Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Klaus Hansen
Expertenrat – Klaus Hansen: In der Coronakrise brauchen Unternehmen eine straffe Führung

Expertenrat – Klaus Hansen

In der Coronakrise brauchen Unternehmen eine straffe Führung

Die Pandemie bedroht viele Unternehmen in ihrer Existenz. Umso wichtiger sind Charaktere an der Firmenspitze, die eine klare Orientierung geben.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Warum in vielen von uns ein Kemmerich schlummert

Expertenrat – Klaus Hansen

Warum in vielen von uns ein Kemmerich schlummert

Führungskräften fällt es bisweilen schwer, gute Entscheidungen schnell zu treffen, wie die Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen zeigt. Dabei sind manche Werte nicht verhandelbar.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Nur wenige Chefs sehen ihren Job durch KI gefährdet – das könnte sich rächen

Expertenrat – Klaus Hansen

Nur wenige Chefs sehen ihren Job durch KI gefährdet – das könnte sich rächen

Nur ein geringer Anteil der Manager hat laut einer Studie wegen Künstlicher Intelligenz Angst um seinen Job. Sind Führungskräfte zu gelassen?

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Der Karriereehrgeiz deutscher Manager nimmt zu

Expertenrat – Klaus Hansen

Der Karriereehrgeiz deutscher Manager nimmt zu

Statt eines durch Ellbogen gesteuerten Aufstiegs geht es Managern heutzutage mehr um inhaltliche Weiterentwicklung. Neue Arbeitsformen fördern diese Haltung.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Manager in Deutschland haben wieder mehr Lust auf Führung

Expertenrat – Klaus Hansen

Manager in Deutschland haben wieder mehr Lust auf Führung

Die Freude am Chefsein ist hierzulande gestiegen, wie das Manager-Barometer von Odgers Berndtson zeigt. Das ist eine gute Nachricht in diesen disruptiven Zeiten.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: In Deutschland sollten sich mehr CEOS in die politische Debatte einmischen

Expertenrat – Klaus Hansen

In Deutschland sollten sich mehr CEOS in die politische Debatte einmischen

Nur wenige Chefs beziehen in der Öffentlichkeit zu wichtigen Themen Stellung. Dabei tragen sie eine besondere Verantwortung. Ein Plädoyer für ein größeres Engagement.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Diese Fehler bei der Personalauswahl führen zu Monokulturen in Unternehmen

Expertenrat – Klaus Hansen

Diese Fehler bei der Personalauswahl führen zu Monokulturen in Unternehmen

Je vielfältiger die Belegschaft ist, desto erfolgreicher sind Unternehmen. Doch die Diversität sollte sich nicht nur auf Alter, Geschlecht und Herkunft beschränken.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Dass Vorstandsposten Schleudersitze sind, ist nur ein Mythos

Expertenrat – Klaus Hansen

Dass Vorstandsposten Schleudersitze sind, ist nur ein Mythos

In Deutschland wird darüber debattiert, wie lange Manager Vorstandsposten bekleiden. Die Diskussion sollte auf die Zusammensetzung der Topgremien abzielen.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: So schützen sich Manager vor einem Burn-out

Expertenrat – Klaus Hansen

So schützen sich Manager vor einem Burn-out

Gegen die Manager-Zivilisationskrankheit Nummer eins helfen Achtsamkeit, Entspannung und das Delegieren von Aufgaben. Das sind zugleich die Königsdisziplinen guter Führung.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Was Führungskräfte von Jürgen Klopp lernen können

Expertenrat – Klaus Hansen

Was Führungskräfte von Jürgen Klopp lernen können

Viele Vorstandsvorsitzende in Deutschland verpassen den richtigen Zeitpunkt, um ihr Amt abzugeben. Die Überprüfung durch einen neutralen Dritten wäre in vielen Fällen notwendig.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Die Mär vom sinnvollen Studienabbruch

Expertenrat – Klaus Hansen

Die Mär vom sinnvollen Studienabbruch

Jeder vierte Bachelor-Student verlässt vorzeitig die Uni. Diese skandalös hohe Zahl verdanken wir vor allem einer Fehlplanung im Bildungsbereich.

Von Klaus Hansen

Expertenrat – Klaus Hansen: Warum Gründer „bad guys“ sein sollten

Expertenrat – Klaus Hansen

Warum Gründer „bad guys“ sein sollten

Egoistisch, dünnhäutig, herrisch: Firmengründer fallen oft durch negatives Verhalten auf. Wer aber zum Unternehmer reifen will, braucht andere Fähigkeiten.

Von Klaus Hansen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×