Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

12.08.2022

07:21

Der Chefökonom – Kommentar

Das verdrängte Problem – Rentenpolitik braucht mehr Realitätsbewusstsein

Von: Bert Rürup

PremiumDie amtierende Regierung hat den Rentnerinnen und Rentnern Versprechungen gemacht, die künftige Regierungen nicht einhalten können.

Deutschlands Bevölkerung altert doppelt: Zum einen sind die Geburtenraten stark gesunken, zum anderen steigt die Lebenserwartung der Individuen weiter an. dpa

Rentner

Deutschlands Bevölkerung altert doppelt: Zum einen sind die Geburtenraten stark gesunken, zum anderen steigt die Lebenserwartung der Individuen weiter an.

Deutschlands Bevölkerung altert seit Langem und in diesem wie dem kommenden Jahrzehnt besonders rasant. Dies ist keine neue Erkenntnis, sondern spätestens seit den 1980er-Jahren bestens bekannt.

Nicht ohne Grund hatte eine informelle große Koalition bereits am 9. November 1989, an dessen Abend höchst unerwartet die Berliner Mauer fiel, mit einer weitreichenden, 1992 in Kraft getretenen Rentenreform darauf reagiert. Dies war der Beginn einer Serie von Reformen, die vorrangig das Ziel hatten, die finanzwirtschaftliche Nachhaltigkeit dieses wichtigsten Alterssicherungssystems zu sichern.

Die Alterung der Bevölkerung ist kein überraschender Schock wie etwa ein Krieg oder eine Pandemie, sondern eine schleichende, aber klar absehbare Entwicklung, die ihre Wucht an Ende dieser Legislaturperiode entfalten wird.

Spätestens im kommenden Jahrzehnt wird ein reales Wachstum der deutschen Volkswirtschaft keine Selbstverständlichkeit mehr sein. Denn das Potenzialwachstum ist rückläufig, zumal in nahezu allen Bereichen Arbeitskräfte fehlen. In der Folge droht ein markanter Wohlfahrtsverlust.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×