Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

20.07.2022

18:11

Gastkommentar – Homo oeconomicus

Der Crash an den Kryptomärkten ist der Beginn einer großen Marktbereinigung

Kryptowährungen taugen kaum als Geld und erleichtern kriminelle Transaktionen. Doch ein Verbot wäre falsch, urteilt Volker Brühl. Denn es gibt sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.

Kryptowährungen, Bitcoin, Ether Moment/Getty Images

Kryptowährungen

Die Krypto-Kurse sind in letzter Zeit stark eingebrochen.

Die wichtigsten Kryptowährungen haben eine dramatische Talfahrt hinter sich. Der Bitcoin hat gegenüber seinem Höchststand von circa 68.000 Dollar im November vergangenen Jahres 70 Prozent an Wert verloren. Ähnliche Entwicklungen zeigen sich bei anderen bekannten Kryptowährungen.

Einige der sogenannten „Stablecoins“, die Wertstabilität versprechen und an Vermögenswerte wie den US-Dollar gebunden sind, sind ebenfalls eingebrochen. Die Krypto-Kreditplattform Celsius Network meldete Konkurs an. All das sorgt für Zweifel an der Zukunftsfähigkeit der Kryptowährungen.

Zuletzt setzte auf den Kryptomärkten eine gewisse Erholung ein, sodass manche Enthusiasten eine neue Boomphase ausrufen. Schließlich ist die Vergangenheit von einer Abfolge enormer Kursgewinne und drastischer Einbrüche geprägt. Überzeugende ökonomische Erklärungen lassen sich weder für die Boomphasen noch die Crashphasen finden. Fundamentale Einflussfaktoren auf die Kursentwicklungen lassen sich bei Kryptos nicht identifizieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×