Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

16.05.2022

18:46

Kommentar

Chinas Konsumlust schwindet weiter – ohne Aussicht auf Besserung

Von: Dana Heide

Mehrere Lockdowns, eine Immobilienkrise und hohe Arbeitslosigkeit: Die Verbrauchernachfrage in China ist im Keller – und wird sich wahrscheinlich auch nicht erholen.

Immer wieder verhängt Chinas Regierung einen Lockdown, was drastischen Folgen für die Wirtschaft mit sich bringt. In so unsicheren Zeiten möchte keiner konsumieren. AP

Supermarkt in Shanghai

Immer wieder verhängt Chinas Regierung einen Lockdown, was drastischen Folgen für die Wirtschaft mit sich bringt. In so unsicheren Zeiten möchte keiner konsumieren.

Die ökonomische Lage in China verdüstert sich zunehmend. Vergangene Woche brachen die Außenhandelszahlen ein, diese Woche waren es die Industrieproduktion und die Einzelhandelsumsätze. Die Null-Covid-Strategie, an der die chinesische Staatsführung im Umgang mit dem Coronavirus hartnäckig festhält, belastet die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt zunehmend.
Die einzige Hoffnung: Zumindest Produktion und Außenhandel werden sich wieder etwas erholen, sobald die Situation in China besser unter Kontrolle ist und zumindest die ganz harten Restriktionen wieder aufgehoben werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×