Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Morning Briefing

Morning Briefing : Staats-Ärgernis: Wer alles an die Gasumlage will

Morning Briefing

Premium Staats-Ärgernis: Wer alles an die Gasumlage will

Die Bürger subventionieren Energiekonzerne wie Uniper. Doch auch Unternehmen aus dem Ausland wollen profitieren: Wie die Rohstoffhändler Gunvor und Vitol, die zuletzt hohe Gewinne einfuhren.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Pausenzeichen: Als der Bundeskanzler stumm blieb

Morning Briefing

Premium Pausenzeichen: Als der Bundeskanzler stumm blieb

Olaf Scholz' Schweigen gegenüber den Behauptungen des Palästinenser-Präsidenten Abbas sorgen für Empörung. Nun äußert sich Sprecher Hebestreit zu Ehrenrettung seines Chefs.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : „Holocaust“-Entgleisung mitten im Berliner Westend

Morning Briefing

Premium „Holocaust“-Entgleisung mitten im Berliner Westend

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas warf Israel bei seinem Besuch in Berlin vielfachen „Holocaust“ vor. Olaf Scholz fiel erst später eine angemessene Reaktion darauf ein.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Donald Trumps Griff nach den Wahlsystemen

Morning Briefing

Premium Donald Trumps Griff nach den Wahlsystemen

Eine Gruppe von Trump-Anwälten soll versucht haben, Wahldaten aus Georgia zu kopieren. Auch Rudy Giuliani steht wegen Vorgängen in Georgia auf dem Zettel der Ermittler.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Wassernot im Rhein treibt die Furcht 

Morning Briefing

Premium Wassernot im Rhein treibt die Furcht 

Energienot gab es in Deutschland bereits – wegen Russland. Jetzt kommt noch eine Wassernot dazu. Die ist jedoch der Hitze geschuldet – könnte die Energienot aber noch verschärfen.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing Plus – Die Woche: Die China-Falle: Der Wochenrückblick des Chefredakteurs

Morning Briefing Plus – Die Woche

Die China-Falle: Der Wochenrückblick des Chefredakteurs

Der Umgang mit China wird die Zukunft der Weltwirtschaft bestimmen. Die Taiwan-Krise zeigt: Ökonomisches Denken kann nicht der einzige Maßstab sein.

Von Sebastian Matthes

Morning Briefing : Die Deutschen in der Rentenfalle 

Morning Briefing

Premium Die Deutschen in der Rentenfalle 

Olaf Scholz hat versprochen, das Mindestrentenniveau auf 48 Prozent zu bringen und den Beitragssatz auf 20 Prozent zu begrenzen. Das geht rechnerisch allerdings nicht auf.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Das Gespenst der Inflation verzieht sich wieder

Morning Briefing

Premium Das Gespenst der Inflation verzieht sich wieder

In den USA ist die Inflation weniger schlimm als erwartet, das zeigte sich gestern auch direkt an der Wall Street. Es ist eine Miniwende zum Besseren.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Causa „Wasserabfuhr“: Donald Trump soll Unterlagen vernichtet haben

Morning Briefing

Premium Causa „Wasserabfuhr“: Donald Trump soll Unterlagen vernichtet haben

Im Visier der US-Justiz war Trump schon oft, eng wurde es für ihn noch nicht. Nun könnte die Luft für ihn dünner werden – auch durch ein neues Buch.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Christian Lindner und die deutsche Gratismentalität

Morning Briefing

Premium Christian Lindner und die deutsche Gratismentalität

Der Bundesfinanzminister thematisierte in zwei Interviews seine Positionen zum Neun-Euro-Ticket und der kalten Progression. Es knirscht mit Koalitionspartnern SPD und Grüne.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing : Historischer Mini-Erfolg für Joe Biden

Morning Briefing

Premium Historischer Mini-Erfolg für Joe Biden

Mit vielen Kompromissen hat sich US-Präsident Biden die Zustimmung zu seinem Klima- und Sozialpaket erkauft. Konkurrent Donald Trump bringt sich bereits in Stellung.

Von Hans-Jürgen Jakobs

Morning Briefing Plus – Die Woche: Wen trifft das Ende des Wohlstands? – Der Wochenrückblick aus der Chefredaktion

Morning Briefing Plus – Die Woche

Premium Wen trifft das Ende des Wohlstands? – Der Wochenrückblick aus der Chefredaktion

Mit der gerade beschlossenen Gasumlage werden sich die Energiekosten für manche signifikant erhöhen. Und die sind nur ein Faktor für den drohenden Wohlstandsverlust.

Von Charlotte Haunhorst

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×