Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.11.2022

19:46

Kommentar

Die Goldene Brücke der Politik verhindert Lohn-Preis-Spirale – noch

Von: Frank Specht

PremiumDie Option für steuer- und abgabenfreie Sonderzahlungen ebne einen Weg, den die Metall- wie zuvor schon die Chemie-Tarifparteien dankbar beschreiten. Doch Risiken bleiben.

Ihre Forderung nach acht Prozent mehr Geld für zwölf Monate konnte die IG Metall zwar nicht durchsetzen, und doch gibt es ein kräftiges Lohnplus. IMAGO/BildFunkMV

Plakative Tarifforderung

Ihre Forderung nach acht Prozent mehr Geld für zwölf Monate konnte die IG Metall zwar nicht durchsetzen, und doch gibt es ein kräftiges Lohnplus.

Berlin Achteinhalb Prozent mehr Tariflohn und dann noch 3000 Euro obendrauf – das klingt nach viel Geld. Und doch ist es den Tarifparteien in der Metall- und Elektroindustrie gelungen, die Krisenlasten auf beide Seiten zu verteilen. Die Beschäftigten müssen hinnehmen, dass die realen und absehbaren Preissteigerungen nicht vollends ausgeglichen werden.

Die Unternehmen mussten anfängliche Nullrundenfantasien begraben. Sie können aber, wenn sie in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind, Zahlungen aussetzen. Und die lange Laufzeit gibt ihnen Planungssicherheit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×