Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

28.03.2018

18:25

Kommentar

Deutschland verfolgt beim Klimaschutz utopische Ziele

Von: Klaus Stratmann

Die Bundesregierung sollte realistische Maßnahmen zum Klimaschutz angehen – und nicht symbolträchtig einzelne Kohlekraftwerke abschalten.

Das CO2-Budget Deutschlands für das laufende Jahr ist bereits aufgebraucht – bildlich gesprochen lebt das Land bis zum Ende des Jahres auf Kredit. dpa

Brennender Schriftzug „CO2“

Das CO2-Budget Deutschlands für das laufende Jahr ist bereits aufgebraucht – bildlich gesprochen lebt das Land bis zum Ende des Jahres auf Kredit.

Der Mittwoch war ein besonderer Tag: Deutschland hatte gestern bereits sein CO2-Budget für das gesamte Jahr aufgebraucht – und damit noch eine Woche früher als im vergangenen Jahr. Dieser Wert, den die Erdgaswirtschaft zum Anlass für herbe Kritik an der Klimapolitik der Bundesregierung nahm, wird durch die jüngsten Zahlen des Umweltbundesamtes bestätigt. Deutschlands Klimaschutzbilanz ist miserabel. Bildlich gesprochen lebt das Land ab heute bis zum Ende des Jahres auf Kredit.

Die Werkzeuge, mit denen man diesen Missstand beseitigen könnte, sind bekannt. Leider kann die neue Bundesregierung bislang nicht überzeugend darlegen, dass sie diese Werkzeuge auch nutzen wird. Stattdessen deutet vieles darauf hin, dass sie sich im Wesentlichen auf die symbolträchtige Stilllegung von ein paar Kohlekraftwerken konzentriert, dabei die Sicherheit und Preiswürdigkeit der Stromversorgung leichtfertig beeinträchtigt, ansonsten aber business as usual betreibt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×