Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.11.2021

09:09

Pro und Contra

Ist die hohe Inflation wirklich nur ein vorübergehendes Phänomen?

Von: Jan Mallien, Jens Münchrath

Die Inflation in Deutschland ist im November auf den höchsten Wert seit 1992 gestiegen. Müssen sich Verbraucher dauerhaft auf stärker steigende Preise einstellen?

Die Inflation in Deutschland ist im November auf den höchsten Wert seit 1992 gestiegen. dpa

Spritpreise steigen weiter

Die Inflation in Deutschland ist im November auf den höchsten Wert seit 1992 gestiegen.

Pro: Die Inflationssorgen sind übertrieben

Für eine dauerhaft hohe Inflation müssten auch die Löhne stärker steigen. Dafür gibt es keine Anzeichen. Zudem gibt es viele strukturelle Trends, die weiter für eine niedrigere Inflation sprechen.

Von Jan Mallien

Auch im November ist die Inflation in Deutschland weiter gestiegen. Das macht vielen Menschen Angst. Nach wie vor spricht aber eine Menge dafür, dass der Preisschub vorübergehend ist. Ein Effekt ist mit Sicherheit Ende 2021 vorbei: Die Bundesregierung hatte in der zweiten Jahreshälfte 2020 befristet die Mehrwertsteuer gesenkt, was heutige Preise im Vorjahresvergleich höher aussehen lässt.

Schwerer vorherzusagen ist, wie lange Störungen der Lieferketten und der Schifffahrt anhalten. Das ändert aber nichts daran, dass auch diese Probleme irgendwann behoben sein werden. Ähnlich ist es beim Ölpreis: Er ist zu Beginn der Pandemie eingebrochen und dann wieder stark gestiegen. Der Anstieg wird sich aber kaum im bisherigen Tempo fortsetzen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×