastungen in der Energiekrise droht eine Preis-Stimulus-Spirale

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Durch Entlastungen in der Energiekrise droht eine Preis-Stimulus-Spirale

Eine übermäßig stimulierende Finanzpolitik ist eine Gefahr für die Inflationsbekämpfung, mahnt Lena Sellgren. Die Regierung müsse bei staatlichen Hilfen vorsichtig sein.

Gastkommentar – Beyond the obvious: Plötzlich 200 Milliarden Euro Defizit: Das Fracking-Tabu muss endlich fallen

Gastkommentar – Beyond the obvious

Plötzlich 200 Milliarden Euro Defizit: Das Fracking-Tabu muss endlich fallen

Fracking im eigenen Land ist umweltfreundlicher als der Import von Frackinggas – und schützt die deutsche Wettbewerbsfähigkeit, meint Daniel Stelter.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×